Posts tagged "SBB Mobile"

Die meistbenutzten Apps 2009

Kurz bevor das alte Jahr dem Ende zu ging, habe ich Euch noch nach der meistbenutzten App im Jahr 2009 gefragt. Über 160 Antworten sind eingetroffen und ich habe mir die Arbeit gemacht, die Antworten zu erfassen.

Eindeutiger Sieger ist die App Facebook. Über die Hälfte der Teilnehmer nutzt die Facebook App und das anscheinend nicht wenig. Der zweite Platz wird von der Tages-Anzeiger App, knapp gefolgt von der SBB Mobile App und 20Minuten. Mit Tweetie erscheint auf dem fünften Platz das erste kostenpflichtige App. Spiele sind relativ angeschlagen, aber Doodle Jump hat es tatsächlich unter die ersten Zehn geschafft.

Interessant an der ganze Sache war, dass die meisten nicht entweder die Tages-Anzeiger App oder die 20 Minuten App benutzt haben, sondern in vielen Fällen miteinander benutzten…  Ebenso war es spannend zu sehen, dass Ping! anscheinend wesentlich weniger benutzt wird als WhatsApp.

Aber jetzt geht es noch um die Verlosung! Zu gewinnen gibt es einen iTunes Gutschein im Wert von CHF 30.00! Der Zahlen-Zufallsgenerator ist bei der Zahl 24 stehen geblieben! Und dieser Kommentar Nummer 24 gehört duerrto!

Herzliche Gratulation!

iPhone Wochenrückblick 42/09

Apple sperrt EyeTV, aber nicht in der Schweiz
Die EyeTV App aus dem Hause Elgato wurde aus dem App Store entfernt, weil eine versteckte Funktion entdeckt wurde, mit welcher man auch über das 3G Netz streamen konnte. Elgato selber klassierte den Code als Test welcher aus versehen veröffentlicht wurde. Eine neue Version ist auf dem Weg. Interessanterweise wurde EyeTV im UK, US und Deutschland App Store entfernt, aber nicht in der Schweiz! (via)

Apple sperrt SBB Mobile und SBB Mobile Business
Die beiden Applikationen SBB Mobile und SBB Mobile Business der Schweizerischen Bundesbahn (SBB) wurden von Apple gesperrt. Das bestätigte die SBB gegenüber einer Anfrage des ApfelBlog.ch. Nicht genannt wurde der Grund wobei ich vermute, dass es an der Bezahlung der Tickets liegt, jetzt da In App Purchase auch für kostenlose Apps gültig ist. Gemäss der SBB arbeitet man zusammen mit Apple mit Hochdruck an einer Lösung. Bis dahin sind bereits installierte Apps voll funktionsfähig mit Abfragen, wie auch Ticketeinkauf. (via)

Wo ist das iPhone App SBB Mobile?

SBB MobileWir Schweizer lieben unsere öffentlichen Verkehrsmittel (ÖV). Wenn ich mich nicht irre sind wir in der Benutzung der ÖV auch Weltmeister, oder? Das Leben der ÖV-Pendler wurde gerade mit dem iPhone und der iPhone App SBB Mobile vereinfachert. Das Programm der Schweizerischen Bundesbahn war nicht einfach eine Fahrplan abfrage wie wir es von der Website sbb.ch kennen, sondern konnte noch viel mehr…  Neben der bereits etablierten Tür-zu-Tür-Reiseinformationen gab es auch eine „Take me Home“-Funktionalität mit GPS Unterstützung oder Echtzeit- und Ereignisinformationen. Ein Killerkriterium kam mit der Version 2.0 und der Möglichkeit unterwegs mit dem iPhone ein Mobile-Ticket zu kaufen.

Wo ist SBB Mobile?
Der Aufmerksame ApfelBlog-Leser Apfelbaum hat am Freitag bereits entdeckt, dass das SBB Mobile App nicht mehr im iTunes App Store vorhanden ist. Tatsächlich fehlt auch heute noch jede Spur der App. Die Website des Herstellers Include7, wie auch die SBB Website selber geben noch freundlich Auskunft über die Möglichkeiten von SBB Mobile für das iPhone und bieten auch einen Download Link ins leere iTunes.

SBB Mobile nicht verfügbar

Warum ist die SBB Mobile Applikation weg?
Die Frage ist nun, warum ist die App weg? Für ein normales Update muss nicht gleich das ganze Programm aus dem Angebot genommen werden. Für mich gibt es im Moment folgende Gründe:

  • Probleme mit den mobilen Tickets
    Leider funktionierte das scannen des Code-Tags nicht immer so wie gewünscht. Das Zugpersonal hat Ihre liebe Mühe und meistens schon die Augen verdreht wenn man das iPhone zückte. Eventuell will man nun das Problem zuerst lösen bevor man weitere Downloads anbietet?
  • Komplett neue Version
    Ein Grund könnte sein, dass die aktuelle SBB Mobile Version durch eine komplett neu geschriebene Version ersetzt wird. Ein ähnliches Vorgehen haben wir ja auch schon bei Tweetie und Tweetie 2 erlebt. Vielleicht ist in der neuen Version das oben erwähnte Mobile Ticket Problem behoben?
  • Apple hat SBB Mobile gesperrt
    Es könnte auch sein, dass Apple entdeckt hat, dass die SBB via dem SBB Mobile App weitere Verkäufe macht, am Abrechnungssystem von Apple vorbei! Grundsätzlich erlaubt Apple nämlich nur Verkäufe über das eigene Verkaufssystem, sprich über den iTunes App Store und der In App Purchase Funktion.

Im Moment tippe ich, so leid es mir tut, auf die dritte Version. An dem iPhone Developer Day in Zürich kam nämlich genau die Frage unter den Besucher auf. Wie hat die SBB das Programm bei Apple durchgebracht. Denn andere Entwickler standen nämlich genau vor dem Problem und wollten einen Weg am Apple Abrechnungssystem herum finden. Würde man nämlich ein Ticketsystem mit dem In App Purchase System bauen, müsste man bei jedem Verkauf wieder einen beachtlichen Teil, nämlich 30%, der Verkaufssumme an Apple abtreten…

Update
Eine Anfrage bei der SBB ist platziert. Ich erwarte aber keine Antwort vor Montag. Weitere Infos folgen…

Update 2, 18.10.2009 11:55
Ich habe Antwort von der SBB bekommen:

Der Download der Applikationen „SBB Mobile“ und „SBB Mobile Business“ ist momentan im App Store blockiert. Die Fahrplanabfrage und der Billettkauf bei bestehenden Kunden ist davon nicht betroffen.
Wir arbeiten zur Zeit mit Hochdruck daran, den Fehler gemeinsam mit Apple zu beheben. Wann der Download wieder funktioniert ist im Moment nicht bekannt.

Somit steht fest, dass Apple die SBB Mobile Applikation gesperrt hat. Der Grund ist im Moment noch nicht offiziell bekannt. Aber ehrlich gesagt tippe ich eben schon auf die Ticketlösung. Denn genau seit dem Donnerstag hat Apple die „In App Purchase“ Funktion auch für kostenlose Apps freigeschaltet. Und genau ab dann war die App der SBB davon betroffen und seit spätestens Freitag nicht mehr erreichbar…

Update 3, 21.10.2009 17:40
Seit heute morgen sind die beiden SBB Programme wieder im iTunes App Store verfügbar. Leider sind keine näheren Informationen verfügbar, warum kurzzeitig die Applikationen aus dem Store geflogen sind. Es ist aber beruhigend, dass die Ticketfunktion immer noch vorhanden ist… Zum Leid der geplagten Kondukteure…