Posts tagged "iTunes Store"

15% Rabatt auf iTunes Geschenkkarten.

Falls euch das iTunes Guthaben dahingeflossen ist, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt frisches Guthaben zum kleinen Preis einzukaufen. Das Guthaben kann wie immer im iTunes Store, App Store, Mac App Store oder iBook Store benutzt werden für Filme, Musik, Bücher, Zeitschriften und Apps. Aktuell gibt es gerade zwei Aktionen:

15% Rabatt auf Geschenkkarte" rel="nofollow" target="_blank" >iTunes Geschenkkarten bei Posthop

Einmal mehr bietet der Postshop 15% Vergünstigung auf die iTunes Karten. Das Angebot gilt noch bis zum 15. September 2015 und die Aktion enthält limitierte Stückzahlen und pro Kunde gilt nur 1 Angebot.

[tw-button size=“medium“ background=““ color=““ target=“_blank“ link=“Diese Aktion enthält limitierte Stückzahlen und pro Kunde gilt nur 1 Angebot.“]Jetzt Geschenkkarte" rel="nofollow" target="_blank" >iTunes Geschenkkarten 15% günstiger kaufen[/tw-button]

15% Rabatt auf iTunes Karten im Manor

Die Aktion bei Manor gilt auf alle iTunes Geschenkkarten vom 11. bis 19. September 2015. Allerdings kann man die Karten nicht im Online Store kaufen, sondern muss in einer der Filialen die Karten kaufen.

Rabatt auf iTunes Karten im Manor

Apple hat Probleme mit iTunes Store, Mac App Store und App Store. [Updated]

iTunes Problem

Eben wollte ich mir eine App laden. Doch der Download hat über das iPhone nicht funktioniert. Beim Mac dann kam die oben gezeigte Meldung. Ein kurzer Blick auf die System Status von Apple zeigt, da geht einiges nicht. iTunes Store, App Store und der Mac App Store kämpfen zur zeit mit Problemen.

Apple System Status 11.3.2015

Probleme bei der iCloud konnten behoben werden, Einkäufe über die drei Stores können aber noch immer nicht getätigt werden. Leider ist noch nicht bekannt, bis wann das Problem behoben sein wird…

Update

Seit 21:15 sind alle Services wieder verfügbar. Alle Inhalte aus dem iTunes Store, App Store und Mac App Store können wieder konsumiert werden.

Ist iTunes Pass nur der Anfang?

Bildschirmfoto 2014-07-18 um 14.28.26

 

Für Apple ist der iTunes Store sehr wichtig. Hier werden verschiedenen digitale Inhalte an die Apple-Benutzer verkauft, mit einer entsprechenden Marge. Daran verdient Apple nicht nur gut, die Inhalte waren bisher auch immer wieder mal ein Grund, warum man auf Apple Geräte setzen sollte…

Damit man die Inhalte konsumieren kann, braucht man Guthaben oder eine Kreditkarte. In Ländern wie der Schweiz, in welcher die Bürger lieber ohne Kreditkarte einkaufen, müssen andere Lösungen her. Lösungen wie die Geschenkkarten, mit welchen man sich selber mit Guthaben beschenken kann. Oder eben der neue iTunes Pass als Passbook Karte. Obwohl vorerst nur für USA und Australien kommuniziert, funktioniert die Aktivierung auch in Deutschland, ebenso in der Schweiz. Gemäss Apple ist der Dienst lediglich in Brasilien, China und der Türkei nicht erhältlich.

iTunes Pass aktivieren

Einfach in der iTunes App auf dem iPhone runter zur Apple-ID wischen und antippen. Auf der neuen Seite kann „iTunes Pass zu Passbook hinzufügen“ aktiviert werden. Bei der Vorschau noch mit „hinzufügen“ bestätigen und los geht’s.

Beim nächsten Besuch im Apple Store, könnt ihr iTunes Pass öffnen und durch bezahlen eines beliebigen Betrags von einem Apple Store Mitarbeiter aufladen lassen.

Ist das nur der Anfang?

