Posts tagged "tomtom car kit tool"

iPhone 4 und das TomTom Car Kit

iPhone 4 und TomTom Car Kit

Gestern Abend habe ich das neue iPhone 4 an mein TomTom Car Kit angeschlossen. Und dann passiert zuerst einmal gar nichts… Also hab ich schnell Google um Rat gefragt woran das denn liegen kann. Die Antworten waren jedoch widersprüchlich. Apple sagt, dass Car Kit von TomTom ist kompatibel mit dem iPhone 4! TomTom hingegen sagt offiziell, dass iPhone 4 ist nicht mit dem TomTom Car Kit kompatibel und es folgt demnächst eine modifizierte Ausgabe. Das lustige an der Geschichte ist, beide Parteien haben Recht und eben auch nicht!

Von der Höhe her passt das iPhone 4 wunderbar ins TomTom Car Kit. Es sitzt perfekt. Das Car Kit funktioniert aber erst, wenn die Wippe unten mit dem Connector-Anschluss nach hinten gedrückt wird. Und da liegt das Problem, denn das iPhone 4 ist zu dünn! Aber so ein Problem ist natürlich schnell gelöst und das wusste auch dieser Herr. Darum bin ich seinem Rat gefolgt und habe die einfache Lösung rasch und erfolgreich umgesetzt. Man braucht also nur etwas Filz (ca. 3mm stark, am besten selbstklebend) und schon ist das Problem gelöst. Geeignet sind die Filzkleber, welche man unter Stühle oder Möbel klebt.

iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 3GS & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit iPhone 4 & TomTom Car Kit

Wenn der Filz genug dick ist, dann funktioniert das iPhone 4 mit dem TomTom Car Kit und jeder beliebigen Navigationssoftware. Ich selber verwende Navigon sehr gerne. Seit dem Update für iOS4 und die Unterstützung für Multitasking macht Navigon noch mehr Spass. Ohne Probleme kann man schnell die App wechseln und wenn man zurückkehrt zu Navigon, dann geht auch gleich ohne Unterbruch weiter mit dem Wegweisen.

Unterwegs mit dem TomTom Car Kit für das iPhone

TomTom Car Kit iPhone

Vergangenen Samstag haben wir Freunde im abgelegenen weit entfernten Fällanden, Kanton Zürich besucht. Obwohl wir schon ein paar mal da waren, ist es doch immer wieder beinahe wie eine Expedition bis wir den Bestimmungsort gefunden haben. Beim letzten Besuch hatte noch Google Maps dafür gesorgt, dass wir rechtzeitig angekommen sind. Dieses mal soll es Navigon richten aber mit der Unterstützung der TomTom Halterung.

Damit die TomTom Halterung überhaupt mit Navigon funktioniert, müssen wir zuerst die kleine und kostenlose App TomTom Car Kit Tool installieren. Das Car Kit Tool sorgt dafür, dass alle iPhone Versionen ( iPhone 2G, 3G und 3GS) mit dem Car Kit kompatibel sind. Das Car Kit Tool informiert zu dem über GPS-Signalstärke, über die Car Kit Hardware- und Software-Version und die Serienummer des Devices.

Das Anbringen funktioniert ganz einfach. Einfach den Saugnapf an die Scheibe halten und die darüberliegende Scheibe drehen. Damit saugt sich der Napf von ganz alleine an die Scheibe. Wer das Car Kit lieber auf dem Armaturenbrett installieren möchte, kein Problem. Für diesen Fall hat TomTom eine selbstklebende Scheibe dem Car Kit beigelegt. Der Saugnapf kann dann in Zukunft auf dieser Scheibe platziert werden. Die Scheibe ist notwendig, denn die meisten Armaturen imitieren ein Ledermuster, inklusive feinen Falten. Und genau diese sorgen dafür, dass der Saugnapf kein Unterdruck erzeugen kann, sondern immer Luft unter den Napf gelangt und dieser daher nicht haftet.

Jetzt steht dem Einsatz der Navigon Navigationssoftware, zusammen mit dem TomTom Car Kit nichts mehr im Weg. Schon die ersten Meter der Fahrt haben gezeigt, dass GPS Signal ist tatsächlich um Welten besser als vorher als wir uns nur auf den eingebauten GPS-Empfänger im iPhone verlassen haben. Gerade in Situationen, wenn mehrere Strassen nahe parallel verlaufen, gab es früher öfters das Problem, dass das iPhone dachte auf einer anderen Strasse unterwegs zu sein. Solche Fehler gab es keine mehr. Besonders positiv ist mir auch aufgefallen, dass Anweisungen genug früh ausgesprochen wurden, so dass man noch gemütlich reagieren und abbiegen kann.

Bei der Rückreise durfte sich dann die Navigationssoftware von TomTom beweisen. Auch hier konnte ich nur durchwegs positive Erlebnisse erfahren.

Meiner Meinung nach war die Lösung von TomTom ein kleines bisschen genauer in der Standortbestimmung als Navigon. Im Grossen und Ganzen ist es aber Geschmacksache wer welche Software-Lösung einsetzen möchte. Das TomTom Car Kit sorgt bei beiden Navi-Apps für einen wesentlich besseren GPS-Empfang und sorgt damit für einen entspannten, genauen und informativen Fahrkomfort. Ich kann das TomTom Car Kit nur empfehlen!