Posts tagged "tipp"

Tipps und Tricks für Umsteiger

Ich bin ein Umsteiger.ch

Wer dem ApfelBlog.ch seit seiner Geburtsstunde im Jahr 2007 folgt, der weiss, dass es früher mehr Artikel gab zum Thema Umsteiger. Also Leute welche, wie ich damals, keine Lust mehr haben auf Windows und zum Mac umgestiegen sind. Weil ich damals persönlich betroffen und war und selber täglich viel dazu lernte, habe ich damals alles hier im ApfelBlog.ch veröffentlicht.

In der Kategorie Umsteiger findet man diese nützlichen Tipps auch heute noch und kann diese immer noch gleich oder ähnlich anwenden. Weil mich im Moment gerade wieder viele Mails und Nachrichten erreichen von gewillten Umsteiger welche vor gängig schon Tipps und Tricks für den geplanten Wechsel haben möchte, werde ich hier einige lesenswerte Artikel und Links zusammentragen.

Wenn man sich schon einmal entschieden hat, welche Mac man überhaupt kaufen möchte, dann stellt sich relativ schnell die Frage, wie bringe ich alle meine Daten vom PC auf den Mac. Nun, wenn man den Mac in einem Apple Store kauft, kann man gleich seinen alten PC bringen und die Leute hinter der Genius-bar tragen sorge, dass alle Daten wieder drüben auf dem neuen Mac verfügbar sind. Wer es lieber selber machen möchte, für den gibt es auch Kabel, welche beim übertragen helfen…

Die Sache mit den Tastaturkürzeln und Shortcuts
Die wohl häufigste Frage jeweils ist, mit welchen Shortcuts auf dem Mac kann ich dann dies und jenes erreichen wie damals beim PC? Natürlich gibt es auch beim Mac eine ganze reihe nützlicher Tastaturkombinationen welche einem den Umgang erleichtern. Hier hatte ich bereits einmal diverse Artikel in Sachen Shortcuts zusammengestellt. Natürlich wird auch nach der Screenshot-Funktion gefragt und es hilft ungemein zeit zu sparen wenn man so elegant durch die Programme wechseln kann. Oder man schaut einfach hier vorbei, definiert was man sucht und bekommt die entsprechende Antwort.

Wer sich noch Gedanken macht, welche Software man bei PC ablösen muss, weil es dafür keine Wechsellizenz auf den Mac gibt, der findet hier vielleicht eine Ersatz-Software. Es beruhigt auch zu wissen, wie man Programme richtig löscht und dafür sorgt, dass keine Programme und Daten-Leichen mehr auf dem Mac herum geistern…

Weitere nützliche Tipps habe auch hier schon mal veröffentlicht und wer noch einen Grund sucht um von PC auf den Mac umzusteigen, der sollte sich folgende 10 Gründe mal anschauen.

Noch weitere Fragen?
Welche Fragen beschäftigen Euch als frische Umsteiger? Wo drückt der Schuh? Her mit Euren Fragen, denn ich brauche frische Inspiration um die Probleme der Umsteiger kennen zu lernen. Für mich ist schon fast alles selbstverständlich was für die meisten Umsteiger jeweils grosse Fragezeichen sind. Ich helfe gerne. Ihr könnt Eure Fragen per Kommentarfunktion gleich hier unten stellen, per Facebook, Twitter oder Kontaktformular. ich freue mich über jede Zuschrift. Natürlich sind auch weitere Tipps und Tricks von meinen erfahrenen Lesern gefragt und erwünscht.

Übrigens…
Wer noch heute umsteigen will, heute gibt es im Apple Store und Apple Online Store diverse Mac-Computer, iOS-Geräte und Zubehör für rund 10% bis sogar 20% günstiger. Aber wirklich nur heute…

Apple Geschenketipps zu Weihnachten

Geschenketipps zu Weihnachten

Das grosse Fest rückt unweigerlich näher und wie immer stellt sich für meisten von uns die Frage, was schenke ich meinen Liebsten denn zu Weihnachten? Hier ein paar Denkanstösse rund um Apple-Produkte, denn wie eine Studie von Nielsen gezeigt hat, wünschen sich die meisten Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein Apple Produkt zu Weihnachten. Satte 44% der befragten Kinder möchten ein iPad 2, noch 31% würden sich über einen iPod touch freuen und 27% hätten gerne ein iPhone.