Analysten erwarten von Apple bald noch mehr Möglichkeiten. Denn kaum ein Unternehmen hat so viele Zahlungsinformationen von den Kunden wie Apple. Über die Apple-ID und den hinterlegten Guthaben, aber auch anderen Zahlungsmittel kann bereits jetzt selbständig in einem Apple Store eingekauft werden, oder im Apple Online Store, bzw. eben auch im iTunes Store. Gut denkbar, dass Apple die Zahlungsschnittstelle auch für Drittanbieter öffnen könnte.

iTunes Karten im Wert von CHF 130 für CHF 100!

iTunes Karten Aktion

Die Post macht allen iTunes Benutzern einmal mehr eine Freude. Wer eine iTunes Geschenkkarte im Wert von CHF 100.- kauft, darf sich kostenlos eine weitere iTunes Karte im Wert von CHF 30.- kostenlos in den Warenkorb legen. Übrigens spielt es keine Rolle ob man eine App Karte oder eine iTunes Karte kauft. Mit beiden Guthaben darf man sich Apps für iOS oder Mac, Musik, Bücher oder Filme kaufen.

Beim Kauf einer iTunes-Karte oder iTunes Apps-Karte im Wert von CHF 100.- erhalten Sie gratis eine iTunes-Karte oder iTunes Apps-Karte im Wert von CHF 30.-! Um von dieser Aktion profitieren zu können, legen Sie bitte die gewünschten Karten in den Warenkorb.

Wie immer gilt, die Aktion läuft nur solange der Vorrat reicht.

Zweistufige Bestätigung für die Apple-ID nun auch in der Schweiz

Zweistufige Bestätigung für die Apple-ID

Schon etwas länger hat Apple die zweistufige Bestätigung für die Apple-ID in den Ländern  USA, England, Australien, Irland und Neuseeland eingeführt. Eine Möglichkeit die nicht ganz unwichtigen Apple-ID vor fremden Zugriffen zu schützen, welche nun auf alle Länder ausgerollt wurde.

Wer dem, hoffentlich sicher gewählten Passwort, nicht traut, der kann nun auch ausserhalb der oben genannten Ländern die Sicherheitshürde aktivieren. Dazu muss man die Apple-ID Seite https://appleid.apple.com/de aufrufen, sich einloggen und den Reiter „Kennwort und Sicherheit“ wählen. Hier müssen zuerst zwei Sicherheitsfragen beantwortet werden, bevor man die zweistufige Bestätigung für die Apple-ID aktivieren kann, bzw. auf den Link „Erste Schritte…“ klicken kann.

Mit der neuen Sicherheitsfunktion genügt das Passwort nicht mehr wenn man eine Änderung am Account vornehmen oder mit einem neuen Gerät im iTunes oder App Store was einkaufen möchte. Nach der Aktivierung dieser Funktion wird, ähnlich wie beim E-Banking, zuerst ein Code an ein definiertes iOS Gerät gesendet und dieser Code muss bei der gewünschten Änderung eingetragen werden:

Bei der zweistufigen Bestätigung müssen Sie Ihre Identität mithilfe eines Ihrer Geräte bestätigen, bevor Sie Änderungen an Ihrem Account vornehmen oder auf einem neuen Gerät Käufe im iTunes Store oder App Store tätigen können.

Etwas mehr Sicherheit dürfte der Apple-ID sicher nicht schaden, denn dahinter verbergen sich wertvolle Informationen, Lieferadressen welche umgeleitet werden könnten, Guthaben aus dem iTunes und/oder App Store und viele bereits eingekauften Inhalte wie Musik, Film, Apps, etc.

12 Tage Geschenke von Apple

12 tage Geschenke

Auch Apple weiss natürlich das ich heute Geburtstag habe und darum hat man vor ein paar Jahren, mir zu ehren, die Initiative 12 Tage Geschenke in leben gerufen. Das ganze startet heute, eben jeweils an meinem Geburtstag… Ok, Spass beiseite. Apple will mit der 12 Tage App eigentlich nur verhindern, dass wir nach all den Adventskalender in ein tiefes Loch der Depressionen fallen und verschenkt daher bis zum 6. Januar 2013 jeden Tag etwas aus dem iTunes Store.

Das Geschenk ist jeweils nur an diesem einen Tag kostenlos erhältlich. Normalerweise hat es für jeden etwas dabei, man muss aber längst nicht alles haben was jeweils angeboten wird. Insbesondere bei der Musik ist der Geschmack halt unterschiedliche, ebenso bei den Apps. Es lohnt sich aber sicher einen täglichen Blick zu riskieren.

 

Wer keinen iPod touch, kein iPhone oder iPad hat, der kann die Geschenke aus am Computer in iTunes herunterladen. Zum Start gibt es gleich etwas tanzbares, nämlich coole Remixes von Maroon 5. Viel Spass mit der App und den Geschenken.

iTunes - 12 Tage Geschenke - iTunes

Apple Event Ende Januar – Ohne iPad 3 und iTV!

