iPhone am 29. Februar bei Swisscom?

iPhone Schweiz: Swisscom

Eben habe ich von einer Quelle, welche wiederum sehr zuverlässige Quellen kennen will, erfahren, dass das Apple iPhone am 29. Februar 2008 exklusiv bei der Swisscom für die Schweiz verkauft wird. Meine Quelle möchte nicht genannt werden was ich durchaus respektiere, jedoch hat es natürlich auch etwas unzuverlässiges. Sehr gerne möchte ich folgenden Angaben glauben:

  1. Die Swisscom hat den endgültigen Zuschlag erhalten.
  2. Die iPhones sind ab 29. Februar in allen Swisscom Stores erhältlich
  3. Es WIRD die Version 2 sein ( iPhone 3G), diese verfügt über 16/32GB Speicherplatz, UMTS und GPS (!)
  4. Der Preis für die 16GB-Version beläuft sich mit 2-Jahresvertrag auf CHF 599.-
  5. Swisscom wird zeitgleich mit dem iPhone-Launch neue Abos, resp. Optionen anbieten. So wird es u.a. eine Datenflatrate (bis 10GB/Monat) und günstige zusätzlich GB’s geben.

Dann bleiben wir mal gespannt. Interessant wird sicher auch wie der Krieg in Deutschland zwischen T-Mobile und Vodafone aus geht. Das könnte ja dann auch Auswirkungen auf die Mobil-Provider in der Schweiz haben. Spätestens im Januar muss die Swisscom ja dann mit der Meldung raus rücken. Also heisst es wieder einmal: Abwarten und Tee trinken…

  • m@nu

    na, wenn das mal nix wäre! sogar noch ein gps modul eingebaut…
    wär ja fast perfekt für mich ;-) am 25. geburtstag und am 29. gibts dann das wirkliche geschenk :-D

  • Michel

    Ich hoffe nicht, dass Swisscom die 10 GB Beschränkung reinhängt… weil dann geht mein Plan mit der Kündigung des Kabelanschlusses nicht mehr auf: Schliesslich wäre es dann mittels Flatrate und HSDPA-Ausnutzung möglich über die Simkarte mit 7.2 MB/s zu Hause zu surfen. Janu. ;-)

  • Eigentlich sollte ich mich über Meldungen „iPhone“ zusammen mit „Schweiz“ freuen, aber die Nachricht von Orange, dass ich erst im Januar 2009 Kündigen kann trifft mich da sehr..
    Entweder ich zahle diese blöden 500.- Kündigungsgebühr oder ich Stufe mein Abo auf das günstigste herunter und lasse dieses dann noch das eine Jahr laufen, der Nachteil: Ich kann meine geliebte, langjährige Nummer nicht behalten. Hmm…Vielleicht kommt mir die Swisscom irgendwie entgegen.

    Das mit UMTS und GPS kann ich noch nicht so richtig glauben, vor allem GPS.
    Aber eben, abwarten und Tee trinken

  • Pingback: iPhone ab 29. Februar in der Schweiz? at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone()

  • Stefan S.

    Ich hoffe, dass es kein 32GB Modell gibt. Denn dann würde ich die Gravur
    auf dem iPod touch bereuen ;-) Diese enthält „music meets design“ in Anspielung auf meine Leidenschaft und meinen Beruf und noch meinen Namen. Wiederverkaufswert ade :-( Aber den touch LIEBE ich!!!

  • iPhone Watchblog

    mmhhh… Ich kann mir das mit der 3G Variante nicht wirklich vorstellen. Auch der Preis erscheint mir ein wenig niedrig. Ich bin auf jedem Fall gespannt wie sich das bei euch entwickelt

  • Pingback: iPhone Essentials » Blog Archive » iPhone ab 29. Februar in der Schweiz?()

  • m@nu

    gibts eigentlich schon anhaltspunkte, wann apple und der entsprechende vertragspartner das iphone für die schweiz ankündigen werden?

  • bierchen

    nachdem ich schon ein iphone habe würde ich natürlich schwer kotzen wenn das war wäre, aber mal ehrlich. wenn das iphone 3G schon so weit wäre, hätte apple dann tatsächlich nicht noch 2-3 monate gewartet und das in ganz europa rausgebracht?
    ich glaubs nicht wirklich…
    ich tippe mal auf ende 2008 frühestens…

  • Pingback: MobileMacs » Blog Archive » iPhone mit UMTS und GPS Ende Februar?()

  • Pingback: DonRivas.ch » iPhone 2.0 bereits am 29. Februar?()

  • tin

    Ach, das ist doch einmal mehr „bla bla bla“… Vor allem die Behauptung, es sei dann ein V 2.0 iPhone mit UMTS… Das widerspricht doch voll Apples Taktik, nie etwas über neue Geräte im Voraus bekannt zu geben… Ich erwarte ein UMTS-Phone nicht vor Ablauf einer einjährigen Frist nach erscheinen des ersten iPhones. Es wäre taktisch miserabel, ddie „alten“ Geräte in ein paar europäischen Staaten einzuführen und gleich drauf neue Geräte in einem anderen, für internationale Marktverhältnisse sehr kleinen Land. Mal schauen…. 29. Februar ist schon möglich, aber kaum mit einem neuen Gerät.

  • Pingback: iPhone 2.0 vanaf 29 februari in Zwitserland? » Nieuws » iPhoneclub.nl()

  • UMTS wohl kaum. Schliesse mich hier tin an, Apple hat UMTS nicht vorgesehen, zumindest nicht zum besagten Zeitpunkt. Und schon gar nicht für die Schweiz. Sorry, aber der Absatzmarkt hier wäre lächerlich.

  • tariib

    hoffentlich stimmt das mit umts und gps nicht, sonst hätte ich sofort ein iphone version 1 zu verkaufen :-)

  • Pingback: Swiss iPhone on 29th February 2008? | niiconn.net()

  • Pingback: iPhone v2 ab Februar bei Swisscom bei bloggin’ chm()

  • Ihr_Name

    100% Fake… so gerne ich das obiges hätte, aber wo bleibt die Realität??

  • Wayne2k

    Ich denke, dass dieser Blogeintrag zu 80 % stimmt… Swisscom wird den zuschalg definitiv erhalten (weis ich ebenfalls von zuverlässigen Quellen), UMTS wird auch drin sein. Nur der Preis von 599.- Fr. für ein 2 Jahres Abo wird wahrscheindlich nur mit dem teuersten aller Abos realistisch sein. Und das Datum der Veröffentlichung… dann doch eher am 1. April :)

  • Bitte nicht Swisscom, die beherrscht schon genug und ist vieeel zu teuer.
    Orange ist besser. Auf jedenfall.
    Kann es wie in Deutschland kommen, dass das iPhone auch unlocked zu kaufen sein wird?
    iPhone Version 2?? Ich habe gelesen, dass das jetzige Modell schon einen GPS-Empfänger eingebaut hat. (irgend eine seite auf französische, habe leider keine URL). mal abwarten was geht.

  • Pingback: tou.ch » Blog Archive » Schweizer iPhone noch im Februar 2008?()

  • Pingback: iPhone ab Februar bei Swisscom | .:wohnsilo:.()

  • vintera

    bleibt mal auf dem boden, wer gross mit „ich weiss aus zuverläsigen quellen“ probiert leute zu beeindrucken – sorry ich glaub kein wort hier aus dem blog

    –> ob swisscom diesen zuschlag bekommt oder nicht , das sehen wir noch genug früh. es ist jedenfalls gut möglich.

    –> iphone 2.0 ? umts ? habt ihr schonmal die hardware des iphone s genauer untersucht? umts ist sehr unrealistisch.

    in der schweiz wird es dasselbe handy geben wie überall auf der welt, glaubt mir :) gps ist noch weniger realistisch aber schriebt doch was ihr wollt es wird immer wleche geben die sich aus vorfreude gleich von der nächsten brücke werfen

    dahe rmeine meinung zum thema: $bs

  • Schon fast dreist, so einen Quatsch zu veröffentlichen.

  • m@nu

    ach leute, kriegt euch doch wieder ein :-) überall diese kiddies.

    wie gesagt: mich würde immernoch interessieren, ob bereits ein datum festgelegt wurde, an welchem die nächsten launches angekündigt werden.
    (ob iphone version 1.0 oder 2.0 ist mir dabei eigentlich egal)

  • das iphone wird ab dem 16.2. von swisscom exklusiv vertrieben. zuerst nicht in den normalen swisscom stores, sondern in „exklusiven megastores“, d.h. z.b. bei „swisscom im globus“. man rechnet mit einigen tausend vorbestellungen, die ab januar angenommen werden. das gerät entspricht nicht den swisscom specs, die swisscom zahlt in der ersten zeit einige mio. drauf, man rechnet mit einer sehr hohen reklamations-/reparaturquote in den ersten paar wochen, da die erste serie noch nicht wirklich ready sein wird. man weiss, dass man draufzahlt und die kunden unglücklich machen wird – aber es ist halt das iphone. das reality distortion field lebe hoch. alle angaben wie immer ohne gewähr. und ja, es wird das iphone 2, natürlich.

  • Pingback: absolutperplex()

  • Pingback: Weltklass.com » Iphone am 29.Februar bei Swisscom erhältlich?()

  • eyecandy

    ich wette (eine flasche rioja): das iphone 2nd gen. wird kein echtes gps haben. stattdessen wird man auf einen ausbau bei der googlempas-anwendung bauen …

  • thepunisher

    das ist BS hoch 3. nicht nur falsch sondern einfach lachhaft und gegen jede tatsache. reines wunschdenken. man sollte solche gerüchte nicht weiterverbreiten (hallo teltarif)

  • Cash daily hat heute Morgen bestätigt, dass Swisscom den Zuschlag erhalten hat. Somit ist es nun endlich definitiv!

  • boss

    leute, nur weil ihr nicht warten könnt, und bereits für 1000chf ein iphone erworben habt hahahah ……lieber pc user bleib bei deinem ipod

  • Pingback: Swisscom erhält den Zuschlag für das iPhone in der Schweiz » at blogstone – at ZHAW()

  • Scoopex

    Warum sollte es ab februar kein iphone 2 geben ? UMTS ist nicht nur für den schweizer markt interessant sondern für ganz europa !! Also genug potenzielle kunden :)

    Die UMTS hardware ist klein genug um sie im iphone unterzubringen da ist noch platz. UMTS wurde deswegen noch nicht realisiert weil USA noch keine grosse UMTS abdeckung hat und die akkulaufzeit zu kurz gewesen wäre. Was mittlerweile kein grösseres problem mehr ist.

    GPS…hmm… möglich, glaub ich aber nicht da apple mit mercedes benz gerade ein navisystem am entwickeln ist…. ein mobiles. Denke nicht das sie sich konkurrenz aus eigenem hause machen würden.

    Warten wirs ab :)

    Scoopex

  • Lutz

    Ja , warum denn nicht eeinee UMTS iPhone in der Schweiz. Der relativ hohe Anteil von MacUsern in der Schweiz (im Vergleich zu anderen EU Länder) resultiert aus der Vergangenheit. Apple hat in den Anfängen des Macs die Schweiz häufig wie einen Testmarkt betrachtet. Dreisprachig mit drei verschiedenen Mentalitäten, technik- und innovationsbegeistert , nicht ohne Geld zum Ausprobieren…. ist doch ein interessanter Markt ? Das Swisscom Messtechniker mit iPhones in der Schweiz herumfahren, wissen wir seit Wochen von einem Hersteller für Messgeräte, aber das tun die Orange-Leute evtl. ja auch. Und gemessen wird die Datenverkehrsqualität aller Technologien. Also, why not ?

  • Pingback: Ich liebe Gerüchte!()

  • D&G

    An alle Pseudo-Windows-PC-AppleTV-iPod-MöchtegerniPhone-Anwender: neben den Mailänder Modewochen rate ich auch die MacWorld (14.-18.Jan.08) in San Francisco vorzumerken.

  • @D&G: Was erwartest Du denn an der MacWorld bahnbrechendes? Ein MacBook touch? Das iPhone Developer Kit? Noch was?

  • D&G

    Bahnbrechendes war letztes Jahr. Nächstes Jahr kommt „nur“ die zweite Generation. ein neues Notebook mit 99% Sicherheit und die Desktops werden wohl fast alle gewisse Änderungen erfahren.

  • Sam

    Läck, ist dieser Blog langsam – aber dann ist mit aufgefallen, wo er gehostet wird und alles ist klar. Schade, so wird einiges an Potential verspielt.

  • @Sam: Der Umzug ist schon geplant und aufgegleist… =)

  • Pingback: abgearbeitet at iPhoneBlog.de()

  • Pingback: mkellenberger » Beitrag » iPhone am 29. Februar bei Swisscom?()

  • Nico

    Es wäre zu schön, wären die Gerüchte wahr. Aber erstmal glaub‘ ich gar nichts. Nicht dass ich die Dementi von Swisscom/Apple allzu ernst nehme, aber ich sehe nicht ein, warum ausgerechnet in der kleinen Schweiz, und dann noch günstiger als im Ausland, und mehr Speicher, und, und, … optimistische Träumereien.

  • Aber Nico, warum denn nicht? Wer sagt, dass das iPhone mit UMTS nur in der Schweiz ab Februar erhältlich ist. Wenn erst dann die Marktreife erreicht wird und in der Schweiz ab dann das iPhone zu haben ist…?
    Zum Preis, das iPhone wäre ja nur CHF 56.00 günstiger und zudem sind die Tarife bei Swisscom noch nicht bekannt…
    Klar ist es eine grosse Gerüchteküche, aber ich finde es Spannend. Denn meistens bewahrheiten sich rund 80% der Apple-Gerüchte. Ich bleib nun mal ein Optimist… =)

  • Nico

    Ja, die Tarife, die nehmen mich dann auch noch wunder.
    Ich sage ja, es wäre schön und ich wünschte es uns allen, die Gerüchte wären war. Ich bin nur noch etwas pessimistisch. Aber mein 2-Jahre-Swisscom-Vertrag läuft im März aus, von daher wär’s ideal :-)

  • Pingback: neuerdings.com » Blog Archiv » iPhone 2.0 in der Schweiz: UMTS-Version ab Februar?()

  • Pingback: geschichten.cc » abgearbeitet()

  • Pingback: geschichten.cc » abgearbeitet()

  • Haben wir doch schon anfangs November gesagt:
    http://www.frappant.ch/iphone_swisscom.html

  • Puttabong

    http://touch.kbot.de

    Danke für die News!

  • Pingback: mobilelifestlye.at » Blog Archive » abgearbeitet()

  • Pingback: iPhone ab 29. Februar in der Schweiz? | mobilelifestlye.at()

  • Nun ist es definitiv kein Gerücht mehr, ich kann es auch bestätigen: http://www.blogstone.net/?p=285.

  • fryke

    jetzt hört mal auf zu sagen, dass es „nur für die schweiz“ kein UMTS oder GPS geben wird. logischerweise wird die 2. generation iPhones gleichzeitig in allen bestehenden märkten eingeführt werden und die 1. generation ablösen. eventuell wird am 29. februar neben der schweiz ja auch noch österreich, dänemark, finnland, italien, schweden, kanada, australien oder irgendein anderes land aufgeschaltet. kein problem also, das mit der einführung einer neuen gerätegeneration zu verbinden. dass irgendwann eine 2. version des iPhones erscheinen _WIRD_ ist so klar wie’s nur sein kann. dass diese zweite version nicht einfach ein neues design haben wird (im gegenteil…), sondern vor allem UMTS als feature bekommt, dürfte ebenso klar sein.
    meine bisherige vermutung war, dass es später stattfinden würde. aber warum denn nicht. apple hat mit sicherheit seit juni, wahrscheinlich aber schon lange vorher, mit allen partnern (und ich mein‘ hier technologie-zulieferer, nicht mobilprovider) an der zweiten generation gearbeitet. alles andere wär‘ ja doof.

  • Freak

    Naja, österreich hat schon eine Iphone einführung. Mich würds positiv überraschen

  • Priest

    was hat österreich ?
    eine iphone einführung ?

    ist ja interessant aber leider totaler blödsinn

  • magen

    Ha ha, ein echter Spassvogel bisst du!

  • Mike

    iPhone wird in der Schweiz bald kommen, gemäss quelle internet. die info wird aber nicht verbreitet um das geschaeft zu verderben….die preise werden fallen auf ebay. let’s wait for 15.1.2008

  • spopfy

    also die verträge sind unterschrieben!
    iphone kommt in der version 2 ende februar anfangs märz bei swisscom auf den markt! UMTS ja! bis 32 GB ja! freue mich darauf!

  • Solid Snake

    und hsst du aus verlässlicher quelle ?
    WENN JA GEIL. Wenn nein och meno

  • Solid Snake

    uppps tschuldigung für die hässlichen schreibfehler :P

  • Pascal

    Guten Morgen

    Also ich habe von internen kreisen auch erfahren, dass der Launch am 28.2.2008 erfolgen soll!
    Diese Person hat nicht gesagt, dass es Swisscom exklusiv vertreiben kann in der Schweiz, nur, dass Orange und Sunrise endgültig aus dem Rennen sind (was ja aufs gleiche rauskommt :-))

    Das es eine andere Version für die Schweiz geben soll kann ich mir nicht vorstellen.
    Das „spezielle“ Abo für iPhone Kunden gibt es bereits, es heisst Pro Liberty und kostet 49.00 pro Monat inkl. 10MB Datenvolumen!

  • Pingback: ApfelBlog.ch: Das war das Jahr 2007 | maclife.at()

  • Ich sehe momentan zwei mögliche Szenarien:

    A) Sollte das iPhone in der Schweiz tatsächlich am 28.02.08 gelaunched werden, bin ich gespannt, wann die offizielle Pressemitteilung von Swisscom dazu kommt. Kommt diese vor der Macworld, welche am 14.01.08 startet, wird es sich wohl noch um das bisherige iPhone Modell handeln und es ist ausserdem damit zu rechnen, dass Steve Jobs an der Macworld dann auch nicht die weiterentwickelte Version des iPhones ankünden wird, da die Swisscom sonst ja auf ihren dann bereits „veralteten“ Geräten liegen bleiben würde. Wahrscheinlich würde das neue Modell dann erst Mitte 08 angekündigt werden mit einem Verkauf Mitte/Ende 08 und jetzt wird das bestehende Modell einfach mal um zusätzlichen Speicher (wohl 16GB) erweitert.

    B) Sollte die Ankündigung jedoch zur oder nach der Macworld kommen, ist davon auszugehen, dass es sich bereits um das neue Modell mit UMTS und ev. GPS handelt. Nur wäre dann das Datum 28.02.08 fragwürdig, da das Gerät von der FCC im Voraus genehmigt werden müsste und deshalb die entsprechenden Dokumente auf der FCC Homepage bereits Monate im Voraus sichbar sein müssten. Und wie wir wissen, sind sie das noch nicht.

    Fazit: Ich denke, Variante A) ist die realistischere. Wir werden das iPhone in der Schweiz anfang Jahr über Swisscom kriegen, aber dabei wird es sich noch um das bestehende Modell handeln (ev. mit 16GB Speicher + ev. MMS Unterstützung über das nächste Software-Update, welches ev. auch an der Macworld angekündigt wird nebst weiteren Details zum SDK).

    Bin gespannt, ob ich da richtig geschlussfolgert hab – in ein paar Wochen wissen wir mehr….bzw. ev. können ja diejenigen hier mit direktem Draht zu Swisscom Mitarbeitern einiges davon bestätigen/widerlegen…..?

  • Pingback: MacMacken » Traurige iPhone-Travestie()

  • Swissberry

    …. der iPhone-Killer wird sowieso das Blackberry 9000 Anfang 2008. da muss schon ein Wunder geschehen und iPhone3 vorher kommen.

