Posts tagged "Kassensturz"

Von platzenden, explodierenden und brennenden Akkus.

Geplatzter MacBook Akkus

Akkus und Batterien sind für uns sehr wichtig geworden. Jeder Laptop, jedes Tablet und Smartphone hat einen kleineren oder grösseren Akku eingebaut. Immer wieder, insbesondere im Sommer, kann man von brennenden Laptops und explodierenden Smartphones lesen. Auch in der Schweiz gab es schon solche Vorfälle. Meistens bleibt es glücklicherweise bei einem aufgeblähten Akku. Der Kassensturz ist dem nach gegangen und hat durch Profis Akkus bewusst explodieren lassen. Auch wenn es so selten ist, so macht es doch auch ein bisschen Angst…

Im Beitrag zeigte sich Apple nicht kulant und hat auf die Garantiebestimmungen gepocht. Mir ist nicht bekannt ob der Betroffene mit dem MacBook direkt mit Apple zu tun hatte und ob er in einem Store war. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn man mit einem aufgeblähten MacBook in einen Apple Store läuft, die Mitarbeitern sicher dafür sorgen werden, dass ein zufriedener Kunde mit einem neuen Akku den Store verlassen kann. Man müsste es ausprobieren. Meine Erfahrungen sind einfach, dass man im Store kulanter ist als per Mail- oder Telefon-Support.

Musstet ihr schon solche oder ähnliche Erfahrungen mit Akkus machen?

2 Jahre Garantie für alle Apple Produkte in der Schweiz ab 2013

iPhone Generationen

Der ApfelBlog.ch Leser Mark hat mich auf einen spannenden Artikel beim Konsumenten Magazin Kassensturz aufmerksam gemacht. Wie wir alle wissen bietet Apple auf alle Produkte nur ein Jahr Garantie an. Die meisten Hersteller, insbesondere im Smartphone-Bereich, bieten bereits heute zwei Jahre Garantie auf die Geräte. Nun tritt in der Schweiz ein Gesetz in Kraft, welches von allen Herstellern eine zweijährige Garantie auf die Produkte verlangt. In Kraft treten soll das kundenfreundliche Gesetz am 1.1.2013. Und daran hält sich Apple auch strikt, ebenfalls als grosse Ausnahme gegenüber den Mitbewerbern:

Grosse Ausnahme aber: Die Geräte von Apple. iPhones und Co, die in diesem Jahr gekauft werden, haben bis Ende Jahr bloss ein Jahr Garantie. Das ändert sich 2013.

Wer sich also demnächst eine Neuanschaffung machen will, der kann von einer längeren Garantie profitieren, wenn man sich noch bis nach Silvester mit der Bestellung gedulden kann…

Eine Vielzahl von Apps spionieren uns aus…

Das Schweizer Konsumentenschutz-Magazin Kassensturz wirft einen Blick auf die Apps. Viele der Apps brauchen weitere Informationen, damit diese optimal funktionieren. Eine Location Based App braucht natürlich Zugriff auf den aktuellen Standort, und eine Kommunikations-App muss wissen, wer in meinem Freundeskreis ist um zu prüfen, wer die selbe App bereits einsetzt… Wie immer übertreibt es der Kassensturz ein bisschen. Jedoch tut es gut auch mal wieder zu erfahren, dass es Sinn macht die Datenschutzrichtlinien der Anbieter zu lesen. Erschrecken ist auch, dass viele Programme Informationen ungefragt auslesen und übertragen…