Posts tagged "Meetup"

Star Wars Day – May the 4th be with you!

Star Wars Stormtrooper

Artwork von Mousemonkey

Die beiden Marken Apple und Star Wars werden of zusammen gebracht. Das hat wohl nicht zuletzt damit zu tun, dass Disney die Kultmarke Star Wars aufgekauft hat und Disney über Pixar und Steve Jobs an Apple gebunden war. Designer wie Martin Hajek stellt sich jeweils gerne vor, wie Jony Ive wohl gewisse Star Wars Komponenten wie beispielsweise ein Laserschwert gestalten würde. Neu macht er sich auch Gedanken, wie Jony wohl den Star Wars Droiden BB-8 gestaltet hätte.

 

Star Wars BB-8

Bildquelle: Martin Hajek

Im Dezember 2015 startet der nächste Star Wars Film „The Force Awakens“. Thomas Kupferschmied hatte die Idee doch einfach einen ganzen Kino-Saal für die Schweizer Fan-Szene zu mieten. Wer Interesse am #MovieMeetup hat, hier gibt’s alle Informationen.

Mit etwas Glück kann ich zum Meetup sogar in voller Stormtrooper Ausrüstung aufkreuzen. Danke der Star Wars Celebration in Anaheim habe ich von der Firma ANOVOS erfahren. Die amerikanische Firma hat die Lizenzrechte für die Kostüme der Star Wars Filme. Als einzige Firma übrigens für die neuen Stormtrooper Rüstungen aus dem neuesten Film. Bei ANOVOS gibt es bis heute noch eine einmalige Aktion auf die Stormtrooper Ausrüstung. Eine komplette Montur kostet rund 1’200 US-Dollar. Wenn man sich aber nur die nötigen Bauteile senden lässt, kann man sich die Rüstung selber zusammenbauen und bezahlt nur 350 Dollar. Aber Achtung, die Rüstung kann nicht in die Schweiz verschickt werden, muss also über eine Importadresse abgewickelt werden. Erst im Winter 2015 werden die Pakete versendet, darum könnte es bei mir knapp werden, denn ich kann im Moment noch nicht einschätzen, wie kompliziert der Eigenbau der Stormtrooper Rüstung sein wird.

Bis dahin wünsche ich euch schon mal einen „Happy Star Wars Day“ und

May the 4th be with you!

iPhone 6 Keynote Meetup

iPhone 6 Keynote

 

Nach den tollen Erfahrungen an den Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetups, möchte ich spontan ein iPhone 6 Keynote Meetup einberufen. Grund dafür, es dürfte am Dienstagabend doch ziemlich spannend werden, was Apple alles zeigen könnte. Und da Apple die Keynote wieder über’s Internet Stream, wäre es doch wieder lustig das ganze zusammen am Bildschirm zu verfolgen.

Wir treffen uns um 18:30 Uhr in der MySign AG an der Neuhardstrasse 38 in Olten. Für Getränke ist gesorgt, Pizzen kann ich aus organisatorischen Gründen nicht organisieren, aber andere Knabbereien. Die Keynote beginnt um 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig, darf aber gerne per Kommentar angemeldet werden, damit ich ungefähr genügen Getränke und Essen einkaufen kann. Ich freue mich über euer erscheinen.

Worldwide Developers Conference (WWDC) 2014

Apple Worldwide Developers Conference

Ganz druckfrisch sind die News nicht mehr, aber Apple hat die diesjährige Worldwide Developers Conference (WWDC) angesagt . Vom 2. bis 6. Juni findet im Moscone West in San Francisco statt. Wie immer können an der Konferenz Entwickler aus der ganzen Welt mehr über die Zukunft von iOS und OS X erfahren.

In diesem Jahr werden die Tickets ganz neu Vergeben. Weil der Andrang so riesig ist und im letzten Jahr alle Tickets inner kürzester Zeit ausverkauft waren, werden die Eintritte neu verlost. Entwickler können Tickets ab sofort bis Montag, 7. April 19.00 Uhr CET über die WWDC Webseite beantragen. Tickets werden per Zufallsverfahren an die Teilnehmer ausgegeben, ihren Status erfahren die Entwickler am Montag, 7. April 24.00 Uhr CET. Zusätzlich werden 200 Stipendien vergeben, die Studenten auf der ganzen Welt die Chance geben, ein kostenloses Ticket zu bekommen.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich auf die WWDC in diesem Jahr:

Wir haben die tollste Entwicklergemeinschaft auf der ganzen Welt und haben eine grossartige Woche für sie geplant. Jedes Jahr werden die Teilnehmer der WWDC noch unterschiedlicher, mit Entwicklern aus nahezu jedem vorstellbaren Bereich und aus jeder Ecke dieser Welt. Wir freuen uns mit ihnen die neuesten Fortschritte von iOS und OS X zu teilen, damit sie die nächste Generation hervorragender Apps entwickeln können.

Auch in diesem Jahr dürfen die Entwickler wieder einiges erwarten:

  • über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren zu einer grossen Auswahl an Inhalten zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration der neuesten iOS- und OS X-Technologien präsentiert werden;
  • die Unterstützung von mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 100 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps zu geben;
  • die neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS und OS X,  und wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert;
  • die Möglichkeit Tausende gleichgesinnter iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im vergangenen Jahr waren mehr als 60 Länder vertreten;
  • eine neue Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer mit einem Fokus auf besondere Themen mit speziellen Gastrednern und Aktivitäten;
  • die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung; und
  • die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen.

Die State of the Union-Session am Montag und die Apple Design Awards werden live über die WWDC Webseite gestreamt, um mehr Entwicklern auf der ganzen Welt Zugang zu den neuesten Informationen in Echtzeit zu geben. Videos aller technischen Sessions werden im Laufe der Woche über die Apple Developer Webseite (developer.apple.com/wwdc/videos) bereitgestellt und sind für alle registrierten Entwickler verfügbar.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup geben. Die Einladung dazu folgt noch…