  • MacCubs

    @ Swissberry, ich bin mir sicher, dass das BlackBerry 9000 nicht so viel Erfolg haben wird wie das iPhone. Schon nur wegen dem Hype der das iPhone mit sich bringt.
    Ich bin zur Zeit ein BlackBerry Pearl Besitzer und werde auch zum iPhone wechseln. Konnte schon in den USA ein paar mal damit rum spielen und für mich ist es bei weitem das beste und interessanteste Natel, das ich bis jetzt gesehen habe!

  • Swissberry

    … das Pearl ist ja auch kein Vergleich, ab Curve 8310 wird es interessant.

  • Solid Snake

    Blackberry hin Blackberry her mir wäre es lieber wnênn wir wieder mal etwas vom IPHONE hören würden. ;)

  • Swissberry

    ….. hier: Die neue Firmware bricht alle bislang bekannten Aktivierungs-Methoden. Einzige Möglichkeit: Original AT&T-SIM in Verbindung mit iTunes.

  • meiringen12

    Ich glaube ich das wir das Iphone anfangs 08 in den Händen halten können aber nicht die 2G, weil wen diese schon in Produktion wären wäre da etwas durchgesickert und es wäre auf allen Seiten hochgejubelt worden (Hype), ich vermute das Weltweit die 2G mitte Jahr verfügbar sein wird, weil man muss immer auch die Produktionszyklen von Apple beachten den wie bei den Ipods wird nur all Jahr einen neue G geschaffen, vieleicht wird wird das in Zukunft beim Iphone anders sein aber daran glaube ich momentan nicht.
    MFG meiringen12

  • dantheman

    um viellleicht die etwas längeren gesichter aufzumuntern: ich sxhreibe hier von meinem iphone das problemlos unter swisscom läuft. Das warten lohnt sich, glaubt mir

  • Swissberry

    …. vielleicht dann mit Rechtschreibhilfe!!!

  • @dantheman: Ich geh mal davon aus, dass Du mit der gehackten Version im Swisscom Netz bist oder? Du meinst also, das warten lohnt sich weil man dann noch viel mehr Möglichkeiten hat?

  • Diggy

    Mann ich kann nicht warten. Mein 2.5 Jahre altes Handy will nun entlich ersetzt werden. Ich hoffe, dass mir die 10 GB reichen…

    Gott bin ich nervös ich will das Teil!

    Gruss Diggy

  • Swissberry

    …. nicht nervös werden, das ist eine kluge Entscheidung von Dir auf das Swisscom iPhone zu warten.

  • Swissberry

    … und die 10 GB reichen allemal, ich habe bei regelmässiger Benutzung im Dezember ca. 3 GB verbraucht.

  • Wie kommt Ihr eigentlich auf 10GB? Die aktuelle Version hat 8GB und man rätselt über neue 16GB und 32GB Versionen.

    Zudem kommt es drauf an wie man das iPhone einsetzt. Mein iPod touch 16GB ist zum Beispiel voll! Wenn man, so wie ich, viele Podcasts abonniert hat, dann ist der Speicher schnell einmal aufgebraucht. Wehe man speichert dann noch den einen oder anderen Videoclip…

  • Swissberry

    …. mit 10 GB ist das Datavolumen im Monat gemeint. (Also das Surfen im Internet via EDGE)

  • Ach, das Datenvolumen meint Ihr… Ja, sollte schon reichen.

  • Swissberry

    …. und die 16GB Speicher sollten für Unterwegs doch auch reichen oder? Das Synchronisierungs-Management von Tunes ist doch Ideal, früher hat mir Unterwegs das Sfuffle 1GB vollkommen gereicht.

  • Aber wenn man gerne viele Podcasts hört wie ich und sowieso ein Musik-Freak ist, dann geht das ganz schnell in den Speicher. Aber wenn es dann soweit sein sollte, dann krieg ich sicher ein neues Musik-Management auf die Reihe… =)

  • pivot
  • batis

    ich gkaube ihnen völlig doch etwas das mich daran wundert ist wenn dies die wahrheit ist, wieso gibt es noch keine offizielle ankündigung in der schweiz weil es kommt in einem Monat rauss und als es in England kam wusste man es seit september

  • Oliver S

    @ Stefan S: Wenn Du dein iPod touch verkaufen möchtest, meld dich bei mir. Die Gravur auf der Rückseite wäre mir total egal!

  • @batis: Ah, eine sehr gute Frage. Ich kann nur ehrlich gesagt nur raten. Aber ich schätze, dass jetzt, da das iPhone schon etwas verbreitet ist, die Einführungszyklen kürzer werden. Ich glaube kaum dass Apple nun in jedem Land eine so grosse Show mit einem Besuch von Steve Jobs abzieht. Aber wenn bis anfangs Februar noch nichts offizielles gekommen ist, dann werd ich auch etwas stutzig ob der Termin ende Februar oder anfangs März noch stehen bleibt. Lassen wir uns überraschen…

  • rekoch

    Hallo zämä
    Ich denke mir dass die Swisscom genau aus dem Grund zuwartet, weil nächste Woche die Macworld startet. Ein iPhone 2.0 lohnt sich für die Swisscom allemal, da die letzten Mängel noch ausgemerzt werden können, welche für den Vertrieb im europäischen Markt nötig sind. Dass hier noch nichts durchgesickert ist, kann ich mir durch Apples Verdunkelungsstragie sehr gut vorstellen. Wusste vor einigen Jahren auch nur eine einzige Person wirklich im Voraus Bescheid, als der iMac urplötzlich im Online-Shop zu kaufen war? Auch dieses Gerät entpuppte sich als Renner. Ich rechne damit, dass wir nächste Woche von Apple das neue Gerät vorgestellt erhalten und die Swisscom anschliessend ihre Verkausfpromotion lanciert. Alles andere macht keinen Sinn, da es unlogisch und wettbewerbsschwächend wäre, würde die Swisscom aus einer üblen Laune heraus keine Informationen herausgeben (siehe auch im Swisscom-Forum, forum.swisscom-mobile.ch, Suchbegriff iPhone). Bedenkt man zudem, dass Apple das Gerät bereits vor einem Jahr vorgestellt und praktisch unveränderet verkauft hat, ist es an der Zeit, mit einem neuen Gerät in den Vereinigten Staaten wieder Fuss zu fassen. Ansonsten besteht zu stark die Gefahr, dass alternative Geräte den Verkaufswert des iPhones überrumpeln (Rein von der Funktionsvielfalt her gibt es viele „bessere“ Geräte).

    Lassen wir einfach die nächste Woche kommen und ich bin überzeugt, dass wir unsere Wissengier endlich befriedigt erhalten.

    Greetz, rekoch

  • @rekoch:

    Dein Beitrag hier ist einer der realistischsten bisher. Ich denke auch eher, dass Swisscom frühestens zur MacWorld mit News zum Iphone rausrücken wird (also am nächsten Dienstag). Was ich allerdings eher weniger glaube (auch wenn ich es gerne so hätte) ist, dass ein iPhone 2.0 vorgestellt wird mit den spekulierten Features wie z.B. GPS und UMTS. Denn es gab einen Software-Update 1.1.3 Leak kürzlich, wo eine geografische Lokalisierung mittels Triangulation von 3 Handyantennen gezeigt wird in Google Maps auf dem iPhone. Wenn GPS im Anflug wär, dann beisst sich das irgendwie mit dem Feature. Deshalb denke ich, dass zumindest GPS noch nicht im iPhone 2.0 enthalten sein wird bzw. das iPhone 2.0 erst später angekündigt wird.
    Ev. sind aber die anderen Features wie z.B. mehr Speicher (16/32GB) und UMTS enthalten. Dies wäre durchaus möglich, denn bei UMTS müsste Apple das Gerät zuerst von der FCC bewilligt kriegen. Bei der FCC könnte Apple das Gerät bereits eingereicht haben mit einer Spezialregelung, dass die Dokus zum Gerät vorerst noch nicht der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden sollen (hat Apple auch schon mal gemacht). Nach einer offiziellen Ankündigung könnte Apple das Gerät innerhalb weniger Wochen bei der FCC bewilligt kriegen (passend zum gemunkelten Verkaufsstart bei Swisscom Ende Februar). Somit ist also noch alles möglich, auch wenn ich eher auf Juni tippe für das richtige iPhone 2.0 und jetzt höchstens mit 16GB Speicher rechne…..wir werden sehen….:-)

  • Swissberry
  • M@t!X

    was denkt ihr, wie weit kommt der preis für das iphone noch runter?

  • Wartend

    Ich warte trotzdem lieber auf Umts Unterstützung

  • @M@t!X: Ich rechne kaum damit das der Preis runter kommt. Für ähnliche Produkte (bspw. LG Viewty) zahlt man gleich viel oder mehr.

  • Pingback: VideoTrace » Beitrag » Aisberg Blog()

  • Akunosch

    So, Keynote startet gleich und die Homepage von Swisscom ist offline… Ein gutes Zeichen?

  • Akunosch

    Nein, Fehlalarm…ist doch online… Sorry. ;-)

  • Guru

    Na also, endlich haben wir den Beweis. Ich habe es von Anfang an vermutet, dass es sich bei dieser angeblichen Quelle, die eine Quelle kennt, die so tolle „Insiderinfos“ hat, ganz einfach um die Phantasie des Bloggers handelt, um sich etwas aufzuspielen und auf diese Seite aufmerksam zu machen.

    Der Werbeeffekt hat ja auch hingehauen, wie die vielen Quellenangaben zeigen. War ja auch das einzige Ziel der Meldung. Wird wohl das nächste Mal nicht mehr klappen ;-) blogstone.ch wollte auch auf diesen Zug aufspringen, ging aber in die Hose :-D Definitiv bestätigt ist es erst, wenn die Pressemitteilung draussen ist, und nicht wenn Kollegen von Kollegen, die jemanden kennen, die mit jemandem gegessen haben, die wenn kennen, der vielleicht bei Swisscom arbeitet, was behauptet.

    @Anukosch: was hast Du erwartet? Dass Steve Jobs ein Keynote über iPhone 2 und Swisscom abhalten wird? LOL

    „Apple Store ist down“ kann ein Zeichen sein, bei Swisscom ist das nicht unbedingt üblich. Dass das iPhone im Frühling via Swisscom erhältlich sein wird, ist gut möglich, der Rest ist nun mal Phantasie, die dazu ein ganz wenig übertrieben war.

  • Nico

    Oder um es mit den Hives zu sagen: Hate To Say I Told You So ;-)

  • @Guru: Sei doch nicht so verbittert. Ich hab die Meldung bekommen und hier veröffentlicht. Wenn man meine Texte liest, dann weiss man das ich persönlich nur drauf hoffe, mir aber nie sicher war. Ich bin auch der Meinung, dass erst etwas sicher ist, wenn es offiziell bestätigt wurde.

    Gerüchte gehen mal gut, mal enttäuschen sie. Hier im Blog hat auch einer steif und fest behauptet, dass es heute kein MacBook Air gibt und schon gar nicht mit Flash-Speicher. Und? Was haben wir?

    Man darf den ganzen Hype mit den Gerüchten einfach nicht so ernst nehmen! Übrigens, es ist noch nicht ende Februar, oder März… =)

  • clarion

    Also jungens! Das Iphone wird sowiso ned nur bei Swisscom rauskommen, geht schon gar ned weil es sonst eine Monopolstellungs ist! Also denke ich das jeder das Telefon vertreiben wird! Und dies dauert weil die sicher alle einzelheiten klären!

  • Guru

    Nun, Du hast es einfach masslos übertrieben mit Deiner Featureliste. Spätestens bei GPS war klar, dass es sich um einen Hoax handelt. Ich bin nicht verbittert, eher erstaunt, wie viele es abgekauft haben. Wer daran geglaubt hat, hat weder beim iPhone Keynote vor einem Jahr zugehört, noch die Philosophie von Apple verstanden. Alles „Windows geschädigte Hardwarejunkies“, wie einer so schön bei macuser.de geschrieben hat. So viele sind fixiert auf iPhone 1/iPhone 2 als Gerät, anstatt auf iPhone als Plattform (Letzteres ist Apple).

    Steve Jobs hat letztes Jahr z.B. gesagt, die Nachteile an einem Smartphone mit Hardwaretastatur sei, dass man sie nicht ändern kann. iPhone lässt sich softwaremässig erweitern. Also wozu schon neue Hardware herausbringen, zumal die Ressourcen dafür gar nicht vorhanden sind? Zuerst muss iPhone als solches ausreifen, und das ist noch genug Arbeit.

    Apple verärgert die Kunden nicht, indem sie bereits ein neues Gerät herausbringen, sondern lassen die bestehenden erweitern. Auch wenn die aktuellen Neuerungen nicht berauschend sind, aber es wird noch viel kommen mit dem SDK :-)

    GPS im iPhone integriert -> nie. Wetten? Vielleicht wird es einen BT Treiber für GPS-Mäuse geben, kommt auf das SDK an. Wäre mir persönlich eh lieber, denn BT braucht wesentlich weniger Strom als ein GPS Modul. Der Stromverbrauch wird wohl auch einer der Hauptgründe für das fehlen eines solchen sein, nebst dem, dass die Google Maps Lokalisation ausgebaut wird. Wird sicher noch eine Weile dauern, hat aber mehr Potenzial und Zukunft als GPS.

    UMTS Module sind noch zu gross und brauchen ebenfalls zu viel Strom, wie Jobs auch gesagt hat. Das mit dem Strom kann ich bestätigen, kann jeder, der den Vergleich macht. UMTS ist auch nicht spürbar schneller als EDGE, zumindest bei Swisscom, mach mal den Vergleich. EGDE ist bei der Swisscom flächendeckend, UMTS noch lange nicht.

    @clarion: vergiss es ;-) Ein Provider, und Swisscom ist nun mal am naheliegendsten. Wir haben IMHO kein Gesetz wie in Frankreich.

    Gruz, Guru, der absolut glücklich ist mit seinem iPhone und auf baldigen Jailbreak von 1.1.3 hofft. Und Copy-Paste *grrrrr*

  • pivot
  • @clarion: Rein rechtlich ist es für die Swisscom möglich das iPhone exklusiv zu verkaufen. Das hat das BAKOM schon im Vorfeld abgeklärt und auch öffentlich kommuniziert.

    @Guru: Ja, an das GPS-Feature glaube ich auch nicht mehr. Ist ja inzwischen mit der Antennen-Lokalisierung auch nicht mehr nötig.

    @pivot: Was willst Du uns mit dem Link sagen? Wird ja nichts neues gesagt.

  • sandrotto

    Hi all,

    ich halte nach wie vor daran fest, dass das iPhone noch vor dem 29.Feb von der Swisscom angekündigt wird. Ob es auch bis Ende Feb im Handel ist, ist allerdings eine andere Frage. Jedenfalls hier interessante Neuigkeiten:

    http://www.macnews.de/news/105763.html

    Kurz: In Zürich soll ein Apple Flagship Store aufmachen bis spätestens Ende Mai und *gerüchtehalber* soll zu dem Datum auch das iPhone in den Handel kommen in der Schweiz.

    Wie auch immer, ich auf alle Fälle werde so oder so auf das iPhone 2.0 warten, auch wenn es noch ein weiteres Jahr dauern sollte – ich habe es nicht eilig.

    Viel mehr enttäuscht war ich über das Fehlen eines MBP Updates an der Macworld…..aber ich denke das kommt auch bald.

    Gruss,
    Sandrotto

  • Swissberry

    ….ist eine gute Idee zu warten, EDGE ist einfach zu langsam. Fertig

  • Guru

    Wer behauptet, EDGE sei zu langsam gegenüber UMTS, hat es schlicht und einfach noch nie ausprobiert. Und die Abdeckung von HSDPA ist noch weit von brauchbar entfernt. Zudem ist das iPhone mit EDGE immer noch viel schneller als jedes andere Smartphone mit UMTS/HSDPA, je nach Gerät sogar WLAN, denn was bringt die schnelle Verbindung, wenn die Verarbeitung im Gerät langsam/fehlerhaft ist?

    Wie gesagt, Windows geschädigte Hardwarejunkies, die nur auf technische Daten schauen und den Praxisvergleich scheuen ;-)

    @sandrotto: Updates zu MBPs werden irgendwann unauffällig kommen, wie bei den MacPros, dazu braucht es kein Keynote. Apple hat keine unbeschränkten Ressourcen, um alles gleichzeitig upzudaten. Cinemadisplays werden ja schliesslich auch erwartet, und noch zehn andere Dinge…

  • sandrotto

    @Guru:
    Wenn das Update zu den MBPs unauffällig ohne Keynote kommen wird, dann wird es sich wohl blos um ein CPU Upgrade (Penryn) handeln, wie es in der Vergangenheit schon öfters vorgekommen ist. Dass ich auf ein MBP Upgrade an der Macworld gehofft habe, kommt darum, weil es sich dann wohl um ein grösseres Update gehandelt hätte (CPU, GPU, Design, Multitouchpad, etc.).
    Übrigens, das Argument mit beschränkten Ressourcen kann ich so nicht gelten lassen. Hätten sie das MBP nur mit den neuen Penryn CPUs aufgerüstet, dürfte das im Vergleich zum komplett neu erschaffenen MacBook Air nur minimale Entwicklungsressourcen benötigt haben.

    Auch finde ich es immer wieder faszinierend, wie Apple es hinkriegt, dass auch offensichtliche Nachteile als Vorteil ausgelegt werden (das mein ich jetzt wirklich und ohne eine Prise Ironie): Das iPhone hat zweifelsohne ein unglaublich intuitives GUI, aber dass es z.B. kein MMS kann, kein UMTS hat (auch das Argument, dass 3G zu viel Strom braucht ist lächerlich, mein Sony Ericsson Handy hat 3G und hält länger durch als mein Vorgänger ohne 3G…), kein Copy/Paste, etc. sind einfach Features, die man wirklich brauchen kann und die die Konkurenz bietet. Anstatt dies aber zuzugeben, werden diejenigen Leute, welche diese Features haben möchten, als „Windows geschädigte Hardwarejunkies“ abgestempfelt. Hätte Microsoft so ein Gerät rausgebracht, hätte man Microsoft in Grund und Boden gestampft und lauthals moniert, wie es sein kann das sie kein MMS unterstützen, etc., etc. Wie gesagt, all mein Respekt gehört Apple, welche es durch ein einmaliges Marketing geschafft haben, eine fast unantastbare Aura um die Marke Apple aufzubauen.
    Ich find Apple Produkte auch auf eine gewisse Art und Weise einmalig, aber trotzdem bin ich kein Markenjünger und schau kritisch über den Tellerrand hinweg….
    Es könnte sein, dass Apple das neue Macbook Pro erst zur nächsten Macworld Expo im Sommer/Herbst ankündigen wird, wenn Intels nächste mobile CPU Generation in den Handel kommt und auch Nvidia ihre neuesten mobile GPUs angekündigt haben wird. Dann warte ich lieber noch ein bisschen und erhalte schlussendlich ein rundum erneuertes Macbook Pro.

    Gruss,
    sandrotto

  • Benjamin

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Iphone aus Frankreich gemacht, muss das auch noch freischalten für die Schweiz werden oder geht die „Sim-Lock“ freie Version ohne irgendwelche Hacks..etc.

