Posts tagged "geschenk"

iReview 52/2014 – The Interview und keine Geschenke.

 

The Interview

Das ist ja schon fast wie Weihnachten… Der Film „The Interview“ sollte zunächst, trotz grossem Produktionsbudget, nicht in den Kinos dieser Welt erscheinen, weil Hacker aus Nordkorea, so vermutet man, bei Sony einen digitalen Einbruch verübten hatten, diverse Daten geklaut und dann mit Bombenattentaten auf Kinos gedroht hatten. Zunächst gab Sony klein bei, wurde dann aber von der US-Regierung unterstützt. Unterm Stich kämpft man mit dieser Komödie für die Meinungsfreiheit. Nun wird der Film zunächst auf digitalen Wegen verkauft, denn auf illegalen Wegen gab es „The Interview“ bereits. Nach Google und YouTube ist der Film nun auch im US iTunes Store verfügbar. Dafür benötigt ihr einen US-Account. Ob und wann der Film auch in anderen Sprachen erhältlich sein wird, wird sich zeigen.

Ansonsten hoffe ich, ihr hattet tolle und erholsame Fasttage, auch wenn es dieses Jahr nicht für die 12 Geschenke von Apple gereicht hat. Leider.

Was in den letzten sieben Tagen in Sachen Apple noch erwähnenswert war, dass steht hier im letzten ApfelBlog-Wochenrückblick vom Jahr 2014. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Sind Geschenke nichts mehr wert?

U2, iTunes und Apple

Die Kultband U2 und Apple haben schon eine längere gemeinsame Geschichte. Vergangenen Dienstag wollten bei Beiden ein neues Kapitel eröffnen und sind dabei nicht nur auf Freunde gestossen. Apple verteilt das neue U2 Album kostenlos an alle iTunes-Kunden. Grundsätzlich ein tolles Geschenk, dennoch gibt es da einige Punkte die nicht glücklich gelaufen sind. Beispielsweise wurde das Album ungefragt auf iTunes und die mobilen Endgeräte gespielt. Auch wer das Geschenk von U2 nicht wollte, hat es einfach bekommen. Es wäre schön gewesen, wenn der Kunde selber hätte entscheiden können ob man das Geschenk annehmen möchte oder nicht.

Who the fuck is U2?

Die Aktion zeigt aber auch, U2 hat ein massive Nachwuchsproblem! Schaut man sich die gesammelten Tweets an, so könnte man meinen, dass insbesondere jüngere Menschen keine Ahnung mehr haben, wer oder was U2 ist.

Geschenkt ist nichts mehr wert!

Davon abgesehen hagelte es aber besonders Kritik aus der Musikszene. Da wundert man sich ob der Handlung von Bono und seinen Mannen: Musik verschenken? Das geht gar nicht! Damit fördere man die Musik-Gratis-Kultur… Gratis? Nach einer Rechnung der New York Times hat die kleine Aktion Apple einiges gekostet. Die 500 Millionen Downloads wurden mit einer ausgemachten Gebühr bezahlt und darüber hinaus gibt Apple rund 100 Millionen US-Dollar für das Marketing aus. So wirklich gratis will das nicht sein…

Vielleicht sollten wir uns wieder einmal bewusst werden, dass Geschenke keine Selbstverständlichkeit sind. Dennoch sollte man Marketing-Geschenke auch ablehnen dürfen.

Denk ans Geschenk: Apple Shopping Event

Heute ist es soweit. Der Black Friday Shopping Event ist da. Der einzige Tag an dem Apple freiwillig Rabatte gewährt. Um es gleich vorneweg zu nehmen, wie immer sind die Rabatte nicht so, dass es einem vom Hocker haut. Aber immerhin kan man etwas Geld sparen…

Beispielsweise gibt es das iPad mit Retina Display CHF 41.- und das iPad 2 CHF 31.- günstiger. Beim MacBook Air, MacBook Pro und MacBook Pro mit Retina Display kann man jeweils CHF 111.- sparen. Alle Aktionen gibt es natürlich im Apple Online Store zu sehen, ebenso für die Leser aus Deutschland und Österreich.

Weihnachtsgeschenke von Apple umtauschen. So geht’s.

Weihnachten mit Apple

Es kann ja passieren, dass die liebe Verwandschaft es eigentlich gut meint aber zu Weihnachten zweimal einen iPod touch oder ähnliche Apple Geräte schenkt. Oder man hätte sich ein iPad mit Retina Display gewünscht, aber „nur“ ein iPad mini erhalten.