  • iPad – Das Apple-Tablet welches von allen nur belächelt wurde hat eine neue Kategorie im Bereich Computer und Unterhaltung geschaffen. Kaum ein Tablet-Hersteller konnte Apple bisher das Wasser reichen. Das Multifunktionale iPad 2 hat viel Power und bedeutet Spass für die ganze Familie.
  • iPad Smart Cover – Wenn es etwas kleiner ausfallen soll, oder man einem iPad 2 Besitzer eine Freude machen will, könnte das iPad 2 Smart Cover dazu beitragen. Das Smart Cover weckt automatisch das iPad 2 auf, wenn es geöffnet wird und wechselt es in den Sleep mode, sobald es geschlossen wird. Zum Tippen oder Betrachten von Videos kann das Smart Cover gefaltet werden und ist somit in idealer Ständer für das Tablet.
  • Apple TV – Gerade wenn in der Familie schon so einige iOS-Gerät vertreten sind, macht die Apple TV viel Freude. Damit kann man so ziemlich alle Inhalte vom iPhone, iPod touch oder iPad auf den heimischen Fernseher bringen. Oder mal eben Filme aus YouTube oder Vimeo und Bilder aus Flickr in HD-Qualität ansehen.
  • MacBook Air – Nicht wenige der kleinen Notebooks werden dieses Jahr unter dem Tannenbaum liegen. Das wohl dünnste, leistungsfähigste und schönste Notebook kommt aus dem hause Apple und kann ich persönlich als ständiger Begleiter nur wärmstens empfehlen.
  • iPod shuffle – Das Einsteiger-Modell eignet sich hervorragend für Sportler, welche keine grossen Erwartungen an Bedienungsfunktionen haben, sondern am liebsten per Zufall Musikstücke, beispielsweise während dem joggen, hören.
  • iPod nano – Anspruchsvoller wird es mit dem iPod nano – FM-Radio, eine Uhr mit 18 verschiedenen Zifferblatt-Designs zur Auswahl oder die perfekte Integration von Nike+ sind nur einige der interessanten Features des wohl kleinsten Multi-Touch Gerätes der Welt.
  • iPod touch – Gerade bei Kids ist der iPod touch ein sehr beliebtes Gerät. Nicht wegen der Musik, sondern wegen der Spiele. Denn der iPod touch hat viele Spiele im App Store bereit. Von kostenlos bis ein paar Rappen und wenige Franken. Viel günstiger als eine Playstation Portable oder so.
  • iPhone 4S – Warum nicht ein iPhone 4S? Es gehört meiner Meinung nach immer noch zu den edelsten Smartphones.
  • iTunes Geschenkkarten – Wer ein iPod touch, iPad 2 oder iPhone hat, der kommt nicht um den iTunes App oder Music Store. Somit hilft eine iTunes Geschenkekarte jedem iOS-Gerät-Besitzer, egal ob CHF 30, 50 oder 100.-
  • Apple Magic Trackpad – Es könnte der Maus-Ersatz sein. Zumindest bei mir musste sich die Maus zurückziehen und das Feld dem Trackpad überlassen. Mit etwas Übung kann man mit dem Trackpad auch komplizierte Arbeiten in Photoshop erledigen. Ich ziehe das Trackpad definitiv der Maus vor!
  • Apple World Travel Adapter Kit – Wer jemanden unter den Liebsten hat, welche/r viel reist, dann könnte sich die Person über das Travel Adapter Kit freuen. Damit im Gepäck muss man ich in keinem Land mehr sorgen machen das iPhone, das MacBook Pro, den iPod touch oder das iPad laden zu können.
  • Apple Wireless Keyboard – Klein aber edel. Mit der kleinen Tastatur ist man an keine Kabelbegrenzungen mehr gebunden.
  • Apple’s Magic Mouse – Wer dennoch eine Maus braucht, sollte sich die Magic Mouse mal ansehen. Klein, fein, Touch-Oberfläche und doch sehr qualitativ gebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nicht vergessen, für den persönlichen Touch könnt Ihr die iPods oder das iPad mit einer Gravur auf der Rückseiten kostenlos versehen lassen! Mehr Tipps zu Weihnachtsgeschenken gibt es im Apple Store selber.

Allerletzte Chance für ein Weihnachtsgeschenk!

Ich möchte Euch noch schnell in Erinnerung rufen, dass heute die allerletzte Chance ist im Apple Online Store ein Weihnachtsgeschenk für Eure lieben zu bestellen, welches auch noch rechtzeitig vor der Bescherung unter dem Tannenbaum ankommt!

Wer noch unentschlossen ist, findet im Apple Store ein paar Geschenketipps

Bei dieser Gelegenheit darf ich auch nochmal auf die laufende Verlosung eines iPod nano der neuesten Generation hinweisen. Wer heute noch mit macht, kann auch noch gewinnen!

Quickie der Woche bei McPringle’s Welt

In den letzten Tagen wurde ich immer wieder von @chriswalterCH auf eine Website mit nützlichen Tipps für Mac’s aufmerksam gemacht: McPringle’s Welt. McPringle’s Welt ist ein Blog mit nützlichen Video-Podcasts über Mac und iPhone. Tatsächlich bietet McPringle nicht nur bekannte Tipps, sondern kann auch mit frischen Ideen überzeugen. Wie Beispielsweise die Tatsache, dass man sich die Ordner auf dem Desktop mit eigenen Icons versehen kann.

Leider sind die Video-Podcasts nicht direkt auf der Website eingebunden, sondern müssen via Link geöffnet werden. Und im Moment scheint auch noch die Möglichkeit zu fehlen, die Video-Podcasts mit iTunes zu abonnieren. Aber McPringle ist noch jung hat noch viel Entwicklungs- und Verbesserungspotential. Nichtsdestotrotz ist zählt der Inhalt und dieser ist bei den Quickie der Woche immer wieder interessant.