    Gruss Benjamin

  • Pingback: MacMacken » Macworld-Frust V: Kein iPhone für die Schweiz()

  • Mirko

    Also ich bin mir da nicht ganz sicher, obwohl ich es will(klar oder?) aber ich denke es könnte doch noch etwas länger gehen, denn wie wir an der Keynote erfahren haben arbeitet Apple mit der Firma Skyhook zusammen welche sie für die Lokalisierung des Iphones brauchen, oder besser gesagt wir, wenn wir die Maps verwenden wollen.
    Also Skyhook ist laut den Angaben von Steve momentan an der Erfassung von WIFI Hotspots inEuropa dran.
    Nun damit die Maps natrülich richtig funktionieren, muss das ja gemacht sein!Also werden die Bestimmt zuerst die Länder durchforsten, in denen es das Iphone schon erhältlich ist!
    Nun da ich denke, das nun gemacht ist, denn sonst dürften sie es ja nicht angeben.. dürfen schon aber wäre ja nicht so toll, wenn unsere Nachbarn in Deutschland usw die Maps nicht brauchen können.Daher denke ich werden sie nun mit den Ländern beginnen, die es noch nicht haben, und da gehören wir ja dazu!also augen Aufsperren und nach Skyhook Autos umschauen^^
    Nee da die Schweiz ja nicht so gross ist könnte es bis ende Februar gemacht sein!

    Aber um meine Theorie zu bestätigen bräuchte ich von den Aktuellen Schweizer iPhone User ein Feedback, könnt ihr die Maps ohne Problem benutzen?

  • M@t!X

    ich bin gespannt wie es ist mit touchscreen sms zu schrieben

  • M@t!X: Das geht eigentlich ganz prima. Ok, ich schreib noch keine SMS, aber mit dem iPod touch gebe ich Notizen, Kalenderdaten, Blogbeiträge, Kommentare, Google-Suchen, und, und, und… Klar, es ist anders aber mir gefällt es!

  • Michi

    Warum brauchen Geräte mit UMTS etwas mehr Strom? Achja, weil UMTS ein zusätzliches Modul ist das Strom benötigt. Aber dieses Modul arbeitet viel effizienter als das GSM.
    UMTS sei zu gross? Falsch, andere Hersteller bauen UMTS schon in viel kleinere und viel dünnere Geräte als das iPhone ist.
    Apple konnte sicherlich einen super Gerät präsentieren, doch ist es icht perfekt, einige Funktionen fehlen welche die Konkurrenz schon lange bietet zu einem Bruchteil des Preises. Aber Apple wird da noch viel nachbessern. :-)

    Achja, ich bin ein ziemlich grosser Apple-Fan und werde einer der ersten sein der sich auch ein ‚offizielles‘ iPhone in der Schweiz kaufen wird, sofern es bei der Swisscom erhältlich ist. Was aber (denke ich) schon fast so sein muss. Ich bin mit dem iPhone echt zufrieden! Super Gerät, aber wie gesagt, es ist kein Wunder. ;-)

    Gruss, Michi

  • Pingback: Wann kommt das iPhone in die Schweiz?()

  • kusmi

    @Michi: UMTS an sich braucht (nach Standard) sogar weniger Strom als GSM – allerdings brauchen momentan ALLE Handys immer noch GSM als Fallback, d.h. ein UMTS Handy bucht sich automatisch immer in ein GSM + in ein UMTS Netz ein, daher braucht ein UMTS-Handy immer mehr Strom, als nur ein GSM Handy alleine, da es eigentlich 2-in-1 ist… das gleiche gilt da auch für die Grösse (zwei Antennen für die unterschiedlichen Frequenzen + Chipsätze).

  • Freitag

    Und? Wer weiss mehr? Kommt jetzt das iPhone Ende Februar in die Schweiz oder nicht? Immerhin dauert es nur noch wenige Wochen!

    Gruss aus Bern

    Stef

  • Diggy

    http://www.macnews.de/news/105881

    die schreiben da:

    Gerüchteküche erwartet Schweizer iPhone für Ende Februar
    Die Zeitung Le Nouvelliste lässt die Herzen der Eidgenossen höher schlagen: Für 599 Franken und einen Zweijahres-Vertrag beim Netzbetreiber Swisscom dürften auch sie bald ihr iPhone offiziell kaufen können – am 29. Februar, sofern man bislang unbestätigten Gerüchten Glauben schenkt. Apple hat bislang noch keine Einführung des Mobiltelefons in der Schweiz angekündigt und auch die Swisscom redet von Gerüchten. Zwar sei man mit Apple in Kontakt und hoffe, das iPhone noch in diesem Jahr auf den Schweizer Markt zu bringen, noch aber seien keine Verträge unter Dach und Fach. Unter den drei Schweizer Netzbetreibern rechne sich die Swisscom aber die besten Chancen aus, so Sprecher Carsten Roetz. Er weiß auch, wie viele gehackte iPhones sich schon heute regelmäßig in das Netz des Anbieters einloggen: Über 5000 Apple-Geräte sollen es bereits sein. Bisherige Gerüchte gingen davon aus, dass Apple das iPhone spätestens Ende Mai zeitgleich mit einem neuen Shop in Zürich in der Schweiz anbieten könnte (wir berichteten).

  • Freitag

    Also alles nur viel Rauch um nichts… (noch nichts) Oder ist an dem Datum 29.2. doch was dran?

  • m@nu

    … und sind in roswell wirklich ufos gelandet? :-D
    abwarten und tee trinken :-)

  • G-News

    Ich kann zu all dem nur folgendes sagen:

    -Swisscom hat den Zuschlag und wird das iPhone bringen. Meine Quellen für diese Aussage sind denkbar gut, auch wenn das mittlerweile sowieso jeder weiss.

    -GPS glaube ich nicht, Apple wird sich mit Google&Skyhook begnügen und dadurch massiv Kosten und Strom sparen.

    -Releasedate: Keine Ahnung, aber ich gehe davon aus, dass das iPhone 2 abgewartet wird. Am 15. Jan waren es 200 Tage. Sofern Apple ein ganzes Jahr abwarten will, würde es Mai/Juni werden. Dann wäre das Gerücht mit dem Apple Flagship Store gar nicht so verkehrt.

    -Ich rechne fest damit, dass das Release des SDK für iPhone und iPod touch freiwillig oder unfreiwillig weitere Infos mitbringen wird, wie es weitergeht.

  • oliver

    Die Schweiz bekommt als erstes in Europa das UMTS Phone. Logo. Ihr seid doch total größenwahnsinnig :). Nicht falsch verstehen. Ich mag Euch Schweizer aber das ist echt albern…

  • sandrotto

    Lieber Oliver,
    Schön, dass Du uns Schweizer magst…nicht auszudenken, wie es um uns Eidgenossen stehen würde, wenn Du uns eben nicht mögen würdest ;-)

    Aber zum Thema: Niemand sagt, dass die Schweiz als erste in Europa das 3G iPhone bekommen wird, sondern dass es in der Schweiz erst dann eingeführt werden könnte, wenn das iPhone mit 3G released wird – und dass zwar in sämtlichen Märkten, wo das iPhone bis zu diesem Zeitpunkt erhältlich ist.

    *könnte* deshalb, weil ich selbst nicht daran glaube, dass Swisscom so lange warten wird, bis das 3G iPhone da ist (meiner Meinung wird das im Herbst 08 passieren), sondern das bestehende iPhone in Kürze ankündigen wird.

    Aber lassen wir uns überraschen…..Gruss,
    sandrotto

  • Pingback: Schon 5000 iPhones bei Swisscom auf maol symbolisch()

  • coscie

    iPhone? Forget it!!

    Alle werden von Apple verarscht in CH, im Lande und in den Städten hört man schon, dass das Image von Apple sch… ist, so wie die ihre Kunden behandeln.

    Wenn nicht in den nächsten 3 Tagen was passiert, kann man’s vergessen,
    technisch sowieso.
    Kult muss man zum richtigen Zeitpunkt bringen, der Zenith ist aber da schon vorbei. Und wenn sich da die Swisscom immer noch reinhängt und mitspielt, noch schlimmer. Soll sie doch endlich dementieren, dass sie verhandelt mit Apple. Oder die Bombe platzen lassen, alelrdings ist’s halt jetzt nur noch eine Handgranate… Time is over.

    Coscie

  • sandrotto

    @coscie: Und Du wirst einer der ersten sein, die bei Swisscom Schlange stehen, sobald das Gerät erhältlich sein wird, wetten? :-)

    Ich verstehe die vielen Kommentare u.a. hier und im Swiscom Mobile Forum wirklich nicht. Alle reklamieren und lamentieren, als ob ihnen Apple oder Swisscom etwas schuldig wäre und drohen damit, zur Konkurrenz zu wechseln, sollte Swisscom nicht innerhalb x (für x hier bliebige Zahl einsetzen) das iPhone ankündigen (dabei frage ich mich, weshalb sich der Zorn dieser Applejünger nicht gegen Sunrise oder Orange richtet….die haben ja auch noch keine Ankündigung gemacht….). Das lustige ist, dass genau diejenigen Leute, die jetzt wie Kinder rummaulen, die ersten sein werden, die sich das Gerät ergattern möchten/werden (beim iPhone gehts schliesslich in erster Linie nicht um die Technik, sondern um das Prestige, es zu haben und es seinen Bekannten mit stolzgeschwellter Brust zeigen zu können)…..ist schon lustig, das ganze zu beobachten.

    Ich werde mir das iPhone auch kaufen, aber erst, wenn es in der Version 2 auf den Markt kommt später diesen Jahres oder anfang nächsten Jahres – mir ist Technik (z.B. MMS, 3G, etc.) wichtiger, als Prestige ;-)

    Gruss,
    Sandrotto

  • Mirko

    Mmh also Sandrotto ich muss dir leider recht geben, dass das mit der Geschwollenen Brust so ist.Zuerst sagte ich mir, nee kaufen tu ich mir das iPhone nicht, denn es ist Preis/Leistungsmässig nicht allzugut!
    Aber als ich dann in den Foren gelesen habe das eventuell das iPhone 2 bei uns Rauskommt, da sagte ich mir ach ich kaufe es. Und nun denke ich würde ich das 1 kaufen wirklich um zu zeigen, ich kann mir es Leisten und ich gehöre zu den Benutzer, aber ich habe das überdacht und wieder überdacht, und zum Schluss gekommen, das ich doch aufs 2 warten werde und das wird im Sommer kommen.
    Das vermute ich, aber wenn doch die Version 1 kommen würde, dann würde ich doch nochmal ins Zittern kommen ob ich es jetzt kaufen sollte.
    Ist ein bischen verwirrend, mein comment zu lesen aber ich hoffe ihr versteht mich.

    So und nun zu etwas das mir Peinlich ist.
    Ich habe hier ja mal geschrieben, das ein Freund von mir das iPhone im Schaufenster stehen hat.
    Nun ich habe heute endlich von ihm Bescheid bekommen und ich zitiere ihn:
    Sein Oberstift hat ihm „en Scheiss“ erzählt.Sie haben nur eine Attrappe im Schaufenster.Als ich das las, machte es in mir, ohh sch… da habe ich mir mein Mund zu voll genommen.Und ich wollte mich wirklich nicht aufspielen oder so.
    Nun eines ist aber geblieben: Sobald er etwas vom Chef erfährt dann leitet er es mir sofort weiter.
    Ich hoffe das ich mich in der Bloggergemeinschaft nicht unbeliebt gemacht habe, aber eines habe ich gelernt aus diesem dillemma und das wäre, das ich nicht gleich alles Schreibe was noch nicht sicher ist!
    sorry nochmals…

    Grüsse

    Mirko

  • Guru

    Nun, die Erfahrung hat schon genug gezeigt, dass wenn man sich zu sehr auf Erwartungen an Apple fixiert, man eher enttäuscht wird. Alle reden vom iPhone 2 mit UMTS, irgend jemand hat das zum rollen gebracht, und alle plappern es nach. Klar, irgendwann wird schon ein iPhone Modell mit UMTS erscheinen, aber ich denke kaum, dass dies in nächster Zeit geschehen wird. Wozu auch? UMTS ist -noch einmal- nicht spürbar schneller als EDGE. Ausser mehr Speicher lassen sich alle anderen gewünschten Features per Software nachrüsten, dazu kommt ja auch das SDK heraus. Genau das ist ja die Philosophie hinter dem iPhone. MMS wird garantiert kommen, aber dazu braucht es keine neue Hardware. Dass es eine zweite Version mit MMS geben und die aktuelle dies nicht unterstützen wird, kann man definitiv ausschliessen. Irgendwer wird wohl auch Copy-Paste programmieren (ist höchste Zeit).

    Der Ausdruck „Windows geschädigte Hardwarejunkies“ war vielleicht nicht so ganz treffend, ich hätte eher Sonyericsson oder Nokia sagen sollen. Da werden mangelhafte Updates geliefert, und irgendwann gibt es ein sauteures Update in Form eines neuen Gerätes, das alte wird danach nicht mehr gross unterstützt. Und das, obwohl es immer noch nicht ausgereift ist. Oder kann das SE P1 wirklich mehr als das P990, ausser dass es die halbwegs funktionierende Version in neuem Design davon ist? Nein, das wäre alles auch per Firmware Update gegangen, die Hardware bietet nun wirklich nichts Neues. Die meisten Smartphones der letzten 2-3 Jahre haben keine wesentlichen Neuerungen punkto Hardware erfahren, es sind bloss neue Designs und Betriebssystemversionen.

    Apple soll sich viel lieber auf das Ausreifen des aktuellen iPhone und das SDK konzentrieren, also iPhone als Plattform behandeln, nicht als ein einzelnes Modell, das gleich wieder ersetzt wird. Und genau das tut Apple.

    Die nächste Zeit wird zeigen, ob ich, der mit meiner Ansicht ziemlich alleine dasteht, Apple richtig verstanden hat oder nicht ;-) Schaut euch doch einfach nochmal das 2007 Keynote von Steve Jobs an. Oder lest auf apple.com/iphone „New update. More features. Same iPhone.“

    Was damit wohl gemeint ist…? ;-)

  • Handy

    @GURU
    ok, einverstanden mit deinen Schilderungen – aber genau deshalb sollte doch Apple das iPhone endlich in allen Ländern bringen, oder? Für mich ist das Verhalten irgenwie nicht nachvollziehbar. Da hat man ein geiles Produkt, nachwelchem alle Schreien, und es wird künstlich zurückgehalten. Nun wurde ja noch bekannt, dass Apple sogar die Produktion des iPhones heruntergefahren hat *kopfschüttel*

  • Diggy

    @ Guru: Ich glaube deine Theorie stimmt! Denn dass ist ja auch der Grund, wieso Apple keine Tasten gemacht hat, damit man es ändern kann. Und es kommt für Apple ja auch billiger, neue Software zu bauen statt neue Hardware.

    @ den Rest: Ich kaufe mir das Ding, weil es in meinen Augen Zukunft hat, die Hardware länger hält und es das Baby von Apple ist. Es werden noch einige Updates stattfinden das bestimmt. Und weil es so schön ist mit den Apple Produkten zu arbeiten. Auf das Syncronisieren vom Adressbuch und meines iCates freue ich mich sehr. Nur schon das Planen statt mit meinem SonyEricsson, wird eine ware freude sein. Sicher ein wenig rumprotzen darf man schon, aber zeigen, dass ich mir es leisten kann ist wirklich nicht mein Ziel. Arbeiten damit, dass will ich! Und Spass dabei haben :-)

    Was ich auch denke, die Schweiz ist nun hald wirklich ein kleines Land und hier werden wohl kaum so viel verkauft wie in Deutschland, dass nun am Ende der Top verkauften Liste ist. Also wieso sich zuerst auf die kleinen Länder konzentrieren?

    Viele Grüsse und geniesst die Vorfreude!

    Diggy

  • Diggy

    Sorry ich meinte natürlich iCal!

  • Guru

    Richtig, das mit den fehlenden Tasten war der erste deutliche Hinweis von Steve Jobs ;-) Klar wird es Updates geben, und zwar nicht für iPhone 1 oder 2 oder wie es immer auch genannt wird, das Betriebssystem ist ja nicht an das Gerät gebunden (genauso wenig bei der Konkurrenz, auch wenn sie es tut). Desktop OSX Updates gibt es schliesslich auch nicht nur für bestimmte Geräte. Irgendwann wird die alte Hardware nicht mehr unterstützt, natürlich, aber das dauert eine Weile. Leopard läuft noch locker auf mehrere Jahre alten Macs.

    Ich habe bis jetzt mit meinen Vorahnungen bei Apple meistens richtig gelegen, ich hatte bloss nie den Mut, diese jeweils zu schreiben. All diese Photoshop Mockups mit fixen Formen, beweglichen Teilen wie Klappen und Tasten zum Beispiel, dabei war ja eigentlich klar, dass sowas nicht kommen wird, die Begründung war keine Überraschung. Apple packt nicht alles was es gibt, von allem das Neuste in seine Geräte, das war noch nie so. Es wird das reingepackt, was Gesamtes am besten läuft.

    Windows Gamer belächen Macs schnell mal, weil nicht irgendwelche superduper Grafikkarten verbaut werden, doch was nützen die, wenn die ganze Kiste wegen eines fehlerhaften USB-Port Treibers oder wasweissichwas ständig abschmiert? Das meine ich mit Hardwarejunkies. Ich war auch mal so. Es geht mir nicht mehr (nur) um die einzelnen Komponenten und technischen Daten, sondern um das Zusammenspiel, vor allem mit der Software. Und das macht nun mal Apple.

    Ich wollte eigentlich nicht allzusehr ins Mac vs. PC abdriften (zugegeben, es macht mir immer wieder Spass :-D Wer sind die militantesten Nichtraucher?), aber das zeigt nun mal die Philosophie von Apple, von Steve Jobs, und daraus lässt sich so einiges über die Zukunft des iPhone schliessen.

    Es ist nicht so, dass Apple die Geräte künstlich zurückhält und somit keine iPhones verkauft, die wären ja doof. Im Gegenteil, es ist die Geldgier, die alle warten lässt. Das ist bekanntlich der grösste Nachteil des iPhone, dass es an Provider bzw. Abos gebunden ist. Dazu braucht es nun mal Verhandlungen. Nicht nur mit Swisscom. Es gibt noch ein paar andere Länder, Provider und Gesetze. Wir haben nur Schweiz und Swisscom im Kopf, Apple hat da ein bisschen mehr zu tun.

    Von wegen Preis: das iPhone ist absolut nicht teuer, sogar ein überteuertes gehacktes Teil kostet weniger als einige andere Smartphones, wie z.B. das N95 oder E90. Ja, die beiden Beispiele bieten auf dem Papier zwar mehr, aber schon mal den praktischen Vergleich gemacht (siehe Hardwarejunkies)? Das gehört ins Reich der Urban Legends, wie die Annahme, dass Macs teurer sind als PCs. Es stimmt schlicht und einfach nicht. Wer das nicht glaubt, darf gerne weiterhin mehr bezahlen, ich spare Geld, Nerven und habe tatsächlich Freude an meiner (funktionierenden) Ausrüstung :-)

  • Hab im Marketing-Blog.biz einen treffenden Spruch zu dem Thema gefunden:

    Freuen Sie sich auf das, was kommt,
    und nicht auf das, was könnte.

    Das sollten sich wohl alle Apple-Fans hinter die Ohren schreiben! =)

  • Mirko

    Diggy, ich denke deine Antwort hat sehr viel Wahres in sich!
    Also die momentane Version vom iPhone hat sicher viel Potenzial zum weiter ausbauen, aber denke wenn dan UMTS drin ist, dann hätte es vieleicht noch ein wenig mehr Potenzial!Und man könnte auch grössere Updates machen, also Speichertechnisch, weil man dann ja einen Grösseren Speicher vorausgesetzt hat.Obwohl ich nicht glaube, dass das so viel ausmacht.
    Und an den Termin glaube ich auch nicht wirklich!Ausser wenn es heisst, das im Schaltjahr der 29 Februar viel Bedeutet, für uns noch mehr: Die Swisscom bringt das iPhone raus… oder so.
    Aber ich glaube eher im Sommer, denn dann wird vermutlich der Flagship Store in Zürich rauskommen.->Mehr in meinem Blog
    Also die Vorfreude ist sicher Gross Diggy, aber ich denke sie würde grösser werden wenn man wüsste auf wann das man sich Freuen würde!

