Posts tagged "shop"

Nur heute: iPad mini 100 Franken günstiger.

iPad mini

Drüben im Postshop gibt es einmal mehr eine Aktion. Heute sind die iPad mini (erste Generation, ohne Retina) an der Reihe und werden mit einem Speicher von 32GB in den Farben schwarz und weiss jeweils 100 Schweizer Franken günstiger, bzw. mit einem Rabatt von 23% verkauft: [tweetable]iPad mini WiFi 32GB black oder white mit 23% Rabatt für nur CHF 329.– statt CHF 429.–.[/tweetable]

Jetzt bestellen!

Pro-Tipp von Dominik: Gib zusätzlich den Gutschein-Code „THANKYOU2013“ ein und der Rabatt ist insgesamt 34%!

Ein aktuelles iPad mini mit Retina Display kostet mit dem selben Speicher (jedoch mit besserem Prozessor, was sich auch auf die Akku-Laufzeit auswirkt) CHF 549.-. Also 220 Franken mehr als der heutige Hit. Da muss man sich überlegen, ob man Retina und den schnelleren Prozessor braucht. Wer nur surft, dem dürfte das egal sein. Wer viel liest, dem könnte das Retina Display gut tun und den Gamer, DJs und Musik-Produzenten, den empfehle ich das aktuelle iPad mini.

Postshop-Hit

Wie immer bei den Postshop-Hits gilt, ab 9:00 Uhr hat es das Angebot, solange der Vorrat reicht, oder bis zum Ende des Tages.

iTunes Karten für CHF 70 statt CHF 100

iTunes Geschenkkarten im PostShop

[box type=“alert“]Update
Die Aktion der Schweizer Post ist abgelaufen. Leider ist das Angebot nicht mehr erhältlich.[/box]

Die Schweizer Post hat ja bekanntlich einen Gemischtwarenladen, names Postshop.ch. Und genau dieser Shop.ch ist autorisierter Reseller von Apple. Darum darf (fast) jede Poststelle auch die iTunes Karten und ein paar wenige Shops sogar Apple Produkte verkaufen. Hin und wieder startet die Post eine Aktion, bei welcher man die iTunes Karten ein ganzes Stück günstiger bekommt. Im Moment sind die CHF 100 iTunes Geschenkkarten für kleine CHF 70 zu haben!

iTunes Postshop.ch

Ich hab mir gleich zwei Stück gesichert, denn es hat nur solange der Vorrat reicht. Übrigens, nicht alle Poststellen bieten das günstige Angebot an. Darum auf Nummer sicher gehen und am besten gleich online bestellen…

Apple Store App nun auch für die Schweiz

Im Amerikanischen iOS App Store gab es die kostenlose Apple Store App schon lange. Jetzt endlich ist diese aber auch in Europa und der Schweiz erhältlich. Dank der App kann der gesamte Apple Store auch unterwegs verwendet werden. Egal ob Du gerne im Angebot herum stöberst, Kundenbewertungen lesen, Termine für die Genius Bar und für One to One vereinbaren, im Store stattfindende Events anzeigen oder Produkte kaufen und sogar persönlich konfigurieren möchtest… Die Apple Store App bietet all das.

Und sogar noch mehr… Wenn Du in einem echten Apple Store bist, kannst du um Hilfe bitten, Hinweise auf anstehende Termine empfangen oder Dich für einen bereits vereinbarten Termin einchecken.

Zusammengefasst kann die Apple Store App folgendes:

  • Im Angebot stöbern und neueste Apple Produkte, Zubehörprodukte und Software kaufen und direkt nach Hause liefern lassen.
  • In einem Apple Store Hilfe anfordern, für Termine einchecken und Hinweise auf anstehende Termine empfangen.
  • Termine für die Genius Bar und für One to One reservieren und dich für Workshops und Events anmelden.
  • Kostenlose iPad und iPod Gravur und Geschenkverpackung für ausgewählte Apple Produkte erhalten.
  • Einen neuen Mac individuell mit gewünschten Optionen konfigurieren, z. B. grösseren Festplatten und mehr Arbeitsspeicher.
  • iPhone und andere ausgewählte Produkte zur Abholung in einem Apple Store reservieren.
  • Optimierter In-Store-Modus, der es dir ermöglicht, schnell Hilfe und Unterstützung zu bekommen, während du in einem Apple Store bist.
  • Die Möglichkeit, einen neuen Mac mit den gewünschten Optionen zu konfigurieren.

