The Cult of Mac

Apple 29. Dezember 2008

author:

The Cult of Mac

cult-of-mac

Zu Weihnachten habe ich von meinem Bruder, seiner Freundin das Buch mit dem vielversprechenden Titel The Cult of Mac bekommen. Apple und die Mac Computer haben in der Gesellschaft einen Kultstatus und keiner weiss so recht warum das so ist. Sicher ist, ohne die treue Community wäre Apple ein Computer-Unternehmen wie jedes andere.

Diese Community und was sie leistet wird in dem Buch The Cult of Mac vorgestellt. Von speziellen Website über aussergewöhnliche Personen wird hier alles vorgestellt. Bisher hab ich das Buch nur überflogen, aber in den folgenden Wochen werde ich sicher die eine oder andere Erkenntnis aus dem Buch hier im ApfelBlog vorstellen.

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
6 Comments
  1. mmemichi

    das hat mich auch schon gewundert - wie apple das geschafft hat, diesen kultstatus zu erreichen. früher war man doch sogar eher der looser, wenn man mit einem apfel umherspaziert - vielleicht nicht gleich ein looser, aber ein... freak?

  2. 585Gold

    Ich muss mal meinen Friseur fragen ob der auch so ne Frisur hinbekommt!

  3. Pinacol

    @mmemichi früher haben wir uns über unsere Zeichnungs- und Mathelehrer in der Bez lustig gemacht, als sie mit einem lauten Pling den Toaster gestartet haben. Damals war Öpfel MacIntosh einfach nur - nennen wirs mal "Lustig", ohne jemandem Nahe zu treten. Jedenfalls hat Apple ihre Hausaufgaben gemacht und viel investiert. Da könnte sich die Konkurrenz 'WinzigWeich' eine Scheibe davon abschneiden.

  4. Engelchen1320

    Wow nachdem es sowieso schon alles was man sicht wünscht, auf den Hinterkopf machen lassen kann, nun auch das Logo von Apple. Apple hat wirklich grossartiges geschaffen, einfach der Hammer. Die Preise wurden am Anfang ja doch stark als überteuert dargestellt, jedoch hat sich Apple immer wieder bewährt. Für 2009 erhoffe ich mir wieder grossartiges neues.

  5. Moritz

    Ich finde es auch beeindruckend, was Mac mittlerweile für einen Status erreicht hat. Ich meine das beste Beispiel ist der iPod und das iPhone: Diese beiden Geräte haben in etlichen Tests nur annähernd spitzenwerte erlangt und man weiß, dass das ausgegebene Geld eingentlich fast nur dem Design und der Kult zugute kommt... Trotzdem habe auch ich einen iPod, weil er einfach toll (ich glaube das liegt an der Massenpsychologie) aussieht und recht leicht zu bedienen ist. Mir ist auch klar, dass ich für das gleiche Geld ein viel besseres Musik-Abspiel-Gerät bekommen hätte, allerdings kommt das (zumindest in meiner Umgebung) bei den Leuten immer gut an, Statussymbloe mit sich zu führen ;)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.