Posts tagged "Label"

iTunes Radio – So viel bezahlt Apple den Labels.

iTunes Radio

 

Vor dem Start von iTunes Radio, auch bekannt als iRadio, hat man sich gefragt, wie teuer der Dienst für die Kunden sein wird und viel die Lables und Künstler tatsächlich an dem Musik-Dienst verdienen werden. Inzwischen wissen wir, iTunes Radio ist für die Endkonsumenten kostenlos, bzw. werbefinanziert. Für iTunes Match Kunden ist iTunes Radio nicht nur kostenlos, sondern auch werbefrei! Doch wie sieht es für die Künstler aus?

The Wall Street Journal hat nun die Zahlen auf dem Tisch für einen Vertrag zwischen Apple und einem Independent Musik Label. Im ersten Jahr bezahlt Apple 0.13 Cents für jeden gespielten Song, plus 15% der Werbeeinnahmen proportional aufgeteilt nach Anzahl Songs die gespielt wurden. Im zweiten Jahr sind es dann 0.14 Cents pro Song und 19% der Werbeeinnahmen. Man kann davon ausgehen, dass die vier Major-Labels Sony Music, EMI, Warner Music und Universal Music einen anderen Deal haben.

Damit wären kleine Labels bei Apple wesentlich besser bedient als bei Pandora oder Spotify. Bei Pandora erhalten die Künstler 0.12 Cents pro gespielten Song, bei Spotify haben diverse europäische Künstler gemeldet, dass man nur 0.002 bis 0.003 Euro pro gespieltes Lied erhält. So oder so, für Apple ist iTunes Radio ein interessanter Weg dem potentiellen Publikum gute, passende Musik vorzuführen mit der Absicht, dass das Publikum dann die guten Songs einkauft. Natürlich im iTunes Music Store. Somit verdient Apple, wie aber auch das Label, bzw. der Künstler, doppelt. Vom Abspielen und vom möglichen Einkauf. Es gilt noch abzuwarten, ob ein unabhängiger Künstler mit 0.14 Cent plus Werbeeinnahmen auf einen höheren Betrag kommt als 0.2 Cent…

Bei diesen Zahlen muss man sich allerdings schon fragen, sind wir, die Endkonsumenten, zu geizig für gute Musik? Warum kaufen wir Musik nicht mehr zu den Preisen wie früher? Haben sich die Major-Labels zu lange bereichert und damit das Vertrauen in den Musik-Markt zerstört? Wo hörst Du deine Musik und kaufst du noch, oder streamst du nur?