    Liebe Grüsse

    Mirko

  • dauerschatz

    traurig, schlimm und wieder einmal mehr peinlich ist die tatsache, dass auf der homepage von swisscom kein eintrag über iphone vorhanden ist.

    ich kann nur sagen: es ist schade, dass swisscom den zuschlag erhalten hat!

  • Swissberry

    Noch unbestätigt aber ziemlich wahrscheinlich ist die Meldung, dass das iPhone erst im Sommer erscheint. Ursprünglich hätte das iPhone am 29. Februar 2008 erscheinen sollen. Jetzt heisst es nur noch „Sommer 2008“.

  • Guru

    @dauerschatz: wieso ist das peinlich? Es ist noch nichts offiziell, wir wissen nicht einmal, ob Swisscom den Zuschlag bereits erhalten hat. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es so sein wird, aber im Moment ist es immer noch Spekulation, nicht mehr. Es gibt nicht einmal einen Beweis, dass es überhaupt in die Schweiz kommen wird. Auch wenn die Schweiz kaum ausgelassen wird, der Beweis fehlt. Oder hast Du die Verträge gesehen?

    Dass noch nichts veröffentlicht wurde, wird wohl seine Gründe haben, ich denke mal, die Verträge sind noch gar nicht unterzeichnet (so auch die offizielle Erklärung, ausser es hat sich in den letzten paar Tagen was geändert, aber dann wäre auch eine Pressemitteilung rausgegangen). Wieso sollten sie es denn sonst zurückhalten? Überlegt doch einfach mal… Um die Kunden zu verarschen? Um den Kreis der iPhone-Besitzer klein zu halten und geographisch einzugrenzen? Bumhug, das iPhone ist ja schliesslich da, um verkauft zu werden.

    Ich habe auch auf Februar/März getippt, glaube langsam aber nicht mehr daran. Meine Einschätzung jetzt: keine Ahnung.

    Die Fakten sagen zur Zeit nur das: das iPhone wird wahrscheinlich irgendwann in die Schweiz kommen, über irgendeinen Provider. Punkt.

  • G-News

    Also das mit dem Zuschlag ist glaube ich mitterlweile mehr als nur noch Spekulation. Das hat man jetzt schon von diversen Quellen gehört und zumindest die eine, die ich persönlich kenne ist doch ziemlich zuverlässig.

  • Guru

    Ich halte es auch für sehr wahrscheinlich, aber ist zur Zeit kein bisschen mehr als Spekulation. Ich lasse mich aber gerne des Besseren belehren, mit verlässlicher Quellenangabe. Ich kenne auch so einige Leute, doch niemand kann es definitiv bestätigen. Ich kenne, sagen wir mal, indirekt den Sohn einer der höchsten Swisscom-Tiere, der spricht vom 29. Februar und einer 16GB Version. Meinst Du, ich glaube dem? Wahrscheinlich hat er die Info von hier :-p Jeder kennt jemanden, der „verlässlich“ ist, wenn alle den selben Ursprung haben, zählen „diverse“ Quellen nicht. Zumindest nicht für mich.

    Mehr als Spekulation ist es, wenn es bewiesen ist. Und das ist es nicht. Bewiesen heisst Pressemitteilung.

  • G-News

    Ich kann Dir nicht genau sagen, wer meine Quellen sind, das wäre unfair gegenüber diesen Personen. Sagen wir mal die Quelle ist aus der Swisscom und ich weiss es länger als dieser Blogeintrag alt ist. Ob Du mir das jetzt glaubst, überlasse ich Dir.

  • Guru

    Dacht ich’s mir doch ;-) Die berühmte geheime Quelle, die jeder hat.

    Länger als dieser Blogeintrag ist? Zu dem Zeitpunkt gab es kaum konkrete Verhandlungen, geschweige denn Verträge, sonst wäre es schon lange offiziell bekanntgegeben.

    Ist mir ein Rätsel, wieso die Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit gewisser „Quellen“ immer mit Übertreibungen aufs Spiel gesetzt werden.

    Doch dies wir werden wir wohl nie herausfinden, da Swisscom tatsächlich der einzige realistische Partner sein wird, das war auch zugegeben schon lange anzunehmen. Ich würde mal sagen, von Anfang an. Aber es war schon immer Spekulation, und das ist es immer noch.

  • coscie

    1. Für Renato
    Freue Dich auf das, was kommt,
    und nicht auf das, was könnte.

    2. Du kannst Dich freuen, zumindest was Apple betrifft, die haben’s kapiert, wie schon erwähnt, die haben die bewussten 3 Tage genutzt.
    Also, der Apple-Shop kommt, aus absolut zuverlässiger Quelle, definitiv an die Bahnhofstr. 77, zur Zeit noch Benetton, zwischen Globus und Manor. Das weiss inzwischen ganz Zürich. Wenn Ihr’s nicht glaubt, geht bei Benetton vorbei, die wissens auch schon.

    3. Swisscom
    ist auf der „schiefen Ebene“, die Verhandlungen mit Apple sind gescheitert, und werden mit anderen weitergeführt. Sunrise lässt grüssen, vor allem die Ex-Leute von Swisscom, nunmehr Chefs bei Sunrise, die Herren Alder und Brand übernehmen. Wird auch endlich Zeit, dass da was geht.
    Auch eine zuverlässige Quelle, es passiert was noch diese Woche!

  • Mirko

    @coscie

    Das mit der Bahnhofstrasse habe ich auch erläutert, jedoch nicht in diesem Blog, sehe ich auch so!
    Aber das Swisscom auf die schiefe Ebene geraten ist und mit Sunrise nun gesprochen wird, denkst du das weil das Datum 29 Februar nicht bestätig ist?Oder Gescheitert?
    Nun ich bin gespannt, wetten wir doch wann das diese Woche was passiert, wer ist dabei?^^

  • Jan

    @Mirko:
    Ich denke, dass diese Woche nichts mehr passiert…

  • Mirko

    Hmm also ich würde gerne mal etwas Wissen.Ich vermute nicht das was kommt, aber ich wette um 1 mal Safari Neustarten das wir Donnerstags informiert werden^^

  • Guru

    Immer diese zuverlässigen Quellen, die sich widersprechen :-D Sehr zuverlässig… Ich deklariere meine Aussagen wenigstens als das, was sie sind: meine eigenen Spekulationen, die auf logischen Überlegungen basieren, anhand von gegebenen Fakten und Informationen (wie z.B. auch Aussagen an Keynotes).

    Finde ich persönlich viel spannender, als etwas auf der Luft zu greifen, und auf streng geheime und ach so zuverlässige Insiderquellen zu verweisen.

    Langweilig.

  • G-News

    Damit implizierst Du, dass alle anderen Lügen. Daran hat aber niemand ein Interesse. Wir können fehlinformiert sein, oder veraltete Infos haben, aber gelogen habe zumindest ich nicht. Falls die Swisscom tatsächlich die Verhandlungen verhauen hat, dann vermutlich zu Ungunsten von uns Kunden. Will sagen sie waren nicht bereit, so viel an Apple abzutreten und dadurch die Abopreise hochzuschrauben. Wenn Sunrise den Zuschlag kriegen sollte, dann garantiert nicht mit einem Abo ohne Grundgebühr.

  • Guru

    Ich dachte, das mit dem Zuschlag sei mehr als nur Spekulation, Deine Quelle sei zuverlässig? Wieso siehst Du denn plötzlich überhaupt die Möglichkeit, dass Swisscom die Verhandlungen verhaut hat?

    Die eine Quelle sagt Swisscom, die andere sagt Sunrise. Beide zuverlässig. Lustiges Gebäck?

  • Jan

    @Mirko:
    Ok, wenn wir diese Woche etwas definitives haben starte ich Safari und (!) iTunes noch einmal :D

  • Diggy

    Wenn was geht und Sunrise den Deal bekommt starte ich meinen Mac 2xg5 neu mit den laufenden Programmen:

    Mail
    Safari
    Logic
    Pro Tools HD3

    und das geht immer sau lange auch mit 4GB RAM!

    Mein Wetteinsatz!

    Gruss Diggy

  • m@nu

    leute, bringt doch alles nichts:
    wenn diese woche noch was mit sunrise bekannt wird, zetret’ich meine swisscom mobile sim karte :-D

    (spass bei seite… ich weis, nicht wirklich nötig… aber meinen gefühlen würds ausdruck verleihen)

    … keep on waiting

  • G-News

    Ich zweifle nicht an meiner Quelle nein, ich bin nachwievor sicher, dass das iPhone, wenn überhaupt, mit der Swisscom kommt. Aber wie gesagt, mir wurde das schon eine ganze Weile her zugetragen und je nachdem wie blöd Apple tut, ist es schon denkbar, dass die Verhandlungen plötzlich noch einen anderen Weg eingeschlagen haben. Es wäre nicht das erste Mal (China). Die Tatsache, dass Swisscom immer noch nichts offizielles hat verlautbaren lassen, lässt zumindest darauf schliessen, dass der Zuschlag offenbar noch nicht hundertprozentig Spruchreif war oder dass man auf irgend etwas warten muss (iPhone 2.0).
    Ich weiss es nicht, ich weiss nur, dass Swisscom-interne Quellen Ende 2007 behauptet haben, die Swisscom erhalte den Zuschlag, bzw. habe diesen bereits erhalten.
    Wenn ich allerdings so die Abos in der Schweiz anschaue, stelle ich fest, dass zumindest angebotsmässig lediglich Sunrise ein brauchbares Datenabo hat und das ist für ihr HSPA Modem gedacht. Damit telefoniert man allerdings nicht.

  • kusmi

    Was mir nicht ganz klar ist: Wieso sollte Apple die Schweiz als „nächstes“ ins Visier nehmen? Wieso nicht mit Italien (das Handy-Land schlechthin), alle anderen Europäischen Länder, Asien, Japan, etc anfangen?

    Es war doch mit dem iTunes-Store genau so: zuerst alle Europäischen Länder und er zum guten Ende die Schweiz…

    Mir scheint es so, als ob wir alle denken, dass die Schweiz für Apple das wichtigste ist – ist es das? :-)

  • @kusmi: Wer sagt denn, dass NUR die Schweiz als nächstes berücksichtigt wird? Vielleicht wird Apple langsam vernünftig und öffnet den iPhone Markt gleich in mehreren Länder. Kein Wunder ist der iPhone-Absatz in Europa unter den Erwartungen! Bei den Fesselverträgen gehen die Europäer lieber ein iPhone aus den Staaten einkaufen…

  • kusmi

    @Renato
    Klar, Apple kämpft an vielen Fronten, hat ja auch Frankreich, UK, Deutschland fast zeitgleich angekündigt. Nur wird auch Apple limitierte Ressourcen haben und kann nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen – will heissen, wenn ich Apple wäre, würde ich die „kleine“ Schweiz mal aussen vor lassen (so weh es mir selber tut nicht schnell genug an ein legales iPhone zu gelangen) und lieber auf EU, China, Japan und Italien fokussieren.

    War selber in der Mobilfunk Branche tätig, da gibts viele Knacknüsse (visual Voicemail muss erst mal bei jedem Operator installiert werden…) und Bürokratie (Telekoms sind nicht die schnellsten)

  • G-News

    Ich glaube nicht, dass es Apple an Ressourcen mangelt um gleichzeitig im Asiatischen UND im Europäischen Markt neue Produkte einzuführen. Ich bin sogar ganz sicher, dass das nicht der Fall ist. Wir reden hier von Apple, nicht von der Gummi Oberleitner AG. Es ist aber durchaus möglich, dass in der Schweiz die Verträge schon lange unter Dach und Fach sind, man aber zusammen mit anderen europäischen Ländern launchen will, die noch nicht so weit sind. Italien, Dänemark, Holland und Skandinavien sind da sicher nicht so weit hergeholt. Spanien ist auch gross.
    Die Einführung des iTMS in der Schweiz war vermutlich eher aus rechtlichen Gründen so spät, das kann man nicht vergleichen.

  • Mirko

    Ich bleibe bei meiner Bahnhostrasse +Apple=iPhone Theorie.
    Ob es dann das iPhone 2 oder immernoch das 1 bleibt, sei mir jetzt mal egal, aber denke das man dann da sich Italien miteinbringt wie auch Spanien.

    @kusumi
    Auch wenn die Schweiz klein ist, sie hat soweis ich weiss, den Grössten Appleuser/Einwohner anteil, und ich denke das wir die 70’000 iPhones die in Deutschland verkauft wurden, auch verkaufen würden.Denn das iPhone ist hierzulande in aller Munde!Und ich höre von überall her auch aus Windowsuser Kreise das sie sich eins Kaufen wollen.
    Aber das soll ja nichts heissen.
    Also ich vermute das mit der Schweiz wie G-News gesagt hat, Spanien und Italien releast wird.
    Aber warten wir mal ab, und ich muss sagen eure Wetteinsätze die machen mir eindruck, ich erhöhe auf zweimal Final Cut + Safari, aber dann müssen die jetzt gas geben mit bekannt machen.

  • ????
  • m@nu

    lol geila siach ;-)
    aber leider funktioniert dies mit jeder US-shop URL, wenn mann für „AppleStore.woa“ „swissdestore.woa“ einsetzt …

  • dauerschatz

    hallo. weiss jemand ob man das iphone mit outlook synchronisieren kann? wenn das der fall wäre, würde ich nicht mehr auf swisscom warten sondern in den staaten eins kaufen. es gibt einen adapter, der dem iphone vorgaukelt, es hätte eine AT&T karte drinn. ausserdem kann man es in den staaten auch mit einer deutschsprachigen version des systems kaufen….

  • G-News

    Wir werden sehen. Der Februar rückt näher und es ist gut möglich, dass Anfang Februar auch noch andere Produkte angekündigt werden. Gerüchte sprechen z.B. von einem neuen MBP. (Und dazu hab ich keine verlässlichen Quellen)

  • Mirko

    @dauerschatz

    Also ob mans mit outlook synchronisieren kann da bin ich mir nicht sicher.
    Aber warum willst du denn das iPhone in den Staaten kaufen?
    Warum nicht Frankreich?Die sind soviel ich weiss offen, oder irre ich mich da?

    @ G-News

    Waaaas keine Quellen, was bist du denn für einer, hahaha das ich nicht lache, ohne die Quellen machst du keinem eindruck, und das ist doch schon fast pflicht hier zu schreiben das man quellen hat(das weiss ich von einer sicheren Quelle^^)Aber ans MBP mit Perynn und Multitouch(also Multiger als jetzt^^) glaube ich auch!

  • mazzo

    @dauerschatz

    selbstnatürlich lässt sich das iPhone mit Outlook syncen. (PC-ler würden sonst am Rad drehen…)
    http://www.apple.com/de/itunes/sync/iphone.html

    @ alle anderen

    …lasst uns in Geduld üben…

    Griss

  • Schenker

    Als ich auf diese Seite gestossen bin, musste ich einfach eine Nachricht hinterlassen, und fühle mich dabei wie der Messias, der Verkünder der frohen Botschaft! Ihr braucht nicht länger auf das Iphone zu warten, einfach ein Mail schreiben an worldtradecomp@gmail.com, Eure Daten angeben und schon habt Ihr Euer nigelnagelneues Iphone, ohne Vertragsverpflichtungen, natürlich Original, und mit freier Lieferung in die ganze Schweiz ohne Versandkosten! Die Lieferzeiten betragen ca. 1-2 Wochen, es ist selbstverständlich für die Schweiz freigeschaltet und mit der deutschen Bedienung.
    Wir hören voneinander…

  • Mirko

    Lieber Messias, oder Schenker oder wie auch immer^^
    Also das klingt ja wirklich beeindruckend!Nur wie ist der Preis?Wie würde ich bezahlen?Woher haben die das, und warum weiss niemand ausser dir davon?
    Sorry, bin bei solchen sachen nur etwas unsicher…

  • Guru

    Ein gejailbreaktes iPhone ist nun wirklich keine Sensation. Auf eBay gibt es Hunderte solcher Messias, seit Monaten. Die geben wenigstens an, welche Firmware, wie freigeschaltet und der Preis eh das Hauptdiskussionsthema.

    Kleine Info für die, die noch kein iPhone in der Hand hatten, das iPhone ist ab 1.1.1 mehrsprachig, man kann einfach umschalten wie auch in OSX. Deutsche Bedienung ist also nix Besonderes. Mein iPhone z.B. ist auf Englisch mit deutscher Tastatur eingestellt.

    @dauerschatz: Turbosim gibt es in der Schweiz bei nextway.ch

  • SwisscomMan

    Endlich: Schweizer iPhone kommt Ende Februar

    http://www.onlinepc.ch/index.cfm?page=104029&artikel_id=15827

  • Freak

    Leider stützt sich das auch nur auf Blog einträgen ohne offizielle Ankündigung.

    Bevor keine Offizielle Meldung Seitens Apple oder Swisscom kommt, glaub ich nichts mehr

  • SwisscomMan

    Ja aber, die Spatzen pfeifen es immer lauter von den Dächern

  • m@nu

    @SwisscomMan: leider pfeifen die spatzen es schon seit mehreren monaten von den dächern. frage mich, wenn die platzen ;-)

  • G-News

    Lieber ein iPhone in der Hand, als ein Spatz auf dem Dach?

  • mazzo

    G-News, das hat was…

    Jetzt aber nochmal ernsthaft: Wir haben bis jetzt noch keine wirklich brauchbare Pressemeldung über den Launch. Jeder redet von ende Feb. 08. Wäre es auch möglich, dass die offizielle Pressemeldung auch z.Bsp. nur 1 Woche vor dem launch kommen könnte? Wäre das realistisch?

    Wünsche allen schon mal einen hübschen Abend.
    Gruss

  • @mazzo

    Das ist der Grund weshalb ich langsam immer mehr an einem Release ende Februar zweifle, von Tag zu Tag mehr.
    Ich finde das nicht realistisch, in einer Woche lässt sich einfach keine Vernünftige Werbekampagne durchziehen. Und bei so einem Millionen-Projekt wie dem iPhone lässt man sich diese nicht entgehen, auch wenn viele meinen „ach da braucht man doch keine Werbung mehr machen“. Niemand schmeisst so ein Produkt auf den Markt nur mit einer Pressemitteilung und ohne richtige Werbung. Schliesslich wollen nicht nur Hardcore Fans angesprochen werden sondern auch der Otto-normal User der sich noch nicht so mit dem ganzen beschäftigt hat.

    Deshalb, je länger es noch dauert mit der Pressemitteilung desto später kommt das iPhone meiner Ansicht nach.

  • Guru

    Pressemitteilung eine Woche vor dem Launch? Eher unwahrscheinlich. Ich hatte heute auch Kontakt mit einer „vertrauenswürdigen Quelle“ ;-) Die einzige mit der realistischen Antwort: es ist noch nichts bekannt. Die Spatzen können so laut pfeifen, wie sie wollen, Informationen haben sie keine. Weil es schlicht und einfach noch keine gibt.

    Das Dumme ist nur, dass jetzt noch ein ganzer Monat lang weitergepfiffen wird, bis die Spatzen einen neuen Termin aus der Luft greifen… Naja, vielleicht kommt vorher wenigstens die offizielle Ankündigung.

    Release Ende Februar ist meiner Meinung nicht mehr realistisch.

