Posts tagged "retail store"

iPad am 28. Mai in der Schweiz verfügbar

iPad is here.

Heute hat Apple bekannt gegeben, dass das iPad ab Freitag, 28. Mai in Australien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Japan, Italien, Kanada, Schweiz und Spanien erhältlich sein wird. Vorbestellungen können am Montag 10. Mai 2010 im Apple Online Store getätigt werden. Auch die Preise wurden heute von Apple via Pressemitteilung veröffentlicht:

Das iPad wifi Modell

  • 16GB-Modell für CHF 649.- inkl. MwSt.
  • 32GB-Modell für CHF 779.- inkl. MwSt.
  • 64GB-Modell für CHF 899.- inkl. MwST

Das iPad Wifi + 3G Modell

  • 16GB Modell für CHF 799.- inkl. MwSt.
  • 32GB-Modell für CHF 929.- inkl. MwSt.
  • 64GB-Modell für CHF 1’049.- inkl. MwSt.

Wie bereits in der Gerüchteküche angekündigt, wird das iPad nur von geschultem Personal vertrieben. Entsprechend wird das Multitouch-Tablet nur im Apple Online Store, in den Apple Retail Stores und ausgewählte Apple Fachhändler vertrieben werden. Apple ist sich sichtlich sicher über den Verkaufsschlager, denn andere Firmen wir beispielsweise die Swisscom werden bewusst NICHT mit dem iPad ausgestattet.

Auch die Werbung im Internet wird von Apple bewusst gedrosselt. So habe ich heute erfahren, dass Apple die Werbevergütung für die iPad-Bestellungen nicht aufschaltet. Das bedeutet, was auch immer die Websites und Blogs weltweit über das iPad berichten und für Einkäufe im Apple Online Store sorgen, der Betreiber der Website erhält keine finanzielle Vergütung. Ebenso wurden die Vergütungen für Werbung der iPod Modelle nano, shuffle und classic eingestellt.

InfoWeek braucht Apple-Redakteur

Dieser festen Überzeugung bin ich wenn ich einen Artikel wie diese lesen muss:

Erste Gerüchte, wonach in einen Apple eröffnen wolle, geisterten bereits vor über drei Jahre durch die Szene. Getan hat sich seither wenig – bis zum letzten Wochenende. Nun sind nämlich in Xing Stellenangebote für -Spezialisten aufgetaucht, die als Arbeitsort vom „Apple Retail Store – Zürich“ sprechen. Lokalisiert wurde auch bereits die genaue Adresse: An der Bahnhofstrasse 77 soll der bestehende Benetton-Laden weichen, wie aus der Blogosphäre zu erfahren ist. (mva)

Seither hat sich wenig getan? Hallo? Apple sucht seit dem 8. Februar 2008 auf der offiziellen Apple Website nach Personal für die Retail Stores in Zürich und Genf! Tja, schlecht recherchiert oder bloss verpennt?

Das einzig neue an dem Apple-Jobangebot auf XING ist, dass man etwas mehr über die Anforderungen und das Aufgabengebiet erfahren darf.

So langsam müsste die Windows-lastige Zeitschrift den Trend Richtung Mac und Apple erkennen und vielleicht einen Redakteur mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen einsetzen…

iPod touch wird bereits verkauft!

iPod touch

Gemäss Apple und dem Beleg nach den Vorbestellungen sollte der iPod touch erst ab dem 28. September ausgeliefert werden. Wie es jetzt aber aussieht sind bereits erste iPod touch-Modelle in einzelnen Apple Retail Store vorhanden und können sogar auch gekauft werden.

Beispielsweise hat der Flickr Benutzer jmobley einen iPod touch gekauft, ausgepackt und fotographiert. Ein Video gibt es auch bereits:


Bin gespannt wie lange es dauert, bis der erste iPod touch auseinandergenommen wird.Das lässt mich nun hoffen, dass auch die Auslieferung der Online-Bestellungen erheblich früher beginnen als bislang erwartet und angekündigt. Das erklärt nun auch warum das Handbuch für den iPod touch bereits veröffentlicht wurde. Übrigens muss auch der iPod touch, wie der grosse Bruder iPhone, über iTunes registriert werden.

Apple Store in Genf vor Zürich?

Die Genfer Zeitung Tribune de Genève vermutet, dass sich Apple bald in Genf niederlassen könnte! Spekuliert wird um die Liegenschaft des Cinema Hollywood in bester Innenstadtlage. Gemäss der Tribune soll Apple auf jedenfall der heisseste Kandidaten für den Pachtvertrag für den Retail Stores sein. Selbstverständlich hat Apple die Pläne nicht bestätigt und hüllt sich in schweigen! Und wenn es nach dem Nachrichtenblatt geht, dann soll Genf sogar noch vor Zürich eröffnet werden, denn Apple soll da immer noch in Streitigkeiten mit dem gegenwärtigen Mieter verstrickt sein.