Posts tagged "kunst"

Repix – Bildbearbeitung in iOS einfach gemacht

Wer gerne Fotos künstlerisch verändert, der sollte sich mal Repix anschauen. Damit können Fotografien in gemalte Kunstwerke verwandelt werden und das scheinbar ganz einfach. Die App ist schöne gemacht, und die reichhaltigen Funktionen und Filter zur Bearbeitung der Fotos können einfach und intuitiv angewendet werden. Repix ist kostenlos, spezielle Bildbearbeitungswerkzeuge und Filter müssen/können aber als In-App-Einkauf bezahlt werden.

Wie einfach es geht zeigt Repix per Videos, aber auch in einer Flickr-Galerie. Mehr Infos gibt es auch auf der App-Website www.repix.it.

Repix - Remix & Paint Photos - Sumoing Ltd

Der Duft nach neuem MacBook

Brand new MacBook Pro

"Brand new MacBook Pro" von vkotis (http://www.flickr.com/photos/9214515@N07/)

Wer liebt in nicht, den Duft nach neuen Apple Geräten. Jetzt ist die Idee aufgetaucht, den Duft nach neuen MacBook Geräten als Parfume festzuhalten. Die Künstler Gavin Bell, Jarrah de Kuijer und Simon McGlinn möchten für die nächste Kunstausstellung genau den Duft nach neuen Apple Geräten in den Räumen verbreiten.

Was nach einem 1. April Scherz klingt, wurde mit Aufwand und Ausdauer umgesetzt. Frische, ungeöffnete MacBooks wurden von den Künstler zu den Umsetzer Air Arome und den Duft-Designer in Paris versendet und zurück bis man endlich den perfekten „Neues MacBook Pro“-Duft erreicht hatte.

Scent Apple Macbook Pro Fragrance

So verrückt die Idee auch klingt, ich bin mir sicher, dass der Duft gerne auch von normalen Apple-Fans gekauft wird. Von mir aus könnte man damit in die Serien-Produktion gehen. Ein Verlustgeschäft wird das sicher nicht… Was ist mit euch, würdet ihr einen solchen Duft kaufen. Alleine schon um euer MacBook aufzuwerten? Oder um es gar als Parfume zu tragen? Oder geht so was schon und Gadget-Fetisch?

Das kann ganz schön spiegeln!

Ich denke jeder der einen iMac, oder eines der neuen MacBook Modelle besitzt kennt die Sache mit den spiegelnden Bildschirmen. Neu gibt es jetzt einen Flickr Pool, auf welcher man ganz besondere Mac-Spiegel-Effekte veröffentlichen kann: Say hello to Steve!

Es gibt da Leute die veröffentlichen Ihre Bilder aus Ärger, andere wiederum um künsterlische Effekte darzustellen, was eigentlich auch Sinn und Zweck dieser Gruppe sein soll. Die grössten Chance für einen klaren Spiegeleffekt hat man, wenn der Mac ausgeschaltet ist oder der Hintergrund möglichst schwarz ist. Dann braucht es eine Lichtquelle die hinter dem Mac liegt und direkt den Benutzer anstrahlt. Ist die Lichtquelle hinter dem Benutzer, dann gibt es eine schöne Silouhette. Natürlich gibt es auch Leute die überhaupt nicht verstanden haben um was es eigentlich geht.

Ich persönlich blieb bisher verschont von so krassen Spiegelungen, aber für die Kunst könnte ich mir da was überlegen… Falls Ihr den Flickr Pool mit Euren kunstvollen Bilder beliefert, dann lasst es uns wissen und tragt den Link unten in den Kommentaren ein.

(via)

Original Apple Gemälde zu verkaufen

Im Jahr 1987 ging Apple mit der „Think diffrent“ Werbekampagne auf die Strasse. Zu diesem Zweck wurden einige Gemälde erstellt mit einem Macintosh SE in der Szene. Diese Bilder wurden damals vom schwedischen Künstler Erik Saxen erstellt und sollen nun, also die Originale, verkauft werden. Zu diesem Zweck sucht man nun einen ernsthaften Käufer der die ganze Kollektion übernimmt.

Sollte sich für die gesamte Kollektion kein Abnehmer finden, dann werden die Kunststücke einzeln an einer Auktion von beispielsweise Sotherby oder Christie verkauft. Falls jemand ernsthaftes interesse hat, kann er sich hier melden.

P.S.: Hätte ich bei Euro-Millions abgestaubt, wäre das meine zweite Investition gewesen!