Posts tagged "oled"

Das neue iPhone kommt vorerst ohne AMOLED-Display

Samsung AMOLED vs. iPhone OLED

Die Leute von OLED-Display.net haben sich darüber ernsthaft Gedanken gemacht, was an dem Gerücht stimmen könnte, dass das neue iPhone im Juni/Juli 2010 mit einem AMOLED-Display (Active Matrix Organic Light Emitting Diode) ausgestattet wird.

Tatsächlich ist nur eine Firma im Stande die von Apple geforderten Mengen an Displays für die Millionen von iPhones zu liefern und das ist Samsung Mobile Display. Der einzige Mitbewerber wäre LG Displays, doch die aktuellen Kapazitäten würden nie reichen. LG Displays investiert im Moment auch einige Millionen Dollars in eine neue Infrastruktur um Samsung bald die Stirn bieten zu können. Jedoch sind die neuen Werke sicher nicht in der Lage für das iPhone 2010, auch iPhone HD genannt, zu liefern.

Bleibt also nur noch Samsung. Wie wir wissen hat sich Apple erst kürzlich mit Samsung gefunden um nicht weniger als 3 Millionen LCD LPS Displays für die iPad-Produktion zu liefern. Anscheinend, so will man bei OLED-Display.net wissen, ist die Samsung AMOLED Standard Technologie aber nicht gut genug für Apple. Apple hat sehr hohe Ansprüche an die Lieferanten und erwartet diese auch bei dem AMOLED Bildschirmen. Samsung arbeitet aber an einem neuen Produkt dem Super AMOLED Display. Dieser könnte auch den Anforderungen von Apple genügen und verspricht unter anderem 20% höhere Helligkeit, bessere Farben, 80% weniger Reflektionen und 20% höhere Batterie-Kapazität.

Wenn diese Informationen stimmen, dann dürften wir frühestens bei der fünften iPhone Generation im Jahr 2011 AMOLED, bzw. Super AMOLED Bildschirme im Apple iPhone vorfinden.

Das nächste iPhone (4G)

Noch immer warten wir gespannt, endlich das iPad Tablet kaufen zu können. Aber demnächst stehen noch andere Produkte Updates bei Apple an. Beispielsweise warten wir schon lange auf eine Update der MacBook Pro Linie, den deren Produktezyklus wurde schon seit mehr als 60 Tagen überschritten. Analysten und andere Schlaumeier rechnen daher mit Updates im März oder spätestens April.

Auf April werden auch neue iPhone Modelle erwartet. Normalerweise ist es jeweils im Juni oder Juli soweit. Aber die Analysten sind der Meinung, dass Apple auf die Mitbewerber, wie Google mit Android, reagieren möchte und daher ein nicht zu verachtendes, neues iPhone früher auf den Markt bringt.

Der Designer hinter ADR Studio hat sich sein Traum-iPhone eben mal selber zusammen gebaut und neben diversen Bilder auch gleich ein Produkte-Video gebaut. Beispielsweise werden gleich einmal die gängigen Gerüchte zum neuen iPhone, im Volksmund auch iPhone 4G genannt, wie AMOLED, Rückseite aus Aluminium oder Front-Kamera verbaut.

Ansonsten träumt die iPhone-Fangemeinde von grösserem Speicherplatz (64 bis 128 GB), einem etwas grösseren Display, eine Auflösung von 840 x 560 Pixel und einer 5 Megapixel Kamera. Eher vergeblich warten werden wir wohl auf den Funkstandard LTE (Long Term Evolution), auch 4G genannt, weil die meisten Mobilfunkprovider noch nicht dafür ausgerüstet sind! Daher muss sich Apple wohl oder übel auch einen anderen Namen aussuchen als iPhone 4G. Ebenfalls wird wohl auch kein austauschbarer Akku den Weg ins neue iPhone finden, denn mit dem MacBooks hat Apple bewiesen, dass man den Platz besser brauchen kann.

(via)

Wie wird das neue iPhone?

Im Moment sind alle Gerüchte auf das (vielleicht) kommende Tablet von Apple fokusiert. Etwas in Vergessenheit geht die Tatsache, dass Apple wohl Mitte Jahr wieder eine neue Ausgabe vom iPhone bringen wird… Folgende Gerüchte schweben im Moment für das neue iPhone, im Volksmund fälschlicherweise auch iPhone 4G genannt, im Internet herum:

  • Das neue iPhone kommt mit einem OLED Touchscreen
  • Was bereits beim 3GS vermutet wurde soll nun aber kommen, eine Live Video Chat Funktion (iSight/iChat)
  • Das iPhone soll endlich einen auswechselbaren Akku bekommen!
  • Mehr Power dank einem ARM Cortex A9 Dual Core CPU und einem weit besserem Grafikchip. Schliesslich gilt es den Auflösungsvorsprung von Google Nexus One aufzuholen!
  • Es soll eine berührungsempfindliche Rückseite haben. Hm… Hat so was überhaupt einfach so Platz neben den anderen Innerein? Die Idee dabei ist, dass man scrollen und wischen kann, ohne den eigentlich Content auf dem Display zu verdecken.

