Wann kommt HomePod?

HomePod Mac 3. Januar 2018

author:

Wann kommt HomePod?

Bei mir stehen schon so einige Lautsprecher im Haus. Zum Teil sehen sie gut aus, meistens haben sie auch einiges an Sounds zu bieten, aber Smart war bisher keiner. Das wird sich mit dem HomePod ändern, aber wann kommt der Apple Lautsprecher?

Schon im Dezember hätte HomePod, zumindest in Amerika, erhältlich sein sollen. Das Release-Datum wurde nun auf „Early 2018“ verschoben. Mit anderen Worten, der HomePod kommt irgendwann zwischen jetzt und Ende April. Aber auch dann wird der Lautsprecher zuerst nur in Australien, Grossbritannien und den USA erhältlich sein.

 

HomePod Innenleben
Aufbau des Apple HomePod

Warum hatte ich bisher noch keinen Smart-Speaker?

Mich haben die Smart-Speaker von Amazon und Google schon immer fasziniert. Wenn Voice-Control funktioniert, dann wohl in den eigenen vier Wänden. Aber dann kommen wieder die unschönen Berichte, dass Google beispielsweise aus versehen immer mitgehört hat, was gesprochen wird, und nicht nur nach dem Befehl „Ok Google“. Oder Amazon stellt alle Gespräche in’s Internet. Ok, die Sound-Dateien sind zwar hinter der Amazon-ID geschützt, aber dennoch ziemlich „creepy“… Wer es ausprobieren möchte, was Amazon so an euren bisherigen Gesprächen gesichert hat, hier könnt ihr reinhören: alexa.amazon.com. Ich denke Apple hat mehr Interesse daran die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, denn Apple muss aus dem Inhalt kein Geld machen. Google und Amazon hingegen schon. Insbesondere Google muss sich was einfallen lassen wenn die Benutzer immer mehr über die Sprachsteuerung das Internet nutzen, dann fallen immer mehr die Werbeeinblendungen und Einnahmen von Google AdWords weg.

Der HomePod analysiert seinen Standort und nutzt beispielsweise Wände für die Wiedergabe.

Keine Frage, der HomePod wird sicher nicht günstig. Aber Apple kann Lautsprecher bauen, das haben sie vor vielen Jahren mit der Boombox bewiesen und auch die Beats-Produkte sind nicht schlecht. Wenn die HomePod sich über Airplay 2 zusammenschliessen, kann das richtig spannend werden. Insbesondere, wenn man bereits in der Umwelt von Apple mit iPhone, Apple TV und Apple Music lebt. Keine Frage, das geschlossene System von Apple bringt Vorteile, aber bekanntermassen auch Nachteile. ich bin gespannt wie flexible Siri auf dem HomePod mit Spotify und Co. umgehen wird.

Dennoch, für mich bringen Alexa und Google Home noch nicht genug Mehrwert mit. Mit dem HomePod könnte sich das ändern. Aber bis dahin vergeht noch ein bisschen Zeit…

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.