Posts tagged "reisen"

Apple SIM nun auch in den Schweizer Apple Retail Stores.

 

 

SIM-Karte Apple SIM

Keine Frage: Das iPad ist der perfekte Reisebegleiter! Gerade jetzt, wenn es in die Ferien, kann über das Apple Tablet das ganz persönliche Unterhaltungsprogramm im Flieger mitgeführt werden. Egal ob Musik, Bücher, Filme, Spiele oder andere Programme. Alles ist im iPad!

Damit man mit dem iPad auch unterwegs “connected” sein kann, bietet Apple jetzt eine Apple SIM an. Ihr könnt die Apple SIM in einem Apple Retail Store kaufen und diese vor der Reise in ihr iPad stecken. Wenn du dann in einem der mehr als 90 von GigSky abgedeckten Länder ankommst, kannst du bequem befristete Datenpläne auf dem iPad auswählen, ohne den Aufwand betreiben zu müssen eine lokale SIM in jedem Land, in das du reist, kaufen zu müssen.

Die Preise variieren sehr. Geh ich als Schweizer nach Deutschland bekomme ich für 50 Dollar 3 GB Datenvolumen, welches in 30 Tagen gebraucht werden muss. Für das gleiche Geld bekomme ich in Amerika nur 1 GB. Reise ich nach Indien gibt es gar nur 500 MB.

Günstiger als das Datenroaming der Swisscom ist es allemal. Zudem kann man sich den Hotspot vom iPhone ersparen. Die Qualität und Abdeckung von GigSky ist mir persönlich nicht bekannt, aber vielleicht macht jemand von euch bald mal seine eignene Erfahrungen mit der Apple SIM?

iPhone your Life

Die iPhone-Besitzer unter Euch kennen das Problem. Der App Store ist überfüllt mit Programmen. Es gibt nützliche, solche die man unbedingt haben sollte, verspielte Programme und dann gibt es noch diejenigen welche ohne Sinn und Nutzen sind. Doch wie findet man das gesuchte App bei tausenden von Programmen?

Das wird sich wohl auch Apple gedacht haben und hat die Seite „ iPhone your Life“ ins Leben gerufen. Apple stellt hier unter sechs Szenarien passende und nützliche Apps vor:

  • Around Town
  • World Travel
  • At home
  • Getting Things done
  • Fun and Games

Die Tipps sind aber mit Vorsicht zu geniessen, denn es könnten auch Programme dabei sein, welche für uns Europäer, oder Schweizer, gar nicht erhältlich sind. Trotzdem ist es ein spannender Ansatz neue Programme kennen zu lernen.