Posts tagged "iPhone Pro"

Das kommt neu mit dem iPhone 8.

Kürzlich hab ich ja bereits zusammengetragen, was in der iPhone 8 Gerüchteküche am brodeln ist bezüglich dem iPhone 8 Setup. Um es kurz zu sagen, es gibt drei iPhones diesen Herbst: Einmal das iPhone 7s, sowie iPhone 7s Plus, welche beide wie immer Formgleich sind wie die Vorgänger, aber innerlich aufgerüstet werden. Dazu kommt das iPhone 8, was mittlerweile auch unter iPhone Pro handelt. Hier kommt der neue Formfaktor, der grosse Bildschirm bis an die Ecken und alle weiteren technischen Spielereien zum Zug. Entsprechend hoch dürfte der Preis sein…

Drüben bei Bloomberg hat man sich die Neuerungen etwas genauer angeschaut und eine schöne Übersicht erstellt

iPhone 8 - What's new?

Bildquelle: Bloomberg

Wie man unschwer erkennen kann, vieles gab es bereits. Was besonders heraus sticht ist die SmartCamera mit Szenen-Erkennung, die Augmented Reality Kamera, die blitzschnelle 3D- und Infrarot-Gesichtserkennung. Das wird nichts mehr dem Versuch das iPhone mit einem Foto des Besitzers zu entsperren… Auf die Umsetzung des Virtual Home Buttons bin ich gespannt und ob, bzw. wo der Fingerprint-Sensor hinkommt. Auf der Rückseite des Gehäuses, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, ist nicht wirklich praktisch.

 

iPhone 8 – Design, SmartCam und iPhone Pro.

In der vergangenen Woche haben sich diverse Entwickler im Firmware-Code vom kommenden HomePod umgesehen und dabei Neuigkeiten zum diesjährigen iPhone, auch bekannt als iPhone 8 oder iPhone Pro, entdeckt.

iPhone 8 Design

Ein Icon im Code verrät bereits etwas zum Design. Dabei zeigt sich, der Bildschirm scheint tatsächlich auch die Ecken oberhalb ganz auszufüllen und wird durch die Frontkamera, Gesichtserkennung, IR Sensor und Lautsprecher getrennt.

iPhone 8 Icon

Ja, ihr habt richtig gelesen. Gesichtserkennung. Was bei macotakara.jp noch als Iris Sensor getitelt ist, zeigt sich im HomePod Firmware-Code nun als „Pearl ID“ was am Ende wohl als „Face ID“ betitelt wird. Das ganze soll Touch ID ablösen, denn ein Hinweis auf einen Fingerprint-Leser auf der Front-Seite soll bisher fehlen. Die Gesichtsabtastung von Pearl ID soll per Infrarot gelöst sein.

iPhone 8 Front

Bildquelle: macotakara.jp

Aber zurück zum Design. Max Rudberg hat sich Gedanken gemacht, wie das Front-Design denn im Endeffekt aussehen könnte. Welche Variante gefällt dir? Variante 1 mit den sichtbaren Ecken, Variante 2 mit der hellen unter Navigationsbar oder Variante 3 in der alles dunkel gelöst ist?

 

iPhone 8 Front Renderings

Bildquelle: Max Rudberg

iPhone 8 SmartCam

Ist gibt aber noch mehr Entdeckungen. So soll die Kamera im iPhone 8 intelligenter werden und selbst die Bildkomposition entdecken und die besten Einstellungen für das beste Bild wählen. Aktuell gibt es folgende Voreinstellungen im Code: “baby”, “bright stage”, “document”, “fireworks”, “foliage”, “pet”, “sky”, “snow”, “sport”, “sun rise and sunset” and “point light source”. Damit wird es noch einfacher gute Fotos zu schiessen.

Drei iPhone Modelle im Herbst

Im Moment geht man immer noch davon aus, dass im Oktober oder November das neue iPhone auf den Markt kommt. Auch hier gibt der Code wieder Aufschluss über die Modelle. So soll es mit dem „ iPhone 8“ ein Flagship geben mit einem Edge-to-Edge OLED-Display, ein „ iPhone 7s“ und „ iPhone 7s Plus“ welche weitestgehend das selbe Design haben wie die aktuelle iPhone-7-Modelle. Das erklärt auch, warum man das iPhone 8 auch gerne als iPhone Pro betitelt. Denn, so viel Technik wird auch seinen Preis haben…

Heute: iPhone 6 Special Event.

