Posts tagged "gerücht"

Unnötige iPhone Gerüchte

iPhone Maschine

Bildquelle: BGR.com - http://www.bgr.com/2010/09/22/cdma- iphone-production

Neben den ständigen iPad 3 Gerüchten, häufen sich aktuell auch wieder Meldungen rund um das neue iPhone. Im Sommer soll es wahrscheinlich kommen und überhaupt sollen die Prototypen bereits in der Foxconn Fabrik herum liegen und sei ready für in die Produktion. Hier ein paar Merkmale eines aufmerksamen Beobachters:

  • Ein 4+ Zoll Display soll es haben. Vorerst hergestellt von LG.
  • Es soll kein verjüngendes Teardrop-shaped Design haben wie es in vorhergehenden Gerüchten genannt wurde, sondern überall gleich dick sein. Die Proportionen werden beibehalten, einfach in der Grösse des 4+ Zoll Display.
  • Keine der Prototypen haben die gleiche Formen wie das iPhone 4, bzw. iPhone 4S.
  • Keine der Prototypen haben das endgültige Design.

Ich sehe das ähnlich pragmatisch wie Grant Brünner von Macgasm.net welcher die Gerüchte kurz und einfach „Bullshit“ nennt! Ich gehe jetzt nicht auch soweit um zu sagen, dass ich einen Hut essen würde, wenn das Display wesentlich grösser als der bestehende 3,5 Zoll Bildschirm werden wird, aber ich glaube nach wie vor nicht an ein 4+ Zoll Display. Bezüglich Design könnte sich Apple was neues einfallen lassen, die bisherigen Zyklen der iPhones würde eine Veränderung auch bestätigen. Andererseits, die aktuelle iMac-Ausgabe gibt es so nun auch schon einige Jahre und ich kann mir kaum vorstellen wie man dieses Design noch toppen soll…

Inside Apple

Inside Apple

Der Autor und Fortune Magazine Journalist Adam Lashinsky weiss anscheinend genau wie es hinter den dicken mauern von Apple zu und her gehen muss, wenn ein neues Produkt ausgeknobelt wird. Das Zumindest behauptet er und hat das alles in seinem kommenden Buch Inside Apple nieder geschrieben. Fortune hat vor dem Start einen ersten Auszug veröffentlicht und der klingt eigentlich schon ganz spannend:

Apple employees know something big is afoot when the carpenters appear in their office building. New walls are quickly erected. Doors are added and new security protocols put into place. Windows that once were transparent are now frosted. Other rooms have no windows at all. They are called lockdown rooms: No information goes in or out without a reason.

The hubbub is disconcerting for employees. Quite likely you have no idea what is going on, and it’s not like you’re going to ask. If it hasn’t been disclosed to you, then it’s literally none of your business. What’s more, your badge, which got you into particular areas before the new construction, no longer works in those places. All you can surmise is that a new, highly secretive project is under way, and you are not in the know. End of story.

Den kompletten Auszug kann man sich hier anschauen. Ich glaube Inside Apple könnte ein wirklich spannendes Buch werden mit wirklich neuen Einsichten. Bei der Steve Jobs Biographie war irgendwie alles schon bekannt. Zumindest fast alles. Hier erwarte ich dann doch noch mehr Insights!

Das Buch erscheint natürlich auch im iBookstore und kann bereits vorbestellt werden. Per 25. Januar 2012 soll das Buch erhältlich sein.

Inside Apple - Adam Lashinsky

iReview 35/2011

iReview

Wieder ist eine Woche vorüber. Und was für eine Woche… Es war die Woche der iPhone-5-Schwachsinn-Gerüchte: Es gibt iPhone 5 Rahmen, welche gleich gross sind wie das iPhone 4. Auch andere Teile sollen beweisen, dass es kaum Änderungen gibt. Es gibt iPhone 5 Hüllen welche grösser und flacher sind als das aktuelle iPhone 4. Mein Liebling ist aber das geglaubte iPhone-5-Icon im Photo-Stream von iCloud. Eher schlecht als recht war dann die Story mit dem verlorenen iPhone-Prototypen in einer Tequilla Bar mit unechten, aber dann später doch echten San Francisco Police Officers und zweifelhaften Apple Security Leuten… Vielleicht liegt es an mir, aber die Gerüchteküche war früher spannender. Heute gibt es echt nur noch gefakte, langweilige möchte-gern-Gerüchte

Die aktuellen iPhone-5-Gerüchte ergeben für mich zwei Schlussfolgerungen:

  1. Glaubt man dem Icon und der Hülle, so wird das neue iPhone 5 aussehen wie eine exakte Kopie vom Samsung Galaxy S. Die Anwälte von Samsung dürften sich jetzt schon die Hände reiben. Und mal ehrlich, so doof kann Apple ja nun wirklich nicht sein!
  2. Glaubt man dem Rahmen, so wird das iPhone 5 ziemlich ähnlich aussehen wie das iPhone 4!
  3. …oder aber, es gibt, wie auch schon vermutet, gleich zwei Modelle. Ein verbessertes iPhone 4 welche alle Funkstandards erfüllt und im Design kaum abweicht und ein etwas grösseres und flacheres iPhone.

