Posts tagged "#offlineDay"

iReview 50/2013 am #offlineDay

#offlineday

Heute ist der erste „offizielle“ #offlineDay. Ein Tag der uns daran erinnern sollte, auch mal nicht online zu sein. Für einige eher ein schwieriges Unternehmen, da ein Grossteil der Informationen aus dem Internet kommt, vielleicht sogar die sozialen Kontakte… Es tut definitiv gut hin und wieder offline zu sein. Auch gerne ein paar Tage. Das an einem offiziellen Tag zu tun erachte ich als nicht nötig. Aber jeder sollte sich Zeit nehmen für Familie und Freunde ohne Smartphone, Tablet und Computer. Wer es noch nicht probiert hat, kann heute am #offlineDay noch teilnehmen oder es zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Es tut definitiv gut. Und keine Angst, den Artikel hier könnt ihr auch noch am Montag lesen.

Eine schöne Grafik zeigt, wie Android ein Problem hat mit den verschiedenen Hersteller und den Software-Updates. Es gibt Smartphones, die bekommen nie eine aktuelle Version von Android. Bei iOS hingegen sind bereits über 73% aller iOS-Geräte auf iOS 7 updated. Eine Zahl von der Google nur träumen kann. In der Schweiz wurde das Thema der aufblähenden, platzenden und brennenden Akkus wieder einmal aufgenommen. Und, das iPhone ist keine alleinige Innovation von Apple, sondern ein Remix aus verschiedenen, bestehenden Ideen.

Was es sonst noch zu lesen gab, was ich erwähnenswert fand, steht hier im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 50/2013. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.