Back to School: Apple verkauft mehr Mac’s!

Apple 24. September 2007 1 min read

author:

Renato

Back to School: Apple verkauft mehr Mac’s!

Reading Time: 1 minute

Sogenannte Finanzexperten haben irgendwelchen Gerüchten erst kürzlich die Aktie von Apple auf eine steile Tal-Abfahrt geschickt. Inzwischen jedoch ist das Gegenteil der Fall. Der neue iMac, die neuen iPod’s und Gerüchte um ein dünnes Sub-Notebook bringen die Analysten dazu eine Kauf-Empfehlung für AAPL Aktien auszusprechen. Hochrechnungen gehen davon aus, dass im aktuellen Quartal rund 2,35 Millionen Apple Computer verkauft wurden! Das wären dann rund 400’000 Stück mehr als man erwartet hat.

Die grossen Absatzzahlen sind sicher auch der aktuellen Back to School Aktion von Apple zuzuschreiben. Wenn man schon einen neuen Computer kaufen will/muss, warum dann nicht gleich einen neuen iPod gratis dazu bekommen? Das müssen sich viele Studenten und Schüler gedacht haben.

Ãœbrigens, auch Microsoft ist auf den Back to School Zug aufgesprungen. So hab ich ein Mail von Microsoft-Office mit folgendem Inhalt in meiner Mailbox vorgefunden:

Während man bei Apple einen iPod bekommt, gibt es bei Microsoft lächerliche 70% auf eine paar verkümmerte Schriften. Warum nochmal ist Apple so erfolgreich?

Renato

Renato Mitra ist ein leidenschaftlicher Vollblut-Blogger. Apple Experte. MINI Fan. Kommuniziert leidenschaftlich gerne über digitale Kanäle. Ansonsten: Try, fail, think, learn, repeat.
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.