Update auf Yosemite 10.10.2 und iOS 8.1.3

Update auf Yosemite 10.10.2 und iOS 8.1.3

OS X Yosemite 10.10.2 Update

Apple hat heute zwei Updates für die Betriebssysteme herausgegeben. Hier sind die Neuerungen auf einen Blick zu sehen:

OS X Yosemite 10.10.2

  • Löst ein Problem, durch das WLAN-Verbindungen unterbrochen werden konnten
  • Löst ein Problem, durch das Webseiten langsam geladen werden konnten
  • Behebt ein Problem, durch das Spotlight entfernte E-Mail-Inhalte geladen hat, wenn die Einstellung in Mail deaktiviert war
  • Verbessert die Audio- und Videosynchronisation beim Verwenden von Bluetooth-Kopfhörern
  • Ermöglicht das Navigieren in iCloud Drive mit Time Machine
  • Verbessert die VoiceOver-Sprachleistung
  • Löst ein Problem, durch das VoiceOver beim Eingeben von Text auf einer Webseite Zeichen wiederholte
  • Behandelt ein Problem, das dazu führen konnte, dass bei der Eingabemethode unerwartet die Sprachen gewechselt wurden
  • Verbessert die Stabilität und Sicherheit in Safari

Das Update kann über das App Store Programm geladen werden. Es ist ein Neustart erforderlich.

iOS 8.1.3

  • Belegt beim Ausführen eines Software-Updates weniger Speicherplatz.
  • Behebt ein Problem, das verhindert hat, dass einige Benutzer ihr Apple-ID-Passwort für die Apps „Nachrichten“ und „FaceTime“ eingeben konnten.
  • Behandelt ein Problem, durch das Spotlight keine weiteren App-Ergebnisse anzeigen konnte.
  • Korrigiert ein Problem, durch das beim Arbeiten mit dem iPad keine Multitasking-Gesten mehr verwendet werden konnten.
  • Fügt neue Konfigurationsoptionen für standardisierte Tests für den Bildungsbereich hinzu.

Das Update kann über Einstellungen -> Allgemein und Softwareaktualisierung geladen werden. Danach ist ein Neustart des iPhone, iPad oder iPod touch erforderlich.

Schon geladen?

Habt ihr die Updates schon geladen? Besonders spannend ist, dass Apple das Update-Problem bei wenig Speicherplatz erkannt und verbessert hat.