Posts tagged "sucht"

60+ Hinweise, dass Du Apple-Süchtig bist!

  1. Dein Mac läuft 24 Stunden.
  2. Du verbannst Windows aus deinem Haus und verbuddelst es in deinem Garten.
  3. Du Sammelst Apple Aufkleber und verwendest diese als Bordüre.
  4. Du kennst alle Apple Mitarbeiter persönlich, fragst täglich nach ihrem Wohlbefinden.
  5. Die Apple Homepage, oder ApfelBlog.ch, ist deine Startseite.
  6. Alte ausrangierte Mac’s baust du zu Kunstwerken um und stellst sie in den Vorgarten.
  7. Bei Mediamarkt und Co. versteckst du alle PC’s, Laptops die Windows als Betriebssystem haben.
  8. Die Magicmouse nimmst du mit ins Bett.
  9. Die Apple Care Garantie versuchst Du für dein Haus zu bekommen.
  10. Deine Türklingel ist der Startgong vom Mac.
  11. Du kaufst ein iPhone und 3 Monate später haben 70 % deiner Freunde auch eines weil du sie ständig belabert hast.
  12. Du kaufst dir einen Designer Schreibtisch passend zum Mac.
  13. Auf Deiner Kreditkarten-Abrechnung ist jedes zweite Wort Apple.
  14. Du gestaltest dir selbst Apple Bettwäsche.
  15. Deinen Flachbildschirm TV versuchst du ständig mit dem Finger zu bedienen.
  16. Im Urlaub nimmst du deinen Mac immer mit.
  17. An der Tankstelle fragst du nach einem Duftbaum „Apple Neuware“.
  18. Deine Kinder haben vor dem Namen ein i. (iKevin, iCaro).
  19. Du verschiebst Deinen Urlaub von Anfang Juni auf Mitte Juli, weil da keine Keynote geplant ist.
  20. Spotlight wünscht du Dir für deine Wohnung.
  21. Das Obstvorkommen in deinem Haus beschränkt sich auf Äpfel… angebissene Äpfel!
  22. In Deinem Kleiderschrank finden sich nur schwarze Rollkragenpullis, Jeans und Turnschuhe.
  23. Du organisierst sogar Benutzertreffen deiner Apple-Sekte.
  24. Du suchst in sämtlichen Sendungen, Beiträgen, Kinofilmen nach dem leuchtenden Apple.
  25. In deinem Haus kommunizieren mehr Apple-Geräte untereinander als echte Menschen.
  26. Auf die Frage, was du im Urlaub gemacht hast, sagst du grundsätzlich „Safari!“, auch wenn du nie wegfährst.
  27. Dein Schlafzimmer-Fenster liegt gen Cupertino.
  28. Deine Töchter hast du trotzdem Steve und Woz getauft.
  29. Du besitzt eine Appwall.
  30. Du versuchst alle Aktionen von Dir mit Alt+Q zu beenden.
  31. Du suchst vor dem öffnen von Fenstern immer Alt+N.
  32. Du versuchst über Multi-Touch in der Uni unlesbare Folien zu vergrößern.
  33. Du schaltest keine Geräte aus, du versuchst sie zuzuklappen.
  34. Wenn Du Dir Kaffee auf die Hose schüttest, versuchst Du, den Fleck mit Apfel + Z zu beseitigen.
  35. Du schreibst täglich Steve Jobs eine Dankesmail.
  36. Am Ende jeder deiner Mail steht: „Diese Mail wurde mit dem Mac Mailprogramm geschrieben“.
  37. Jeden Abend putzt du den Bildschirm deines Macs.
  38. Du versuchst eine Toastbrotscheibe mit Roxio Toast zu rösten.
  39. Du drehst völlig am Rad wenn der Store down ist.
  40. Du versuchst, Deine(n) Partner(in), die/der Dich verlassen hat, am nächsten Morgen per TimeMachine zurückzuholen.
  41. Du wunderst dich, dass die Big Macs bei McDonalds keinen TouchScreen haben.
  42. Du vermisst Sachen wie die Klospül-App, Brotschmier-App, Staubwisch-App usw.
  43. Apple Verpackungen hebst du immer auf, lagerst sie im Keller.
  44. Du bittest deinen Chef dein Gehalt gleich an Apple zu überweisen.
  45. Auf deinem Lieblingsshirt steht „I’am Mac“.
  46. Bei einem gemütlichen Fernsehabend schaust du dir die letzte Keynote an.
  47. Du arbeitest seit Jahren bei Microsoft und baust absichtlich Sicherheitslücken und BlueScreens in Windows ein.
  48. Deine Ausdrucksweise beschränkt sich auf „amazing!“, „beautiful!“, „easy!“, „incredible!“, „great!“ und „nice!“.
  49. Wenn du noch etwas sagen willst bringst du ein „One More Thing“.
  50. Du musst beim Auspacken eines neuen Appleprodukts min. 3-mal an der Verpackung riechen!
  51. Du machst aus jedem auspacken eine Zeremonie die du in 1080p für die Nachwelt festhältst.
  52. Auf der Arbeit im Büro brauchst du einen ganzen Tag für die Umstellung auf Windows.
  53. Parallels Desktop kommt bei dir nicht auf den Mac.
  54. Beim ersten Date fragst du: Ob Er/Sie einen Mac hat.
  55. Zu deinem Geburtstag schickt dir Steve Jobs persönlich eine Geburtstagskarte.
  56. Beim Neuwagenkauf klebst du als erstens einen Apple Aufkleber auf die Heckscheibe.
  57. Wenn deine Freundin/Frau dich bittet den Müll rauszubringen drückst du „Shft-Cmd-Backspace“.
  58. Du wunderst dich, dass du morgens die Helligkeit nicht mit F1 dunkler stellen kannst.
  59. Du hast eine Apple Keksschablone.
  60. Deine iTunes Rechnung ist höher als Gas, Strom und Wasser zusammen.
  61. Du hast Steve Jobs deine Leber gespendet.

