Posts tagged "mobil"

Pack den 24″ iMac unter den Arm

Via Facebook wurde ich von einem fleissigen ApfelBlog-Leser um Rat gefragt. Der Leser möchte gerne Umsteigen und sich einen Apple Computer kaufen, wobei er sich unschlüssig war ob ein iMac mit grossem Bildschirm die richtige Wahl ist, oder doch eher ein MacBook Pro mit einem Cinema Display. Die Frage wird mir in letzter zeit oft gestellt. Gerade die mobile Variante ist doch sehr verlockend, jedoch auch wesentlich teurer. Nach ein paar Nachrichten später haben wir dann herausgefunden, dass der Computer nur hin und wieder wirklich mobil gebraucht wird nämlich im Proberaum einer Band. Also würde ein iMac reichen, wenn man denn das grosse Gerät einigermassen bequem transportieren kann.

Nun was soll ich sagen, man kann! Denn wer sagt eigentlich, dass ein iMac mit einem 24 Zoll grossen Bildschirm nur zuhause herum stehen darf? Das muss sich auch die Firma iLugger gedacht haben und hat kurzerhand eine Tasche dafür entwickelt. Im Null Komma nichts ist der iMac sicher verpackt und kann transportiert werden:

Die Tasche kostet zwar zwischen 150 und 210 US Dollar, ist aber immer noch günstiger als ein MacBook Pro, welches nur selten unterwegs genutzt wird…

Linkverzeichnis für iPhone Websites

Im Web finden sich ja zur Zeit immer mehr Webseiten, welche speziell für das iPhone ein angepasstes Layout haben. Mit dem entschlackten Design will man die Seiten benutzbarer machen und von unnötigem Balast befreien, so dass keine unnötigen Wartezeit und übermässiger Datenverkehr entsteht.

Der Blogger Martin Felder hat sich die Mühe gemacht und eine Linkverzeichnis für solche Webseiten erstellt. Die Seite werden im iPhone Linkverzeichnis aufwändig mit Bildschirmfotos und einer kleinen Beschreibung vorgestellt. Wer schon immer mal wissen wollte, welche Seiten für das iPhone optimiert wurde, sollte da mal einen Blick rein werfen.

Schon wesentlich älter als das Linkverzeichnis von Martin ist aber die Seite Phone Edition vom ApfelForum Mitglied Swissberry. Das Verzeichnis selber ist bereits für das iPhone optimiert und man kann durch verschiedene Kategorien direkt zu den entschlackten Seiten navigieren. Es empfielt sich aber, die Seite nur mit dem iPhone zu besuchen, denn die meisten verlinkten Seiten erkennen ob man mit einem normalen Browser daher kommt, oder mit dem mobileSafari vom iPhone.

Ich ganz persönlich bin immer noch der Meinung, dass nicht jede Website eine optimierte Version benötigt. Denn endlich gibt es einen Browser, welcher die Webseiten (beinahe) so darstellen können, wie sie auch wirklich sind! Beinahe deshalb, weil Flash ja immer noch nicht unterstützt wird.

Klar, durch die optimierten Seiten lassen sich ein paar kb Datenverkehr und wenige Sekunden Wartezeit einsparen. Aber mit dem 3G und den vielen öffentlichen WLAN spielt das doch beinahe keine Rolle mehr. Es ist wie mit den normalen Webseiten im Internet. Früher wurde optimiert und gespart. Heute aber, im Zeitalter der DSL-Anschlüsse, achtet man kaum mehr darauf…

Hingegen ganz wichtig bei optimierten Seiten finde ist, dass es keine seperate URL gibt, sondern das die Seite automatisch erkennt mich was ich die Website besuche. Trotzdem sollte es dann irgendwo einen Link geben, bei dem ich selber bestimmen kann, ob ich nun die Seite in der entschlackten Version, oder der vollen Version ansehen möchte!