Posts tagged "Mondaine"

Apple zahlt der SBB angeblich 20 Millionen Franken für das Uhren-Design

Apple Uhr von der SBB kopiert

Apple hat es mit iOS 6 endlich geschafft eine eigene Uhren-App auf das iPad zu bringen. Insbesondere den Schweizerinnen und Schweizer dürfte das Design aber äusserst vertraut vorgekommen sein. An jedem Schweizer Bahnhof hängt eine Uhr mit genau dem Design. Wie es der Zufall will, hat die Schweizerische Bundesbahn das Design von 1944 als dreidimensionale Marke beim Institut für Geistiges Eigentum im Jahr 2002 schützen lassen. Apple hat es in der Eile wohl verpasst die Herkunft und eventuelle Schutzwerke abzuklären, bevor man es veröffentlicht.

In relativ kurzen Verhandlungen hat Apple den Fehler auch eingesehen und man sich mit der SBB über eine Schadensersatzzahlung geeinigt. Über die Höhe der Zahlung wurde nichts bekannt. Der Tagesanzeiger will nun aber aus verschiedenen Quellen erfahren haben, dass Apple nicht weniger als 20 Millionen Schweizer Franken an die SBB bezahlen soll.

Wie man im Artikel des Tagi lesen kann, werden die Einnahmen bei der SBB unter Nebenerträge eingebucht. Ein Post der normalerweise über 850 Millionen beinhaltet. Somit wird man auch nicht in der Jahresbilanz der SBB schlau über die Einnahmen bei Apple. Grundsätzlich darf sich die SBB sicher freuen über die unverhofften Mehreinnahmen, denn Löcher in der Pensionkasse wollen gestopft werden und die Infrastruktur muss immer erneuert und ausgebaut werden…

Es kann aber gut sein, dass die SBB einen Teil der Einnahmen weiter geben muss an den Uhrenhersteller Mondaine. Den dieser hatte bisher einen exklusiven Lizenzvertrag auf das berühmte Uhren-Design und hat damit Uhren produziert. Zwischen Mondaine und der SBB ist man noch am verhandeln.