Posts tagged "wwdc"

Worldwide Developers Conference (WWDC) 2014

Apple Worldwide Developers Conference

Ganz druckfrisch sind die News nicht mehr, aber Apple hat die diesjährige Worldwide Developers Conference (WWDC) angesagt . Vom 2. bis 6. Juni findet im Moscone West in San Francisco statt. Wie immer können an der Konferenz Entwickler aus der ganzen Welt mehr über die Zukunft von iOS und OS X erfahren.

In diesem Jahr werden die Tickets ganz neu Vergeben. Weil der Andrang so riesig ist und im letzten Jahr alle Tickets inner kürzester Zeit ausverkauft waren, werden die Eintritte neu verlost. Entwickler können Tickets ab sofort bis Montag, 7. April 19.00 Uhr CET über die WWDC Webseite beantragen. Tickets werden per Zufallsverfahren an die Teilnehmer ausgegeben, ihren Status erfahren die Entwickler am Montag, 7. April 24.00 Uhr CET. Zusätzlich werden 200 Stipendien vergeben, die Studenten auf der ganzen Welt die Chance geben, ein kostenloses Ticket zu bekommen.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple, freut sich auf die WWDC in diesem Jahr:

Wir haben die tollste Entwicklergemeinschaft auf der ganzen Welt und haben eine grossartige Woche für sie geplant. Jedes Jahr werden die Teilnehmer der WWDC noch unterschiedlicher, mit Entwicklern aus nahezu jedem vorstellbaren Bereich und aus jeder Ecke dieser Welt. Wir freuen uns mit ihnen die neuesten Fortschritte von iOS und OS X zu teilen, damit sie die nächste Generation hervorragender Apps entwickeln können.

Auch in diesem Jahr dürfen die Entwickler wieder einiges erwarten:

  • über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren zu einer grossen Auswahl an Inhalten zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration der neuesten iOS- und OS X-Technologien präsentiert werden;
  • die Unterstützung von mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 100 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps zu geben;
  • die neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS und OS X,  und wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert;
  • die Möglichkeit Tausende gleichgesinnter iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im vergangenen Jahr waren mehr als 60 Länder vertreten;
  • eine neue Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer mit einem Fokus auf besondere Themen mit speziellen Gastrednern und Aktivitäten;
  • die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung; und
  • die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen.

Die State of the Union-Session am Montag und die Apple Design Awards werden live über die WWDC Webseite gestreamt, um mehr Entwicklern auf der ganzen Welt Zugang zu den neuesten Informationen in Echtzeit zu geben. Videos aller technischen Sessions werden im Laufe der Woche über die Apple Developer Webseite (developer.apple.com/wwdc/videos) bereitgestellt und sind für alle registrierten Entwickler verfügbar.

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup geben. Die Einladung dazu folgt noch…

Heute: WWDC 2013 Keynote mit iOS 7 und OS X 10.9 [Updated]

Hintergrundbilder zur WWDC 2013

 

Heute Abend um 19 Uhr ist es soweit. Dann treten Tim Cook und seine Mannen im Moscone Center in San Francisco wieder einmal auf die Bühne halten die berühmte Worldwide Developers Conference Keynote ab.

Dieses Jahr soll aber alles anders sein. Denn wie der amerikanische Apple-Experte John Gruber zugeben muss, ist er gegenüber den vorjährigen Keynotes kein bisschen darüber informiert was uns heute Abend erwarten wird. Einziger Input welcher Gruber über eine zuverlässige Quelle erhalten hat ist:

All the leaks are wrong

Alle bisherigen Gerüchte dürften demnach nur erfunden sein. Nun ganz alle Gerüchte werden wohl dann doch nicht betroffen sein, es fragt sich dann aber welche sich sicher nicht bewahrheiten werden. Wenn wir einen kurzen Blick in die Vergangenheit werfen, dann gab es jeweils folgende Bekanntmachungen:

  • 2007: OS X 10.5 Leopard
  • 2008: iPhone OS 2.0 und iPhone 3G
  • 2009: OS X 10.6 Snow Leopard, iPhone 3.0, iPhone 3GS und neue MacBook Pro
  • 2010: iPhone 4, iOS 4 und FaceTime
  • 2011: iOS 5, OS X Lion und iCloud
  • 2012: MacBook Pro mit Retina Display, iOS 6, Mountain Lion, AirPort Express, iPad Smart Case und Mac Pro

Ein kleiner Funken Hoffnung, dass neben iOS 7 und OS X 10.9 auch noch frische Hardware vorgestellt wird bleibt also. Schliesslich wurden die iPhone 3G, 3GS und 4 an Keynotes vorgestellt. Mit kleinen Upgrades darf man sicher auch rechnen, doch werden nicht alle Auffrischungen an der Keynote dokumentiert, sondern zum grossen Teil einfach in den Apple Online Store gestellt, so wie im vergangenen Jahr. Es bleibt also spannend für heute Abend und auch eine weitere wichtige Frage bleibt ungeklärt: Gibt es von Apple einen Livestream zur Keynote?

