Tweetie 2

Apps 10. Oktober 2009

author:

Renato

Tweetie 2

Ich liebe es in kurzen 140 Zeichen via Twitter zu kommunizieren*. Um das auch vom iPhone aus zu tun, habe ich schon seit längerem die Applikation Tweetie geladen. In meinen Augen war das die beste App für mich, wobei ich doch einige Verbesserungsmöglichkeiten gesehen habe.

Der Hersteller atebits hat sich das auch gedacht und Tweetie von Grund auf neu geschrieben.  Heraus gekommen ist Tweetie 2. Leider muss Tweetie 2 aber komplett neu eingekauft und geladen werden. Es ist nicht möglich „nur“ ein kostenloses und bezahltes Update zu machen. Das bedeutet auch, dass bestehende Accounts und gemachte Einstellungen wieder neu eingegeben werden müssen.

Meiner Meinung nach sind es aber gut investierte CHF 3.30 und der Aufwand lohnt sich ebenfalls. Die Liste der Features ist beinahe unendlich und es wird wohl eine Weile dauern bis ich alle neuen Möglichkeiten entdeckt und ausgeschöpft habe… Wie man der Feature-Liste entnehmen kann, ist man bei atebits bereits dabei neue, kommende Twitter-Funktionen in Tweetie 2 einzubauen. Dann aber kann man Tweetie einfach nur noch updaten…

* Ich persönlich bin bei Twitter mit dem Benutzername renatomitra unterwegs und schreibe über alles Mögliche und Unmögliche. Wer nur über Themen rund um Apple via Twitter informiert werden möchte, der kann dem apfeltweet folgen. Hier schreibe ich auch über Apple Themen, welche vielleicht nie den Weg ins ApfelBlog schaffen.

Renato

+Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
12 Comments
  1. JMM

    Ich bin mit Echofon sehr zufrieden. Es erfüllt meine Erwartungen und ist Kostenlos. Was Tweetie angeht, muss ich zugeben die iPhone-App nie benutzt zu haben, das Desktop App ist bei mir Standart.

  2. Dave

    Ja ich bin auch ein Fan von Tweetie, sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac! Das es nun kein Update für das Tweetie auf Tweetie2 gibt ist natürlich schade, aber verständlich! Ist viel gemacht worden und da lohnt sich diese Investierung nochmals! :)

  3. Thomas

    Hm, was mich beim Vorgänger gestört hat und warum ich aufm iPhone bei Twitterific blieb: Bevor man einen Link anschauen konnte, musste man den Tweet im "separaten Fenster" anschauen, während man bei Twitterific die Links, Bilder etc. direkt schon in der Ãœbersicht anklicken kann. Wie ist das bei Tweetie 2 gelöst?

  4. Renato

    @Thomas: Das ist noch gleich. Doch wenn man den Tweet anschaut, wird immerhin eine Bildvorschau geladen...

  5. Nachtmeister

    hmm. Vielleicht sollte ich mir eine Tüte Luft kaufen gehen ;) Nein mal im ernst: Die 3 Franken bezahlt man hier doch nur für die Arbeit der Entwickler. Wirklich neue und sehr nützliche Features, welche andere Twitter Clients bereits bieten, bleiben leider wiedermal aus. Schade.

  6. Dave

    Na ja ich denke man hat schon viele andere Apps Geld rausgeworfen ;) !! Ich kaufe eher sehr sparsam Apps.

  7. Yannick

    Offtopic: @renato du hast doch Kontakt zu Simon Wehrli. Wann dürfte man xtra sms 2.0 erwarten? Kann kaum warten =D Und wie stehts mit deinem neuen Blog-Design? Wurde ja schon lange nicht mehr erwähnt. Wird sicher toll ;-)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.