Posts tagged "kabellos"

Apple veröffentlicht iOS 11.2 für schnelleres, drahtloses Aufladen.

Im Moment setze ich mich gerade mit dem iPhone X und der Apple Watch Series 3 Cellular für die kommende Multi-Device-Funktion auseinander. Dabei wollte ich sehen, ob vielleicht die neuen Provider-Einstellungen schon ausgeliefert werden. Zu meiner Überraschung war dann aber iOS 11.2 bereit für die Installation. Und da kommt einiges mit.

Neben den vielen Problem-Behebungen gibt es auch einige Neuerungen.

Neuerungen in iOS 11.2

  • Schnelleres drahtloses Aufladen bei iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X.
  • Drei neue Live-Hintergründe für das iPhone X.
  • Verbesserte Stabilisierung für die Videokamera.
  • Unterstützung für die automatische Wiedergabe der nächsten Folge derselben Podcast-Sendung in Podcasts.
  • Unterstützung für die Strecke von Abfahrtstrainings (Wintersport) als Datentyp in HealthKit.

Apple Pay Cash vorerst nur in USA

Die angepriesene Neuerung Apple Pay Cash zum senden, anfordern und empfangen von Geld über die Nachrichten-App ist leider vorerst nur in USA möglich. Auf diese Funktion müssen wir uns, wie so oft, noch etwas gedulden.

Aber alleine die kabellose Schnellladefunktion und die unzähligen Problem-Behebungen machen das Update auf iOS 11.2 interessant.

 

iPhone kabellos mit Strom versorgen

iPhone kabellos laden

Das iPhone ohne Kabel mit Strom zu versorgen… das wär doch was! Apple hat darauf auch bereits ein Patent angemeldet. Wer aber nicht bis zu der endgültigen Lösung warten will, oder kann, der darf sich auch eine einfache Lösung basteln. Voraussetzung ist, dass man das iPhone voneinander nimmt und tatsächlich Kenntnis davon hat, was man eigentlich herum schraubt…

So viel sei gesagt, einfach erscheint mir das nicht, aber seht gleich selber im Anleitungsvideo:

(via Cult of Mac)

Wie man eine Apple Tastatur an einem Windows PC zum laufen kriegt

Apple Wireless Keyboard

Ich kann mich noch gut erinnern, als Apple die neuen Aluminium Tastaturen vorgestellt hat, waren nicht wenige Windows-Benutzer eifersüchtig auf die flachen, schönen und gut bedienbaren Tastaturen. Nicht wenige haben damals auch einfach eine solche Tastatur gekauft um diese mit ihrem Windows-PC zu verwenden. Was natürlich nicht ganz einfach war, denn nicht alle Tasten befinden sich an der selben Stelle und man muss auch Sonderzeichen und Tastenkombinationen auswendig kennen, denn auch den Tasten-Aufdruck konnte man sich nicht verlassen.

Damit das nun ein bisschen einfacher geht, gibt es ein Windows-Programm, welches sich genau dieser Problematik annimmt. Dank diesem Programm kann man ein Apple Wireless Keyboard ohne weitere Probleme verwenden. Hier sind einige der bereits implementierten Features:

  • Funktionstasten
    • F3: Print Screen
    • F4: Task Manager
    • F7-F9: Media Control (iTunes und Co.)
    • F10-F12: System Volume Control
  • Eject toggles if function keys work as on Windows or as on Mac
  • Fn + function key triggers the Mac like shortcut
  • Fn + Backspace = Delete
  • Fn + Arrows
    • Up: Page Up
    • Down: Page Down
    • Left: Home
    • Right: End
  • Fn + Eject: Eject CD

Man plant aber auch schon weitere Features:

  • Configuration
  • Key swapping options (Cmd, Fn, Ctrl)

Ich für meinen Teil würde eher auf den PC verzichten und gleich einen echten Mac kaufen, aber das darf ja jeder so machen wie er will.

(via)