Und wer sich noch nicht ganz sicher ist, der kann hier schnell einen Test machen… Übrigens, die meisten Einträge sind sind von „Woran erkennt man dass man Apple/Mac süchtig ist?„. Vielleicht habt Ihr noch Ideen und Sprüche um die Liste fortzusetzen?

iReview 10/2010

Microsoft Mitarbeiter müssen Ihr iPhone verstecken
Wer bei Microsoft arbeitet und mit einem iPhone telefonieren möchte, muss das verdeckt tun. Steve Ballmer sieht es nämlich gar nicht gerne wenn einer seiner Mitarbeiter mit einem Apple herum hantieren. Glaubt man einem gesprächigen MS-Angestellten, so sollen rund 10’000 Mitarbeiter ein iPhone besitzen!

Das iPhone ist ein Sucht-Problem!
Eine Studie, durchgeführt von der Stanford University mit rund 200 Studenten, soll bewiesen haben, dass das iPhone süchtig macht:

Beängstigend ist die Aussage, wie sehr sich die Studenten mit und über ihr iPhone identifizieren; es hat so viel persönliche Informationen gespeichert, dass es zu einem Teil der eigenen Identität werde. Und wenn nahezu 25 Prozent der befragten Studenten sagen, ihr iPhone sei eine Erweiterung ihres Gehirns und ihres Körpers, so mag das vielleicht nicht ungesund sein, aber für die Zukunft der Gesellschaft nichts Gutes verheißen.

Unter solchen Umständen sollte man sein Verhältnis zum iPhone wirklich einmal überdenken!

Jailbreak per Hardware
Der Geek von MyBoyfriendIsAGeek hat sich da was nettes zusammen gelötet. Per Dongle lässt sich das iPhone 3GS demnächst sehr, sehr bequem befreien.

iPhone 4.0 soll Multitasking können
Mal abgesehen davon, dass das iPhone bereits Multitasking beherrscht, soll es demnächst aber auch Multitasking für fremde Programme unterstützen. Sofern man den Gerüchten Glauben schenken darf…

Nächstes iPad mit Kamera
Und wieder sind Fakten aufgetaucht, welche darauf hinweisen, dass das iPad eben doch Platz für eine Kamera bietet. Warum Apple nicht bereits in der ersten Generation eine Kamera eingebaut hat, dass werden wir wohl nie erfahren. Ob es zeitliche Probleme waren, oder man sich neue Features für die nächste Generation aufheben wollte?

Das iPhone ist auch ein Klapp-Handy
Mit der nötigen Schutzhülle ist das iPhone auch ein Klapp-Handy. Irgendwie erinnert mich das Design den Kommunikator aus Raumschiff Enterprise…

Apple sucht einen INSIDE CHANNEL SALES EXECUTIVE

bild-1.pngApple sucht über seinen exklusiven Jobinserenten, Michael Page International einen neuen Mitarbeiter.
Michael Page hatte vor einiger Zeit eine Ausschreibung von Apple gewonnen und darf nun für die Firma mit dem Apfel im Logo, neue Mitarbeiter rekrutieren. Page ist eher für Kaderstellen bekannt und wirbt unter anderem in der NZZ am Sonntag. Das ganze Jobinserat findet Ihr HIER

Wie immer hat es einige lustige Passagen in der Anzeige. Beispiel: „- Sicher im Umgang mit MS-Office“ Ja, ein Mitarbeiter von Apple muss sicherlich mit MS-Office arbeiten :D

Die Stelle ist in Zürich und wer sich dafür interessiert, soll sich doch bewerben. Sofern sich einer unserer Leser bewirbt, wäre es toll wenn Ihr dies hier in den Kommentaren mitteilt. Danke!

Süchtig nach Apple?

Naja, ehrlich gesagt hätte ich mehr erwartet. Aber da ich ja erst seit kurzem in der Welt von Apple lebe, es bei uns noch kein iPhone gibt und ich noch nie für ein neues Apple-Produkt in einer Warteschlange gestanden habe, hat sich das schon auf meinen Apple-Sucht-Faktor ausgewirkt.

62%How Addicted to Apple Are You?

Charlotte Dating