  • Marc

    Hallo zusammen,
    Wer das IPhone bereits JETZT möchte und OHNE Vertrag, kann sich bei mir melden. Verkaufe ein NEUES IPhone!! Am besten geht ihr auf meine Website und schreibt mir eine Email. Der Preis beträgt 820.- und kann ab sofort in SG, TG oder ZH abgeholt werden.
    Gruss
    Marc

  • G-News

    Ist das eigentlich der neue Ebay Thread? Ich hätte noch eine Kaninchenfelldecke und einen kaputten Philips Fernseher zu verkaufen. Jemand interessiert?

  • Marc

    Mein persönlicher Eindruck ist, dass die Swisscom zum Relaunch Ihres neues CI im Q1 auch das ihone einführen wird. Sieht das jemand genauso?

  • Völliger Schwachsinn! Sicherlich wird das neue iphone KEIN GPS haben! Und naja, da diese Angabe schonmal falsch ist, werden die anderen wohl auch nicht ganz zutreffen. Z.B. wird wohl kaum bis 29. Feb die neue Generation verfügbar sein, und zudem, warum genau mit dem Verkaufsstart in der Schweiz?

    Ich würde das alles ja nur zu gern glauben, aber wer das glaubt träumt!

  • @Benjii: Gaaaanz ruhig. Natürlich sind wir inzwischen schlauer und wissen das es kein GPS ist, sonder Skyhook! He, die Infos sind vom 26. November und inzwischen hat sich viel getan. Vielleicht ist ja auch erst am 29. Februar die Bekanntgabe über das iPhone in der Schweiz…
    Das mit der Schweiz hatten wir schon. Wir müssen ja nicht die einzigen sein! Vielleicht gibt es dann endlich gleich in mehreren europäischen Länder das iPhone. Wäre endlich Zeit dafür!

  • SwisscomMan
  • kusmi

    Vom 11-14 Feb findet der GSM World-Congress in Barcelona statt, vielleicht tut sich da was mit Ankündigung – ist so DER event für die Mobilfunkfirmen

  • no IPhone

    F**ck IPhone. Reine Geldmacherei ….

  • Guru

    Aus dem Artikel geht genau eines hervor, dass es in Luxemburg genau gleich aussieht wie in der Schweiz. Es ist noch alles offen.

    Dass Steve Jobs die 3G Version auf dieses Jahr angekündigt hat, stimmt ganz einfach nicht. Das einzige Mal, wo er über 3G gesprochen hat, war am Keynote im Januar 07, er hat lediglich gesagt, dass 3G sicher zu einem späteren Zeitpunkt ein Thema sein wird. Mehr nicht. Apple spricht nie über Zukunftspläne, das ist ja nix Neues. Wenn Jobs es angekündigt hätte, dann wäre das im letzten Keynote geschehen.

    Der GSM World-Congress könnte eine kleine Hoffnung sein, obwohl Apple dort gar nicht vertreten ist. Letztes Jahr war das iPhone kein (offizielles) Thema am Kongress.

  • Guru

    @no iPhone: klar will Apple damit Geld verdienen, was sonst? Für das Geld kriegt man dafür auch das mit Abstand beste Smartphone auf dem Markt geboten.

    Du bist doch nur verärgert, weil Du selber noch keins hast :-p

  • mazzo

    @no iPhone

    Ja sicher will man damit Geld verdienen. Hast Du schon mal jemand gesehen, der ein neues Produkt auf den Markt bringt um bankrott zu gehen?!?

    Aber eben, wie bereits erwähnt gehörst warscheinlich auch Du zu denjenigen, welche bereits 2 Tage vor dem Launch vor den Shops campieren…

  • Roozie

    Jaja die Swisscom und deine krasse Quelle. Steve Jobbs hat entschieden, dass das iPhone als 8GB (Speicherplatz) Version rauskommt, somit hat er alle Personen die in den USA ein 4GB iPhoney für 399 USD gekauft haben, ziemlich verarscht. Und besonders desshalb denke ich und glaube dir und deiner Quelle dies sofort, dass eine 16 oder sogar ein 32GB Version kommt.

    Ich persönlich bin mit meinem iPhone 8GB sehr zufrieden.

  • Enrico

    Also Leute, jetzt mal ernsthaft: Eine neue, verbesserte Version eines Smartphones ein dreiviertel Jahr nach Markteinführung kann man nun wirklich nicht als „Vera…“ bezeichnen, sondern ist ein ganz normaler Vorgang, um konkurrenzfähig zu bleiben.

    Der Zeitpunkt einer neuen Version ist immer ungünstig, denn es gibt immer Leute, die das Produkt kurz vorher gekauft haben und deshalb verärgert sind – ganz egal, ob der Produktezyklus 3 Monate oder 3 Jahre dauert.

    Also bleibt doch mal ein bisschen auf dem Teppich…

    Enrico…
    … der sich ebenfalls tierisch auf ein (legales) iPhone freut!

  • @Renato

    Aber überlegt mal: Laut Apple und T-Mobile kommt das iPhone in Österreich erst ende Jahr (vor Weihnachten), da sich (laut Apple) Apple erst auf die grösseren Märkte konzentriert (China, etc

  • …sry…nochmals…

    @Renato

    Aber überlegt mal: Laut Apple und T-Mobile kommt das iPhone in Österreich erst ende Jahr (vor Weihnachten), da sich (laut Apple) Apple erst auf die grösseren Märkte konzentriert (China, etc – obwohl über China wissen wir ja auch schon einiges). Also kommt es deiner Meinung nach in der Schweiz in wenigen Wochen raus, in Österreich aber nicht? Naja…wir Schweizer sind sicherlich nicht das ärmste Land und können uns ein iPhone leisten, aber dennoch.

    Leute…ich möchte ja auch dass ich’s endlich kaufen kann! Ich glaub nicht nur recht daran…und wenn doch dann freue ich mich umsomehr ^^

  • clarion

    @ Benjii

    Wie erklärst du dir den das in Zürich der Europaweit 2. Shop direkt in Zürich gemacht wird? Wenn doch die Schweiz so klein ist? Und nicht in deutschland oder sonst wo in Europa?

  • Guru

    Europaweit der 2. Store? Echt? In UK gibt es bereits 13 Apple Retail Stores, und in Rom hat es auch noch einen. http://www.apple.com/retail/storelist/
    Dann wäre das Nummer 15. Ausser, man zählt UK nicht zu Europa, was irgendwie auch was hat ;-) Es geht auch nicht unbedingt um die Schweiz als Markt, sondern dass die Bahnhofstrasse weltweit immer noch einer prestigeträchtigsten Orte ist.

    Wo hat Apple das mit Österreich und China gesagt? Hab ich da was verpasst? Wenn Apple was gesagt hat, dann kann man das wo nachlesen. Link?

    Bei mir ist die Vorfreude auch gross, auf das SDK :-) Obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass Apple irgendwas gegen gejailbreakte iPhones machen könnte… Ende Monat werden wir’s ja sehen (der einzige iPhone-Termin, der von Apple angegeben wurde).

  • clarion

    UK is auf ner Insel :P die gehören ned dazu :D haben au ned den Euro … lol

  • Guru

    Wir sind auch ne Insel, und den Euro haben wir zum Glück auch nicht :-p

  • alex

    Was meint ihr. Wie hoch werden die Monats Gebühren? Deutschland hat ja ganz schön hohe Kosten und ich glaube kaum das Swisscom das iPhone billiger verkaufen wird.

  • naja, würde die Swisscom die Preise in etwa übernehmen schätze ich mit 799.- fürs iPhone selbst und 79.- im Monat, inkl. Internet, ein paar SMS und evtl. ein paar Minuten. Doch in der Schweiz ist es ja vermehrt so, dass man zusammen mit einem Vertrag Handys günstiger bekommt, vielleicht schafft das Swisscom auch beim iPhone. Und je länger man schon Kunde ist bei Swisscom und je höher die Monatlichen Rechnungen, desto günstiger würde es werden.

    In letzter Zeit wurden von Swisscom gerade 2 Angebote lanciert, bei denen man pauschal fürs telefonieren zahlt. (Je ein Angebot für Festnetz und Mobile). Mit etwas Glück könnte Swisscom das auch beim iPhone anbieten, da das Abo so schon sauteuer sein wird. (Zum pauschaltarif mobil telefonieren kostet nur 29.- im Monat, aber nur für Leute bis 26 Jahre, beim Festnetz kostet das ganze 69 Fr. , das beinhaltet jedoch das schnellste verfügbare Internet plus ganze Festnetz inkl.) Hat zwar nichts direkt mit dem iPhone zu tun, aber vielleicht bewegt sich das dortige Abo auf der gleichen Spur…

  • blu

    Das ist aber ein „Köderprgramm“ welches alle Anbeiter haben.. umd die Studies zu binden.. wie z.b. die credit suisse mit dem academica konto..

    aber anyway.. gespannt sind wir ja alle..

    wenn es darum ginge einen „beweis“ für die eröffnung des Mac Stores an der Bahnahofstrasse zu finden.. (habe bis anhin noch nichts derartiges gesehn, ausser gerüchte)
    könnte der weg übers bauamt eine variante sein… denn wenn die im juni eröffnen wollen, müsste da eine baueingabe hängig sein, die dauert jeweils ca. zwei monate..

    und noch was anderes >
    http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=18147&CategoryID=62
    im unteren Teil.

  • Klar sind das Köderprogramme, aber trotzdem ist ja man blöd, wenn man nicht davon profitiert. Das iPhone ist auch ein riesiger Köder. Es gibt warscheinlich viele Leute, die hohe Preise zahlen werden, die sie ohne iPhone nie zahlen würden.

    Seid ihr bereit 79 Fr monatlich zu zahlen wenn ihr dafür das iPhone haben könnt?

  • alex

    Nein. Ich zahle höchstens 30fr. und nicht mehr. Ansonstens geh ich mir schnell das iPhone in Frankreich kaufen ohne Vertrag und thats it.

  • Galaxy
  • @galaxy

    das ist ja nur die alte meldung von november 2007 die ja auch nichts weiter als so eine spekulations-pressemitteilung ist.

  • @Galaxy: Jo, der Blick bezieht sich auch nur auf die Meldung von Cash Daily. Hatten wir doch schon im Kommentar 32 auf dieser Seite.

  • Guru

    Und Cash Daily hat die Infos auch bloss von Gerüchteseiten…

  • Doitnow

    Hmm, also ich find das ja schon ziemlich interessant mit 16Gb oder mehr, denn ich überlege ob ich mir ein iPhone kaufe oder nicht. Mein aktueller Vertrag ist anfang März vorbei. Hmm. Allerdings bin ich in DE. Wenn also CH ein 16er iPhone bekommt, würde DE das auch bekommen?? Was meint ihr?

  • Mirko

    Endlich kann ich wieder schreiben, ihr wisst ja Final Cut neustarten…

    @Doitnow
    Ja ich denke sobald das in der Schweiz eingeführt wird und wenn es ne 16 GB Version ist, dann bin ich mir sicher das es dann auch Weltweit eingeführt wird, also da wo es schon vorhanden ist.
    Es wurde ja gesagt die Fabrikation vom iPhone wurde runtergeschraubt, vom aktuellen! , ist ja vielleicht ein anzeichen das es ne neue version gibt.

  • Doitnow

    @Mirko
    Aber werden die dann nicht erst alle produzierten iPhones verkaufen. Was sollen die sonst damit?

  • Mirko

    Ja sicher werden sie die zuerst verkaufen.
    Wie gesagt die Produktion wurde ja runtergeschraubt, weil sie sonst bei einer allfälligen neuen Version auf den alten sitzen bleiben.
    Ich vermute immerno Juni Juli als verkaufstermin.Den 29 Februar sehe ich aber auch und zwar als Datum, an welchem bekanntgegeben wird, das die Swisscom(oder sonst jemand) das iPhone verkaufen wird.

  • Doitnow

    schaun wir mal. es bleibt spannend

  • Pascal

    also ich bin überzeugt, das Swisscom am 29. das iPhone verkaufen wird!!!

  • Guru

    Ich denke nicht, dass es nur wegen der 16GB eine neue Version geben wird. Wenn, dann wird es ein grösseres HW-Update geben, und das wird nun mal noch eine Weile dauern…

    Ich bin wie schon erwähnt auch überzeugt, dass Ende Februar was im Zusammenhang mit dem iPhone passieren wird. Es wird das SDK erscheinen.

  • Martin

    @ Pascal

    Von wo nimmst Du die Gewissheit, dass Swisscom es am 29. Februar verkaufen wird ?

  • Diggy

    Sorry, voll blöde Frage… was ist ein SDK?

  • m@nu

    @Diggy: SDK ist die abkürzung für „Software Development Kit“.
    normalerweise beinhaltet ein solches kit alle grundlegenden werkzeuge, welche software entwickler für das schreiben eigener applikationen benötigen.

  • Diggy

    Sehr ausführlich besten dank m@nu!!! Jetzt verstehe ich es :-)

    GD

  • Am 11. erfahren wir, ob das iPhone auch in die Schweiz kommt und wann und mit wem!

    Vermutlich wirklich am 29. (Dass es die 2. Generation ist bezweifle ich, aber wäre schon besser =) )

    Schaut hier:

    http://www.intomobile.com/2008/02/02/february-iphone-rumors-point-to-spain-italy-switzerland-getting-apple-iphone.html

  • Guru

    Gerade eben hat doch wer behauptet, die Swisscom sei aus dem Rennen, es komme noch was… letzte Woche.

    Blabla…

  • disease

    Zitat von Bluewin.ch
    „Das langersehnte Apple-Handy wird im Frühling endlich auch offiziell in der Schweiz verkauft – höchstwahrscheinlich von Swisscom. Es wird das verbesserte iPhone mit UMTS und Satellitennavigation (GPS) sein.“

  • Freak

    Woher die Info?

  • Martin
  • Jo, das 16GB iPhone soll ja heute veröffentlicht werden… Bin gespannt ob sonst noch was neu ist, mal abgesehen vom etwas höheren Speicher.

    Zu der Info von Bluewin, da wird auch nur nachgeplappert, was die Wirtschaftszeitung Cash im letzten Jahr niedergeschrieben hat…

  • Guru

    Und täglich grüsst das Murmeltier…

    Der Bluewin-Artikel stammt vom letzten Jahr (wer genau liest, findet den Hinweis) und hat offensichtlich von hier abgeschrieben (von wegen GPS). GPS wird es garantiert nie im iPhone geben, Gründe wurden hier schon genannt.

    Zum Engadget-Artikel, das Bild ist ein billiger Fake vom Oktober letzten Jahres. Ich glaube nicht, wie auch schon gesagt, dass sich ein HW-Update nur auf mehr Speicher beschränken wird. 16GB ist nicht die zweite Generation. Aber in wenigen Stunden müssten wir ja mehr wissen.

    @Benji: Du hast oben mal „da sich (laut Apple) Apple erst auf die grösseren Märkte konzentriert“ behauptet, wolltest aber meine Frage, wann und wo Apple das gesagt hat, nicht beantworten… Hm?

  • …*grins*…jooh, recht haste…ich lese täglich soviel über das iPhone, da kann ich mir nicht jede Quelle behalten. Apple sagte das in Bezug auf das iPhone in Österreich…ich such mal ob ich es wieder finde.

    Wird Apple ein 16GB iPhone nicht ehner an der Messe vom 11 bis 14 vorstellen anstelle von heute? …aber wir sehens ja hoffentlich bald =)

    Klar muss 16GB nicht die 2. Generation bedeuten…auszuschliessen ist es jedoch auch nicht, und wer weiss, vielleicht bringt ja die 2.G gar nicht viel mehr. Vielleicht einfach 16GB, UMTS und neue Firmware, und da Hinweise auf ein 16GB Modell im Umlauf sind (übrigens auch anhand von Infos von AT&T) könnte das trotzdem etwas heissen.

    Aber wir werden sehen, wir werden sehen…

  • oh…da isses ja:

    „Schon seit November ist bekannt, dass T-Mobile auch in Österreich Apples Partner beim Vertrieb des iPhones wird. Inzwischen sind weitere Details zur Zusammenarbeit aufgetaucht. Bis österreichische Kunden das iPhone regulär und ohne es zu entsperren erwerben können, vergeht noch einige Zeit. Der Chef von T-Mobile International, Hamid Akhavan, gab auf einer Pressekonferenz an, die Markteinführung sei auf jeden Fall noch für dieses Jahr und vor allem vor Weihnachten geplant. Weiterhin sagt Akhavan:

    „Wir sind mit Apple noch in Diskussion über die Prioritäten. Apple konzentriert sich derzeit auf die großen Märkte wie China, Indien oder Japan““

    Quelle: http://futurezone.orf.at/business/stories/252977/

  • Guru

    LOL? Laut Apple? Du beziehst Dich auf die Aussage von einem, der behauptet hat, das iPhone komme „definitiv“ vor Weihnachten nach Österreich? Wenn Du sagst „laut Apple“, dann beginnt die URL mit http://www.apple.com/pr/library/
    Jeder andere Link führt ziemlich sicher zu Blabla.

    Liest Du eigentlich auch durch, was Du postest? Ich meine nicht nur selektiv :-p

  • kusmi

    @Guru

    Die Quelle auf futurezone ist immerhin noch am nächsten dran – dort wird jemand von T-Mobil zitiert – einer der oberen Chef-Etage (wenn damit auch nicht bewiesen ist, dass das Interview wirklich so stattgefunden hat – ich kenne futurezone nicht).

    D.h. Du würdest es auch nicht glauben, wenn der Swisscom-Chef persönlich sagen würde, dass es das Teil bei Ihm geben würde? Erst wenn Apple es als press-release selbst veröffentlicht?

  • Ja laut Apple. Von Apple kommt diese Information, auch wenn sie jetzt auf hunderten von anderen Webseiten befindet, die sich mit dem iPhone beschäftigen.

    Leider konnte ich noch nie persönlich mit Steve Jobs reden, du wohl auch nicht, somit müssen wir uns alle mit Informationen begnüngen, die Apple durch die Presse verlauten lässt.

    Zudem ist dir vielleicht noch nicht aufgefallen, dass ALLES rund um das iPhone in der Schweiz Spekulationen und Gerüchte sind solange bis Steve Jobs und das iPhone wirklich vorstellt. Wenn du nicht an aktuellen Spekulationen interessiert bist, so ist das nicht mein Problem. Es zwingt dich niemand, meine Beiträge zu lesen.

    In deinem Fall sollte man vielleicht noch erwähnt haben, dass es sich nicht gut auf das Herz auswirkt, wenn man sich so schnell aufregt…

  • G-News

    Mir ist vor allem aufgefallen, dass Guru ein Miesepeter ist. Skepsis ist ja gut, grundlose Angriffe auf Leute, die hier auch nur ein bisschen in der Gerüchteküche wühlen wollen, sind hingegen eindeutig deplatziert.

  • m@nu

    hier noch die neuste gerüchte zum thema „16GB iPhone“:
    http://www.iphone-ticker.de/2008/02/05/neue-geruchte-zu-16-gb-update/

    mal 14:30 abwarten und schauen :)

  • Hinweis für ein 16GB iPhone heute: Der Apple Store in den USA ist soeben vom Netz gegangen.

  • Guru

    In der Gerüchteküche wühlen ist ja ok, aber wieso alte Gerüchte immer wieder ausgraben? Oder Websites, die sich alle auf die gleiche Quelle beziehen als neue Hinweise darstellen? Ich bin kein Miesepeter, nur Realist. Wenn jemand etwas behauptet, darf man doch wohl nachfragen… Die Antworten, wenn sie überhaupt kommen, sind dann meistens wie erwartet ziemlich ernüchternd.

    @kusmi: wenn Carsten Schloter den Release bekanntgibt, wird die Pressemitteilung unmittelbar bei Apple sowie auch bei Swisscom zu finden sein.
    Glaubst Du Hamid Akhavan denn immer noch, dass das iPhone in Österreich vor Weihnachten auf den Markt kommt? Oh, entschuldigung, war das jetzt ein grundloser Angriff?

