Posts tagged "runkeeper"

iPhone-Halterung für das Fahrrad

Wenn ich mit dem Bike unterwegs bin, dann lasse ich gerne die App RunKeeper nebenbei laufen. So kann ich nach der Tour, vorausgesetzt ich bin nicht mehr als 2,5 Stunden unterwegs, die genaue Route, Geschwindigkeit, Höhenmeter und Zeit analysieren.

Während der Fahrt ist das iPhone gut in einer Tasche am Oberarm untergebracht. Doch wie wäre das Interessant, wenn man das iPhone am Lenker befestigen könnte… Dann könnte man gleich die Informationen wie Geschwindigkeit, oder die aktuelle Lage auf der Karte, bzw. Route, sehen. Hier bringt Dahon, das soll zumindest das Blog Bike Hugger erfahren haben, im Januar 2010 eine entsprechende Lösung.

Die iPhone Halterung BioLogic Bike Mount for iPhone für den Velo-Lenker ist wasserdicht, kann gedreht werden, biete im Gehäuse eine Aussparung für die Kamera und hat eine Membrane über dem Touchscreen, damit die berührungsempfindliche Bedienung dennoch funktioniert.

Doch damit nicht genug. Wie Eingangs schon erwähnt, ist die Akku-Laufzeit bescheiden wenn man die Tour per GPS aufzeichnen will. Geschweige denn, wenn man das ganze Geschehen auch noch als Video aufzeichnen möchte und dazu noch den iPod laufen lässt… Der selbe Hersteller hat nun per Pressemitteilung ein weiteres Produkt angekündigt, welches das Akku-Problem unterbinden soll. Die Rede ist vom BioLogic ReeCharge.

BioLogic Reecharger

Wie in der Skizze schön ersichtlich ist wird beim Vorderrad Strom erzeugt, welcher dann an diverse Gerätschaften weiter gegeben werden kann. So ähnlich wie beim guten alten Dynamo von früher, bloss das man noch ein bisschen Saft speichern kann.

Diese beiden Geräte erleichtern den Bikern mit iPhones sicher das Leben. Auch sonst können so andere GPS-Gerät gut auf eine Tour mitgenommen werden.

Übrigens, wer das iPhone nicht am Lenker will, der kann es sich auch auf den Helm pappen

(via)

Streckenaufzeichnung für Sportler mit dem iPhone

path-tracker

Bildquelle: ApfelBlog.ch

Gerade für Informatiker wie mich ist es wichtig, dass man sich auch einmal von dem Computer lösen kann, und etwas für die Gesundheit tut. In meinem Fall begleite ich seit kurzen meine Frau mit Ihrem Pferd E.A. Sahid mit meinem Bike.

Dabei habe ich die letzten drei Fahrten mit Path Tracker aufgenommen. Es ist noch spannend im Nachhinein zu sehen welche Tour man gefahren ist, in welcher Zeit, Strecke und Geschwindigkeit. Path Tracker macht eigentlich genau das, was ich mir wünsche. Darunter geht:

  • Zurück gelegte Strecke
  • Geschwindigkeit (Durchschnittliche und höchste Geschwindigkeit)
  • Höhenprofil
  • Zeit
  • Route aufzeichnen und speichern
  • Daten auf einen Webaccount hoch laden für eine bequeme Auswertung

Leider hat Path Tracker auch Nachteile. Zum einen stürzt das Programm immer wieder ab, es braucht ziemlich lange bis es gestartet ist und benötigt auch sehr viel Strom. Alleine bei der letzten Route hat der 90 Minuten-Ausflug schon dafür gesorgt, dass mein voll geladenes iPhone danach nur noch knappe 20% Power hatte und im roten Bereich lief.

Daher habe ich einmal einen Blick zu den Mitbewerber im App Store geworfen. Dabei sind mir folgende Programme positiv aufgefallen:

Bevor ich mich an die Tests mache und vielleicht zum Teil unnötig Geld in unbrauchbare Apps stecke, wollte ich schnell einen Aufruf unter den Leser machen. Wer von Euch benutzt auch ein Streckenaufzeichnungs-App? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Welches könnt Ihr von Euch aus für Bike-Touren empfehlen?