Damit zeigt Apple nicht nur, wie man einen gut aufgebauten mobilen Online-Shop präsentieren kann, sondern zeigt auch gleich Möglichkeiten für Location Based Service Apps auf. Wenn man an einem Ort eincheckt, muss das nicht zwingend spielerisch ablaufen mit Punkten und der Vergabe eines Mayor-Titels, sondern dahinter kann echter Mehrwert stehen, wie eben angesprochen mit dem Anfordern von Hilfe, vereinbaren von Terminen und vielem mehr…

Hier einige Impressionen aus der App:

Voraussichtlich bin am kommenden Freitagabend im Apple Store an der Bahnhofstrasse in Zürich und werde die App mal vor ort ausprobieren. Ich bin gespannt. Dann werde ich auch zum ersten mal die iPad als Verkaufsinformation in echt erleben…

Apple Store - Apple®

SBB Mobile App neu mit Ticket Shop

Billette Spezialbillette Verbundbillette Billett kaufen Laden... Mit Countdown

Die Schweizerische Bundesbahn hat heute überraschend ein Update für Ihre SBB Mobile App veröffentlicht. Die App wurde anscheinend von Apple so schnell aufgeschaltet, dass die SBB es noch nicht geschafft hat Ihre eigene Informationsseite zu überarbeiten. Denn heisst es noch immer: „Der MobileTicket Shop für iPhone ist ab Mitte 2009 verfügbar.

Tatsache ist aber, dass der MobileTicket Shop mit dem aktuellen Update Einzug in die App gefunden hat. Per sofort kann man also via iPhone unterwegs das passende Zug-Billett kaufen, ohne Kleingeld und ohne Anstehen an einem der Schalter oder Automaten. Ich hab mir das Update installiert und schon einmal einen Blick darauf geworfen.

Damit man unbeschwert und unterwegs ein Ticket kaufen kann muss man ein Login für die SBB.ch Seite besitzen. Darin werden alle Informationen zur Person, wie auch die Koordinaten der Kreditkarte gespeichert. Denn nur so kann man das unterwegs gekaufte Billett auch bezahlen. Die Persönlichen Informationen können übrigens später in der Mobile App jederzeit noch ergänzt oder geändert werden. Gerade hier fehlt es aber einer übersichtlichen Maske! Beispielsweise muss der Benutzer bei der Eingabe der Telefonnummer zuerst von der Buchstabentastatur zur Zahleneingabe wechseln.

Hat man das alles geschafft, dann stehen dem Benutzer nicht nur einfache Billette zum kauf zur Verfügung, sondern auch Spezialbillette wie Tageskarten, City-Tickets, Klassenwechsel, und vieles mehr. Darüber hinaus können auch gleich Verbundbillette für verschiedene Tarifverbunde gekauft werden. Bloss die A-Welle, welche ich benötigen würde, macht natürlich wieder nicht mit!

Ein Ticket habe ich über die SBB Mobile App aber noch nicht gekauft. Vielleicht mache ich das in den nächsten Tagen noch. hat jemand von Euch bereits ein Ticket gekauft? hat alles funktioniert? Wie reagieren die Zugbegleiter und Kontrolleure? Wissen die überhaupt von der neuen Lösung und das es diese bereits seit heute Samstag gibt?

Mein Einkaufserlebnis: iPhone 3G S

Wie bereits angekündigt, habe ich schon vor über einer Woche mein iPhone 3G S im Swisscom Shop in Aarau reserviert.Am vergangenen Donnerstag dann wurde ich per SMS darüber informiert, dass ich mein Exemplar ab dem 19.6.2009 bis spätestens 22.6.2009 abholen könnte.

Nachdem ich dann meine Arbeit am Freitag gegen Abend niederlegen konnte, bin ich in den Swisscom Shop nach Aarau gedüst. Als ich mein Anliegen genannt habe, wurde ich zuerst skeptisch gefragt, ob ich eine Reservation hätte und wie die Auftragsnummer lautet. Nachdem ich alles vorlegen konnte ging es sehr freundlich weiter. Ich liess mir von der jungen Dame alle genau erklären, obwohl ich wahrscheinlich mehr wusste… =)

Persönlich hatte ich mich bereits darauf eingestellt, dass ich den vollen Preis für das iPhone bezahlen muss. Als es dann aber ums zahlen ging. Murmelte die Verkäuferin etwas von Bonus C und nannte mir am Ende einen Preis um die 319 Schweizer Franken für das iPhone 3G S 32GB in schwarz. Eine Vertragsverlängerung sorgte für den restlichen Abzug neben dem Bonus. Da kann man nicht meckern, oder?

Bei meiner ersten kleinen Testreihe habe ich mich vor allem von der Qualität der Kamera überzeugt. Tatsächlich macht das neue iPhone sehr viel bessere Fotos. Ein kleiner Vergleich:

iphone-foto

Links ist das Bild vom herkömmlichen iPhone 3G, rechts das Foto vom neuen iPhone 3G S. Noch besser könnt Ihr den Unterschied sehen, wenn Ihr die Links oben anklickt. Auch ganz schön werden die Videos welche mit dem iPhone 3G S gedreht werden. Vielleicht gibt es ja demnächst mehr bewegte Bilder im ApfelBlog?

Zur Zeit experimentiere ich noch etwas mit den Sprachbefehlen. Eine lustige Sache, welche man dann aber doch lieber zuhause um stillen macht… Hingegen der Kompass kommt sicher öfters in Anwendung. Besonders wenn ich mal wieder in einer europäischen Stadt umher irre…

Welche Vorzüge habt Ihr bisher beim neuen iPhone 3G S entdeckt?

