Things – Getting things done!

Mac 17. März 2008

author:

Things – Getting things done!

Things Alpha
Aus dem Hause Cultured Code kommt die intelligente Aufgabenverwaltung Things. Das Taskmanagement wurde nach dem berühmten „Getting things done“-Konzept aufgebaut. Sehr einfach und intuitiv kann jedermann seine Aufgaben in dem Tool erfassen und behält so immer den Überblick was noch erledigt werden muss. Egal ob es um private oder geschäftliche Tasks geht, Things hilft Dir das ganze zu verwalten!

Im Moment kann die Version 0.9 noch kostenlos von der Hersteller-Website bezogen werden. Aber wie die Versions-Nummer schon sagt, steht demnächst der finale Release an. Dann kostet der nützlich Helfer 49 Dollar. Nicht gerade viel, aber wer sich jetzt noch schnell in den Newsletter von Cultured Code einschreibt, darf beim Release von Things die Software für nur 39 Dollar, anstelle von 49 Dollar beziehen. Also satte 20% günstiger…

http://culturedcode.com/things/

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
8 Comments
  1. Steinie

    Danke für den Tipp *thumpsup* hab mich da mal auf den Newsletter angemeldet und bin gespannt...

  2. Freak

    und für pc? schaut wirklich sinnvoll und gut aus

  3. Renato

    Sowas schönes und einfaches kann es doch gar nicht für den PC geben... =)

  4. Freak

    # Renato Says: März 17th, 2008 at 21:50 Sowas schönes und einfaches kann es doch gar nicht für den PC geben… =) LOOOOOOOOOOL, kennt wer was?

  5. slowik97

    Um ehrlich zu sein: der Blogeintrag klingt reisserisch wie bezahlte Werbung. Selten so was schlechtes gelesen hier... Chris

  6. Johan Meier

    ja ne is klar..wie viel kriegste pro verkaufter version? :) Einfach aus interesse....

  7. Renato

    Tja, wenn ich halt begeistert bin, dann kann ich mich kaum zurückhalten... Kennt Ihr was besseres? Und für Johan, wieviel krieg ich wohl für ein Tool welches noch kostenlos zu beziehen ist? =)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.