Heute ist es soweit! Heute erfahren wir mehr über das iPhone 6 und warum Eddy Cue, seines Zeichens Senior Vice President Internet Software und Services von Apple, der Meinung ist, dass Apple diesen Herbst das beste Produkt-Lineup aller Zeiten hat… Zudem hat Apple ein grosses temporäres Gebäude auf dem eigenen Campus erstellen lassen. Wohl für den Special-Event.

iPhone 6

Wie gesagt, das iPhone 6 darf als gesetzt angesehen werden. Dank chinesischen Fabrikarbeiter mit Sinn für’s Geschäft, weiss das halbe Internet bereits, wie das iPhone 6 aussehen wird. Dünner, grösser und runder.

iPhone 6 Dummy vs. iPhone 5S

Bildquelle Achim Hepp

Der Name iPhone 6 ist nicht definitiv. Bei verschiedenen Mobilfunkanbieter ist das neue iPhone als iPhone Air (wahrscheinlich die 4,7-Zoll Variante) und iPhone Pro (die 5,5-Zoll Variante). Auch Bauteile wurde fotografiert, verschickt und analysiert. Da ist man der Meinung, dass das Apple Smartphone nun tatsächlich mit NFC ausgestattet sei. Das braucht Apple um mit dem iPhone mobiles Bezahlen zu ermöglichen. VISA, Mastercard und American Express seien bereits an Board. Und ja, Prozessoren, Arbeitsspeicher und Kamera werden sicher verbessert.

Chinesische Quellen sprechen davon, dass das iPhone 6 bruchsicher und wasserfest sein soll. Wenn dem so wäre, so wäre das iPhone 6 beinahe nicht zu zerstören und das würde einen ganzen Geschäftszweig von Reparaturdiensten das Leben schwer machen.

iWatch

 

iWatch Konzept

Die Gerüchte überschlagen sich beim Thema iWatch. Sieht die iWatch aus wie eine Armbanduhr? Oder eher wie ein Reifen, bzw. Fitness-Tracking-Band? Für eine Vorstellung eines Armbands spricht, dass Apple Journalisten aus dem Fashion-Bereich eingeladen hat. Funktional wird das Gadget am Armband sicher Fitness- und Gesundheitswerte auszeichnen. Wie man sagt, sollen ausgesuchte Entwickler bereits zugriff auf ein iWatch SDK haben um Dritt-Apps zu entwickeln. Die iWatch wird wohl auch Zugriff auf Health und HomeKit haben und mit dem iPhone kommunizieren können.

Ich gehe davon aus, dass die iWatch in USA entwickelt wurde und wir, wenn überhaupt, heute nur Prototypen sehen werden und der Verkauf des Apple Armband auf Ende Jahr, oder gar nächstes Jahr, angekündigt wird. Nur so kann ich mir erklären, warum bisher noch keine Bauteile aufgetaucht sind. So ähnlich wie damals beim Mac Pro.

Apple TV

Was ist eigentlich mit Apple TV? Hier könnte ich mir schon auch vorstellen, dass Apple das Tor vom heimischen Fernseher zur Apple-Welt auffrischen möchte. Wohl kaum mit einem eigenen Fernsehgerät, aber mit einer neuen Apple TV-Box und neuen Diensten.

Software

Klar, iOS 8 und OS X Yosemite werden kurz nach der Keynote verfügbar sein. Wie immer völlig kostenlos.

Sonst noch was?

Habe ich was vergessen? Die iPad werden wohl nicht auch noch heute vorgestellt. Ich stelle mir vor, dass die erst später im Jahr separat gezeigt werden.

iPhone 6 Keynote Meetup

Weil zusammen Keynote schauen einfach mehr Spass macht, lade ich spontan alle Interessierten nach Olten zum iPhone 6 Keynote Meetup ein. Es sind alle Interessierten eingeladen.