In solchen Fällen einfach den Originalbeleg verlangen und mit dem ganzen Material in den nächsten Apple Store laufen und das ganze als Geschenkkarte auszahlen lassen. Das gilt für alle Artikel die zwischen dem 27. Oktober 2012 und 25. Dezember 2012 gekauft wurden. All zulange würde ich mit dem Umtausch nicht warten, denn das Angebot gilt nur bis zum 7. Januar 2013. Das zumindest steht in den Kaufbedingungen:

Produkte, die zwischen 27. Oktober 2012 und 25. Dezember 2012 in einem Apple Store gekauft werden, können gegen Vorlage des Originalbelegs oder des Geschenkbelegs bis 7. Januar 2013 zurückgegeben werden. Bei Rückgabe in der Originalverpackung tauschen wir das Produkt um oder bieten Ihnen eine Apple Geschenkkarte an. Eine Erstattung des Kaufpreises ist bis 7. Januar 2013 nur bei Vorlage des Originalbelegs möglich und erfolgt ausschließlich über die Zahlungsmethode, die auch für den Kaufabschluss genutzt wurde.

Eventuell hilft es ja am morgigen Freitag das passende Weihnachtsgeschenk ein kleines bisschen günstiger im Apple Online Store einzukaufen während dem alljährlichen Black Friday Shopping Event.

(via Macerkopf, Bildquelle: Funkyspacemonkey)

12 Tage Geschenke

Jeden Tag ein neues Geschenk

Wie jedes Jahr startet Apple pünktlich zu meinem Geburtstag eine Geschenkaktion. Wer sich die kostenlose „12 Tage Geschenke„-App holt, kann vom 26. Dezember 2011 bis 6. Januar 2012 täglich eine App, ein Buch, ein Film, ein Song oder ein Musikvideo aus dem iTunes Store kostenlos laden. Apple verlängert Weihnachten damit ein bisschen, oder macht mir zum Geburtstag ein verlängertes Geschenk. Ich bin auf die Inhalte gespannt.

Apple Geschenketipps zu Weihnachten

Geschenketipps zu Weihnachten

Das grosse Fest rückt unweigerlich näher und wie immer stellt sich für meisten von uns die Frage, was schenke ich meinen Liebsten denn zu Weihnachten? Hier ein paar Denkanstösse rund um Apple-Produkte, denn wie eine Studie von Nielsen gezeigt hat, wünschen sich die meisten Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein Apple Produkt zu Weihnachten. Satte 44% der befragten Kinder möchten ein iPad 2, noch 31% würden sich über einen iPod touch freuen und 27% hätten gerne ein iPhone.

