Posts tagged "iMemento"

Lernkarten für Unterwegs

Lernkarten

Bildquelle: Jack Hoge, Flickr (CC BY-NC 2.0)

Heute darf ich wieder einen Gastblogger zu Wort kommen lassen. Mein Arbeitskollege und Social Media Blogger Chris Beyeler teilt mit Euch seine Erfahrungen in Sachen digitale Lernkarten. Gute Unterhaltung wünsche ich Euch.

Da ich bald Prüfungen habe, dachte ich, es sei sinnvoll mit dem iPhone zu lernen. Denn man hat es immer dabei und mit intelligenten Apps, kann man sicher effizient lernen. Jedoch war es gar nicht so einfach eine gute App zu finden. Drei habe ich getestet und kann sie euch wie folgt empfehlen.

App #1: iMemento – CHF 4.-
Eine sehr einfache App mit leider nur beschränkten Funktionen. Die Website, sowie die App sind sehr spartanisch gehalten, aber sehr informativ. Das importieren von Excel-Files funktioniert über CSV, was bei dieser App am einfachsten funktionierte. Die Daten werden übers WLAN kinderleicht auf iPhone transferiert. Gelernt wird Stufenweise. Erst, wenn man eine Karte mehrfach richtig beantwortet hat, wird man weitergeleitet zu den nächsten Karten. Zu Beginn war die App sehr gut, aber ich merkte, dass ich Grafiken brauchte, was leider nicht unterstützt wird.

App #2: Cobocards – CHF 1.-
Per Twitter wurde mir die App empfohlen und sofort ging der Dialog Seitens Cobocards los. Ich wurde sehr vorbildlich umworben. Auch die App macht einen sehr guten Eindruck. Die Benutzeroberfläche im Web und auch auf dem iPhone sehen gut aus und lassen sich einfach bedien. Auch die Art mit den Karten zu lernen ist effektiv, man kann angeben wie richtig man war (richtig, halbrichtig oder falsch.. Für die Onlineversion muss man jedoch ein Monatsabo lösen, sofern man es anständig nutzen will. Ausserdem lässt die Dokumentation zu wünschen übrig und das Forum ist auch nicht immer eine Hilfe. Grosse Probleme gab es beim Importieren von Excel-Files, denn auch hier wird CSV benötigt und das muss ganz genau aufgebaut sein. Mithilfe von Suchen & Ersetzen lässt sich das aber auch in einem besseren Texteditor lösen. Oder noch besser, man gibt die Daten online ein. Ein Manko hat Cobocards jedoch, denn sie haben sich von ihrem iPhone Entwickler getrennt und unter iOS5 funktioniert die App noch nicht.

App #3: Flash my Brain – CHF 6.-
Die teuerste App von allen. Der Lernprozess ist nicht so ausgeklügelt wie die anderen. Ausserdem zahlt man für die Onlineversion nochmals mächtig Kohle, nämlich einmalig knapp 30$. Hat man aber die iPhone App gibt’s noch Rabatt. Grosser Vorteil ist, dass man neben der Onlineerfassung auch eine Adobe Air App erhält, mit welcher man auch Karten offline erstellen kann. Der Karteneditor ist recht umfangreich und eignet sich gut für Grafiken.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Lernkarten fürs iPhone gemacht? Wenn ja, welche Apps habt ihr genutzt?