Posts tagged "tricks"

iOS 8 Beta 4 – Tipps

Tipps zu iOS 8

Die aktuelle Beta 4 Ausgabe vom kommenden iOS 8 hat hat eine neue App mit dem selbsterklärenden Namen Tipps. Die App bringt Woche für Woche frische Tipps und Tricks zu iOS 8. Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten und jeweils hier im ApfelBlog.ch weiter geben. Hier schon die Tipps der aktuellen Woche:

  1. Benachrichtigungen schnell beantworten: Wenn oben im Bildschirm eine Benachrichtigung erscheint, kann man diese herunterziehen und hat verschiedene Möglichkeiten, schnell und direkt zu reagieren, bzw. zu antworten. Von einem einfachen „Gefällt mir“ bis zum Textfeld für eine Nachricht ist je nach Benachrichtigung alles dabei.
  2. Benachrichtigung bei E-Mail-Antworten: Wartet man auf eine dringende Mail-Antwort, so kann man bei den Markierungen (Fähnchen) eine Mitteilung aktivieren. Sobald jemand auf die markierte Mail antwortet, bekommt ihr eine prominente Mitteilung.
  3. Hey, Siri: Ohne Hände kann man Siri aktivieren mit den einfachen Worten „Hey, Siri“. Bedingung dazu ist, dass das iPhone an eine Stromquelle angeschlossen ist und die Sprachaktivierung eingeschaltet ist unter Einstellungen > Allgemein > Siri > Sprachaktivierung. So kann man beispielsweise im Auto den Befehl „Hey Siri, bitte weck mich Morgen um 6 Uhr 30.“
  4. Gesprochene Nachrichten verschicken: Mit iMessage können nicht nur Bilder und Texte geteilt werden, sondern auch Sprachnachrichten. Einfach das Symbol mit dem Mikrofon drücken, halte und sprechen. Loslassen wenn ihr fertig seid und verschicken.
  5. Mails schneller bearbeiten: In der Übersicht der empfangenen Mails kann man nun mit Wischgesten die Mails schneller bearbeiten. Beispielsweise kann ein kurzer Wisch über ein Mail eine Reihe von Optionen anzeigen, welche man dann im Schnellzugriff hat. Oder komplett von rechts nach links wischen um das Mail direkt, ungesehen zu löschen. Ich persönlich hab mich schon richtig gut daran gewöhnt.
  6. Im Bild sein: Die Kamera-App bekommt einen Selbstauslöser. Einfach das Timer-Icon anwählen, die Zeit wählen und rasch ins Bild rennen.

So, das waren die ersten sechs Tipps. Mehr kommt nächste Woche. Wieder hier. Bis dann. Und falls in der Zwischenzeit Fragen zu iOS 8 oder OS X Yosemite auftauchen, einfach melden.

Tipps zu iTunes 11

iTunes 11

Es ist so eine Sache mit Neuerungen… Leute wie ich freuen sich über Veränderungen und Neuerungen. Es gibt aber nicht wenige Menschen, die können mit Veränderungen nur sehr schlecht umgehen. Das ist insbesondere im Bereich Internet und Software ein Problem, weil hier ständig die Anforderungen an Funktionen, Hardware und Usability ständig ändern… iTunes wurde seit dem Start im Jahr 2001 nur einmal einem Redesign unterzogen, nämlich 2009. Seit 2009 hat sich aber viel verändert bei Apple, darum ist es wirklich ander Zeit, dass iTunes ein neues Design bekommt.

Kaum war iTunes 11 bereits für den Download, schon kamen viele Hilferufe, wie man wieder ein downgrade machen kann, oder zumindest iTunes 11 so anpassen, dass es wieder wie vorher aussieht… Eigentlich schade wenn man dem Neuen keine Chance gibt sich zu beweisen… Aber für alle Geplagten da draussen haben ich ein paar Tipps und Tricks für iTunes 11.

Sidebar
Die meisten von euch werden die Sidebar auf der linken Seite vermissen. Die Sidebar bringt man mit der Tastenkombination cmd + alt + s wieder zum Vorschein. Mit der gleichen Kombination kann man die Sidebar auch wieder verbergen.

Statusbar
Wer nicht auf die Statusbar ganz unten bei iTunes verzichten kann, der kann diese ebenfalls schnell und einfach wieder zuschalten mit dem Befehl cmd + / (Umschalt + 7).

Umschalten der Mediathek Inhalte
Links oben befindet sich ein Dropdown mit welchem man zu den Inhalten Musik, Filme, Sendungen, Podcasts, Bücher und Apps umschalten kann. Auch hierfür gibt es schnelle Tastenkombinationen:

  • cmd + 1 = Musik
  • cmd + 2 = Filme
  • cmd + 3 = Fernsehsendungen (wenn vorhanden)
  • cmd + 4 = Podcasts
  • cmd + 5 = iTunes U (wenn vorhanden)
  • cmd + 6 = Bücher
  • cmd + 7 = Apps

Vielleicht konnte ich mit den wenigen Tipps das umsteigen auf iTunes 11 ein kleines bisschen erträglicher machen? Wenn ihr noch weitere/andere Tipps zu iTunes 11 habt, dann tragt diese doch gleich hier unten als Kommentar ein.

Mehr machen mit dem Mac

Es ist etwas, dass man als Mac-Benutzer immer wieder betonen muss: Ein Mac ist nicht nur schön zum anschauen, nein! Damit kann man auch sehr schön und flüssig arbeiten. Und das man damit noch mehr machen kann als die meisten meinen, dass beweist uns ein neues Buch aus dem Verlag Addison-Wesley: Mehr machen mit dem Mac.

Wenn Mac-Anwender Handbücher bräuchten, läge jedem neuen Mac eins bei. Doch was tut man, wenn Spotlight nicht mehr alle Dateien findet? Wie richtet man eine effektive Kindersicherung ein? Wie schaffen wir mehr Platz auf dem Desktop? Und warum ein ganzes Buch lesen, wenn man nur konkrete Lösungen benötigen?

Neben der guten und integrierten Hilfe im Mac, kann dieses Buch jedoch ein gutes Howto für Mac OS X Leopard ab Version 10.5.2 sein. Mit über 200 Alltagslösungen für häufige oder knifflige Fragen und Problemfälle zwischen AppleScript und Zugriffsrechten. Mit Anleitungen für Anwender und Tipps für Fortgeschrittene. Mit Ideen und Denkanstössen für die eigene Entdeckungsreise durch Leopard.

Sicher ein Buch, dass nicht nur für Umsteiger und Einsteiger geeignet ist. Auch erfahrene Benutzer finden so noch den einen oder anderen Trick im Umgang mit Ihrem Mac.