iPhone

Wer hat an der Uhr gedreht?

4. November 2010

author:

Wer hat an der Uhr gedreht?

iPhone App Clock

Ich persönlich finde ja die Zeitumstellung per se als ein Relikt aus längst vergangenen Tagen als man noch auf das Tageslicht angewiesen war. Inzwischen könnte man die Zeit-Umher-Schieberei wirklich abschaffen… Wer Tiere und Kinder hat, merkt wie ungesund das vor- und zurückstellen der Uhren ist…

Ähnlich ungesund scheint es auch dem iPhone bekommen zu sein. Mich haben tatsächlich dutzende Meldungen von iPhone Benutzer erreicht welche am Montag 1. November verschlafen haben… Meine Wenigkeit hat das nicht bemerkt, denn erstens lasse ich mich nicht vom iPhone wecken, denn das Apple Smartphone hat Schlafzimmer Verbot, und zweitens war der 1. November 2010 ein Feiertag im katholischen Solothurn. Also gab es gar keinen Grund den Wecker zu stellen…

Nichtsdestotrotz ist das mit dem falschen Wecker natürlich mehr als ärgerlich! Nicht wenige haben verschlafen und den Zug zur Arbeit verpasst. Zum Teil wird davon berichtet, dass der Wecker eine Stunde zu früh geläutet hat, zum Teil eine Stunde zu spät. Grundsätzlich besteht das Problem bei Weckzeiten mit Wiederholungen. Die Probleme sind derart massiv, dass Apple relativ schnell reagiert hat und auf der Supportseite erklärt, wie man den Fehler manuell beheben kann.

Spannend ist aber der Schlusssatz:

After November 7th, 2010, you can set your alarms to repeat again.

Am 7. November wird in Amerika von der Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt. Es könnte aber auch ein Hinweis sein, dass spätestens bis dann das Update auf iOS 4.2 veröffentlicht wird. Schliesslich hat Apple ja die Gold Master Version vom neuen iOS für die Entwickler veröffentlicht. Da ist der finale Release nicht mehr weit. Zeitgleich wird wohl auch das Snow Leopard Update mit der AirPlay Funktion veröffentlicht. In den nächsten Tagen dürfte es also los gehen mit den Updates…

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
10 Comments
  1. der Denkende

    Dann freuen wir uns einmal darauf ;)

  2. Gurkenglas

    Wollte nur kurz Klugschießen: Es handelt sich nicht um eine Zeitumstellung, sondern um eine Uhrzeitumstellung. Es wird die Uhr umgestellt - die Zeit an sich wurde nicht angehalten/verschoben. Aber auch ich bin nicht betroffen, da ich mich ebenfalls nicht vom iPod wecken lasse.

  3. basti

    Ich hatte das selbe Problem, und hab für jeden Tag einen seperaten Wecker eingestellt. Trotzdem bin ich eine Stunde zu spät geweckt worden. Apple´s "Workaround" funktioniert (bei mir) wohl nicht.

  4. Dave

    Ich würde beim Mac OS X-Update AirPlay durch AirPrint ersetzen, denn das muss kommen und AirPlay scheint (zumindest momentan) iOS-only (ausser iTunes)...

  5. KonstiSG

    Wurde am 1. und 2. eine Stunde zu spät geweckt, jetzt stell ich immer "einmalige Weckalarme" xD

  6. Jan

    Also mich hat es gerade heute erwischt. Gut zu wissen, das ich keinen Knick in meiner Optik am Morgen hatte. Zweifelte schon leicht an mir.

  7. Urs

    ...Wer Tiere und Kinder hat, merkt wie ungesund das vor- und zurückstellen der Uhren ist… Also ich bemerke nichts davon.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.