Posts tagged "xserve"

Nicht alle Macs freuen sich auf Mountain Lion

Mountain Lion

Das neue OS X Mountain Lion hat nicht nur über 100 Neuerungen, sondern hat auch Ansprüche an die Hardware. Damit die Ansprüche alle erfordert werden, ist es unumgänglich, dass gewisse ältere Modelle nicht mehr von dem kostenlosen Update zum Berglöwen profitieren können. Folgende Modelle gehören in den erlauchten Kreis der Mountain Lion Macs:

  • iMac (Mitte 2007 oder neuer)
  • MacBook Aluminum Ausgabe: (13 Zoll 2008 oder neuer)
  • MacBook Plastic Ausgabe: (Anfang 2009 oder neuer)
  • Macbook Pro (2009, oder Ende 2007 wenn Du eine 17 Zoll Version hast oder neuer)
  • MacBook Air (2008 oder neuer)
  • Mac Mini (Anfang 2009 oder neuer)
  • Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)
  • Xserve (Anfang 2009 oder neuer)

Wenn ihr nicht sicher seid, welches Mac-Modell ihr benutzt, dann klickt einfach oben Links auf den Apfel, wählt „Über diesen Mac“ und „Weitere Informationen…“. Ihr bekommt dann diese Ansicht und könnt sehen was für ein Modell ihr habt und ob OS X Mountain Lion noch unterstützt wird.

Mac Info

iReview 44/2010

iReview

Es ist wieder Zeit für einen ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 44/2010. Ich wünsche Euch eine interessante Lektüre.

Apple Store ist down. Update? [Updated]

Apple Store Update?

Wie jetzt? Der Apple Online Store ist down… Gibt es jetzt schon Updates?

Update, 8.1.2007 17:30h
Wie bereits in den Kommentaren erwähnt wurde, gab es bereits eine Woche vor der Keynote an der MacWorld 2008 Updates im Apple Online Store:

  • Apple hat heute den neuen Mac Pro mit 8 Prozessorkernen und einer neuen Systemarchitektur vorgestellt. Der neue Mac Pro ist bis zu doppelt so schnell wie das Vorgängermodell. Er vereint zwei der neuen Quad-Core Xeon Prozessoren in 45-Nanometer-Technik von Intel mit bis zu 3,2 GHz, eine leistungsfähige neue Grafik mit bis zu 4 TB internem Speicherplatz und ist damit ideal für Kreativprofis, 3D-Künstler und Wissenschaftler. Die Standard 8-Core Konfiguration ist ab 2.499 Euro inkl. MwSt. erhältlich.
  • Der für die Rackmontage vorgesehene 1 HE-Server ist bis zu zwei Mal so schnell wie sein Vorgänger und beinhaltet eine Lizenz für eine unbeschränkte Anzahl an Clients von Mac OS X Server Leopard. Erhältlich ab einem Preis von 2.899 Euro inkl. MwSt. verfügt der neue Xserve über bis zu zwei Quad-Core 3,0 GHz Intel Xeon Prozessoren für 8-Core-Performance, eine neue Server-Architektur, schnellere Frontside-Busse, schnelleren Arbeitsspeicher, bis zu 3 TB internen Speicher und zwei PCI-Express 2.0 Erweiterungssteckplätze für höhere Leistungsfähigkeit und Flexibilität.