Posts tagged "Olten"

iReview 36/2014 – iPhone 6, Keynote Meetup und iWatch.

 

Apple Keynote in Olten

Bildquelle: @dworni

Bevor wir den Blick in die vergangene Woche werfen, ein kleiner Ausblick. Am Dienstag wird das iPhone 6 vorgestellt, so viel ist schon mal sicher. Und damit wir nicht alle einsam vor dem Bildschirm sitzen, biete ich wieder, wie bei den letzten beiden WWDC, ein kleines Meetup in Olten an. Mehr dazu dann später, aber wer Lust hat, merkt euch schon mal das Datum. Passend dazu gibt ein Video, welches 6 Jahre iPhone kurz zusammenfasst.

Endlich gibt es mal wieder eine Aktion auf iTunes-Karten. Ganze 20% günstiger und die Aktion ist immer noch gültig. Spannend auch der Produktzyklus von Apple, aber aus Sicht des Apple-Fans… Hat aber was wahres. Das Batterieaustausch-Programm von Apple für das iPhone 5 ist in der Schweiz nicht so gut angelaufen, kann nun aber innert einer Stunde erledigt werden. Die iCloud wurde Opfer einer Attacke, aber nicht über eine Sicherheitslücke.

Angeblich soll Jony Ive die Schweizer Uhrenindustrie vor einer vermeintlichen iWatch gewarnt haben. Egal ob die Aussage stimmt oder nicht, viele Freunde hat er sich damit sicher nicht gemacht und die Erwartungen an eine Smartwatch aus dem Hause Apple werden nicht gerade kleiner…

Was sonst noch in der vergangenen Woche erwähnenswert war, das steht hier im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 35/2014. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Apple verpixelt Militäreinrichtungen. Und die Schweiz.

Wie in Deutschland bekannt wurde, hat Apple neues und besseres Satelliten-Kartenmaterial veröffentlicht und dabei gleich militärische Einrichtungen in Deutschland wieder unkenntlich gemacht. Darum wollte ich gleich rasch prüfen ob in der Schweiz das Kartenmaterial besser wurde und ob militärische Einrichtungen auch verpixelt wurden.

Und tatsächlich. Es wurden Teile unkenntlich gemacht. Beispielsweise ist Olten komplett verpixelt. Aber das ganz Olten eine strategisch wichtiger Ort für das Militär ist, war mir bisher nicht bekannt…

Apple Karten App - Olten, Schweiz

Apple Karten App – Olten, Schweiz

Wenn wir mal von dem kleinen Spass weg kommen und es nüchtern betrachten, dann sind die Satelliten-Karten der Apple Karten App in der Schweiz immer noch ein einziges Trauerspiel… Noch immer kann man zu grossen Teilen kaum etwas erkennen auf der Karten. Und wenn die Aufnahmen etwas detaillierter sind, dann oft nur in schwarz-weiss.

Allerdings, die Karten App als Navigationssystem hab ich schon oft ausprobiert und bin damit gut durch die Schweiz gekommen, sogar in der Stadt Zürich wurde ich optimal durch kleine Gassen direkt und unkompliziert geführt.

Apple sucht aktuell sogenannte Maps Ground Truth Manager welche sich auf der ganzen Welt der besseren Qualität der Karten annehmen sollen. Ich wünsche mir, dass das bald Früchte trägt. Bitte.

 

4G/LTE von Swisscom sorgt für schnelles Internet in der Schweiz

4G/LTE bei Swisscom

Wie bereits berichtet hat die Swisscom kürzlich das schnelle mobile Internet 4G, bzw. LTE aufgeschaltet. Ich darf für die Swisscom das Netz mit einem Natel Infinity XL Abo testen und habe dafür auch ein Nokia Lumia 920 erhalten, damit ich überhaupt das neue Hochleistungsnetz testen kann. Denn wie ebenfalls bereits geschrieben wird das 4G-Netz der Swisscom noch nicht vom iPhone 5 unterstützt weil Apple da zuerst selber Qualitätstests machen will, bevor man ein entsprechendes Update an die Schweizer iPhone 5 Benutzer verteilt. Technisch ist das iPhone 5 bereit für schnelles 4G, bzw. LTE. Im Moment rechnet man damit, dass Apple das Update im Januar  2013 verteilen wird.