Box iPhone 3G S 32GB, schwarz Box iPhone 3G S 32GB, schwarz iPhone 3G S 32GB, schwarz iPhone 3G S 32GB, schwarz Headphones iPhone 3G S 32GB, schwarz

iPod shuffle – And the Winner is…

Mit der Ladeneröffnung in Affoltern im Albis hat der stolze Besitzer MP3-Player-Shop.ch in Zusammenarbeit mit dem ApfelBlog.ch eine Verlosung gestartet. Die Teilnahme war riesig und wir bedanken uns bei allen Interessenten. Leider kann aber nur Eine oder Einer gewinnen…

In unserem Fall hat der Zufallsgenerator die Zahl 41 ausgespuckt. Somit geht der iPod shuffle 2GB in Silber an Cédinho.

Der iPod shuffle wird vom MP3-Player-Shop direkt an den Gewinner gesendet. Wir gratulierem dem Gewinner herzlich und wünschen ihm viel Spass mit dem kleinen Musikwunder. Wie immer gilt, nicht traurig sein… Die nächste Verlosung kommt bestimmt!

Neues Design für die Apple Stores?

apple-store

Bildquelle: Renato Mitra

Für einmal drehen sich die Gerüchte bei Apple nicht um deren Produkte oder CEO, sondern um die Apple Stores. In den letzten acht Jahren haben die Läden beinahe die ganze Welt erobert und tun es immer noch. Jetzt will MacNN erfahren haben, dass bereits nächster Woche erste Stores ein neues Ladenkonzept und Design erhalten sollen.

Neu soll es unter anderem einen Berich mit der Aufschrift „Why You’ll Love a Mac“ geben. Dort können die Besucher die Unterschiede zwischen Macs und Windows-PCs erleben und es werden Ihnen die Vorteile der iLife- und iWork-Suiten näher gebracht.

Ich bin gespannt. Schliesslich sind die Store auch so schon übersichtlich und schön ausgestattet. Ob und wie man das Konzept verbessern kann werden wir eventuellin naher Zeit erleben…

(via)

iPhone 3G kann bereits bestellt werden

Eben habe ich eine Nachricht vom ApfelBlog Leser Antonio erhalten. Tatsächlich gibt es bereits einen Schweizer Online-Shop, der das iPhone 3G anbietet. Das 8GB Modell wird da für stolze 499.00 Schweizer Franken angeboten, der grosse Bruder mit 16GB gibt es für 599.00 Franken.

Die Preise erstaunen mich doch sehr! Denn zum einen hat Steve Jobs an der WWDC 2008 angekündigt, dass die neuen iPhone 3G in keinem Land mehr als 199, bzw. 299 Dollar kosten werden. Also umgerechnet 208 und 312 Schweizer Franken ohne allfällige Mehrwertsteuer und SUISA-Abgaben (irgendwas kommt da sicher noch drauf!). Zum anderen würde ich als Kunde sowieso einmal die Tarife der Schweizer Provider Swisscom und Orange Schweiz abwarten. Bisher kann man die Tarife nur erahnen und von unseren Nachbarländer ableiten, aber da wird sicher ein gutes Angebot kommen mit welchem man auch zu einem vernünftigen Preis Daten runter ziehen kann. Unklar ist auch noch, ob die Swisscom und Orange nicht selber das iPhone ohne Tarif abgeben werden und zu welchem Preis!

Wer also jetzt bei irgend einem Händler vorbestellt, der verbaut sich vielleicht eine Chance auf ein besseres Angebot. Ich persönlich werde mich zurück lehnen und den 11. Juli an mir vorbei ziehen lassen. Ich muss nicht zu den Ersten gehören der das iPhone 3G in den Händen hält. Sofern die Dinger nicht sofort ausverkauft sind, werde ich mir auch noch im Juli oder August das neue iPhone genehmigen und sonst halt später… Ich bin auch noch gespannt, in wie weit die Swisscom und Orange Ihren bestehenden Kunden entgegen kommt, welche unbedingt das neue iPhone wollen…

Übrigens, das weisse 16GB iPhone 3G kann man in dem Shop nicht bestellen, dafür gibt es für nostalgisch Apple-Fans noch die alte Version für CHF 674.15.

Ostern-Aktion im ApfelShirt Shop

Ostern-Aktion im ApfelShirt Shop

Das ApfelBlog wünscht Euch frohe Ostern und viele dicke Eier! Damit es aber nicht nur bei dem Lippen-Bekenntnis bleibt, darf ich Euch eine spezielle Ostern-Aktion im ApfelShirt Shop anbieten! Im Shop gibt es brandneu Ware und wenn Ihr bis zum 30. März 2008 für mindestens 35 Euro irgend eines oder mehere der Produkte einkauft, dann bekommt Ihr satte 20% Reduktion auf den gesamten Einkauf, sowie kostenloser Versand! Damit ihr von der Aktion profitieren könnte, müsst Ihr beim Bestellvorgang den folgenden Gutschein-Code eingeben: OSTERN2008

Übrigens, mit jedem Einkauf im ApfelShirt Shop unterstützt Ihr zu einem kleinen Prozentsatz das ApfelBlog. Ich bedanke mich und wünsche Euch erholsame Tage und viel Freude mit Euren Apple-Produkten!