WWDC 2012: iOS 6, neue Macs, OS X Mountain Lion, und einiges mehr…

Apple 8. Juni 2012
iOS 6

author:

WWDC 2012: iOS 6, neue Macs, OS X Mountain Lion, und einiges mehr…

iOS 6
Bildquelle: 9to5Mac.com

Am Montag 11. Juni 2012 ist es soweit. Gebannt sitzen wir wieder vor unserem Bildschirm und warten, was Apple uns schönes vorstellt. Die Erwartungen sind gross und es brodelt gewaltig in der Gerüchteküche! Hier mal ein kleiner Überblick was wir an der WWDC Keynote erwarten dürfen:

iOS 6

Es gab bereits Vermutungen und Gerüchte darüber, dass wir nächste Woche eventuell zum ersten mal iOS 6 sehen werden. Das wurde nun Apple selber indirekt bestätigt, denn innerhalb des Moscone Center in San Francisco, Austragungsort der Wordwide Developers Conference 2012 von Apple, sind bereits Banner mit dem neuen iOS 6 Logo aufgehängt worden. Der Slogan lautet:

The world’s most advanced mobile operating system.


  • 3D Karten
    Zum einen werden 3D Karten erwartet. Neu soll das Karten Material nicht mehr von Google kommen, sondern von Apple selber. Obwohl Google am aufrüsten ist auf 3D. Wenn Apple kein Geld mehr an Google bezahlen muss für die Nutzung der Karten App, dann verliert Google einige Prozent an den Gesamteinnahmen. Denn die Nutzungsgebühr, welche Apple für die Karten verrechnet wurden, waren nicht gerade klein… Ansonsten weiss man leider nicht sehr viel über das neue iOS 6.
  • Facebook Integration
    Gleich wie bisher Twitter tief im iOS verankert ist, wird in der nächsten Version des mobilen Apple Betriebssystem auch Facebook eingebaut sein.
  • Und einiges mehr…
    Auch in der iCloud soll es Änderungen geben welche Auswirkungen bis ins iOS haben. Siri wird sicher mit ein paar Änderungen auffahren. Ich würde mich freuen wenn Siri endlich aus der Beta-Phase kommt und alle Funktionen und Möglichkeiten auch in der deutschen Sprache zur Verfügung stehen. Spätestens mit iOS 6 dürfte Siri auch für das iPad funktionieren.
  • iOS 6 zuerst nur für Entwickler
    Ich vermute, dass am Montag die Funktionen und die Oberfläche vorgestellt werden, die erste beta Version aber nur für Entwickler verfügbar sein wird. iOS 6 wird dann wohl erst später im Jahr mit dem neuen iPhone veröffentlicht.

Neue Macs

Glaubt man den Gerüchten, dann gibt es für alle Macs Neuerungen, mit Ausnahme vom Mac mini. Sicher werden die neuen Intel Prozessoren ihren Weg in die neuen Mac finden. Die MacBook Pro bekommen ein Retina Display, mehr Power und werden dünner. Die MacBook Air werden wohl nur mit Innereien aufgewertet und bekommen vielleicht auch Retina Bildschirme. Es kann aber gut sein, dass es nur eine MacBook Pro Reihe mit Retina Bildschirm gibt.

Bezüglich neuen iMac hat man leider noch nichts gehört, vom Lebenszyklus der Apple Desktopcomputer wäre es aber längstens an der Zeit. Ich bin sehr gespannt was Apple uns da vorstellen möchte. Selbst der teure Profi-Computer Mac Pro soll ein Update bekommen. Ob nur innerlich oder gar auch äusserlich wird sich zeigen.

Mountain Lion

Mit den neuen Mac Computer dürfte auch das neue Betriebssystem OS X Mountain Lion endlich veröffentlicht werden. Ich habe eine Entwickler-Version auf meinem MacBook Air am laufen und bin sehr zufrieden. Es ist schnell und nur einmal während einer ersten Beta-Ausgabe abgestürzt. Apple hat uns angekündigt, dass per sofort alle Updates bei OS X kostenlos ein werden. Das freut uns doch, oder?

iPhone 5?

Keine Ahnung ob das neue iPhone überhaupt iPhone 5 heisst. Ich glaube aber, dass wir von Apple noch nichts in die Richtung sehen werden, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Apple TV?

Aktuell kursiert das Gerücht, dass Apple ein SDK, ein Kit für Software Entwickler, in Sachen Apple TV zur Verfügung stellen wird. Das würde bedeuteten, dass man ähnlich wie für iPhone, iPad und Mac, dann auch für die Apple TV Apps entwickeln kann… Ich denke allerdings nicht, dass wir bereits am Montag etwas konkretes in Sachen Apple TV hören oder gar sehen werden. Wenn Apple mich in dieser Hinsicht überraschen möchte, gerne!

 

Auf was hofft ihr am meisten an der kommenden WWDC 2012 Keynote?

ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
4 Comments
  1. Joel

    Facebook genau gleich wie Twitter integriert, Facebook würde viel mehr Möglichkeiten bieten als Twitter.

  2. Philipp

    Wenn man den Bildern des neuen iPhone Glauben schenkt und es wirklich länger wird, könnte man davon ausgehen, dass eine dauerhafte Infozeile, wie sie jetzt in der Mitteilungszentrale ist, auf den Homescreen gebracht wird. Ich freue mich auf morgen! btw: Wird auf www.apfelblog.ch ein Newsticker eingerichtet?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.