Wenn nicht, dann kann ich sicher schon mal folgende Ticker empfehlen:

Update: Apple bietet einen Livestream der Keynote

Woran viele nicht mehr geglaubt haben, hat sich heute Morgen angekündigt: Apple bietet einen Livestream zu Keynote. Zumindest die Apple TV wurde darauf vorbereitet. Ob Apple den Stream auch über iOS Geräte und Desktops anbieten wird, wird sich noch zeigen.

Livestream zur Keynote 2013 von Apple

 

 

Keynote Meetup für Apple-Interessierte

Und wer das ganze Theater nicht alleine oder im kleinen Kämmerchen daheim erleben möchte, der ist herzlich eingeladen uns in Olten zu besuchen. Da schauen wir den Livestream, oder eben die Ticker, auf einer grossen Leinwand, tauschen und aus, spielen Bullshit-Bingo und verköstigen uns mit Pizza und Bier. Ermöglicht haben das David (Idee), mein Arbeitgeber MySign (Danke für Raum und Bier) und meine Wenigkeit (Pizza). Alles zum Anlass kann man hier nachlesen oder ganz einfach anmelden:

WWDC 2013, iOS 7 und OS X 10.9 Wallpapers

Wer sich so richtig auf den Montag einstimmen möchte, der kann sich verschiedene Hintergrundbilder laden zu den Themen WWDC 2013, iOS  7 und OS X 10.9.

WWDC 2013

Hintergrundbilder zur WWDC 2013

Gesehen bei MacStories und gestaltet von Silvia Gatta von Icons & Coffee.

 

iOS 7

Hintergrundbild für iOS 7

Gesehen bei iDownloadBlog. Gestaltet wurden die Wallpaper von Surenix. Leider aber nur für iOS-Geräte. Hintergrundbilder für den Mac gibt es bisher keine.

 

OS X 10.9

Hintergrundbild OS X 10.9

Gestaltet und veröffentlich wurde das OS X Wallpaper von ApfelLike. Ich hab das Bild auf meinen iMac geladen und muss sagen, das sieht gut aus. Übrigens bin ich immer wieder überrascht von den schönen Darstellungen mit PlaceIt von Breezi.

 

Gibt es noch weitere sehenswerte Hintergrundbilder für den kommenden Montag die man gesehen oder geladen haben muss? Dann nur her mit den Tipps!

P.S.: Und nicht vergessen, wer mag der kommt am Montag nach Olten zum WWDC 2013 Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup.

iReview 23/2013

WWDC Banner iOS 7

Clean, unauffällig, iOS 7

Keine Frage, diese Woche stand ganz im Zeichen der Worldwide Developers Conference 2013. Dank den Bannern im Moscone Center in San Francisco wissen wir nun auch, dass zwei grosse Software Themen auf dem Plan stehen. Einmal iOS 7 und einmal OS X 10.9. Wenn man die Grafiken richtig deutet, könnte das eine konsequente Anpassung an der Oberfläche bedeuten. Nein, kein Flat-Design, sondern ein Apple-beinahe-Flat-Design. Vereinfacht, weniger Tief, aufgeräumt und minimalistisch. Aber dennoch farbig. Damit die Keynote zu einem richtigen Happening wird, laden David, die MySign und meine Wenigkeit ein zum WWDC 2013 Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup in Olten. Mit Getränken und Pizza schauen wir die Keynote per Livestream oder Ticker am Beamer. Wer noch gerne daran teilnehmen möchte ist herzlich willkommen.