  • Es soll doch jeder selbst glauben und sich zusammenreimen was er/sie für sich denken möchte. Hier werden lediglich umlaufende Gerüchte erwähnt.

    @guru, du kannst uns ja deine meinung mitteilen, wie es andere hier auch machen, aber wenn du nur andere angreiffen möchtest ist das etwas unreif.

    Artikel über das iPhone in Österreich ist vom 29. Januar, also nichts altes.

  • clarion

    Website wieder on… und da is es :P

  • kusmi

    @Guru
    Die Mitteilung ist das „aktuellste“ was wir momentan haben, die zudem von einer direkten Quelle kommt (Apple -> „Hamid Akhavan“). Das war bei den anderen Quellen nie so ganz klar, weil dort nie ein Name gefallen ist und man dann nie weiss ob die „news“ nicht von einer anderen rumors-site abgekupfert wurde. Im allgemeinen war das ja nur die Antwort auf Deine Frage: „Woher stammt die Quelle“.
    Aber über Rumors zu diskutieren ist lustig und sollte lustig bleiben – jeder ist im gleichen Boot und kann nach belieben etwas in den Rumors-Teich werfen :-) Zudem haben Rumors in der Apple-Welt Tradition…

  • Apple hat soeben die 16 GB Version des iPhones vorgestellt!

  • Guru

    Na hoppla :-D

  • Hm… Leider hat sich „nur“ der Speicher verdoppelt. Ebenso beim iPod touch: https://apfelblog.ch/ipod-itunes/neu-iphone-16gb-und-ipod-touch-32-gb

    @Guru: Wie war das mit dem Fake? Hin und wieder scheinen sich Gerüchte doch wieder zu bewahrheiten… =)

  • Guru

    Ich möchte es euch ja nicht vermiesen, aber das schiebt wohl die Hoffnung auf ein grösseres Upgrade wohl noch eine Weile nach hinten.

    Sollte sich jemand durch dieses Posting persönlich angegriffen fühlen, entschuldige ich mich jetzt schon in aller Form für mein unreifes Verhalten.

  • Guru

    Das Bild war ein Fake, und stammte auch vom Oktober. Oder kommt das 16GB Model mit 1.1.2 heraus?

    Sollte sich jemand durch dieses Posting persönlich angegriffen fühlen, entschuldige ich mich jetzt schon in aller Form für mein unreifes Verhalten.

  • hahaa…soll ich mir jetzt auch ein Footer aneignen? Z.B.

    ***********
    Angaben sind lediglich Spekulationen meinerseits oder angegebener Quellen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der Informationen. Änderungen vorbehalten.

  • Guru

    Kein Problem.

    Sollte sich jemand durch dieses Posting persönlich angegriffen fühlen, entschuldige ich mich jetzt schon in aller Form für mein unreifes Verhalten.

  • So, nicht nur Italien, Spanien, Österreich und die Schweiz sind in Verhandlungen, auch Belgien: http://www.reuters.com/article/marketsNews/idUSWEB405720080205?rpc=401&

    Das gibt ja eine richtige iPhone Schwemme über Europa! Wurde, bzw. wird auch Zeit!

  • m@nu

    @Renato: ach schön! und diesesmal sogar mit einer verlässlichen nachrichtenagentur :-D

  • Freak

    Etwas offizielles wäre mal nice
    Warten zieht sich im Moment enorm in die Länge, weil jeder mit einem gehackten umherwedelt. So ein Mist.

  • Pada

    Hallo! War heute im Swisscom-shop und habe mich nach dem iPhone erkundigt. Der Verkäufer sagte mir, dass noch nichts offizielles bekannt sei, aber er würde mich sonst, sobald er etwas offizielles Hört, anrufen. Als er meine Nummer notierte, sagte er beläufig: “ 580 Fr. für Swisscom-Neukunden“. Ich war erstaunt und wusste im ersten Moment nicht was ich damit anfangen sollte. Ich verabschiedete mich und ging.
    Ich glaube jetzt, dass die Mitarbeiter von Swisscom schon etwas wissen, aber noch nichts sagen dürfen, wegen was auch immer. Wieso sollte er sonst so etwas sagen? Und 580 Fr. fürs iPhone erscheint mir durchaus als realistischer Preis. Ich will keine falschen Hoffnungen machen, aber irgendetwas ist im Busch.

  • Diggy

    Hohoho Freude herscht!

    Ich sitzte wie schon seit längerem unruhig auf meinem Stuhl. Hoffe war das nicht deine Rechnung die du noch offen hast bei denen ;-)

    GD

  • mazzo

    Hallo zusammen!
    Bin immer noch überzeugt davon, dass in der Woche vor dem Lancierungswochenende (am besten Woche 9 od. noch früher :o) ) zwei- bis dreimal die TV-Werbung geschaltet wird. Verbunden mit einer kurzen Pressemitteilung von Swisscom (das reicht völlig…). Somit hat das nervige Warten ein Ende.

    Was mir einwenig Sorgen bereitet, man hört und liest es manchmal, dass ein Swisscom-Logo auf das Gehäuse kommt. –> Da bekomme ich Ausschlag u. zwar an Körperteilen, davon möchte ich Euch jetzt nicht erzählen. Weiss jemand da etwas Genauerers?!? Hat T-Mobile in Germany eigentlich auch sowas?

    Wünsche allen weiterhin „prickelnde“ Vorfreude und einen hübschen Tag.

    Gruss

  • Diggy

    Oh nein bitte lasse das nicht wahr werden! Auf keinen fall oder auch nur schon eine zusätzliche Software von Swisscom. Bitte bitte nicht!

    GD

  • mazzo

    Glaube zwar nicht, dass Apple auf sowas eingehen wird. Die werden der Swisscom schon ganz genau erklären, was sie zu tun haben. Nein, wirklich, das geht doch nicht! Ich kaufe doch nicht ein exklusives Lifestyle-Produkt mit einem Logo eines Dienstleistungsanbieters. Das wäre ähnlich, wie wenn ich beispielsweise einen Bentley kaufe und ein BP- oder Esso-Kleber auf der Türe hätte.

    Falls es trotzdem so wäre. Lass ich es bei Apple einschicken u. verlange eine neue Abdeckung… „Kotze“ es, was es wolle…

    Aber eben, jetzt warten wir mal bis es kommt.

  • SwisscomMan
  • G-News

    WItzbold, was?

  • SwisscomMan

    Wieso?

  • Diggy

    Sehe auch kein Bild des iPhones mit Logo. Gar kein Bild. Deswegen evt. Witzbold?

  • SwisscomMan
  • Diggy

    Immer noch kein Bild. Auf 2 Browsers kein Bild!

  • m@nu

    du, das ist immernoch leer ;)

  • SwisscomMan

    ok, Stimmt, bei mir jetzt auch!?!?!

  • @SwisscomMan: Komm, das ist eine Fake-URL! Mit „cat=“ bringt man nix raus, schon gar kein einzelnes Gerät…

  • m@nu

    @Renato: bei der swisscom wahrscheinlich schon ;-)

    *grml* hab grad ein iphone auf dem tisch eines meiner „höhreren“ vorgesetzten aufblitzen sehen :-( … aber immerhin ist das auch ein gejailbreaktes :-P

  • SwisscomMan

    Das ist kein gejailbreaktes.

  • m@nu

    @SwisscomMan: aha, und woher willst du das jetzt wissen?

  • SwisscomMan

    Du kennst mich auch!

  • m@nu

    @SwisscomMan: schnall’ich jetzt nich‘.

    lass mal die spielchen und wart‘ mit uns zusammen auf den offiziellen release :-)

  • Pingback: Neues zum iPhone Schweiz()

  • MacTechNews:

    „Einem bislang noch unbestätigten Gerücht zufolge wird Apple in der letzten Februarwoche ein Sepcial Event veranstalten. Angeblich organisiert das US-Unternehmen MIRA Mobile Television gerade zusammen mit Apple eine Veranstaltung und sucht deswegen Mitarbeiter. Bezüglich möglicher Neuvorstellungen gibt es noch keine Gerüchte. Apple versprach für 2008 eine Flut an Neuerungen, was im Januar bislang auch der Wahrheit entsprach. Nachdem aber iPhone, iPod touch, iTunes Store und Apple TV bereits aktualisiert wurden, stellt sich die Frage, um welches Thema sich das Event drehen sollte. Eine im Februar erscheinende Neuerung ist das SDK für iPhone und iPod touch, wobei man dies nur schwer in Zusammenhang mit MIRA Mobile Television bringen kann. Grundsätzlich denkbar wäre hier höchstens eine groß angelegte Übertragung. Solange keine weiteren Informationen oder eine Bestätigung von Apple vorliegen, sollte der Bericht daher noch als reines Gerücht aufgefasst werden, auch wenn in den vergangenen Jahren fast jede Meldung bezüglich eines Apple Events der Wahrheit entsprach.“

    Na warum nicht iPhone in der Schweiz? Von wegen „Bezüglich möglicher Neuvorstellungen gibt es noch keine Gerüchte.“!

    Ich glaube nicht dass ein Swisscom Logo auf das iPhone kommt, schliesslich schaffen es auch viele Handys über den Ladentisch im Swisscom-Shop, wie weit „billigere“ Marken sind und kein grässliches Logo besitzen. (z.B. mein Natel, SE w580i).

  • Noch etwas zum Thema Apple-Store in der Schweiz und Deutschland:

    MacTechNews:

    „Auf der Website http://www.apple.com/jobs/euro/store/ sucht Apple nun offiziell Mitarbeiter für Stores in Deutschland und der Schweiz. So soll der erste Store in Deutschland in München entstehen, in der Schweiz sucht man Mitarbeiter für Genf und Zürich. Über die Website kann man sich online per Email bewerben.“

    Da darf man sich schonmal freuen! =D

  • spopfy

    habs schon mal gepostet…
    es ist spannend von skeptikern zu lesen, die leute so schell und voller schadenfreude als träumer oder spinnner taxieren!
    iphone 2 kommt 100%…
    allen die in den genuss kommen werden jetzt schon viel spass!

  • disease

    @ spopfy: Hast du auch „Beweise“ welche die skeptiker überzeugen?
    (Das das iPhone 2 kommen wird ist klar, aber ich nehme an du spricht vom 29.2?

  • Thomas

    ich habe erfahren aus einer Quelle die wiederum eine Quelle kennt die auch eine Quelle kennt von deren Quelle erfahren dass es eine weitere Quelle gibt dessen quelle mir gesagt hat dass Orange den Zuschlag erhalten hat.

  • rekoch

    Ach Mensch Thomas, jetzt hast du mir einfach meine Quelle gepostet :)

  • FrozZzen$ouL

    Mir sin eigentlich diese Gerüchte alle sowas von scheiss-egal! :D
    Ich will doch nur ein iPhone mit 8 oder 16GB in der Schweiz!
    Und das so schnell wie möglich! :-)

    greez

  • spopfy

    ich möchte aus diskretionsgründen nichts näher beweisen.
    ein freund von mir hat definitiv das versprechen dass er das iphone am 28.2. bekommt! es handelt sich jedoch um einen insiderkreis und wenn das iphone für alle erhältlich sein wird kann ich nicht 100% sagen aber ich denke es wird spätestens im märz soweit sein.
    das ist seit ich es zum erstenmal gepostet habe übrigens kein gerücht sondern tatsache!

  • 28? Ist das jetzt ein Vertippen, oder wirklich der 28. und nicht der 29.?

    Ach und das definitive Versprechen…das ist wirklich das iPhone 2G, legal und offiziell mit Swisscom?

  • mee

    Also ich glaub nicht an ein 32GB iPhone. Es ist ja gerade ein 16GB neu raus gekommen und das nach etwa 6 Monaten des iPhones. Warum soll nun ein neues iPhone ende Februar raus kommen?

  • es redet doch niemand von 32GB. Aber eine 2. Generation kann weit mehr als nur mehr Speicher!

    Freuen wir uns auf morgen!

  • Wieso gerade auf morgen?

  • @Kuschti: Zum einen findet diese Woche die MWC statt, zum anderen ist es Dienstag. Es wird vermutet, besser gesagt gehofft, dass Apple wieder einmal etwas zu berichten hat: https://apfelblog.ch/iphone/neue-hoffnung-fuer-das-iphone-in-der-schweiz

  • Jaja, das mit der MWC ist mir schon auch klar, hatte das nur so verstanden das ex explizit morgen eine news geben wird :)

  • Freitag

    Hmm. Kenne da jemanden, (und das ist jetzt nicht irgend eine Quelle die jemanden kennt, der unter umständen und so weiter, sondern das ist mein bester Freund) der bei der Swisscom arbeitet. Und seltsamerweise haben die seit ca 3 Wochen an die 1000 iPhones im Lager. Also irgendwie scheint sich da was zu tun. Spannend bleibt es auf jeden Fall…

  • Freitag

    PS: Dieser dämliche Spamschutz ist echt kacke… beim Safari Browser kommt dauernd die Meldung, man habe die Spamschutzsumme falsch eingegeben. Die Programmierer des „sogenannten“ Schutzes sollten nochmals gewaltig über die Bücher gehen.

  • @Freitag: Interessante Aussage betreffend dem Spamschutz. Ich hab es eben getestet und konnte Deinen Fehler nicht nachvollziehen. Hast Du richtig gerechnet? =)
    Nein im ersnt, gib mir doch bitte per Kontaktformular schnell Dein Betriebsystem und Browser-Version durch, dann kann ich dem mal nachgehen. Danke!

  • Cédinho

    @Renato: Ich kann die Aussage von Freitag bestätigen, hatte auch schon Mühe mit dem Spamschutz… Mac OS X Version 10.5.1, Browser Safari, Version 3.0.4…
    Gruss

  • Freitag

    @Renato

    Habe genau die gleichen Versionen wie Cédinho. Mac OS X 10.5.1 und Safari 3.0.4

    Gruss

  • Danke für die Hinweise. ich werd dem mal nachgehen. Komisch ist aber, dass ich genau die gleichen Versionen habe und auch ohne Adminrechte bisher noch keine Probleme hatte. Aber ich schau mir das mal an.

  • Ich hatte auch die Probleme mit dem Spamschutz (hab deshalb weiter oben auch drei Versuche gebraucht, bis ich etwas posten konnte). Firefox hiess bei mir die Lösung.

  • G-News

    Nö, mit Firefox hatte ich es auch schon.

  • ach… @Freitag:

    Du sagst, seit 3 Wochen habe die Swisscom iPhones an Lager. Aber die Speicherverdopplung war erst gerade vor einer Woche. Was für iPhones hat nun die Swisscom? xD

    Bzw. warum sollte Apple den Speicher verdoppeln und diese iPhones an alle Läden liefern, wenn 2 Wochen später wieder neue (2G) kommen? Hätte dann Apple mit der Speicherverdopplung nicht noch gewartet bis zur 2. Generation?

  • Um das Thema Spamschutz abzuschliessen, ich habe die Einstellungen etwas verändert und die neueste Version geladen. Sollte es weiterhin Probleme mit dem Spamschutz geben, dann meldet Euch bitte per Kontaktformular. Wir wollen ja nicht vom Thema abkommen… =) Danke!

  • Apple stellt Aperture 2 vor

  • Ach….diese Kommentarfunktion lässt keine Pfeile zu! Dann hackt es immer den Teil danach ab.

    Ich entschuldige mich für den abgehakten Beitrag oben.

    Was ich eigentlich sagen wollte war, dass heute wohl nichts übers iPhone bekannt gegeben wird, trotz dieser Messe…

  • Neuigkeiten!

    http://www.macworld.co.uk/ipod-itunes/news/index.cfm?newsid=20418

    Und, hat schon mal jemand die Promo bei T-Mobile Deutschland bemerkt? Die haben da einen Rabatt der bis am 29.02.2008 läuft! Ist das eventuell ein Zeichen?

  • Pingback: iPhone Rabatt bis 29.02.2008!()

  • philstar

    [quote]Hmm. Kenne da jemanden, (und das ist jetzt nicht irgend eine Quelle die jemanden kennt, der unter umständen und so weiter, sondern das ist mein bester Freund) der bei der Swisscom arbeitet. Und seltsamerweise haben die seit ca 3 Wochen an die 1000 iPhones im Lager. Also irgendwie scheint sich da was zu tun. Spannend bleibt es auf jeden Fall…
    [/quote]

    problematisch ist nur das sc kein lager als solches hat und sich von zwei distributoren beliefern lässt…

  • Schweizer85

    @ philstar
    Da habe ich nix hinzuzufügen, du hast mir die Worte aus dem Mund genommen :)

  • siliexe

    mir is egoal ob das (alte) iphone in deutschland billiger ist, ich wille es in der schweiz mit swisscom, preis ist zweitrangig… lg

  • Freak

    Na, lieber etwas mehr fürs IPhone bezahlen statt für die Abogebühren. Bis max CHF 50.- finds ich ok, drüber ist zu deftig einfach

  • Simu

    @philstar

    ja swisscom hat phones an lager, das weiss ich auch von einem guten freund der bei der swisscom arbeitet (200% quelle)! habe auch von ihm gehört, egal wie blöd sich das anhört, dass es probleme mit der gprs implementierung geben soll und sich dadurch der release verzögert hat! ich glaube ihm auf jeden fall!

  • siliexe

    was ist gemeint mit verzögert von ??? auf 29.02 oder von 29.02 auf später? lg

  • Simu

    @siliexe

    Er konnte mir nicht sagen wann es kommt, da hat er überhaupt keine Infos! Die Probleme sollen vor Neujahr aufgetreten sein, ob sie mitlerweile gelöst wurden weiss ich nicht! Ich denke aber auch Ende Februar/Mitte März ist realistisch.

    Meine Meinung: Sollte es Ende Februar/Mitte März nicht kommen, dann wird, denke ich mal, Swisscom die Version 1 nicht mehr rausbringen! Ich denke das ist auch sinnvoll aus der Sicht von Swisscom! Was ich sagen kann, am 29. Februar wird zu 1000% nicht die Version 2 kommen, völlig unrealistisch! Eventuell eine modifizierte Software, die MMS und Voicemail erlaubt!

    Klar ist: es gibt viele verärgerte Kunden, weil das iPhone bisher nicht released wurde, inklusive mir! Halt diejenigen die sich auf legalem Weg ein iPhone besorgen möchten! aber sind wir mal ehrlich: leider sind das nicht mehr soviele und das weis die Swisscom auch! Ich denke die Swisscom stand ein wenig in der Zwickmühle denn: einerseits ist das iPhone nicht gerade billig und die Swisscom möchte seinen Kunden für diesen Preis ein Telefon anbieten, das allen Ansprüchen genügt! Auch wenn ich ein riesen iPhone Fan bin, das iPhone ist nunmal nicht für Europa konzipiert worden. Andererseits weis Swisscom, dass wir das Teil trotzdem unbedingt wollen, weil die Bedienfreundlichkeit, das Feeling, der iPod-im-Telefon-Effekt die Einschränkungen einfach überwiegt, zumindest für mich. Da kommen ein haufen Dinge zusammen, was schlussendlich die Verzögerung verursacht!

  • Colin Peter

    Hallo… Wenn die Swisscom an die 1000 iPhone’s an Lager haben soll frage ich mich für wie viele Minuten das wohl reichen wird… also wenn sie das iPhone am 29.2. Verkaufen wollen sollten sie besser noch einen grösseren Nachschub besorgen.

  • kusmi

    Vielleicht sind die Phones nur „Mitarbeiter-Phones“? Ich kenne ein paar Firmen in Deutschland (ok nur eine :-) die Ihren Mitarbeitern iPhones überlassen hat – sogar komplett gehackt, da sie keinen T-Mobil Vertrag hatten…

  • Simu

    so isses ziemlich sicher auch! das meiste sind mitarbeiter phones! einzelne mitarbeiter, sind/waren daran zu testen!!!

