Posts tagged "Jay Machalani"

Das Dilemma von iOS, Android und Windows.

Das Dilemma von iOS, Android und Windows

Bildquelle: Jay Machalani

 

Schöner als in dieser Grafik kann man das aktuelle Dilemma der drei grössten, mobilen Betriebssystem wohl nicht darstellen. Alle drei haben bestimmte Vorzüge, aber eben auch Nachteile:

Android – In Sachen Customization brauchen wir gar nicht lange zu diskutieren, hier hat Google klar vorgelegt und inzwischen darf sich der Google Play Store auch über viele Apps freuen. Die User Experience jedoch hat sicher noch viel Potential gegen oben. Striktere App Guides wären hier schon mal ein Anfang, oder das nicht jeder Smartphone Hersteller die Benutzeroberfläche zu sehr verändert.

Windows – Auch hier kann in Sachen Customization einiges angepasst werden. Vielleicht so viel wie bei Android, aber Windows ist ja noch ganz frisch unterwegs mit dem neuen mobilen Betriebssystem. Die Benutzer Experience ist jedoch schon um einiges besser als bei Android. Wo es aber schmerzlich fehlt ist in Sachen Apps. Ohne Apps kann heute kein Betriebssystem mehr überlegen.

iOS – Apple hat wohl die Latte am höchsten gelegt wenn es darum geht, die Benutzerführung, bzw. Experience, von A bis Z durchzudenken. Dank den strikten Guidelines für Entwickler und dem geschlossenen System, gelingt das ganz gut. In Sachen Apps muss sich auf iOS niemand beklagen. Noch immer werden Apps immer zuerst für iOS entwickelt und erst dann für Android und vielleicht noch für Windows. Wo es aber bekanntlich fehlt ist in Sachen Customization. Zumindest, wenn man nicht gerade einen Jailbreak ausführt.

Alle drei Systeme haben vor uns Nachteile. Darum kann ich niemanden meine persönliche Empfehlung aufdrücken. Jeder Benutzer muss für sich entscheiden, welches Betriebssystem die persönlichen Anforderungen erfüllt.

Ein beeindruckendes Widget-Konzept für iOS 8.

iOS 8 Konzept

Es ist ein einfaches, aber bestechendes Konzept was da  Jay Machalani ausgedacht hat. Die Basis ist die bekannte Anordnung der iOS Icons. Mit einem Finger-Pinch, kann man das Icon aber vergrössern und erhält wertvolle Informationen. In der Musik App beispielsweise was gerade geladen ist oder gespielt wird. In der Wetter App das aktuelle Wetter zur gewählten Standard-Location.

Führt man die Finger wieder zusammen, ist alles wie gehabt, man kann das Icon aber auch als grosse Kachel oder Box offen lassen und hat dann immer diese wertvollen Vorinformationen zur App.

Machalani welcher findet es sehr intuitiv und einfach:

There’s no menu, no hidden options and no weird gestures to do. You literally make the icon bigger with your finger if you want more. It can’t be simpler and more intuitive than that.