Posts tagged "Micky Maus"

TV on demand – Fernsehen wann und was ich will.

Apple TV - On demand?

Die Mediennutzung verschiebt sich. Und zwar von Fernsehen und Zeitung Richtung Internet. So ist es auch bei mir. Ich komme kaum mehr dazu wirklich einen Film im Fernsehen anzuschauen. Und wenn man mal Zeit hat, dann kommt nichts oder die schlimmsten Sendungen wie X-Diaries,  Amateur Schaupieler vor Gericht und Talksendungen mit den Looser der Nation… Dabei geben sich ein paar Sender richtig viel Mühe gute Sendungen zu produzieren. Dabei fällt mir persönlich auch immer wieder unser Schweizer Fernsehen positiv auf. Leider aber werden die Sendungen meist dann ausgestrahlt, wenn ich keine Zeit dafür habe. Oder beispielsweise auch schon nur die klassische Tagesschau. Wenn ich daran denke, so kann ich die Aufnahme programmieren und später abspielen, sofern ich Zeit finde. Oder dann gleich wieder löschen… Hab ich nicht dran gedacht die Sendung aufzuzeichnen, dann muss ich ins Internet und kann im besten Fall dort die Sendung im Archiv auf meinem Computer anschauen. Irgendwie umständlich.

Ich bin eigentlich schon länger dafür, dass Sender auf einen Raster mit Programmen verzichten könnten. Es gäbe dann keine Primetime mehr. Niemand kann eine Sendung verpassen, weil alle Sendungen dann abgerufen werden, wann immer man möchte. Jeder Zuschauer stellt sich sein eigenes Programm zusammen, und schaut es sich an, wenn es in den Tagesplan passt. So ähnlich wie in der Musikindustrie. Nur weil mir ein, zwei Songs gefallen, muss ich nicht ein ganzes Album kaufen. Genauso möchte ich nicht mehr zeitlich an einen Fernsehsender gebunden sein. Fernsehsender kämen der Kernkompetenz nach, gute Sendungen zu produzieren.

Mir ist das ganze aufgefallen, weil meine kleine Tochter die Disney Sendung Micky Maus Wunderhaus so gut gefällt. Anstelle, dass ich mich abhängig von einem Sender mache, kann ich die Serien auch auf YouTube abrufen und über die Apple TV auf dem HD-Fernseher abspielen. Wann immer ich will. Eigentlich schade geht das nur halblegal und noch lange nicht mit anderen Serien, auch für Erwachsene… Für so eine Lösung würde ich gerne auch bezahlen.

Ich glaube, so würde ich mir auch Steve Jobs Traum vom Fernsehen vorstellen. Jeder kann seine Lieblingssendungen zusammenstellen und dann abspielen wann immer er Zeit hat. Nicht nur am Fernseher, sondern auch über’s Tablet und Smartphone. Was jetzt noch fehlt ist, dass die Produzenten der Serien mitmachen und natürlich die mächtigen Medienhäuser. Mit etwas Glück verschlafen Sie es nicht wie die Musikindustrie. Mal schauen…

Habt ihr euch das auch schon gewünscht? Oder überlasst ihr die Programmgestaltung lieber den Sendern?