Aber nicht nur das Gerät wird wohl frisch daher kommen. Vielleicht dürfen wir bereits am Mittwoch einen Blick auf das neue Betriebssystem iPhone OS 4.0 werfen! Denn man behauptet ja in der Gerüchteküche, dass das Tablet mit dem iPhone OS läuft und es daher schon lange kein Software Update für das iPhone mehr gegeben hat. Man hätte sonst zuviel aus dem Source-Code lesen können, zu was das Tablet alles fähig ist. Hier schon mal ein paar Gerüchte zum iPhone 4.0:

  • Multi-Touch Gesten über das ganze Betriebssystem und nicht nur bei Fotos. Besonders in Hinsicht auf das Gerücht, dass das selbe OS für iPhone und Tablet gebraucht wird, macht das natürlich Sinn.
  • Multitasking. Oder wie es genauer heisst: “A few new ways” um Applikationen im Hintergrund laufen zu lassen.Was auch immer das heissen mag…
  • Eine Veränderungen in Sachen Benutzereingabe und in der grafischen Darstellung um das Betriebssystem noch einfacher benutzbar zu machen. Vielleicht gehört da auch ein neuer Home-Screen dazu?
  • Das Update wird nur für das iPhone 3G and 3GS erhältlich sein, dafür das Mobiltelefon noch näher an einen mobilen Computer bringen.
  • Es soll neue Möglichkeiten geben um die Kontakte und Kalender zu synchronisieren. Was auch immer das bedeuten mag…

(via und via)

MacBook Touch – Träumen ist erlaubt

Bidlquelle: Tommaso Gecchelin

Bildquelle: Tommaso Gecchelin

Träumen ist noch erlaubt, dieser Überzeugung ist zumindest der Designer Tommaso Gecchelin und hat seinen Traum von einem MacBook Touch zu Papier gebracht. Sein Blog wurde eben gerade erst geöffnet, aber mit diesem gewagten Designvorschlag wird er sicher schon mal einige Besucher anziehen. Das Konzept ist interessant, weil das MacBook Touch einen klappbaren Screen beinhaltet. Ob das so technisch überhaupt machbar ist, kann ich nicht beurteilen.

Mit den Gerüchten um ein MacTablet hat das aber gar nichts zu tun. Das Tablet, so die neuesten Gerüchte, gibt es in zwei Grössen:

  • 9,7″ Tablet
    Die kleine Version kommt mit einem 9,7 Zoll Bildschirm, jedoch mit einem teuren OLED-Display. Der OLED-Bildschirm sorgt dafür, dass das Tablet wahrscheinlich um die 1500 US-Dollar kosten wird!
  • 10,6″ Tablet
    Die grössere Variante soll mit einem handelsüblichen LED-Screen ausgestattet sein. Das drückt den Preis, trotz grösserem Bildschirm, massiv. Das 10,6 Zoll Tablet soll demnach unter 1000 US-Dollar liegen.

Weiter wird vorausgesagt, dass wir das Tablet nicht Anfangs 2010 bereits in den Händen halten dürfen, sondern erst im zweiten Halbjahr des nächsten Jahres. Eine wahre Geduldsprobe!

Danke Damian für den Hinweis zum MacBook Touch!

Was sind Deine Kaufkriterien für das neue iPhone?

Glaubt man den diversen Analysten und neuesten Gerüchten, dann soll am 17. Juli das neue iPhone das Licht der Welt erblicken. Einige Gerüchte sagen auch ziemlich genau voraus, was wir technisch an dem neuen Apfel-Mobiltelefon erwarten dürfen.

Der ApfelBlog-Leser Martin Thomas hat mich bereits gefragt, was denn meine Kriterien wären, damit ich mir die neueste Ausgabe des iPhone kaufen würde. Eine nicht ganz unberechtigte Frage. Schliesslich gibt es auch heute noch einige iPhone-Benutzer die mit der ersten Generation, nach wie vor glücklich, unterwegs sind. Warum soll man das iPhone 3G nun nach erst einem Jahr schon ersetzen?

Tatsächlich werden die meisten meiner Anforderungen per Software-Update bereits bereinigt. Eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt aber sicher der Speicher. Trotz den grosszügigen 16 GB komme ich, dank grosszügiger Musik- und Podcastsammlung, bereits an meine Speichergrenzen. Wenn man sich jetzt noch vorstellt, dass vielleicht auch einmal in der Schweiz Filme im iTunes Store angeboten werden, oder per Apple App Store ganze Navigationssysteme mit den kompletten Karten auf das iPhone geladen werden können, dann wird es rasch eng! Ein weiterer positiver Punkt wäre natürlich ein besserer Akku, wobei ein OLED Display hier auch noch ein Wörtchen mitreden darf.

Wie sieht es bei Euch aus? Was wären bei Euch die Gründe um das aktuelle iPhone 3G durch ein aktuelleres Modell zu ersetzen?

Kommt das neue iPhone am 17. Juli 2009?

Hoppla, die Website AppleiPhoneApps.com will einige Spezifikationen zum neuen iPhone der dritten Generation erfahren haben. Einiges der aufgezählten Punkte wurden bereits schon an verschiedenen Stellen veröffentlicht. Besonders interessant ist der letzte Punkt mit dem vermeintlichen Veröffentlichungstermin: 17. Juli 2009!

  • 32GB and 16GB to replace current capacities
  • $199 and $299 price-points to be maintained
  • 3.2 Megapixel camera
  • Video recording & editing capabilities
  • Ability to send a picture & video via MMS
  • Discontinuation of the metal band surrounding the edge of the device
  • OLED screen
  • 1.5X The battery life
  • Double the RAM and processing power
  • Built-in FM transmitter
  • Apple logo on the back to light up
  • Rubber-tread backing
  • Sleeker design
  • Built-in compass
  • Revolutionary combination of the camera, GPS, compass, and Google maps to identify photo and inform about photo locations.
  • Turn by turn directions
  • July 17th, 2009 release date

Rein vom Gefühl her könnte der Termin hinkommen. Auch die Features klingen nichg so abwegig. Lediglich beim leuchtenden Apfel, und dem Radio-Empfänger bin ich mir nicht so sicher, ob das so kommen wird.