watch OS 2 für die Apple Watch ist da.

watch OS 2 für die Apple Watch ist da.

Mit einer gehörigen Portion Verspätung kommt nun endlich watchOS 2 für die Apple Watch. Angeblich soll eine kritische Sicherheitslücke dafür gesorgt haben, dass watchOS 2 nicht zusammen mit iOS 9 ausgeliefert werden konnte. Nun ist es da. Aber was ist anders bei dem neuen Apple Smartwatch Betriebssystem?

Apple Watch watchOS 2

Apple watchOS 2 ist das erste grosse Software-Update für die Apple Watch. Neben neuen Zifferblätter mit Zeitraffervideos aus verschiedenen Grossstädten gibt es auch sogenannte App-Komplikationen von Drittanbietern, neue Funktionalitäten in Mail und native Apps von Drittanbieter.

Fröhliches updaten wünsch ich euch…

  • Reto

    Kann mir jemand sagen, wieso diese ‚App-Komplikationen‘, genau ‚Komplikationen‘ heissen? Klingt nicht gerade positiv? Verstehe ich echt nicht…

  • Eine gute Frage. Da musste ich mich auch erst schlau machen, als ich damals zum ersten Mal davon gehört haben. Neben dem medizinischen Begriff Komplikationen (es ging was in die Hosen), gibt es den Begriff auch im Bereich der Uhrenmachen: Wikipedia weiss dazu: „Komplikation (Uhrwerk), im Uhrmacherhandwerk Zusatzfunktionen eines Uhrwerks, die über die übliche Anzeige von Stunde, Minute und Sekunde hinausgehen…“

  • Reto

    Danke Renato! So macht das ganze natürlich mehr Sinn. Gibt es evtl. nochmals ein Review von dir über die AppleWatch? In der Art einer ‚Langzeitstudie? Ich bin nicht sicher ob ich mir diese Version kaufen soll, oder lieber noch abwarten?

  • Peter

    So, Update ist somit heute abend angesagt. Und falls gewünscht, gibt’s dann ein Update, ob man was merkt davon. Bis anhin war ich Verhalten positiv, da die Apps doch sehr lange brauchen um zu laden. Falls das besser wird, dann gibt’s eine Kaufempfehlung. We will see.

  • Pingback: Wann gibt es Zifferblätter von Drittanbieter für die Apple Watch? › ApfelBlog()