  • mazzo

    iphones an Lager für Mitarbeiter?!? Zum testen?!? iPhone sei nicht f. Europa konzipiert?!? Es gibt nicht mehr viele Interessenten, welche ein legales iPhone haben möchten?!? – Mal ehrlich: Wer legitimiert Euch zu „solchen“ Aussagen????

    Man merkt. Es halten sich wieder nur Professoren in diesem Blog auf… (aber mit Abstand die Gescheitesten…) ;o)

  • kusmi

    Die Legitimation ist schon dadurch gegeben, da dies hier ein Rumors-Eintrag ist :-) und wir uns nicht um ungeschriebene Journalisten-Richtlinien kümmern müssen (und wenn man die Zeitungen ansieht werden sogar dort unsere Rumors oft übernommen…)

  • G-News

    Nun, dass das iPhone nicht für den EU Markt designed ist, liegt auf der Hand:
    Kein 3G, anfangs nur rudimentäre SMS Funktionen, kein MMS, anfangs keine multi-language Software und natürlich von Anfang an keine Einführung in Europa.
    Die Amis schreiben sehr viel weniger SMS als Asiaten oder Europäer, ihr Funknetz hinkt etwa 5 Jahre hinter dem aktuellen Standard hinterher und MMS verschickt, wegen Wucherpreisen in den USA auch niemand. (Bei den SMS ist es ähnlich). Fazit: Das iPhone ist für den US Markt konzipiert worden und wurde jetzt nach und nach an deneuropäischen Markt angepasst, soweit das die Hardware erlaubt. Apple wird nicht darum herum kommen, auch hardwaremässige Anpassungen vorzunehmen, wenn sie breite Märkte in Europa und Asien erreichen wollen.

  • Swissberry

    @ G-News, Vollkommen Richtig,

    …. deshalb heisst es immer noch: SOMMER 08

    Frage: Warum? 3G? …..?

  • Simu

    @ Mazzo

    Du kannst es ja glauben oder nicht mit den Mitarbeiter Phones!

    du willst mir doch nicht ernsthaft weis machen wollen, das die Swisscom mit dem iPhone Version 1 noch das grosse Geschäft machen wird oder??? ich kann dir alleine in meinem Bekanntenkreis mindestens 5 Leute aufzählen die ein iPhone aus den USA besitzen!
    Aber weist du auf was ich mich freue? Alle die jetzt schon eine Version 1 haben, werden – sollte ein neues iPhone kommen – ihr „altes“ iPhone versuchen über ebay zu verkaufen und blöderweise (für sie) will niemand die Version 1 kaufen > die Preise werden nur so purzeln! ;-)
    Wenn du nur für 5 Rappen überlegst, dann wirst du merken, dass das iPhone für Amerika perfekt ist, nicht aber für Europa! Dort drüben schreibt keine Sau SMS, geschweige denn MMS, die telefonieren alle, weil es viel billiger ist! Bei uns werden viel mehr SMS versandt. In Deutschland u Co wird das vielleicht noch knapp funktionieren, aber die Verkaufszahlen sprechen Bände!!! Und nun, in der Schweiz ist das iPhone ohne irgendwelche Zusatzplugins nicht zu gebrauchen!

  • Simu

    @ gnews und kusmi

    ich sehe wir gescheiten Professoren sind uns praktisch in allen Punkten einig! :-)

  • Diggy

    Ist es so schwer für die Schweiz diese Plug Ins zu schreiben? Oder benötigt es wirklich neue Hardware, dass bei uns alles funktioniert?

    Sprich, schlägt jeder hier im Forum ein wenig Nateltechnischbegabter Mensch vor, die Finger von der Version 1 zu lassen für das Schweizer Netz?

    Nur dass ich das richtig verstanden habe :-)

    Bin Mac Profi und kein Natelhengst!

    gd

  • Colin Peter

    Ich besitze selber ein iPhone. Und wer sagt in Europa ist das iPhone nicht zu gebrauchen der liegt da wohl sehr falsch. den die SMS Funktion ist besser als bei jedem anderen vergleichbaren Handy (sorry es gibt ja kein vergleichbares) und übrigens SMS und MMS ist was für 16 jährige und die können sich sowieso kein iPhone leisten.

  • mazzo

    Gut, mag schon sein! Habe, glaube ich, grad ein bisschen Staub aufgewirbelt… Möchte niemandem auf die Füsse treten. Werde mich in Zukunft mit meinen zynischen Aussagen zurückhalten. Aber nochmal: Apple (nicht irgend ein Saftladen) steigt 2007 als NEWCOMER ins handygeschäft ein. Und das Produkt soll NUR f. den amerikanischen Markt konzipiert sein? Das glaubt ihr doch selber nicht… Das macht doch niemand! Der Vertrieb ist einfach anders (exklusiv), als bei anderen Produkten. Ich halte DAS für den Hauptgrund, dass das iPhone noch nicht überall erhältlich ist.

    Klar gibt es Geräte, welche von der Hardware her besser sind, aber Apple macht es mit der Software, Freunde! Die kann man auf dem erweitern. Hardware nicht! Bitte korrigiert mich, wenn ich total falsch liege.

    Beispiel MMS: Wer will eine solche Funktion, wenn ich email habe?

  • @mazzo: Danke für Deine Berichtigung im Kommentar 313. Es ist so, Apple hat einen neuen Vertriebsweg eingeschlagen und will sich an den Kommunikationseinnahmen der Provider finanziell beteiligen lassen. Dazu braucht es für jedes Land einen exklusiven Partner mit vielen Gesprächen. Das ist der Grund weshalb das iPhone so schleppend voran kommt. Apple war schon immer exklusiv und teuer. Das wird sich beim iPhone nicht ändern!

    Übrigens find ich auch, dass MMS nur eine Übergangserfindung zwischen SMS und E-Mail war und jetzt abgelöst werden kann.

    Es ist auch richtig, dass Apple das iPhone möglichst nur mit Software-Updates aktuell halten möchte. Aber um beispielsweise UMTS-fähig zu sein braucht es auch noch ein bisschen Hardware.

  • @ Colin Peter

    Also ich denke einmal mit dem iPhone würden auch „ältere“ Leute noch auf den Geschmack von SMS kommen. Ich meine…wenn sie mit dem iPhone Mails versenden werden, warum keine SMS?

    Und zum anderen: Ich bin zufälligerweise 16 Jahre . . . und ein iPhone werde ich mir sehr wohl leisten! :-)

  • G-News

    Nun, MMS und SMS sind, im Gegensatz zu E-Mails, mittlerweile auf praktisch jedem Natel sofort abrufbar, das ist sehr wohl ein starkes Argument für diese beiden „rudimentären“ Formen von Messaging. Wenn all Deine Freunde nur iPhones haben, dann brauchst Du kein MMS, das stimmt, dann kannst Du mailen. Aber was machst Du, wenn Du der einzige bist, der ein iPhone hat? Und bedenke, dass das iPhone preislich weit weg von einem Massenprodukt ist. Bis E-Mail als Alternative zu SMS und MMS wirklich brauchbar ist, werden noch einige Generationen von Handys auf den Markt kommen müssen.

  • marco

    ich bin fast 40 jahre alt und sms ist definitiv nicht etwas nur für 16-jährige. unter freunden, kollegen und auch mit meiner frau tausche ich viel und oft sms aus. und v.a. um bekannte und verwandte im ausland zu grüssen ist sms das billigste mittel. zudem kann man mit einem massenversand schnell viele leute erreichen.
    bei mms bin ich auch der meinung, dass es früher oder später aussterben wird. wer zeit hat, ein mms zu verschicken, kann genausogut emailen.

  • Hm… Ich denke aber, dass das iPhone den Grundstein für eine neue Generation von mobiler Kommunikation gelegt hat. Bald kann man E-Mails so einfach auf dem handy abrufen wie SMS und MMS. Google ist ja da auch auf einem gutem Weg dazu. Ich guck halt gerne etwas weiter in die Zukunft… =)

  • Simu

    Da kann ich gnews nur zustimmen! email ist nunmal nicht einfach so eingerichtet auf einem Natel, sms ist bubileicht, funktioniert sofort und darum hat es sich auch durchgesetzt. mms braucht es auch meiner ansicht nach nicht, das könnte man durchaus durch email ersetzen. aaaaber: es hat nicht jeder email eingerichtet und zudem ist für den email empfang die internetverbindung pflicht. nun wären wir wieder beim iphone und internet…das funktioniert momentan nicht einfach so da braucht es ein zusätzliches datenpaket bei swisscom sonst kannst du das surfen vergessen, ausser man hat gerade wireless empfang. es braucht also seine zeit bis sich email als standard durchsetzen wird!

    meine meinung: würde das iphone zum aktuellen preis problemlos allen standards in der schweiz genügen, wäre es schon lange auf dem markt bei uns! ich denke nicht das apple das iphone in der schweiz einfach nicht bringen will…ich denke das problem ist eher, dass swisscom das iphone bei der gegenwärtigen ausstattung nicht verkaufen möchte, dazu kommt dass schon viele eines auf halblegalem weg besitzen! und logischerweise ist unser absatzmarkt zu klein, als dass apple seine hardware und software extra für die schweiz anpasst!

    @diggy
    als mac profi und geübter google sucher wirst du keine probleme mit der version 1 haben!

  • Diggy

    Beruhigend :-D

  • Colin Peter

    Wir werden alle sehen was am 29. Februar los ist. ;-)

  • siliexe

    oder was eben nicht los ist!?^^

  • mazzo

    Muss mich wieder zu Wort melden! Renato hat es in 318. angedeutet. Ich erkläre nochmal allen Hardwarefreaks was apple mit dem iPhone vor hat:

    Lasst Euch nicht vom „phone“ im Produktenamen irritieren. Das iPhone ist kein Handy in dem Sinne. Es ist auch kein Mobiltelefon mit Mp3-Funktion, email u. Internet!

    Das iPhone ist, dank inovativer Bedienung u. erweiterbarer SOFTWARE, ein mobiles Interface. Eine Fernbedienung der Zukunft. Mit der kann ich bald alles machen: ich bezahle damit (habe also nicht noch zusätzlich eine Geldbörse in der Hosentasche); habe auch keinen kiloschweren Schlüsselbund mehr in der Jackentasche; kann mit meinem iPhone mein Garagentor öffnen; der Automat in der Cafeteria weiss ganz genau wie ich meine Brühe trinken möchte; kann damit sogar meinen Kühlschrank managen, denn das „Gerät“ sagt mir im Supermarkt ganz genau, was ich einkaufen muss… Ich habe noch mehr: Wenn ich beispielsweise auf einen Closomat sitze weiss er dank meinem Interface ganz genau, welche Wassertemp. ich bevorzuge. Und das alles dank Software, Software u. nochmals Software.

    Beispiel: In ein paar Jahren sitze ich in einem Warteraum beispielsweise am Flughafen. Die Wände sind mit Flatscreens tapeziert. Ich kann nun mit meinem „iPhone“ einen Screen anwählen u. beispielsweise einen Film anschauen, den ich im Store heruntergeladen habe (keynote 08 lässt grüssen)…

    Das ist die Zukunft!!! Auch den neuesten Nokiaknochen usw. den ich heute kaufen kann ist Neandertal dagegen. Trotz UMTS, gps, bla bla bla. Habt ihr es begriffen? Nochmal: Habt ihr das Gefühl Apple steigt im 07 ins Händygeschäft ein, einfach, weil es lustig ist? Und dann bringen sie alle 6 Mt. neue Hardware? Überlegt doch mal!

    Es ist wie bei der Enterprise ( :-) Ok, der ist jetzt weit hergeholt…) Die hatten damals alle schon einen Faser (schreibe ich das richtig?) mit dem sie alles tun u.machen konnten. Klar braucht es Hardware. In erster Linie geht es aber um Softwarelösungen.

    Und genau DAS hat Apple mit dem iPhone vor!!!

    Wünsche weiterhin einen hübschen Nachmittag!

    Gruss mazzo

  • Colin Peter

    @mazzo

    ….genau so sehe ich das auch. Das Problem in unserer Zeit ist das viele gar nicht so weit in die Zukunft sehen können / wollen. Obwohl so lang geht das gar nicht mehr… eben dank iPhone…

  • mazzo

    @Colin Peter

    Richtig! Du hast es bei 312. bereits erwähnt. Wenn jemand behauptet, das iphone sei nicht f. Europa konzipiert, hat einfach noch nicht ganz genau begriffen, um was es genau geht.

  • Handy

    hier wieder mal was zu spekulieren, hihi … : http://neuerdings.com/2008/02/14/iphone-link-im-swisscom-shop/

  • Gionzilla

    @ Handy,

    So wie ich das sehe ist dieses Bild ein Fake, es wurde einfach LG durch iPhone ersezt, siehe Linkhttp://swisscomonlineshop.sso.bluewin.ch/onlineshop/Pages/Category/Category.aspx?cat=OS_MobilePhonesNew(MasterProducts)&drilldown=2

  • Freak

    Jo, könnte leider wirklich ein Fake sein.

    Meinen Infos nach habens wir mitte März

  • Gionzilla

    und meine Quellen sagen; wenn es da ist ist es da.

    Mir Persönlich gehen die ganze Nostradamus ähnlichen Vorhersagen langsam aber sicher gegen den Strich.

    Es ist ja nicht so das mein Leben davon abhängt wenn ich diesen „Knochen“ in den Händen halte.

    Deshalb abwarten und Tee trinken, was will man sonnst tuen? jemand eine Idee!

  • …gegen einen Tee hätte ich nun wirklich nichts… =D

  • Gionzilla

    @ Benjii
    bin zwar eher Kaffe-Trinker…;o)

  • remady
  • Ja danke, diese Seite hatten wir schon hunderte Male. Und sie ist immer noch alt, das ist nichts Aktuelles.

  • Gionzilla

    Die Frage ist halt, woher Bluewin seine Informationen her hat…Und ich bezweifle das es welche von Swisscom sind, nur falls die Frage aufkommen sollte. ;o)
    Denn so leichtfertig wird niemand Informationen heraus geben, da Apple rechtlichen Schritten sicher auch nicht abgeneigt wäre, würde wohl kaum einer diesen Schritt wagen.
    Kommt hinzu das der Rechtssitz wohl in den USA wäre und wir kennen doch alle dieses Rechtssystem.

  • G-News

    Ich habe Deine Zukunftsvision schon verstanden, nur leider lassen sich all die Wunder, die Du da im iPhone schlummern siehst nicht ohne entsprechende Hardwareanpassungen realisieren. Garagentor ohne programmierbaren Niederfrequenz oder Infrarotsender, niet. Bezahlen ohne Anbindung an bestehende Zahlungsmethoden, und sei das nur ein Bluetooth Interface, niet. HSPA networking, niet.
    Mir ist schon klar, dass Apple dank verschiedener Softwarelösungen viel mehr aus dem iPhone machen kann, als bloss ein Handy mit Schnickschnack, was aber selbst Apple nicht kann, ist fehlende Hardwarefunktionen mit Software zu emulieren. Das geht halt einfach nicht und da nützt auch die rosa Applefanbrille nichts. MMS support können sie anfügen, Flashsupport können sie bringen und noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten. Das ändert aber immer noch nichts daran, dass das iPhone 1.0 nichtnur softwaremässig, sondern eben auch hardwaremässig auf einen Amerikanischen Markt abgestimmt war. Die Software hat seither massive Fortschritte gemacht und wird diese auch noch weiter machen, aber um eine Hardwarerevision kommt Apple über kurz oder lang nicht herum, auch mit der besten Software nicht. Wenn Du das nicht einsiehst, bist Du keinen Deut besser als die, die das Potential der Software vermeintlich nicht erkennen.

  • Gionzilla

    @ G-News

    Der Inhalt wird mehr oder weniger @ Mazzo gerichtet sein, gehe ich recht in der Annahme?

    Würde es Ihm Mitteilen wenn dies der fall sein sollte

  • mazzo

    @G-News
    Es ist schon so. Du hast ja Recht. Auch das mit der rosa Applefanbrille. Ich war auch voreilig im Bezug auf die individuelle Nutzung u. Bedarf von jedem Einzelnen hier in der Runde… Gebe auch zu, dass ich ende Feb. „leicht am Rad drehen werde“ auch wenn nur die aktuelle Vers. mit dem jetztigen Softwarestand rauskommen würde…, bin aber überzeugt: es gibt auch in 2 Wo. nichts Vergleichbares wie ein iPhone (auch ohne MMS)!!

    Klar, so wahnsinnig bin ich auch nicht, dass ich denke, das iPhone würde über Jahre hinweg mit dieser Hardware zaubern können, aber die „Richtung“ ist eindeutig!!! Darum mache ich mir auch keine Sorgen um dessen Hardware-erweiterung Seitens Apple.

    Wünsche allen eine angenehme Nacht.
    Und grundsätzlich möchte ich Niemandem mit meinen Kommentaren auf die Füsse treten ;0) , tut mir leid, wenn das jemand so empfunden hat.

  • remady

    leute, wartets ab.. ;) es wird aber sicher die 2. version si + wenns am 1.märz no nid dusse isch, de 1. april! das hani vomne swisscom mitarbeiter erfahre ;)

  • Schweizer85

    Und wenn nicht der erste April dann aber gaaaaanz sicher der 1.Mai oder der erste Juni. Allerspätestens der 1 Juli.
    Das habe ich von einem Staubhäufchen in einem SwisscomShop erfahren dass seeeeehr gut informiert ist (rofl)

  • Freak

    @Schweizer85

    Na du könntest schon mal was durchsichern lassen.

    Lohnt sich das warten zumindest aufs Iphone oder nicht?
    Mehr brauchts ja nicht…

  • Diggy

    Ich liebe diesen Tread! So spannend und vorallem lustig!

    Weiter so!

    GD

  • Freak

    Wenn doch nur mal einer eine richtige Insiderquelle hätte, ich hab zwar eine, kenn ich aber nicht persönlich, drum geniesse ich auch dort die Infos mit sehr viel vorsicht.

    Zumindest habe ich schon mal acesoirs vorbestellt^^ Laut meinen Infos Mitte/Ende März…. aber kenne den nicht persönlich.

    glaub, dass das angedeute Datum 26.2 Iphone 2 angekündigt werden, die anderen Modelle billiger werden und natürlich Sdk veröffentlich wird.

    Am 29 zieht dann Swisscom nach und gibt release bekannt.

    Sind aber reine Spekulationen

  • Alex

    Hallöchen

    Nachdem ich die nette Dame heute im Swisscomshop um den Finger gewickelt habe, hat sie mir gesagt, dass im April an die Shops geliefert wird :)

  • leu

    Ich geh jetzt dann glaub mal mit Habi in den Swisscom Shop, drück einer Verkäuferin das iPhone in die Hand und mach ein Bild, stell es ins Internet und schreib hin Swisscom Shop hat schon iPhone. :-)

  • Solid Snake

    @ Alex

    Ich kann mir deine Masche schon vorstellen: Oh Baby du hast underschöne Augen. Fast so schön wie das Iphone. Apropo Iphone wann kommts?

    ;P

  • Alex

    Lol klar *g* ne soweit bin ich nicht gegangen, meist schaffe ich es, ohne zu schleimen, jemanden um den Finger zu wickeln ;-)

  • Solid Snake

    das muss kein geschleim sein vielleicht war sie ja wirklich heiss. Wir wissen es nicht. ;P

  • kusmi

    Gehts hier nun um Gerüchte zum iPhone oder zur Swisscom-Verkäuferin? :-)

  • Alex

    Ich habe nur meinen Charme spielen lassen :-P

  • Schweizer85

    Zitat von Freak: „Na du könntest schon mal was durchsichern lassen.

