Posts tagged "windows 7"

Alles Apple oder was?

Renato und Sascha bei Joiz.tv

Bildquelle: @chrisbeyeler

Gestern Abend war ich eingeladen beim Sender Joiz.tv in der Sendung Joizone Digital zum Thema „Alles Apple oder was?“. Einmal mehr wurde die Gretchenfrage „Mac oder PC?“ gestellt. Wobei ich natürlich der Mac war, Sascha der PC, wenn mir der Vergleich mit der legendären Apple-Werbeserie erlaubt sei… Wobei mit PC nicht unbedingt Windows gemeint sein soll. Was in der Sendung zuwenig hervor kam, Sascha ist nicht Windows Fan, sondern versucht einen Bogen um Apple zu machen. Dafür nutzt er Linux Ubuntu auf dem Computer und Android bei den mobilen Betriebssystemen auf Tablet und Smartphone…

Greenroom bei Joiz.tv

Greenroom bei Joiz.tv

Man glaubt ja gar nicht wie klein so ein Greenroom sein kann und wie riesig das im Endprodukt wirken kann. Insbesondere das Sofa wirkt in der Sendung riesig, ist dann in echt aber doch eher bescheiden. Aber bequem!

Während der Sendung verfliegt die Zeit wie im Flug. Gerade einmal zwei mal 14 Minuten hatten wir Zeit um das grosse Thema „Mac oder PC“ zu beleuchten. Wenn man dann noch einen Schwenker in die Zukunft macht, zu den mobilen Betriebssystemen, dann ist die Zeit definitiv zu kurz. Ich glaube der Talkmaster Chregi, PC-Fan Sascha und meine Wenigkeit hatten eine gute Zeit. Auch hinter den Kameras hatten wir gute und lustige Gespräche. Kurz vor dem dreh mussten wir über die Werbeeinblendung am Anfang des Talks mit dem Nokia Ovi-Store lachen…

Aber hier die Sendung für diejenigen welche es gestern verpasst haben. Für die Freunde aus dem hohen Norden die übliche Warnmeldung: Die Sendung ist in Schweizerdeutsch!

Interessant wurde es aber im After-Talk während der Tramfahrt Richtung Zürich Hauptbahnhof. Zum einen hat Chregi gebeichtet, dass er früher Windows-Benutzer war, bei Joiz dann aber auf Mac wechseln musste weil die ganze Redaktion mit dutzenden von iMac ausgestattet ist. Und das Beste, er möchte jetzt nicht mehr zurück wechseln!

Joiz.tv Redaktion und Backoffice

Joiz.tv Redaktion und Backoffice

Aber auch Sascha hat sich rasch mal zu einer positiven Aussage über Apple hinreissen lassen: „Mac-Computer sind für Leute welche auf Qualität setzen!“ Danke Sascha!

Das Fazit des gestrigen Abends: Man kann über die Frage „Mac oder PC“ lange hin und her diskutieren und sich Argumente aus dem Ärmel schütteln. Am Ende muss jeder Benutzer für sich selber entscheiden womit er sich wohl fühlt. Das ist die Hauptsache. Ich habe mich riesig über die Einladung von Joiz und Chregi gefreut und konnte endlich den sympathischen Blogger Sascha kennenlernen. Alles in allem ein super Abend. Gerne wieder!

Wir lieben den Mac, das iPhone und Apple!

American Consumer Satisfaction Index

In den letzten Tagen gab es gleich zwei positive Meldungen zum Mac, dem iPhone 4 und Apple. Gemäss dem American Customer Satisfaction Index reitet der Apple Mac immer noch auf einer hohen Sympathie-Welle der amerikanischen Benutzer. Besonders seit dem Mac OS X konnte man sich von Microsoft Betriebssystem abheben. Für Microsoft war Windows Vista ein ziemlicher Absturz, was aber auch kaum anders zu erwarten war. Für mich persönlich war Windows Vista der entscheidende Ausschlag dem Software-Konzern aus Redmond den Rücken zu kehren. Ich muss aber auch gestehen, dass Microsoft seine Fehler verstanden hat und mit Windows 7 wieder ein benutzbares Betriebssystem auf den Markt gebracht hat. Dass die Windows-Benutzer ebenfalls mit der Version 7 glücklicher sind ist der Grafik auch deutlich zu entnehmen. Jedoch ist der Abstand der Mac-Computer noch in weiter ferne um die Führerschaft wie um 1998 wieder zu übernehmen…

