Posts tagged "The Oona"

Oona – Lick it (before you stick it)

Oona iPhone-Halter

Ich habe bereits über das Kickstarter-Projekt Oona geschrieben. In den vergangenen Tagen sind nun endlich sechs Schachteln mit dem derzeit wohl flexibelsten iPhone-, bzw. Smartphone Halter der Welt bei mir angekommen. Wie bereits damals im Video gezeigt, besteht Oona aus einem Stück Aluminium mit drei Löchgewinden. Darin können mitgelieferte Saugnäpfe in zwei verschiedenen Grössen oder ein Standfuss eingeschraubt werden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind kaum begrenzt und können das Smartphone nach Wahl in folgende Positionen bringen:

Neben der unglaublichen Flexibilität überzeugen mich zwei Dinge:

  1. Ich finde es von den Oona-Macher sehr vorausschauend, dass man beim Gewinde der Löcher und des Zubehör darauf geachtet hat, dass es den Standard der Kamera-Stativ-Gewinde entspricht. Nur ein Bruchteil der Oona-Benutzer werden wohl mit Kamera-Stativen arbeiten, aber genau diejenigen werden sich riesig freuen. Kommt dazu, dass man mit dem Standard den Oona-Halter bei vielen anderen Projekten einsetzen kann wie dem Gorillapod.
  2. The Oona kümmert sich nicht um Smartphones, deren Abmessungen oder unzähligen Gehäuse und Cases. Einziges Urteil damit Oona sauber das Gerät halten kann ist, dass dieses eine glatte Oberfläche hat, an der sich der Saugnapf sicher ansaugen kann. Dann spielt es keine Rolle ob Oona ein Blackberry, Galaxy Nexus, iPod touch oder ein iPhone 4S halten soll.

Oona Nightstand

Ich kann mir besonders den Einsatz als Nachttisch-Halter für den iPod touch vorstellen, oder um das iPhone an die Frontscheibe des Autos zu kleben, wenn wieder einmal Navigon mir den Weg zum Ziel zeigen muss… Meiner Meinung nach gehört Oona zu den innovativsten Produkten welche aus der Kickstarter-Plattform entsprungen sind. Natürlich gleich nach LunaTik und TikTok.

Oona - Navigation im Auto

Als verspätetes Weihnachtsgeschenk verlose ich unter allen Kommentaren zu diesem Artikel zweimal je einen Oona! Schreib mir wie Du Deinen Oona einsetzen wirst.

Teilnahmebedingungen
An der Verlosung nehmen alle Kommentare teil welche bis Freitag 6. Januar 2012 20:00 Uhr hier unten eingetragen werden. Mehrfacheinträge sind unzulässig und werden in der Verlosung nicht berücksichtigt. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator gezogen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über die Auslosung wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung der Preise.

Demnächst hier im ApfelBlog – The Oona

Einmal mehr war ich als Kickstarter Investor tätig. Unter anderem bei dem Projekt Oona. Ein total einfacher iPhone, bzw. Smartphone-Ständer mit einem flexiblen Saugnapf System. Je nach Wunsch kann man einen normalen Standfuss anbringen, oder einen Saugnapf, oder aber man schraubt die Halterung auf ein normales Stativ und macht damit gemütlich Time-lapse-Videos.

Am 3. Juni 2011 ist das Projekt abgeschlossen, aber bereits jetzt haben die Macher 11 mal mehr Kapital über Kickstarter eingeholt als man überhaupt geplant hat. Diese Smartphone-Halterung ist so einfach, dass man sich einmal mehr fragt, warum kein anderer schon früher auf die Idee gekommen ist.

Sobald die ersten Oona gefertigt werden, kommt einer dieser Halterungen zu mir in die Schweiz. Wenn alles klappt, wird dann sofort eine Sammelbestellung organisiert.