Posts tagged "Recycling"

Daisy – Neuer Roboter bei Apple zerlegt 200 iPhone pro Stunde.

Apple ist sehr bemüht sich als umweltfreundliches Unternehmen zu positionieren. Angefangen hat es, als Greenpeace vor über 10 Jahren Apple mit einer gross angelegten Kampagne an den Pranger stellt und sich Steve Jobs dann gezwungen sah mit der Mitteilung „A greener Apple“ sich der Herausforderung zu stellen. Das war der Grundstein für all die Bemühungen welche Apple bis heute auf sich genommen hat eines der umweltfreundlichsten Unternehmen zu werden.

Erst kürzlich konnte Apple mitteilen, dass nun Apple weltweit zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben wird. Apple hat auch eigene Kraftwerke in Betriebgenommen aber fordert und unterstützt auch die Zulieferer beim Wechsel zu umweltfreundlichen Unternehmen.

iPhone-Recycling – Daisy löst Liam ab

Kennt ihr noch Liam? Der Roboter welcher das iPhone in die Einzelnen Bestandteile zerlegt für ein Ressourcen-Schonendes Recycling? Der wurde nun mit Daisy abgelöst. Der neue Demontage-Roboter zerlegt in einer Stunde 200 iPhone und gewinnt damit wertvolle Materialien zurück.

Recycling iPhone

Daisy gewinnt wertvolle Materialien aus alten iPhone zurück.

Spenden von Apple für den Earth Day

Apple hat angekündigt, dass für jedes Gerät, das über das Apple GiveBack-Programm via apple.com oder in Apple Stores erhalten wird, das Unternehmen von heute bis zum 30. April eine Spende an die gemeinnützige Organisation Conservation International leistet.

Conservation International nutzt Wissenschaft, Politik und Partnerschaften, um die Umwelt zu schützen, auf die sich die Menschen für Nahrung, Süsswasser und Lebensunterhalt verlassen. Die 1987 gegründete Organisation arbeitet in mehr als 30 Ländern auf sechs Kontinenten, um einen gesunden und prosperierenden Planeten zu gewährleisten.

Lisa Jackson, Apple Vice President of Environment, Policy and Social Initiatives, kann auf eine ganze Reihe von Verbesserungen bei Apple zurückschauen und freut sich über die aktuellen Meilensteine:

Bei Apple arbeiten wir ständig an intelligenten Lösungen, um dem Klimawandel zu begegnen und die wertvollen Ressourcen unseres Planeten zu schonen. In Anerkennung des Earth Day machen wir es unseren Kunden so einfach wie möglich, Geräte zu recyceln und durch Apple GiveBack etwas Gutes für den Planeten zu tun. Wir freuen uns auch, Daisy der Welt vorzustellen, denn sie steht für das, was möglich ist, wenn sich Innovation und Umweltschutz treffen.

Nimm teil an der Earth Day-Challenge

Apple Watch Nutzer erhalten am Samstag eine Benachrichtigung über die Earth Day-Challenge, eine Herausforderung, die motiviert, nach draussen zu gehen, die Natur zu geniessen und ein Training von mindestens 30 Minuten zu absolvieren. Wer sich der Herausforderung stellt, erhält ein besonderes Leistungsabzeichen und einzigartige Sticker in iMessage.

Und falls ihr euch wundert, warum die Apple Stores auf der ganzen Welt diese Tage Logos mit grünen Blättern haben, dann liegt dies am Earth Day.

Wie viel ist mein altes iPhone Wert?

Apple Recycling

Ich werde öfters mal gefragt, was denn so ein altes iPhone oder ein alter Mac überhaupt noch für einen Wert hat… Leider gibt es in der Schweiz keine unabhängigen Dienste wie Gazelle.com oder Mac2Sell, bzw. iPod2Sell (wobei hier die Schweiz auch abgedeckt wäre…). Und so hat mich die kürzlich gestellte Nachfrage von Adrian dazu bewogen nochmals genauer hinzuschauen.

Tatsächlich hatte ich das Recycling Programm von Apple völlig vergessen… Zum einen kann ich prüfen lassen, welchen Wert mein Apple Gerät, gemäss automatischer Schätzung von DataServ, hat. Zum anderen kann ich das Gerät auch einschicken und mir den Betrag gut schreiben lassen. Ohne Versteigerung bei Ricardo, eBay und Co.

Mal ein kleines Beispiel. Mein iPhone 4S mit 64GB Kapazität in schwarz ist nun bald ein Jahr alt. Ich hab es mal bei diversen Diensten prüfen lassen:

  • Gazelle: Hier bekomme ich noch 219 Dollar für mein iPhone in sehr gutem Zustand (als wäre es nie gebraucht gewesen), also rund CHF 210.-
  • iPod2Sell: Gemäss deren Einschätzung ist mein iPhone noch CHF 500.- wert.
  • Apple Recycling Programm: 429.- Schweizer Franken soll mein iPhone 4S noch wert sein. Wobei man darauf hingewiesen wird, dass das eine Schätzung ist und der Wert nach Erhalt der Ware noch angepasst werden kann.

iPod2Sell, bzw. Mac2Sell können schon grosszügig rechnen. Sie kaufen ja keine Geräte ein, sondern schätzen lediglich die Ware. Für den Verkauf ist der Inhaber der Geräte dann verantwortlich. Die beiden anderen Dienste Gazelle und Apple Recycling Programm, bzw. Dataserv kaufen die Geräte dann auch zu den geschätzten Wert ab. Ein Blick in die Versteigerungsplattform Ricardo.ch zeigt, gebrauchte iPhone 4S werden zwischen 530.- bis 640.- Franken gehandelt, wobei ich natürlich nicht sagen kann, ob die Geräte dann auch zu dem Preis weg gehen…

Wer das beste Schnäppchen machen will, evaluiert den Preis im Apple Recycling Programm, stellt das iPhone mit dem ermittelten Wert als Mindestpreis bei Ricardo.ch rein und wartet ab. Wird geboten hat man gewonnen. Kommt es nicht zum Verkauf, kann man es immer noch beim Recycling Programm zu Geld machen und sich damit dann das diesjährige iPhone einkaufen.

Kleiner Hinweis noch vor dem Verkaufen oder abschicken, sorgt unbedingt dafür, dass die Inhalte und Einstellungen im iPhone gelöscht wurden. Das funktioniert folgendermassen:

  1. „Einstellungen“ drücken.
  2. „Allgemein“ drücken.
  3. „Zurücksetzen“ drücken.
  4. „Inhalte & Einstellungen löschen“ drücken.