Und wenn wir die überflüssigen Gerüchte weg lassen, dann ist das hier der ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 35/2011. Ich wünsche Euch eine interessante Lektüre.

So, auch nächste werde ich mich weniger um zweifelhafte iPhone 5 Gerüchte kümmern. Dafür dürft Ihr Reviews von coolen Gadgets erwarten…

Apple Online Store nicht mehr erreichbar. [Updated]

We'll be back soon!

Die Gerüchteküche brodelt, denn der Apple Online Store ist nicht mehr erreichbar. Kommen Updates zu bestehenden Produkten? Ein Update für die MacBook Pros? Preisanpassung oder doch nur Wartungsarbeiten welche durchgeführt werden? Vermutet wird auch die Einführung eines vollwertigen Online-Shops, zugänglich über mobile Endgeräte wie iPhone und Co.! Was meint Ihr?

Update, 15:54 Uhr
Auffallend bei diesem vermeintlichen Update ist aber, dass man aktuell nicht den berühmten Post-It Zettel zu sehen bekommt, sondern die Seiten schlicht nicht erreichbar sein. Eventuell lässt sich dieser Ausfall auf einen Server-Fehler  zurückführen? Sind gar keine Update geplant? Erleben wir nur einen einfachen Server-Ausfall?

Update, 20:20 Uhr
Scheint also doch eher nur ein Ausfall gewesen zu sein. In Amerika scheinen auch Facebook, Twitter und andere Websites von gewissen Ausfällen betroffen gewesen zu sein. Ob es einen Zusammenhang hat oder nicht, kann ich von hier aus schlecht beurteilen. Fakt ist: Keine neuen Produkte. Für heute.

Wann kommt das iPhone 5?

Es ist die Frage, welche mir zur Zeit am meisten gestellt wird: „Und? Wann kommt das iPhone 5?“

Ausnahmsweise sind die technische Gerüchte nebensächlich. Alle wollen wissen wann die neueste Generation des Apple Smartphone veröffentlicht wird. Aber genau bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Traditionell wird das iPhone jeweils an der WWDC vorgestellt. Daher wäre ein möglicher Termin vom 6. bis 10. Juni 2011. Dagegen spricht das Gerücht das Ende April das weisse iPhone 4 veröffentlicht werden soll und weitere, verschiedene Berichte das Apple-Zulieferer aus Japan wegen dem Tsunami in Verzug mit iPhone-5-Bauteilen kommen.

Pessimisten sehen das neue iPhone 5 erst Anfangs 2012, mit den Begründungen von oben. Dann gibt es noch die Mehrheit der Gerüchte-Weiterverbreiter, welche weder das eine noch das andere Extrem wählen sondern die goldene Mitte. Vermutet wird, dass das iPhone 5 voraussichtlich während dem traditionellen iPod-Event im September veröffentlicht werden könnte.

Ich persönlich halte für den Moment noch am normalen Produktezyklus fest und glaube daran, dass das iPhone 5 im Juni vorgestellt wird. Wie jedes Jahr kann es dann aber noch ein paar Wochen dauern bis wir von dem neuen Smartphone profitieren können. Zugegebenermassen verunsicht mich das Gerücht um die Veröffentlichung des weissen iPhone 4 am 26. April 2011. Macht es wirklich Sinn noch ein iPhone 4 so kurz vor dem neuen iPhone 5 zu veröffentlichen? Kommt das iPhone 5 etwa doch etwas später? Fragen über Fragen und nur ein paar Leute kennen die richtige Antwort… Uns bleibt nur geduldig zu warten.

Viele iPad 2 Gerüchte

Drüben bei den Asiaten ist ein angebliches Case für das iPad 2 erschienen. Wie man im Video oben sehen kann, versucht da einer ein iPad der ersten Generation in das Case zu stecken. Damit erkent man deutlich, das iPad 2 hat eine andere Form ganz andere Öffnungen und im Gegensatz zum ersten iPad auch eine Kamera an der Rückseite. Sollen wir das nun glauben? Könnt Ihr Euch noch an das iPhone nano Case erinnern? Dank dem Case glaubten viele daran, dass das neue iPhone entsprechend dem Case kommen wird. War aber nicht so… Werden wir hier mit dem neuen Case an der Nase herum geführt, oder entspricht das Stück Plastik der Wahrheit?

