Posts tagged "one"

Insights aus dem ApfelBlog.ch

ONE - Renato Mitra spricht über Blogs

Diesen Mittwoch und am Donnerstag findet in Zürich die ONE statt. Eine Konferenz und Fachmesse rund um das Thema Business im Web. Ein Thema ist natürlich auch der Inhalt, bzw. Weblogs. Ich wurde angefragt mit einem 40 Minuten Referat doch etwas zum Thema Blogs beizutragen. Gerne habe ich zugesagt.

Ich werde das Fallbeispiel ApfelBlog.ch, von der Entstehung bis zum heutigen Stand, vorstellen. Das Wachstum werde ich dabei immer aus dem Blickwinkel eines Bloggers und einem Werbetreibenden erzählen mit vielen erlebten Geschichten und Tipps für beide Seiten. Ziel soll es sein, dass ich anhand eines realen Beispiels aufzeigen kann, wie Blogger sich als interessante Werbeplattform positionieren können und was Werbetreibende machen sollten um Blogger als Botschafter gewinnen zu können.

Falls noch jemand kurzfristig kommen möchte, hier erfahrt ihr, wie ihr an vergünstigte Tickets kommt. Meine Session findet am Donnerstag von 10:30 bis 11:10 statt. Alle Details dazu findet ihr hier. Voraussichtlich bin ich mehr oder weniger den ganzen Tag an der Messe und ich freue mich über Leute welche ich da treffen darf.

iPhone 3G Tarife: Das kann teuer werden

Im ApfelForum wird bereits über die bisher veröffentlichten Tarife rund um die Schweiz, insbesondere die Tarife in Österreich, diskutiert. Gerade Österreich biete ein erstaunlich günstiges Abo an. Für insgesamt 39 Euro, also rund CHF 62.50 kann man mit dem Provider one 1000 Minuten in alle Netze telefonieren, 100 SMS versenden und satte 3GB Daten hin und her schicken.

Wesentlich teurer geht es unseren Freunden in Kanada. Da hat der einzige (!) iPhone Mobilfunk-Provider Rogers unbarmherzige Tarife veröffentlicht. Für 150 Minuten telefonieren, 75 SMS und 400 MB Datenverkehr verlangt Rogers rund 60 Dollar, also CHF 60.50. Und das ist das kleinste Abo! Meiner Meinung nach klein in den Dienstleistungen aber ganz gross im Preis!

Die Benutzer in Kanada fangen jetzt jedoch an sich gegen die zu hohen Preise zu wehren. Denn beim Nachbarn in den USA kriegt man zum selben Preis, doppelt so viele Services! Daher wurde jetzt eine Petition eröffnet gegen Rogers:

Everyone would like to say „NO THANKS“ to Rogers/Fido for screwing our iPhone Canadian dream with poor data/voice plans. If you consider these plans not suitable, please sign this petition. On July 11th 2008, we will send a printed copy of all these messages to Rogers HQ to demonstrate our indignation toward them. We would like to say „Thank You, You“ for signing this petition and helping the iPhone cause in Canada.

Bereits über 12’000 kanadische Einwohner haben sich der Petition angeschlossen. In diesem Sinne drücken wir den Kanadier feste die Daumen und hoffen auf vernünftige Preise hier in der Schweiz!