Posts tagged "iphone dev"

Yellowsn0w – iPhone 3G unlock ist da!

Das lange währt, wird endlich gut! Die Jungs vom iPhone Dev Team haben heute die Hacking-Software veröffentlicht, mit welcher man auch das iPhone 3G von sämtlichen zwängen befreien kann: yellosn0w!

Entsperren kann man damit alle iPhone 3G mit der Firmware 2.2 und der Baseband 02.28.00. Wer eine ältere Baseband auf dem iPhone hat, muss zuerst das Update durchführen! Wie gewohnt ist nach dem Hack Cydia und der altbekannte Installer zur Verfügung über welche man noch weitere Programme installieren kann als nur über iTunes.

Yellowsn0w ist zwar mit der Version Nummer 0.9.1 noch im Beta-Stadium und somit noch nicht voll ausgereift, aber für den grössten Teil der Hack-Freudigen sollte es funktionieren. Auch wenn man die über 4000 Kommentare im Blog des iPhone Dev Team anschaut, kann man zuversichtlich sein… Man muss sich aber bewusst sein, dass es für die Wiederherstellung nach einem Hack keine Garantie gibt und man eventuell das iPhone wieder komplett neu einrichten muss!

Ich persönlich verzichte vorerst auf einen Unlock an meinem weissen iPhone 3G. Im Moment sehe ich keinen persönlichen Nutzen oder Mehrwert wenn ich das iPhone mit yellowsn0w aufbohre. Daher kann ich keinen nahen Erlebnisbericht über den iPhone 3G Unlock schreiben, aber vielleicht möchte das ja jemand da draussen übernehmen? Erfahrungen und Berichte sind gerne in den Kommentaren, oder per Mail erwünscht.

Happy Hacking und ein gutes neues Jahr!

iPhone Wochenrückblick #9

Endlich gibt es wieder richtiges Futter für einen iPhone Wochenrückblick!

Ich muss mal weg!
Wir alle kennen das. Es steht ein langweiliges Meeting an oder jemand läuft uns über den weg, mit welchem wir nicht unbedingt sprechen möchten. Da wäre doch ein „wichtiger“ Anruf genau das richtige um uns aus der Misere zu helfen. Im App Store gibt es das kleine Programm Fake Calls für minimale CHF 1.10 welches zu Hilfe eilt. Man kann den Zeitpunkt des Anrufs festlegen, die Nummer welche virtuell anruft und auch ein Bild dazu. So kann man das iPhone einfach auf den Tisch legen und die Beisitzenden müssen einfach glauben, dass da tatsächlich jemand anruft, denn der Fake-Anruf sieht sehr echt aus.

Kein Opera im iPhone!
Die Opera Entwickler haben eine Opera Mini Version für das iPhone entwickelt und wollten dieses in den App Store stellen. Apple hat aber dankend abgelehnt, weil Apple die eigenen Funktionen und Programme nicht von anderern Entwickler konkurieren lässt. Einen schönen Vergleich haben die Jungs bei iPhoneBlog.de niedergeschrieben.

Microsoft Office auf dem iPhone
Es klingt wie der Anfang einer Halloween-Schauergeschichte, soll aber, wenn es nach Dataviz geht, bald schon realität sein. Ich frag mich wer Lust hat Word, Excel oder Powerpoint Dateien auf dem iPhone zu bearbeiten?

Podcasts im iTunes Wi-Fi Music Store
Die Vorabversion der iPhone Firmware 2.2 zeigt einen Podcast Reiter an, welcher im Moment aber in einem Fehler endet. Vielleicht wird es bald möglich sein, Podcasts auch per iPhone zu abonnieren. Ich würde es mir wünschen.

Das iPhone-Dev Team hat zwei gute Nachrichten
Zum einen kann im Blog vom iPhone-Dev Team nachlesen, dass man nahe daran ist, einen Unlock für das iPhone 3G zu haben. Es wird also nicht mehr lange gehen, dann kann man auch mit dem iPhone 3G machen was man will. Die zweite gute Nachricht ist, dass der Jailbreak wie er jetzt ist, auch mit der kommenden Firmware 2.2 funktionieren wird.

iPhone 2.0 ist bereits gehackt

Die iPhone Firmware 2.0 ist noch nicht einmal offiziell veröffentlicht, und doch schon vom iPhone Dev Team gehackt. In Ihrem Beitrag „Living in sweet harmony„, zeigen die Tüftler, dass der App Store und der Installer friedlich nebeneinander sein können. Leider ist der Jailbreak, mit welchem man das iPhone auch wieder entsperren kann (siehe Provider in den Screens), noch nicht zum download bereit. Es wird aber sicher in ein paar Stunden soweit sein.

iPod touch Firmware 2.0
Auch der iPod touch bekommt ein Update. Es wurde sogar inzwischen bestätigt, dass die Programme Mail, Karten, Notizen, Wetter und Aktien, auch bekannt als Januar Update, im neuen Update inbegriffen sein werden. Die schlechte Nachricht, das Update kostet wieder etwas, jedoch nur die hälft vom Januar Update.

MobileMe hat mühe
Wie es scheint hat der Dienst MobileMe mühe in die Gänge zu kommen. Naja, bis morgen werden es die Entwickler von Apple auch noch hinbekommen haben!

So, nun wünsche ich Euch frohes warten auf das iPhone 3G. Ich persönlich bin gespannt ob sich auch in einem kleinen Städtchen wie Olten lange Schlangen vor den Swisscom Shops bilden werden. So oder so, ich bin um 06:15 Uhr vor Ort und hoffe auf ein iPhone 3G.