In meinen Augen ist die Schutzhülle ziemlich hässlich, aber das ist ja nur Geschmacksache. Es kann gut sein, dass sich die Proportionen beim neuen iPad verändern, dass die Lautsprecher grösser gestaltet werden und auch zur Rückseite reichen. Zweifelhaft bleibt die Kamera auf der Rückseite. Will man mit dem iPad wirklich Fotos schiessen? Eine Front-Kamera macht weit mehr Sinn für FaceTime, Skype und Co.

Aber es gibt natürlich noch weitere Gerüchte. Glaubt man Ashok Kumar, einem Analysten von Rodman & Renshaw, so werden im iPad 2 und iPhone 5 Dual-Core Prozessoren eingebaut:

Apple is on track to refresh the iPad by March and iPhone by late summer. A key component upgrade across these platforms will be a dual-core processor featuring a pair of 1GHz ARM Cortex A9 cores.

Wäre es aber nicht wahrscheinlicher, dass Apple die Prozessoren selber baut und einen A5-Prozessor veröffentlicht und einbaut?

Hartnäckig hält sich auch das Gerücht, dass es neben der bekannten Grösse des iPads noch eine kleinere Variante veröffentlicht werden soll. Dagegen spricht jedoch wieder der Chef selber. Den Steve Jobs fand die kleinen Tablets der Mitbewerber unbrauchbar…

Auch die Sache mit dem Display bleibt noch offen. Retina oder kein Retina für das iPad?

Nun, all unsere Fragen dürften spätestens im März oder April beantwortet werden. Spätestens dann, wenn nicht schon im Januar, wird Apple das neue iPad 2 vorstellen.

iPad 2 im Frühling mit Neuerungen

Die Gerüchteküche brodelt einmal mehr. Im Moment wird gerade viel über das iPad 2 fantasiert… Zum einen sorgen Patentanträge dazu, dass man schon fest zu glauben scheint, was beim iPad 2 schon alles verbaut sein wird. Wie beispielsweise der Connector auf der Längsseite des iPad. Das ganze hätte den Vorteil, dass man das iPad auch horizontal in das iPad Dock, oder ins iPad Keyboard Dock stecken kann und so während dem laden einen Film schauen kann. Oder das Internet im Breitformat benutzen…

Weitere Gerüchte leiten sich einmal mehr aus den Schutzhüllen ab. Zum einen haben findige Hersteller sich die Patentrechte auch schon angeschaut und bereits entsprechende Hüllen produzieren lassen. Zum anderen gibt es auch Hüllen mit weiteren Löcher, beispielsweise für einen SD Card Slot und eine Kamera. Apropos Kamera, gemäss Zulieferer-Gerüchte soll das iPad 2 eine Front- und Rückseiten Kamera bekommen. Zum einen natürlich um Fotos zu schiessen, zum anderen um FaceTime endlich auch mit dem iPad benutzen zu können. Aber mal ehrlich, würdet Ihr mit dem iPad Fotos schiessen? Das erinnert mich an die eine iPod nano Generation, als man noch Videos damit aufzeichnen konnte. Andererseits hätte es wohl auch schon zwei drei Situationen gegeben, bei denen ich um eine eingebaut Kamera froh gewesen wäre…

Ein grosses Fragezeichen ist noch das Display. Da reichen die Informationen von „es bleibt wie es ist“, zu „da muss natürlich ein Retina-Display rein“!

Übrigens werden natürlich auch schon die Termine für die Veröffentlichung des iPad 2 gehandelt. Im Februar soll es sein. Eventuell könnte sogar der Valentinstag damit beglückt werden.Wird werden sehen, wir werden sehen…

Das Apple Tablet bei NVIDIA?

Apple Tablet bei Nvidia?

Bei einem Interview hat der NVIDIA-Chef und bekennende Apple-Fan Jen-Hsun Huang einen geheimnisvollen Tablet-Computer auf dem Tisch platziert. Die Apple-Welt vermutet gleich das Apple Tablet, doch auch NVIDIA hat vor ein paar Monaten ein UMTS-fähiges Touchpad angekündigt. So sehr wir uns wünschen, dass es das Apple Tablet ist und endlich auf den Markt kommt, so sehr sprechen auch einige Punkte gegen das Apple Tablet:

  • Zum einen hätte ich vom Design her mehr erwartet. Vielleicht täuscht auch das Foto, aber irgendwie kommt mir das Ding klobig vor und wahrscheinlich müsste auch etwas mehr Aluminium verarbeitet sein, wenn man die aktuelle Mac-Linie damit vergleicht. Vielleicht ist es aber auch nur ein Prototyp?
  • Was aber ganz sicher dagegen spricht ist, dass wohl kaum der NVIDIA Chef als erster mit dem Apple Tablet vor den Medien herum fuchteln darf…

Selbst das Shufflegazine, verantwortlich für das Interview mit Jen-Hsun Huang, hat inzwischen bestritten, dass es sich dabei um das Tablet von Apple handelt. Also viel Wind um nichts?

Danke für den Tipp, iPhone360