Aber nicht nur der Mac macht glücklich. Wie Fortune berichtet, sind die Freunde auf der anderen Seite des grossen Teichs auch mit dem Mobiltelefon aus dem Hause Apple sehr zufrieden. Das zumindest behauptet J.D. Power, eine Organisation welche die Zufriedenheit der Bevölkerung vertreten will und entsprechende Preise verteilt.

iPhone 4 Consumer Satisfaction

Tatsächlich hat das iPhone in fünf von sechs Kategorien die volle Punktezahl abgestaubt. Lediglich beim Thema Batterie belegt das iPhone 4 den letzten Platz. HTC ist Apple dicht auf den Fersen und kann dank dem Betriebssystem Android von Google auch ziemlich viele Punkte einsammeln. Aber auch beim Thema Batterie gehört HTC zu den schlechteren. Nokia hingegen hat die volle Punktezahl bei der Batterien-Frage, dafür ist der Gesamteindruck, das Benutzererlebnis sehr schlecht.

Wie dem auch sei. Solche Awards zeigen eine durchschnittliche Meinung. Zuletzt muss sich jede Person mit dem Gerät seiner Wahl wohl fühlen.

It’s too late Windows 7…

Das Lied könnte von mir sein. Denn tatsächliche habe ich wegen der Beta Version von Windows Vista mich endgültig für einen Wechsel auch Mac entschieden. Diese Entscheidung bereue ich noch keine Sekunde und daran kann nun auch Windows 7 nicht mehr ändern. Wenigstens lindert Windows 7 das Leben der Vista geschädigten ein kleines bisschen…

(via)

Walt Mossberg: Snow Leopard dank iLife besser als Windows 7

Der Journalist Walter S. „Walt“ Mossberg, bekannt für seine technische Produkte und Trends Kolumnen im Wall Street Journal, hat den jährlichen Einkaufsführer veröffentlicht.

Erst kürzlich noch, musste der Apple-Fan Mossberg eingestehen, dass Microsoft mit dem neuen Windows 7 nun auf gleicher Augenhöhe mit Mac OS X Snow Leopard steht. Also ein guter Zeitpunkt den PC mit Windows 7 gegen den Mac mit Mac OS X Snow Leopard zu vergleichen.

Windows vs. Mac: The arrival of Windows 7 makes PCs from Hewlett-Packard, Dell and others much better choices than their Vista-equipped predecessors were. Microsoft has closed most of the gap with Apple’s Mac OS X operating system. Also, Windows PCs are often priced hundreds of dollars lower than Macs, and offer many more choices.

But Apple’s hardware is stylish and sturdy, and, in my tests, Macs usually boot faster than Windows machines. Plus, Apple’s chain of retail stores offers a better buying experience and strong post-purchase support. Also, in my view, Apple’s built-in software still has the edge. Snow Leopard is fast and reliable. And it comes with a full suite of excellent built-in programs, including email, photo and video software. Microsoft has stripped Windows 7 of such programs. Some PC makers have restored some or all of these in certain models, although I consider Apple’s counterparts better. Another huge plus: The Mac isn’t susceptible to the vast majority of viruses and spyware.

Einmal mehr bestätigt Walt Mossberg, dass Microsoft mit Windows 7 einen guten Job gemacht hat. Ebenfalls sieht er auch, dass die Hardware von Dell, HP und Co. ein paar hundert Dollar günstiger ist als diejenige von Apple. Den grossen Unterschied sieht der Journalist aber darin, dass bei Mac OS X mit iLife bereits viel professionelle Software mitgeliefer wird. Neben einer intuitiven Foto-Verwaltung können auch Filme berarbeitet werden und auch ein Mailprogramm ist beim Snow Leopard bereits enthalten. Bei Windows 7 wurden auf solche Zusätze verzichtet.

Den kompletten Bericht mit Video gibt es hier.

Microsoft kopiert Apple wo es nur geht…

Jetzt einmal im ernst. Wurden Innovationen bei Microsoft auf Eis gelegt und nur noch die Strategien von Apple beobachtet und abgekupfert? Windows 7 gleicht immer mehr dem erfolgreichen Mac OS X, wobei man hier natürlich darüber streiten kann wer nun was besser gemacht hat…

Aber jetzt werden die Apple Store von Microsoft wirklich eins zu eins kopiert! Das Store-Konzept wurde genau gleich gebaut, die Angestellten mit farbigen T-Shirts ausgestattet und die Einrichtung stammt wahrscheinlich noch vom selben Lieferanten… Selbst die Eröffnungszeremonie ist genau nach dem Vorgehen von Apple abgeschaut und nachgespielt…

Wie erbärmlich ist das denn bitte… Hat Microsoft gar keinen Stolz mehr?