Also darf ich mich im Moment mit zwei Smartphone durch die Welt bewegen. Für die Tests in der Schweiz muss man sich allerdings in grossen oder touristischen Städten aufhalten um von dem neuen 4G-Netz profitieren zu können. Die da wären: Basel, Bern, Biel, Crans Montana, Davos, Fribourg, Genf, Grindelwald, Gstaad, Interlaken, Lausanne, Leukerbad, Locarno, Lugano, Luzern, Pontresina, Saas Fee, Sion, St. Gallen, St. Moritz, Thun, Wengen, Winterthur, Zermatt, Zug und natürlich Zürich. Bereits am vergangenen Donnerstag konnte ich in Zürich das Netz schon mal testen und bin im Internet gesurft. Die Seiten waren massiv schneller geladen als mit meinem iPhone 5, was ehrlich gesagt schon ein bisschen frustrierend war…

Anfangs Woche habe ich mich an meinem Arbeitsort in Olten dann eine spannende Beobachtung gemacht. Obwohl Olten nicht in der Liste oben aufgeführt war, so erkannte das Nokia Smartphone ein 4G Netz und konnte es auch nutzen… Eigentlich nicht weiter erstaunlich, denn direkter Nachbar ist die Swisscom Mobile, welche in Olten das nationale Mobile Control Center betreibt mit den wichtigsten Kunden- und Verbindungsdaten. Wo ein so wichtiger Punkt der mobilen Kommunikation steht, darf eine LTE-Antenne nicht fehlen. Es muss sich aber um eine Test-Antenne handeln, denn leider ist der Empfang nicht immer gewährleistet.

Dennoch hat es für weitere, erfreuliche und schnelle Erlebnisse gereicht. ich werde demnächst noch das ganze in einem Vergleich mit dem iPhone 5 festhalten um euch auch anhand von Tests zeigen zu können, wie schnell LTE wirklich ist. Im übrigen braucht man nicht unbedingt nur ein teures Abo mit der schnellsten Verbindung um von neuen LTE-Netz profitieren zu können. Wer LTE nutzt, kann schon von raschen Antwortzeiten und mehr Bandbreite für mehr Vielsurfer profitieren.

ist von euch schon jemand mit einem LTE-Smartphone in der Schweiz unterwegs?

Heute: Das neue iPad [Updated]

The new iPad

Es ist soweit! Heute um 08:00 Uhr öffnen die Apple Retail Stores und die Premium Reseller ihr Türen extra ein bisschen früher um den Verkauf des iPad der dritten Generation zu starten. In Amerika wurden gestern wurde die Pressesperre für Medien aufgehoben und schon erreichten uns die ersten Reviews. Die Apple TV Box hat per Post bereits die ersten Kunden erreicht.

Bezüglich den Reviews kommt nichts neues raus, allerdings melden sich alle Reporter sehr überschwänglich bezüglich dem Display. Es wird ein gewaltiger Schritt genannt und einige sind sogar davon überzeugt, dass es nach dem iPad der dritten Generation kein zurück mehr gibt auf ein altes iPad. Aber auch die Kamera wird lobend erwähnt und von nicht wenigen Medien als die beste Kamera in einem Tablet bezeichnet. Sie hat zwar „nur“ 5MB, aber mit den speziellen Linsen gelingen auch die HD-Aufnahmen vorzüglich! Auch iFixit hat das neue iPad bereits komplett demontiert und begutachtet.

Ich muss sagen, auf das Display bin ich sehr, sehr gespannt! Ich werde heute Morgen mein Glück vor dem Ingenodata Store in Olten versuchen, oder gleich nebenan beim Heiniger Shop. Leider kann ich nicht nach Zürich am Freitag, weil berufliche Termine auf mich warten. Wie Marcel per Twitter mir mitgeteilt hat, waren gestern Abend bereits die ersten Camper vor dem Apple Store:

iPad Anstehen Zürich Apple Store

Wo versucht ihr eines der begehrten iPads zu bekommen? Habt ihr Informationen in welchen Stores es noch iPads hat? Und wo ist man bereits ausverkauft? ich würde mich freuen wenn sich die ApfelBlog-Leser hier austauschen könnten, so dass jeder der will, heute noch in den Genuss eines iPads kommt. Viel Glück!

Update 07:03
Ich hab den anonymen Hinweis erhalten, dass der Interdiscount am Martktplatz Basel über 170 iPad an Lager von verschieden Grössen und Farben mit und ohne 4G hat.