Posts tagged "iPhone air"

Heute: iPhone 6 Special Event.

Heute ist es soweit! Heute erfahren wir mehr über das iPhone 6 und warum Eddy Cue, seines Zeichens Senior Vice President Internet Software und Services von Apple, der Meinung ist, dass Apple diesen Herbst das beste Produkt-Lineup aller Zeiten hat… Zudem hat Apple ein grosses temporäres Gebäude auf dem eigenen Campus erstellen lassen. Wohl für den Special-Event.

iPhone 6

Wie gesagt, das iPhone 6 darf als gesetzt angesehen werden. Dank chinesischen Fabrikarbeiter mit Sinn für’s Geschäft, weiss das halbe Internet bereits, wie das iPhone 6 aussehen wird. Dünner, grösser und runder.

iPhone 6 Dummy vs. iPhone 5S

Bildquelle Achim Hepp

Der Name iPhone 6 ist nicht definitiv. Bei verschiedenen Mobilfunkanbieter ist das neue iPhone als iPhone Air (wahrscheinlich die 4,7-Zoll Variante) und iPhone Pro (die 5,5-Zoll Variante). Auch Bauteile wurde fotografiert, verschickt und analysiert. Da ist man der Meinung, dass das Apple Smartphone nun tatsächlich mit NFC ausgestattet sei. Das braucht Apple um mit dem iPhone mobiles Bezahlen zu ermöglichen. VISA, Mastercard und American Express seien bereits an Board. Und ja, Prozessoren, Arbeitsspeicher und Kamera werden sicher verbessert.

Chinesische Quellen sprechen davon, dass das iPhone 6 bruchsicher und wasserfest sein soll. Wenn dem so wäre, so wäre das iPhone 6 beinahe nicht zu zerstören und das würde einen ganzen Geschäftszweig von Reparaturdiensten das Leben schwer machen.

iWatch

 

iWatch Konzept

Die Gerüchte überschlagen sich beim Thema iWatch. Sieht die iWatch aus wie eine Armbanduhr? Oder eher wie ein Reifen, bzw. Fitness-Tracking-Band? Für eine Vorstellung eines Armbands spricht, dass Apple Journalisten aus dem Fashion-Bereich eingeladen hat. Funktional wird das Gadget am Armband sicher Fitness- und Gesundheitswerte auszeichnen. Wie man sagt, sollen ausgesuchte Entwickler bereits zugriff auf ein iWatch SDK haben um Dritt-Apps zu entwickeln. Die iWatch wird wohl auch Zugriff auf Health und HomeKit haben und mit dem iPhone kommunizieren können.

Ich gehe davon aus, dass die iWatch in USA entwickelt wurde und wir, wenn überhaupt, heute nur Prototypen sehen werden und der Verkauf des Apple Armband auf Ende Jahr, oder gar nächstes Jahr, angekündigt wird. Nur so kann ich mir erklären, warum bisher noch keine Bauteile aufgetaucht sind. So ähnlich wie damals beim Mac Pro.

Apple TV

Was ist eigentlich mit Apple TV? Hier könnte ich mir schon auch vorstellen, dass Apple das Tor vom heimischen Fernseher zur Apple-Welt auffrischen möchte. Wohl kaum mit einem eigenen Fernsehgerät, aber mit einer neuen Apple TV-Box und neuen Diensten.

Software

Klar, iOS 8 und OS X Yosemite werden kurz nach der Keynote verfügbar sein. Wie immer völlig kostenlos.

Sonst noch was?

Habe ich was vergessen? Die iPad werden wohl nicht auch noch heute vorgestellt. Ich stelle mir vor, dass die erst später im Jahr separat gezeigt werden.

iPhone 6 Keynote Meetup

Weil zusammen Keynote schauen einfach mehr Spass macht, lade ich spontan alle Interessierten nach Olten zum iPhone 6 Keynote Meetup ein. Es sind alle Interessierten eingeladen.

 

iPhone Play und iPhone Air

iPhone Play und iPhone Air

Drüben bei Cult of Mac spekuliert man über zwei neue iPhone Versionen: iPhone Play und iPhone Air.

Das iPhone Play soll ein spezielles, farbiges Design haben und zu einem günstigen Preis angeboten werden. Beim iPhone Air lehnten sich man sich im Design an dem MacBook Air an. Es soll viel Power haben und so dünn wie kein Smartphone bisher war… Wie gesagt, dass sind nur Spekulationen. Der Ursprung der Spekulationen liegt darin, dass man mit einer breiteren Palette von Geräten dem Android die Stirn bieten könnte. Denn das sei der grosse Vorteil von Android. Das Google Mobile-Betriebssystem wird auf verschiedenen Geräten zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Von günstigen Smartphone mit wenig Funktionen, zum Beinahe-Computer im Taschenformat für höhere Preise ist alles dabei.

Ich persönlich sehe aber in den unterschiedlichen Geräten auch einen Nachteil. Bei der grossen Gerätevielfalt ist es Android nicht gelungen für alle Geräte eine Software Version zu erstellen. Jeder Hersteller hat noch seine Spezial-Wünsche welche berücksichtigt werden. Je nach Gerät und Provider können neue Android-Versionen eingespielt werden oder eben auch nicht, weil dann die Extra-Versionen der Hersteller nocht nicht so weit sind, oder wegen den Geräten gar nie mehr auf eine neuere Version angehoben werden können. Ich hab mir auch schon überlegt als Test oder Vergleichsgerät ein Android Smartphone zu zulegen, aber dann musste ich eben das mit den Spezialversionen erfahren. Wahrscheinlich hat nur das Google Nexus Phone ein reines Android Betriebssystem installiert.

Mir persönlich gefällt daher halt der Gedanke, dass Apple pro Jahr ein Gerät hat und für dieses das Beste aus dem Betriebssystem holt. Die letztjährigen Geräte werden teilweise (nicht immer alle Funktionen) auch noch unterstützt. Dann wird es Jahr für Jahr enger… Microsoft st gut darin alles in vielfältiger Form anzubieten, siehe dazu die verschiedenen Arten von Windows-Lizenzen. Bei Apple hält man es lieber einfach. Und so mag ich es. Alle Funktionen für einen Preis.