Apple Store New York

Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/michaelheiss/

Die Leute bei AllThingsD sind eigentlich immer sehr nahe an Apple und haben damals Steve Jobs auch immer gerne und oft interviewt. Auch die Produkte durften Reporter von AllThingsD immer einige Tage vor dem Verkauf schon ausprobieren. Auch in Sachen Event Vorhersage sind die Journalisten bei AllThingsD sehr genau. Beispielsweise wurde der Anlass am 4. Oktober 2011 punktgenau vorhergesagt.

Nun hat Kara Swisher von AllThingsD ausgeplaudert, dass Apple Ende Januar einen Event in New York plant. Allerdings soll an dem Anass weder die langersehnte iTV-Lösung vorgestellt werden, noch ein iPad 3:

According to sources close to the situation, Apple is planning an important — but not large-scale — event to be held in New York at the end of this month that will focus on a media-related announcement.

Es wird sich demnach weniger um Produkte handeln, als vielmehr um Services, denn Eddy Cue, der Apple SVP of Internet Software and Services soll an dem Anlass involviert sein. Seine Aufgabengebiete umfassen iTunes Store, App Store, iBookstore, iAd und iCloud. Da dürfen wir gespannt sein ob es Änderungen im Werbesystem iAd gibt, oder sich was für die Publisher ändert. An Neuerungen im Bereich iTunes kann ich noch nicht so glauben, auch bei iCloud oder gar Siri dürfte der Januar noch zu früh sein. Aber wie schon vermutet, wird 2012 ein Feuerwerk für Apple. Das könnte der Startschuss sein.

Natürlich schweigt sich das offizielle Apple PR-Team auf Nachfrage aus, wünscht Kara dafür ein “happy, happy new year“. Immerhin.

Back to School: Kauf einen Mac fürs Studium

Alle Jahre wieder zeigt sich Apple versöhnlich mit den angehenden und bestehenden Studenten rund um die Welt. So auch dieses Jahr wieder und natürlich auch in der Schweiz. Wenn Du also Student bist und zwischen dem 16. Juni und 20. September 2011 mit den Apple Bildungspreisen einen neuen, qualifizierten Mac kaufst, bekommst Du eine Geschenkkarte für Universitäten über CHF 100.-, welchen Du im Mac App Store, iOS App Store oder iTunes Store einlösen kannst. Das Angebot gilt nur, wenn der Mac im Apple Online Store oder in einem Apple Store in der Schweiz gekauft wird.

Wer kann von der Aktion profitieren?

  • Studenten oder an einer Universität zugelassene Studienanfänger
  • Eltern, die für Studenten oder an einer Universität zugelassene Studienanfänger einkaufen
  • Hochschulmitarbeiter und Mitglieder des Personals in allen Bereichen


Wie muss ich vorgehen?

  1. Kaufe einen Mac mit Apple Bildungspreisen
  2. Wenn du einen qualifizierten Mac im Apple Store oder Apple Online Store kaufst, bekommst Du von Apple die Geschenkkarte für Universitäten zu deiner Bestellung dazu. Angebotsbestimmungen

  3. Gib den Code auf deiner Geschenkkarte für Universitäten in deinem iTunes Account ein und Apple gewährt Dir automatisch ein Guthaben über CHF 100.-, das Du im Mac App Store, App Store und iTunes Store verwenden kannst.


Vorschläge Mac App Store education apps

  • AudioNote – CHF 5.50
    Die Vorlesungen können gleich als Audio-Datei aufgezeichnet werden und mit eigenen Notizen ergänzt werden
  • iStudiez Pro – CHF 11.-
    Dank dem digitalen Plan, vergisst Du keinen Kurs, keine Vorlesung und keine Hausaufgaben mehr…
  • Smartr – CHF 3.30
    Damit lassen sich Lernkarten ganz leicht erstellen.
  • CourseNotes – CHF 8.80
    Im digitalen Notizbuch können Bilder und PDF zu den Notizen hinzu importiert werden.

 

War das Angebot letztes Jahr nicht besser?

In der Tat gab es in den vergangenen Jahren jeweils einen iPod touch zum gekauften Mac. Es ist aber gut möglich, dass langsam die meisten Studenten mit einem iPod touch ausgestattet sind und eigentlich sowieso lieber ein iPad 2 hätten. Daher hat Apple wohl auf den Gutschein umgeschwenkt, denn schliesslich will der neue Mac ja auch noch mit guter Software bestückt werden.