Posts tagged "Microspot"

400 Franken günstiger – iMac 27″ Retina 5K.

Kurz vor Weihnachten darf man sich auch mal selber ein Geschenk machen, oder sogar seine Liebsten mit einem tollen iMac überraschen. Und das ganze zu einem guten Preis. Zusammen mit microspot.ch darf ich euch folgendes Angebot machen:

iMac 27" 5K

Der  iMac mit einem hochauflösenden 27-Zoll Retina 5K Bildschirm (5120 x 2880 Pixel), 4.0GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessoren, 8 GB RAM, 2TB Fusion Drive Speicher und einer AMD Radeon R9 M390 mit 2 GB Speicher Grafikkarte. Dieser Desktop-Rechner kostet bei Apple CHF 2699.-, bei microspot.ch nur noch CHF 2499.- und dank dem ApfelBlog.ch-Rabatt nochmals 200 Franken weniger, also nur noch CHF 2299.-! Und so könnt ihr von der Aktion profitieren:

  1. Leg den iMac in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess „Kasse“ kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld „Gutscheincode“ nur den Promocode „apfelblog29“ einzugeben

Jetzt bestellen!

Die Aktion dauert bis und mit dem 11. Dezember 2016. Wie immer dürft ihr eure Freunde, Feinde, Bekannten und Verwandten natürlich über diese Aktion benachrichtigen und ebenfalls profitieren lassen.

10% günstiger: Apple TV

Die kleine schwarze Apple TV Box ist mittlerweile weit mehr als nur ein Hobby. Dank dem neuen App Store sind dem Konsum von digitalen Inhalten keine Grenzen mehr gesetzt. Neben Bilder, Musik, Serien und Filmen ist vor allem der Gaming-Bereich sehr spannend geworden. Die neue Fernbedienung erkennt nicht nur Sprachbefehle, sondern kann auch als Spielsteuerung verwendet werden. Möchten mehrere Spieler mitspielen kann auch ein iPod touch oder das iPhone als Controller benutzt werden. So richtig zur Spielkonsole wird Apple TV mit den Game-Controller von Nimbus.

Apple TV

Einziger Wermutstropfen bei Apple TV: Siri funktioniert noch nicht in der Schweiz, aber das ist nur eine Frage der Zeit bis wir uns über einen Sprachbefehl alle Filme mit Will Smith anzeigen lassen können.

In naher Zukunft wird Apple TV auch eine entscheidenen Rolle beim Apple HomeKit spielen damit alle Endgeräte mit Internet-Anbindung wie Licht, Alarmanlage, Sicherheitskameras und Küchengeräte miteinander kommunizieren und über das iPhone steuerbar sind.

Wer noch keine Apple TV sein Eigen nennt hat jetzt die Möglichkeit diese 10% günstiger zu beziehen. Und zwar wie folgt:

  1. Leg das Apple TV 32GB oder Apple TV 64GB in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess „Kasse“ kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld „Gutscheincode“ nur den Promocode „apfelblog26“ einzugeben

Jetzt bestellen!

Die Aktion dauert bis und mit dem 31. August 2016. Wie immer dürft ihr eure Freunde, Feinde, Bekannten und Verwandten natürlich über diese Aktion benachrichtigen und profitieren lassen.

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie immer: Wenn das Interesse und die Nachfrage an der Aktion sehr gross wird kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben wird. Wir bitten daher um etwas Geduld und Nachsicht.

Mehr RAM für den iMac

Kingston Arbeitsspeicher für iMac Ende 2012

Die neuen dünnen iMac können mehr RAM beherbergen als noch vor einem Jahr. Satte 32 GB RAM können in den 27-Zoll iMac verbaut werden. Beim 21-Zoll Modell muss man die RAMs schon in der Bestellung bei Apple richtig eingekauft haben, denn beim kleinen Apple Desktop Rechner können die RAM leider nicht mehr selber ausgewechselt werden. Dieses Privileg hat nur noch der grosse 27-Zoll iMac.

Darum und aus anderen Gründen bestellen die meisten Menschen in meinem Umkreis auch den 27-Zoll iMac und nur mit der minimalen RAM Bestückung. Aus finanziellen Gründen. Denn wer sich gut informiert, der kann schnell ein paar hundert Franken sparen und das Einbauen der RAM ist wahrlich keine Hexerei. Wie man sparen kann und wie die RAM ausgetauscht werden erfahrt ihr gleich hier.