Daneben gab es aber auch noch anderes zu berichten. Zum Beispiel von schönen, einfachen iPhone Halterungen und von App welche den Einkaufszettel überflüssig machen. Oder von schönen Music App Designs, von Mac OS X Updates auf 10.8.4, bodenständigen Gerüchten um das iPhone 5S und einer Antwort auf die Frage, wie kriege ich den Startup Sound am Mac weg. Dazu gab es Möglichkeiten das iPad und iPad mini 100.-, respektive 50.- Franken günstiger einzukaufen. Übrigens repariert Apple auch das defekte iPhone vor Ort. In Zukunft wohl noch schneller und günstiger als Drittanbieter.

Und was es sonst noch so zu berichten gab, das steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 23/2013. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

WWDC 2013 Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup

WWDC 2013

Am kommenden Montag 10. Juni 2013 startet um 19 Uhr die diesjährige Worldwide Developers Conference in San Francisco. Erwartet wird so einiges, vor allem aber frische Software mit einem Hauch von Hardware. Und weil bekanntermassen alles in einer Gruppe mehr Spass macht als alleine, bieten David, mein Arbeitgeber MySign und meine Wenigkeit kurzfristig ein Keynote-Gucken-Meetup an, oder auch WWDC 2013 Apple Keynote Pizza Beamer Geek Meetup genannt. Wer kommen möchte ist hiermit herzlich eingeladen.

Nein, es ist noch nicht bekannt ob Apple überhaupt einen Video-Stream von der Keynote anbietet. Aber im schlimmsten Fall lassen wir verschiedene Ticker über unsere riesige Leinwand flitzen.

Und wer sich inhaltlich an der Keynote nicht begeistern kann, der kann sich auf das WWDC 2013 Bullshit Bingo konzentrieren. Die Idee ist natürlich nicht neu, aber sicher schon mal für die diesjährige Keynote optimiert.

WWDC 2013 Bullshit Bingo

Hier auch als PDF: WWDC 2013 Bullshit Bingo.

WWDC 2013: Where a whole new world is developing.

Where a whole new world is developing.

Das Moscone Center in San Francisco wird seit Montag hübsch gemacht für die Apple Worldwide Developers Conference 2013. Mit Spannung erwartet die halbe Welt ein neues mobiles Betriebssystem: iOS 7. Jony Ive soll sich da dem Design angenommen haben und dafür gesorgt haben, dass wieder alles mehr nach „aus eine Guss“ aussieht und nicht wie ein Flickenteppich. Die neuen Banner welche im Moscone Center aufgehängt wurden sprechen eigentlich auch dafür, dass ein neues iOS 7 kommen könnte. Schliesslich will man an der WWDC an einer komplett neuen Welt entwickeln, arbeiten:

Where a whole new world is developing.

Auch die farbigen Kacheln in der typischen Form der iOS App Icons zeigen, dass es in einer Art Flat-Design gehen kann, aber sicher nicht in spitzige Ecken wie bei Windows. Zu typisch ist die Icon Form für Apple und iOS. Es bleibt weiterhin spannend, was wir am Montag sehen dürfen.

Alle iPad 100.- und iPad mini 50.- Franken günstiger.

iPad Aktion

Drüben im PostShop gibt es aktuell alle 36 iPad und iPad mini Modelle in schwarz, weiss und allen unterschiedlichen Grössen, für jeweils 100.-, bzw. 50.- Schweizer Franken günstiger zu haben. Das Angebot gilt natürlich nur solange Vorrat.

iPad Aktion bei der Post

 

Die Aktion dürfte aber eher zufällig so kurz vor der WWDC 2013 statt finden und muss nicht zwingend ein Indiz dafür sein, dass man die Lager noch rasch leeren möchte um die neuen Modelle dann anzubieten.

Die Keynote an der WWDC 2013

WWDC 2013

 

Keine Frage. Zu jeder WWDC eröffnet Apple das Developer-Treffen mit einer Keynote. So auch in diesem Jahr. Apple bestätigte eine Keynote am 10. Juni 2013, über den Inhalt und die Sprecher wird natürlich nichts bekannt gegeben. Erwartet werden aber sicher Einblicke in das neue iOS 7 und OS X für Mac. Hardware Updates sind eigentlich jeweils eher im Hintergrund. Vielleicht kleine Updates wie die neuen Intel Prozessoren in den MacBook Air Modellen.

Da Apple in diesem Jahr aber eher zurückhaltend mit Ankündigungen und Veränderungen im Hardware Bereich war, gibt es einen Funken Hoffnung, dass Apple uns mit einem neuen Produkt in einer neuen Kategorie überraschen könnte wie es Tim Cook schon mal angekündigt hat. Aber jetzt bloss nicht hysterisch werden… Wir werden sehen…