  • iPad – Das Apple-Tablet welches von allen nur belächelt wurde hat eine neue Kategorie im Bereich Computer und Unterhaltung geschaffen. Kaum ein Tablet-Hersteller konnte Apple bisher das Wasser reichen. Das Multifunktionale iPad 2 hat viel Power und bedeutet Spass für die ganze Familie.
  • iPad Smart Cover – Wenn es etwas kleiner ausfallen soll, oder man einem iPad 2 Besitzer eine Freude machen will, könnte das iPad 2 Smart Cover dazu beitragen. Das Smart Cover weckt automatisch das iPad 2 auf, wenn es geöffnet wird und wechselt es in den Sleep mode, sobald es geschlossen wird. Zum Tippen oder Betrachten von Videos kann das Smart Cover gefaltet werden und ist somit in idealer Ständer für das Tablet.
  • Apple TV – Gerade wenn in der Familie schon so einige iOS-Gerät vertreten sind, macht die Apple TV viel Freude. Damit kann man so ziemlich alle Inhalte vom iPhone, iPod touch oder iPad auf den heimischen Fernseher bringen. Oder mal eben Filme aus YouTube oder Vimeo und Bilder aus Flickr in HD-Qualität ansehen.
  • MacBook Air – Nicht wenige der kleinen Notebooks werden dieses Jahr unter dem Tannenbaum liegen. Das wohl dünnste, leistungsfähigste und schönste Notebook kommt aus dem hause Apple und kann ich persönlich als ständiger Begleiter nur wärmstens empfehlen.
  • iPod shuffle – Das Einsteiger-Modell eignet sich hervorragend für Sportler, welche keine grossen Erwartungen an Bedienungsfunktionen haben, sondern am liebsten per Zufall Musikstücke, beispielsweise während dem joggen, hören.
  • iPod nano – Anspruchsvoller wird es mit dem iPod nano – FM-Radio, eine Uhr mit 18 verschiedenen Zifferblatt-Designs zur Auswahl oder die perfekte Integration von Nike+ sind nur einige der interessanten Features des wohl kleinsten Multi-Touch Gerätes der Welt.
  • iPod touch – Gerade bei Kids ist der iPod touch ein sehr beliebtes Gerät. Nicht wegen der Musik, sondern wegen der Spiele. Denn der iPod touch hat viele Spiele im App Store bereit. Von kostenlos bis ein paar Rappen und wenige Franken. Viel günstiger als eine Playstation Portable oder so.
  • iPhone 4S – Warum nicht ein iPhone 4S? Es gehört meiner Meinung nach immer noch zu den edelsten Smartphones.
  • iTunes Geschenkkarten – Wer ein iPod touch, iPad 2 oder iPhone hat, der kommt nicht um den iTunes App oder Music Store. Somit hilft eine iTunes Geschenkekarte jedem iOS-Gerät-Besitzer, egal ob CHF 30, 50 oder 100.-
  • Apple Magic Trackpad – Es könnte der Maus-Ersatz sein. Zumindest bei mir musste sich die Maus zurückziehen und das Feld dem Trackpad überlassen. Mit etwas Übung kann man mit dem Trackpad auch komplizierte Arbeiten in Photoshop erledigen. Ich ziehe das Trackpad definitiv der Maus vor!
  • Apple World Travel Adapter Kit – Wer jemanden unter den Liebsten hat, welche/r viel reist, dann könnte sich die Person über das Travel Adapter Kit freuen. Damit im Gepäck muss man ich in keinem Land mehr sorgen machen das iPhone, das MacBook Pro, den iPod touch oder das iPad laden zu können.
  • Apple Wireless Keyboard – Klein aber edel. Mit der kleinen Tastatur ist man an keine Kabelbegrenzungen mehr gebunden.
  • Apple’s Magic Mouse – Wer dennoch eine Maus braucht, sollte sich die Magic Mouse mal ansehen. Klein, fein, Touch-Oberfläche und doch sehr qualitativ gebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nicht vergessen, für den persönlichen Touch könnt Ihr die iPods oder das iPad mit einer Gravur auf der Rückseiten kostenlos versehen lassen! Mehr Tipps zu Weihnachtsgeschenken gibt es im Apple Store selber.

Black Friday – Am Freitag Weihnachtsgeschenke kaufen

Black Friday 2010

Am Black Friday, dem Freitag nach Thanksgiving, wird in den Vereinigten Staaten von Amerika die Weihnachtseinkaufssaison eingeläutet. Der gesetzliche Feiertag ist bekannt dafür gigantische Umsätze in die Kassen der Geschäfter zu spülen. Darum öffnen nicht wenige Läden und Handelsketten bereits in den frühen Morgenstunden. So auch Apple. Dieser Black Friday Brauch ist über den Teich geschwappt und auch wir in Europa dürfen an den speziellen Angeboten und Geschenkideen teilhaben.

Wie jedes Jahr schaltet Apple am Freitag um Mitternacht eine spezielle Shopping-Event Seite auf mit Geschenke für all Eure Lieben, Freunde und Bekannte. Also nicht vergessen! Wecker stellen und morgen einen Blick in den Apple Store werfen!

P.S.: Eine weitere Geschenkidee sind die Agloves Handschuhe mit welchen man ohne Probleme jedes Gerät mit Touchscreen bedienen kann. Ich habe eine Sammelbestellung initiiert und diese läuft noch bis Donnerstag, 25. November 2010 um 20:00 Uhr. Wer also noch diese speziellen Handschuhe für unter den Weihnachtsbaum haben möchte, muss sich mit der Bestellung beeilen.

