Posts tagged "spende"

Mit (RED) Produkten Leben schenken.

Wer Apple-Produkte kauft, oder sich damit auseinandersetzt, ist sicher schon mal über die (RED) Produkte gestolpert. Wie der Name schon sagt, handelt sich dabei um rote Produkte. Aber dahinter steckt weit mehr! Mit jedem (PRODUCT)RED Kauf, übermittelt Apple eine Spende an The Global Fund, welcher wiederum 100% dieser Gelder einsetzt um HIV/AIDS Programme zu finanzieren. In diesem Jahr konnte bereits ein neuer Spendenrekord aufgestellt werden, welcher mit dem heutigen Welt-AIDS-Tag noch verstärkt werden soll.

Mit den Spenden von Apple können Lebensrettende Medikamente eingekauft werden.

Seit 11 Jahren unterstützt Apple mit der (RED) Partnerschaft die gemeinnützige Organisation The Global Fund, bzw. dessen HIV/AIDS Programme. Mittels Beratung, Tests und Medikamente will man verhindern, dass HIV von einer Mutter auf ihr ungeborenes Kind übertragen wird. Bisher wurden durch den Verkauf der (RED) Produkte mehr als 160 Millionen US‑Dollar gesammelt. Zum heutigen 1. Dezember, dem weltweiten Welt-AIDS-Tag, werden Besucher der App Stores im “Heute“-Tab Geschichten zu diesem Thema sehen, unter anderem auch mit einen Blick hinter die Kulissen, wie Entwickler (RED) unterstützen. Auch der Spieleentwickler King bietet limitierte Bundles in seinen beliebten Titeln an, darunter Candy Crush Saga, Candy Crush Jelly Saga und Candy Crush Soda Saga – wobei alle Erlöse aus diesen In-App-Käufen an den Global Fund gehen.

(RED) auch im Apple App Store

(RED) auch im Apple App Store

Nicht nur werden mehr als 400 Apple Stores weltweit vom 1. bis 7. Dezember das Apple-Logo in die Farbe Rot ändern, Apple wird auch für jede Apple Pay-Transaktion, die an einem Einzelhandelsstandort, online oder in der App getätigt wird, eine Spende in Höhe von 1 US-Dollar an den Global Fund leisten. Vielleicht entdeckt ihr unter den (RED) Produkten ja noch ein passendes Weihnachtsgeschenk?

Blog sammelt Spendengelder für MacBook Air

MacBook Air Spendenaufruf
Was tut man wenn man sich ein totschickes Notebook kaufen möchte aber kein Geld hat? Genau, man startet im blutjungen Blog einen Spendenaufruf!

Irgendwie dachte ich immer, dass man etwas gemeinnütziges geleistet haben muss, um eine Spende zu verdienen. Oder hab ich da etwas verpasst? Bei Wikipedia heisst es:

Unter einer Spende versteht man eine freiwillige und unentgeltliche Leistung in Form einer Geldspende, Sachspende, Leistungsspende oder Zeitspende (Ehrenamt) für religiöse, wissenschaftliche, gemeinnützige, kulturelle oder politische Zwecke. Spenden gehen dabei meist an eine Organisation wie z. B. einen gemeinnützigen Verein, eine Stiftung, eine Organisation oder eine politische Partei (Parteispende).

Naja, es ist ja freiwillig und vielleicht hat jemand erbarmen mit Adrian und schenkt dem armen Kerl ein paar Dollar. Versteht mich nicht falsch, aber meiner Meinung nach gibt es Adressen die eine Spende mehr verdient haben als ein „normaler“ Blogger. Denkt doch nur mal an die ganze Open Source Entwickler. Die reissen sich sonst was auf, und wir können es einfach so und kostenlos nutzen…
Lieber Adrian, tu was für die Gemeinschaft, dann unterstütze ich Dich vielleicht mit einer Spenden.