Wo bleibt der Apple Thunderbolt 2 Display?

Wo bleibt der Apple Thunderbolt 2 Display?

Apple Thunderbolt 2 Display

Nicht mehr lange und dann kommt der neue, kleine Mac Pro auf den Markt. Der Mac mit geballter Kraft an Power und Grafikleistung. Doch an was für einen Bildschirm soll man ein solches Kraftpaket anschliessen? An das aktuelle Thunderbolt Display? Das Mac Pro wäre hoffnungslos unterfordert die bescheidenen 2560 x 1440 Pixel mit 16,7 Millionen Farben zu versorgen. Hier ist ein echtes 4K Display gefordert, denn nichts weniger machte Apple auch ansteuern.

4K Display

 

Gut möglich, dass uns Apple bald mit einem Apple Thunderbolt 2 Display überraschen könnte. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man es in Cupertino gerne sieht, wenn der neue Mac Pro an Bildschirmen der Mitbewerber angehängt wird. Klar, kann man machen, aber nicht ohne das Apple wenigstens die Option auf ein gutes Display liefern würde…

Vielleicht schafft es Apple bei neuen Thunderbolt Display, dass man dieses auch neben einen iMac stellen kann, und die beiden Geräte so wirken, als würden sie zueinander gehören…

(via Cult of Mac)

  • hansg

    hat schon wer erste Schätzungen wie sich der kleine MacPro zum Gamen eignet?
    WoW, LOL etc.

  • lu

    Ich glaube auch, dass der nächste Sprung gleich auf 4k belaufen wird. Und wer weiss, vielleicht gibts dazu auch gleich noch einen Fernseher? Apples Problem dabei liegt wohl noch beim Preis: Ein Bildschirm mit einer solchen Auflösung kostet zurzeit einfach noch zu viel in der Herstellung, und ausgereifte Standards sind auch erst seit kurzem beschlossen.

  • dag

    ich wuede es begruessen wen es matt waere. zur zeit nutze ich noch ein 30″ apple cinema display, dass haengt am mac por 8-core von 2010.
    wen das neue im design so wird wie der imac, passt es besser zu meinem macbook pro 15″ retina.

  • iPhibse

    Heisst es nicht DAS Display…?

  • Pingback: iReview 49/2013 - ApfelBlog()

  • ALPHAbeat

    Mit dem schaffst du BF5 noch auf Ultra mit 3x 4K Bildschirmen!

  • Rainer

    Ein Jahr später und noch immer kein neues Display…