Mehr RAM müssen her!
Der neue iMac hat vier zugängliche SO-DIMM Steckplätze für den Arbeitsspeicher. Es können also bis zu 4 mal 8GB RAM aufgenommen werden. Verbaut werden kann ein 1600 MHz DDR3 Speicher. Bei Apple sind normalerweise nur zwei der Steckplätze mit je 4 GB besetzt. Möchte man das nun aufrüsten auf die maximalen 32 GB ergibt sich ein Mehrpreis von CHF 660.00!

Die besten alternativen Arbeitsspeicher gibt es wohl immer noch bei Kingston. Auf deren Website gibt es auch eine bequeme Speichersuche welche die passenden Riegel zum gewünschten Computer ausspuckt. Weitere Spezifikationen gibt es auch von Apple. Im Fall des Late 2012 iMac 27-Zoll ist es folgender Arbeitsspeicher: KTA-MB1600/8G. Jetzt geht es darum diese möglichst rasch und günstig zu beziehen. Ich hab mich mal etwas umgeschaut und folgende Vergleichstabelle erstellt:

 AppleARPBrackMicrospotLetecNextwayDistrelec
ArbeitspeicherAppleKingston KTA-MB1600/8GKingston KTA-MB1600/8GKingston KTA-MB1600/8GKingston KTA-MB1600/8GKingston Kingston KTA-MB1600/8GKingston Kingston KTA-MB1600/8G
PreisCHF 660.-
Upgrade-Preis von 4GB auf 32GB.
CHF 220.-
(CHF 55.-)
CHF 244.-
(CHF 61.-)
CHF 169.-
(CHF 42.25)
CHF 396.-
(CHF 99.-)
CHF 240.-
(CHF 60.-)
CHF 240.-
(CHF 60.-)
LieferkostenKostenlos.CHF 5.90.-Kostenlos.Kostenlos.CHF 15.-Kostenlos.13.90
VerfügbarkeitSofort.1-3 ArbeitstageZustellung am nächsten Tag.Sofort.Sofort.Sofort.Sofort.

Die Preise bewegen sich also im Bereich von CHF 60.- bei den meisten Online-Shops. Klarer Gewinner ist aber der grüne Microspot, bei dem ein Kinston Riegel gerade einmal CHF 42.25 kostet. Zudem kostenlosen Versand, alles an Lager und schnelle Bestellabwicklung. Der überraschende Gewinner der letzten RAM-Suche STEG Computers hatte dieses mal leider keine passende Kinston Arbeitsspeicher im Sortiment.

Arbeitsspeicher einbauen in iMac Ende 2012

Einbauen
Das Einbauen des neuen Arbeitsspeicher gestaltet sich relativ einfach. Auf der Rückseite befindet sich ein kleine Klappe welche mittels Knopfdruck entfernt werden kann. Dafür muss das Stromkabel entfernt werden. Wenn man sich für die 32GB Variante entscheidet, so kann man die vorhandenen zwei 4GB Riegel entfernen und die neuen RAMs einbauen. Alles wieder schliessen und das war’s…

Wo habt ihr den neuen Arbeitsspeicher her?

(Bildquelle: Softpedia.com)

iPad 3G 16GB 15% günstiger am Mittwoch

Der selbsternannte führende Onlineshop für Heimelektronik Microspot.ch, mit mittlerweile mehr als 26 Jahren Erfahrung, führt täglich eine Happy Hour durch. Während einer bestimmten Zeit gibt es einen ausgesuchten Artikel zu einem Schnäppchenpreis. Am kommenden Mittwoch 17. November 2010 kommt ein iPad 3G 16 GB in den Genuss!

Wer am Mittwoch 17. November 2010 zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein iPad Apple iPad WiFi + 3G 16GB bestellt, bekommt es zum Preis von CHF 679.-. Das gleich Modell kostet bei Apple direkt CHF 799.-. Microspot liefert das iPad ohne weiteren Lieferkosten. Es kann jedoch nur 1 Stück pro Bestellung und Kunde gekauft werden und das Angebot ist gültig solange Vorrat.

Zuviele Hoffnungen würde ich mir nicht machen. Eine Stunde ist kurz und bei einem Ansturm kann der Server schon mal in die Knie gehen und eine Bestellung unmöglich machen. Das ganze hatten wir ja bereits bei Melectronics erlebt. Dennoch drücke ich Euch natürlich die Daumen, dass es klappt mit der Bestellung!

Danke für den Hinweis Gregor