Posts tagged "Stativ"

Glif – iPhone 4 auf ein Stativ schrauben

Glif

Nachdem ich Euch bereits Piolo vorgestellt habe, möchte ich nun endlich Glif ins Rampenlicht bringen. Sicher haben die einen oder anderen schon davon gehört, denn Glif ist auch eines der erfolgreichen Projekte aus der Kickstarter-Plattform. In letzter Zeit musste Glif aber etwas leiden, denn ein „findiger“ Deutscher hat herausgefunden, dass die Macher von Glif es verpasst haben, Ihr tolles Projekt auf der ganzen Welt vor Kopien schützen zu lassen. Im Dienste der deutschen Konsumenten hat er das Design übernommen, leichte Modifikationen vorgenommen und es als eigenes Produkt unter dem Namen iClyp verkauft. Mir persönlich ist das Vorgehen sehr sympathisch und daher plädiere ich für das Original! Die ganze Geschichte dazu gibt es hier. Übrigens, bessere Import-Bedingungen erhält man durch eine Massenbestellung. Stichwort: Sammelbestellung.

Das kleine Stück Plastik hat eigentlich zwei Aufgaben. Zum einen sorgt Glif dafür, dass man das iPhone 4, ähnlich wie bei Piolo, in horizontaler und vertikaler, leichter Schräglage, aufstellen kann um Filme anzuschauen oder Facetime und Skype händefrei benutzen kann. Der wirkliche Unterschied zu Piolo ist aber, dass man das iPhone 4 mit Glif auf jedes handelsübliche Stativ aufschrauben kann. Darin sehe ich auch den Hauptnutzen, denn um das iPhone für einen Filme aufzustellen finde ich Glif wieder etwas zu klobig und bevorzuge dann lieber Piolo.

Dank der Möglichkeit, dass iPhone 4 auf ein normales Kamera-Stativ zu schrauben, fällt es einem damit viel leichter wackelfreie Filme aufzuzeichnen oder schöne Timelapse (Zeitraffer) Fotos, bzw. Filme, herzustellen. Für iPhone 4 Fotografen ein MUSS.

Demnächst kommt aber eine eierlegende Wollmilchsau. The Oona habe ich bereits vorgestellt. Damit kann man das iPhone 4 nicht einfach nur in verschiedenen Positionen aufstellen und auf ein Stativ schrauben… Dank den zugehörigen Saugnäpfen kann das iPhone 4 mit Oona auch an der Frontscheibe im Auto angebracht werden oder sonst wo… Aber Oona ist im Moment noch nicht erhältlich. Sollte sich das ändern, erfahrt Ihr natürlich mehr darüber hier im ApfelBlog. Denn wie bei jedem grossartigen Kickstarter-Projekt, hab ich mich auch bei Oona finanziell beteiligt und darf somit von den ersten Oonas profitieren.

Aber jetzt kommt Ihr dran. Ich verlose ein Glif unter allen Kommentaren. Schreibt mir einfach rasch warum Ihr das iPhone 4 auf ein Stativ schnallen wollt und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen
An der Verlosung nehmen alle Kommentare teil welche bis 21. August 2011 20:00 Uhr hier unten eingetragen werden. Mehrfacheinträge sind unzulässig und werden in der Verlosung nicht berücksichtigt. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator gezogen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über die Auslosung wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung der Preise.