Warum braucht es den Jailbreak?

iPad iPhone 6. Februar 2013 < 1 min read

author:

Warum braucht es den Jailbreak?

Reading Time: < 1 minute20130205-223322.jpg

Den Jailbreak gibt es schon so lange wie iOS. Zumindest beinahe. Mit dem knacken des mobilen Betriebssystem von Apple kann man einfach Programme installieren, welche nicht über den App Store von Apple freigegeben werden müssen, sondern über andere ähnliche Stores wie Cydia installiert werden können. Man kann damit also das Ökosystem von Apple ein kleines bisschen aufbrechen.

Dank der neuesten Entwicklung Namens Evasi0n ist das ganze ein Kinderspiel. Kommt jedoch eine iOS Update von Apple muss man sich mit der Aktualisierung gedulden, bis die Freigabe der Jailbreaker kommt. Im dümmsten Fall kann das Monate dauern… Auch sonst gibt es mögliche Probleme nach einem Jailbreak wo vor Apple ausdrücklich warnt.

Früher gab es noch weniger Möglichkeiten im iOS als heute. Somit wurde man schon fast gezwungen einen Jailbreak zu vollziehen. Heute aber sehe ich persönlich den Sinn nicht mehr so ganz. Und darum meine Frage an die Jailbreaker-Community da draussen, welche Apps oder Funktionen machen es immer noch nötig die Jailbreak-„Strapazen“ auf mich zu nehmen?! Welchen Mehrwert bekomme ich dank dem Jailbreak?

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.