Ist das iPad die Nummer eins unter den Weihnachtsgeschenken?

iPad

In den vergangenen Jahren waren die iPods jeweils DAS Weihnachtsgeschenk. Besonders der iPod touch hat im letzten Jahr alle Rekorde gebrochen. Doch an diesem Weihnachtsfest werden die Karten neu gemischt. Es gibt gleich drei neue Anwärter welche das Nummer eins Weihnachtsgeschenk sein wollen!

iPhone 4
Ein klarer Favorit ist das neue iPhone 4! In der Schweiz ist das Smartphone endlich ganz ohne Provider-Zwang erhältlich. Das macht das iPhone zwar attraktiv als Geschenk, aber der Preis ist dann doch nicht ganz ohne. Die 16GB Variante gibt es für CHF 769.- und das grosse 32GB für CHF 899.-.

iPad
Eine Studie, einer Shopping-Suchmaschine, unter 3000 Befragten hat kürzlich ergeben, dass das iPad eher nicht als Geschenk gewünscht wird. Über die Qualität der Studie kann man sich natürlich streiten, aber ich glaube, dass das iPad noch unter so manchen Weihnachtsbaum liegen wird. Viele wünschen sich ein iPad, sind jedoch zu bescheiden, oder sparsam, um sich selber eins zu kaufen. Also lässt man sich lieber eins schenken…

MacBook Air
Kürzlich habe ich das MacBook Air mit dem iPad verglichen. Eigentlich ein ungleicher Kampf, dennoch wird erwartet, dass die iPad Verkäufe wegen dem dünnen MacBook Air zurück gehen werden. Viele können oder wollen sich nicht beide Geräte leisten, also muss man sich für eines entscheiden. Da könnte so Mancher sich für ein Apple Netbook mit Tastatur entscheiden. Denn daran ist man gewöhnt und in der Anwendung kaum eingeschränkt.

Geschenkverpackung

Gravur und Geschenkverpackung
Wie immer bietet Apple die Möglichkeit an, dass Ihr Eure iPods, neu auch das iPad, mit einer kostenlosen Gravur versehen könnt. Somit wird Euer Weihnachtsgeschenk noch persönlicher! Auch um die Geschenkverpackung müsst Ihr Euch nicht mehr kümmern, denn Apple bietet eine wirklich stylische Verpackung an! Alleine schon wegen der Verpackung müsste man einen iPod zu Weihnachten verschenken!

Bis zum 9. Dezember Weihnachtsgeschenke bestellen!
Wenn Ihr Euch entscheidet, im Apple Online Store ein Weihnachtsgeschenk zu bestellen, dann solltet Ihr es bis spätestens 9. Dezember 2010 bestellt haben. Dann habt Ihr die Garantie, dass das Geschenk auch rechtzeitig vor Weihnachten ankommt! Dieser frühe Termin gilt vor allem für konfigurierte Produkte. Wer einen iPod ab der Stange will, ohne Gravur, kann bis spätestens 17. Dezember 2010 warten…

Wie schaut es bei Euch aus? Habt Ihr schon ein Apple Produkt als Weihnachtsgeschenk für Eure Lieben in betracht gezogen? Oder habt Ihr Euch ein Apple Produkt zu Weihnachten gewünscht?

Allerletzte Chance für ein Weihnachtsgeschenk!

Ich möchte Euch noch schnell in Erinnerung rufen, dass heute die allerletzte Chance ist im Apple Online Store ein Weihnachtsgeschenk für Eure lieben zu bestellen, welches auch noch rechtzeitig vor der Bescherung unter dem Tannenbaum ankommt!

Wer noch unentschlossen ist, findet im Apple Store ein paar Geschenketipps

Bei dieser Gelegenheit darf ich auch nochmal auf die laufende Verlosung eines iPod nano der neuesten Generation hinweisen. Wer heute noch mit macht, kann auch noch gewinnen!

Geschenktipps zum Valentinstag 2009

valentinstag

Bald schon ist er wieder da, der Tag der Liebende, der Valentinstag! Und jedes Jahr stehen wir vor der Herausforderung, was wollen unserer Liebsten oder unserem Liebsten schenken? Neben Blumen, Pralinen oder den sonstigen 0815-Geschenken darfs doch auch mal was nützliches sein. Wie ein iPod, oder neue Kopfhörer, oder eine Hülle für das iPhone

Wie jedes Jahr mischelt auch Apple am Tag der Liebenden mit und bietet den Kunden Geschenktipps mit unwiderstehlichen Geschenke zum Valentinstag. Zusammen mit einer kostenlosen iPod Gravur und einer kostenlosen und geschmackvollen Geschenkverpackung, wird auch ein gewöhnlicher iPod zu etwas besonderem.

Aber Achtung! Wer das Geschenk rechtzeitig zum Valentinstag geliefert bekommen will, der muss seine Artikel bis spätestens am 6. Februar 2009 bestellen!