    Lohnt sich das warten zumindest aufs Iphone oder nicht?
    Mehr brauchts ja nicht…“

    Auf alle Fälle lohnt sich das warten. Neben der Tatsache das du dann meinen Lohn mitfinanzierst :P Hast du auch eine Garantie auf dem Gerät (Es kann immer was sein) und du hast Vorteile die du mit einem Importprodukt nicht hast.

    Wenn ich was verraten würde/könnte wäre ich wohl meinen Job los, und das lohnt sich bei so einem geilen Job/Unternehmen nicht.

    Also eine Swisscom Mitarbeiterin? Hmm sollte ich denen mal auf den Zahn fühlen? Eventuell bei einem Nachtessen mit einem Glas Wein und anschliessender Nacht vor dem Kamin *Smile* :D

  • Alex

    Hast du einen Kamin im Schlafzimmer??? :-P

  • Schweizer85

    Gilt meine Kamin-DVD im HD-TV? :D Ansonsten Nein, aber man kann ja ins Hotel ausweichen, für ein aufregendes Wochenende mit einer Swisscom Lady und einigen Infos übers iPhone (Auch wenn Sie wohl nichts weiss) lohnt sich so ein Luxusweekend doch noch längstens :D Wie lange hat eigentlich der SwisscomShop im Bahnhof Bern heute Abend noch offen :D *loooL*

  • Solid Snake

    Mein Tipp für die Nacht mit der Swisscom Lady: Das Palace In ST. Moritz muss schön sein. Kannst ja anfangen Geld zu sammeln.;P

  • Schweizer85

    Wie jetzt? Zahlt das nicht die Swisscom Lady? Hey Sie DARF mit Mir ein Wochenende verbringen, nicht umgekehrt. *tztztz* *BigSmile

    Aber das Palace ist sicher sehr schön, wäre eine Überlegung wert :D

  • Solid Snake

    Die Nacht wird über Spesen gebucht und die Begründung ist „Intensive Kundenverhndlungen“ ;P

  • Schweizer85

    LoooL wie geil :) Dafür wird dann einfach bei jedem iPhone 5.- mehr verlangt :D Danke also an alle die ein iPhone kaufen werden *smile

    Schon lustig wie sich die Kommentarthemen hier entwickeln :)

  • Solid Snake

    Vielleicht gibt es zum Iphonelaunch eine Grosse Verlosung unter allen Käufern. Bei der man ein Nachtessen auf Hawaii mit der Swisscomlady gewinnen kann.
    Wer weiss.

  • Schweizer85

    Jetzt müssen wir nur noch die gewünschte Lady finden. Wie machen wir das? In den Shops alle Frauen Fotografieren oder einen „Wettbewerb“ ausschreiben :D *LoooL* oder vieleicht haben wir ja sonst hübsche Frauen hier, wir wollen ja nicht zuuu wählerisch sein :D

  • Solid Snake

    gute idee an alle sexy Swisscomverkäuferinnen. Ladet ein Bild von euch hoch und dann kann abgestimmt werden und die Siegerin gewinnt eine Nacht im Palace in St. Moritz mit einem forum User ihrer Wahl. ;P

  • Cédinho

    @kusmi: ich denke es geht hier nur noch „indirekt“ ums iPhone… ;)

    @Solid Snake: hehe na dann proost, und wer sponsert diesen „Event“? apfelblog.ch? *grins*

  • Schweizer85

    „indirekt“? Hmm ich glaube im Moment geht es sehr direkt ums iPhone. Einziger Zweck dieses „Swisscom Lady“ Aktion ist es an Infos zum iPhone zu kommen *smile*

    Ich denke der apfelblog wird sich nicht an dem Sponsoring dieses „Events“ beteiligen. Dies müssen dann die SwisscomLady und ich (oder Solid Snake) finanzieren :D

  • rekoch

    @ Schweizer85

    Wies nicht durch Apfelblog gesponsert? Schliesslich würden sie durch diese, sagen wir mal „informative“ Nacht, die ersten sein, die von den ersten ofiziellen inofiziellen Infos profitieren würden ;)))

  • Cédinho

    Jaja schon klar ;) Vielleicht klappts ja;) hehe.

    Mal schauen, evt. geh ich morgen mal in den Swisscom Shop in Liestal (BL), vielleicht kann ich ja eine Lady für die competition gewinnen… :D

  • Swissberry

    … zahle 70 Fr.

    @ Schweizer85 kennt meine E-Mail Adresse

  • Schweizer85

    @rekoch, glaube mir, wenn ich wollte das der ApfelBlog Informationen veröffentlicht die noch nicht öffentlich sind, wäre dies schon geschehen oder würde auch ohne Nacht mit einer Swisscom Lady passieren. Das mit der Swisscom Lady ist nur zum Selbstzweck :D

    Ich werde mal ne Kollegin fragen die bei der Swisscom arbeitet ob Sie sich „opfern“ würde *LooooL*

  • Schweizer85

    @Swissbery, wenn es soweit ist, werde ich mich bei dir melden *BigSmile* Aber eventuell muss ich so egoistisch sein und die Swisscom Lady selbst nach Informationen „befragen“ :

  • Swissberry

    Yahoo Go 3.0, optimiert für das iPhone

    Yahoo hat mit großem Brimborium die neue Variante seines mobilen Portals Yahoo Go für das iPhone präsentiert.

    Ab sofort als Beta verfügbar unter folgender Adresse:

    http://www.phone-edition.ch

  • Oder einfach direkt drauf gehen: http://beta.m.yahoo.com

  • Guru

    Also dass Swisscom 1000 an Lager haben soll, zum grossen Teil für Mitarbeiter zum Rumspielen, ist irgendwie noch lustig.

    Probleme mit der GPRS Implementation hingegen kann ich mir nicht so richtig vorstellen, das iPhone funktioniert mit EDGE sauberer als jedes andere Smartphone, dass ich je hatte. Bei den meisten gibt es immer wieder Verbindungsprobleme, nicht so mit dem iPhone, das läuft extrem zuverlässig, und ich rede hier von Swisscom.

    Zu Post 111: unter http://www.skyhookwireless.com/howitworks/coverage.php kann man die Abdeckung nachschauen, in der Schweiz ist momentan nur Zürich erfasst, und es funktioniert schon mal sehr gut. In der Stadt vielleicht so auf 50 Meter genau. Für das, dass es in den Kinderschuhen steckt nicht schlecht, finde ich.

  • @ Guru

    Ist denn Skyhook nicht nur über Wi-Fi access points? Das iPhone kann ja auch über Handy-Antennen, oder? Geht das dann auch über Skyhook oder ist das eine andere Firma?

  • clarion

    @ Benjii

    Das ist ne Kombination aus Skyhook und das Plugin vom Google Maps (Google Maps macht die anfrage an die Antenne und weisst es zu.

  • Also funktioniert das auch da, wo auf der Karte mit der Abdekung (Post 369) von Skyhook noch nichts ist? Dann einfach nur über Google…? :-S

  • rekoch

    @Benjii

    Das iPhone hat logischerweise sowohl eine Antenne wie auch Wireless-Lan. Skyhook funktionioniert grundsätzlich über die WLAN Hotspots, weil somit die Erfassung genauer ist (sobald einmal überall registriert). Das iPhone erkennt deinen Standort in erster Linie über die Skyhoo WLAN Funktion. Als Backup bzw. als ergänzende Lokalisierung greift das iPhone zusätzlich auf das 3-Antennen-Lokalisierungsprinzip zu. Somit wird in jedem Fall eine Standort Bestimmung möglich (ausser es sind keine 3 Antennen in Reichweite). Hingegen ist der iPod Touch immer auf Skyhook angewiesen.

  • aah…okkei…und die Antennen müssen nicht erst „erfasst“ werden oder so? Die können die Entfernung zum Gerät in etwa berechnen? Dass es dazu die 3 brauchst versteh ich schon, klar. Also das funktioniert in etwa so, wie man es in den Krimis im TV sieht? ^^

    Und hat jemand erfahrung damit, kann jemand sagen, wie genau (bzw. ungenau) die Ortung anhand von Antennen ist?

  • Guru

    In den Krimis machen die die Ortung via Provider, das ist dann sehr genau. Leider bietet das kein Provider an. UMTS ist z.B. vorgesehen für Ortung für den Endkunden, gehört zum Standard, bietet aber auch niemand an. Damit wäre die Ortung etwa so genau wie bei GPS.

    Weil das kein Provider anbietet (Datenschutz? Faulheit? Nichtwissenwie?), erfasst Google die Antennen genau gleich wie Skyhook. Es funktioniert also genau umgekehrt wie in den Krimis, das Handy errechnet den Standort anhand Signal und Datenbank, anstatt dass die Antennen sagen, wo sich das Handy befindet.

    Die Genauigkeit ist je nach Empfang ziemlich unterschiedlich. Ich kann im Schlafzimmer sein, und die Ortung ist bloss 20 Meter daneben, in der Stube sind es 500 Meter weiter (wenn z.B. nur eine oder zwei Antennen erkannt werden). Aber ich denke mal, das wird mit der Zeit immer genauer. Skyhook ist schon einiges präziser, zumindest in besiedeltem Gebiet, wo es nur so von APs wimmelt ;-)

    Aber die (Un-)Genauigkeit wird sehr schön dargestellt, man sieht einen Kreis, der die mögliche Positionierung anzeigt, meist ist man etwa in der Mitte.

    http://www.slashgear.com/gallery/data_files/3/006-iphone-google-maps-locate-me_medium.jpg

  • kusmi

    Zufälligerweise :-) Hab ich genau in diesem Bereich gearbeitet (Netzwerkausrüster für Mobilfunk-Unternehmen, unter anderem für Lokalisierung von Handys für Notrufdienste): Die Genauigkeit kommt sehr auf den Ort darauf an. Kurz gesagt: Je mehr Antennen es um den Benutzer herum hat und je kleiner die Funkzelle, desto grösser die Genauigkeit. In der Stadt ungefähr 50-100m auf dem Land kann das 1km oder mehr sein. Es kommt auch sehr auf die Topologie der Landschaft darauf an – z.b. kann eine Antenne auf der anderen Seite eines Sees unter umständen besser zu empfangen sein als eine auf der gleichen See-Seite, etc.

    Mit Triangulation und zusätzlichen Tricks kann das ganze verbessert werden, ist aber immer ungenauer als GPS…

    Wieso gibt der Netzdienstleister die Daten nicht raus? Er hat keinen Anreiz dazu – zudem stellt er selber fast täglich etwas im Netz um – d.h. neue Antennen kommen hinzu, werden getuned, andere werden entfernt, etc. Da jeweils alle Parameter zu veröffentlichen wäre etwas aufwändig… es ist meist auch nicht ganz einfach aus einer Antenne die genaue „Bestrahlung“ der Antenne zu berechnen, d.h. der Netzanbieter müsste selber mit dem Auto herumfahren um die genauen Koordinaten zu berechnen… aber weil ihm niemand etwas dafür bezahlt, macht er das auch nicht :-)

  • Guru

    Zufälligerweise :-) Hat ein Kollege von mir genau in diesem Bereich gearbeitet (Ericsson in Schweden), sein Gebiet war die Berechnungen und Standortbestimmungen von UMTS Funkmasten. Die Positionsbestimmung vom Gerät aus und die vom Netzwerk her sind unterschiedlich. Der Netzwerbtreiber muss die Strecken nicht abfahren. Der Netzwerkbetreiber muss einfach die Position durchgeben, nicht die Daten anhand der Messung vom Handy, sondern von den Funkmasten her. Mit UMTS wäre die Positionsbestimmung auf wenige 10m genau, dazu kommt, dass die Zellen kleiner sind.

    GPS basiert übrigens auch auf Triangulation, anders geht es gar nicht ;-)

  • Guru

    Ah noch was… Natürlich wird der Betreiber bezahlt. Oder ist Mobiltelefonie unterdessen gratis? Und wer bezahlt Google oder Skyhook?

  • Randy

    Weshalb sollte eigentlich das iPhone 2.0 ausgerechnet in der Schweiz lanciert werden? Das halte ich für völlig ausgeschlossen..Wenns dieses Jahr noch reicht, wird es eine herkömmliche Version sein..Ganz abgesehen davon, bietet die v 1.1.3 bereits ne Menge..die iPhone Klones die auf dem Markt sind, kommen da nicht annähernd heran..wer mal so ein Ding in den Händen hatte, wird sein altes Handy ziemlich rasch entsorgen…

  • Schweizer85

    @Randy, die defination von dir ist falsch. Ich denke nicht dass das iPhone 2 in der Schweiz lanciert wird. Ich denke die Swisscom und Apple lancieren das iPhone hierzulande erst wenn die neue Generation verfügbar ist….
    Aber zu diesem Zeitpunkt wird es sicherlich Weltweit erhältlich sein, doch das die Swisscom das „iPhone1“ lanciert haben die verantwortlichen jederzeit dementiert…

  • Solid Snake

    nen mir einen grund wiso es nicht kommen sollte, Ich meine die schweiz ist klein und übersichtlich. das perfekte versuchskaninchen also. Ausserdem muss es nicht weltweit vorgestellt werden das deutsche Iphone ist auch einfach mit ner neuen FW gekommen. (ok das is was anderes aber trozdem) ich hoffe weiter.

  • Randy

    Schweizer85, das mag so richtig sein, das würde dann aber klar bedeuten, dass das iPhone kaum mehr dieses Jahr in der Schweiz startet..

    SolidSnake, führ das iPhone braucht es kein Versuchskaninchen auch für ein 3G Gerät nicht, das Gerät ist ja längst lanciert..aussserdem ist der schweizer Markt aus finanzieller Sicht für Apple völlig uninteressant weil viel zu klein..wir werden uns also noch gedulden müssen..ich bin in der glücklichen Lage, dass ich in der Grenzregion wohne und ohnehin ständig im T-Mobile Netz bin, deshalb habe ich mir gleich ein T-Mobile iPhone mit Flatrate angeschafft..

  • Marc

    @randy, ich denke eher die aussage von schweizer85 könnte dahin deuten, dass vlt. am 26.2. (Special-Event Apple) das iPhone der neuesten Generation angekündigt wird (weltweite Einführung sozusagen). Das würde die Aussage von Schweizer85 unterstreichen, dass das iPhone nicht in der Schweiz lanciert wird. Für mich ist es ein Unterschied ob Lancierung oder Einführung. Hoffen wir auf’s beste.

  • @ Randy

    darf ich fragen, wo du wohnst? ^^

  • Randy

    In Rheinau, das liegt an der Grenze zu Deutschland, ca. 8 km südlich von Schaffhausen..hier hat man überall das t-Mobile Netz, kann dann also über die Flatrate surfen..und zu Hause hat man ja WiFi..da ist das Ding dann pfeilschnell..

  • ah…ok

    naja, rein von der Lage könnte ich ja schon lange ein iPhone besitzen…T-Mobile hätte ich auch, aber sobald ich etwas „in“ die Schweiz gehe zahle ich mich ja dumm und dämlich, wenn ich telefoniere, etc…

    wie machst denn du das?

  • Randy

    Nun, ich telefoniere realtiv wenig, sms schon häufiger..wenn ich halt dann mal nicht anders kann, nehme ich mein Swisscom Handy und telefoniere mit dem..oder ich suche einen Hotspot und versende Mails..freie Hotspots findet man eigentlich überall mit etwas Geduld..

  • iPhönler

    Hat jemand Erfahrung mit dem iPhone aus England? ende Februar gehe ich nach London… Und dort gibt es ja auch Apple Stores. Kann ich nun einfach ein iPhone 16GB für 300£ kaufen (2 Jahres Vertrag), und einfach nicht aktivieren? Oder muss ich im Laden einen Vertrag unterzeichnen? Wie ist es in Deutschland in den Telekom Shops? Kann ich den Vertrag zu Hause Online abschliessen oder muss ich im Laden?

    Und weiss nun jemand definitiv, ob das iPhone aus Frankreich, das Unlocked, mit CH Sim Karten funktioniert? Habe mal gelesen, dass es nur mit französischen Providern funktionieren soll, also dass es mir gar nichts bringt, ein iPhone in Frankreich zu kaufen, da ich es dann auch „hac*ken“ müsste.

  • Heyy, morgen ist wieder einmal Dienstag!

    Gibts Gerüchte? Erwartet man etwas bestimmtes?

  • Solid Snake

    wie gesagt MORGEN ist Dienstag da werden wir sehen obs was neues gibt. Vermutlich ist dann der Store wieder 3h down nur damit wir nachher feststellen können das es den Ipod nano jetzt auch in olivgrün-zitronengelb-scharlachrot gibt.

  • Ich schätze mal diesen Dienstag (19.02.) wird nichts passieren. Wenn dann wohl eher am folgenden Dienstag 26. Februar 2008 oder eben am Freitag 29. Februar 2008. Aber ich lass mich gerne überraschen.

  • iPhönler

    Olivgrün gibt es doch bereits? ;-)

  • Solid Snake

    Mal ne grundsätzliche frage hat das schon mal jemand gemacht? ( Ich rede von einer grossen firma Microsoft, Apple, Sony….) Ein Produkt erst 3 Tage vor dem Launch vorstellen das kommt mir doch ein bisschen knapp vor

  • Mal ne allgemeine Frage zum iPhone, bzw. zum Abo. Es ist ja nicht möglich, über das iPhone mit einem Computer ins Internet, doch wie sieht das ganze aus, wenn man die SIM vom iPhone in ein anderes Handy steckt? Han man dann nicht unbegrenzt Internet auf dem Computer?

  • philstar

    das iphone als modem zu benutzen wird wohl in kürze möglich sein, appleinsider.com glaub ich

    zum 2. punkt kann ich dir nix sagen!

  • @Solid Snake: Wer sagt denn was von einem Launch? Vielleicht bleibt es ja nur bei der Ankündigung…

    @Benjii: Ist wohl noch etwas früh über ein Abo etwas zu wissen, welches noch nicht gibt… Aber irgendwer wird das dann schon hacken! =)

  • @Renato

    ich hab ja niergens die Schweiz erwähnt ;-)

    Ich fragte nur, ob dies möglich ist (z.B. in den USA, Deutschland, Frankreich, … )

  • oh sry für meine Schreibfehler (hat leider keine edit-funktion hier)

  • @Benjii: ich hab auch nirgends die Schweiz erwähnt… Kann ja auch eine weltweite Ankündigung sein! Vielleicht… Eventuell…
    Und das mit der Edit-Funktion muss ich wirklich heute Nacht einbauen. Es gibt ja so viele Schreibfehler hier in den Kommentaren… =)

  • Ich meine das hier: „Ist wohl noch etwas früh über ein Abo etwas zu wissen, welches noch nicht gibt“

  • also langsam regt mich das Teil hier auf!! Diese Comment-funktion läuft einfach etwas langsam und rucklig… Mein obiger Text war noch um einiges länger. Ich schreibe das ganze dann später nochmals.

  • Randy

    Zu Benjii: Ich kann mit meinem Abo (T-Mobile) auch mein Notebook benutzen. Gebe bei T-Mobile Hotspots einfach die gleichen Zugangsdaten ein wie beim iPhone und schon kann ich überall surfen..ohne sim natürlich..wenn ich die sim in ein anderes Handy stecke, funktioniert sie dort wie eine ganz normale sim..

  • hm, aber ich meine…man kann doch über sein Handy mit dem Computer ins Internet gehen. Nur ist das im Normalfall viel zu teuer. Aber beim Abo fürs iPhone hat man ja unbegrenzt Internetnutzung inklusiv.

    Und nun ist doch bekannt, dass man das iPhone nicht (!) so an einen Computer anschliessen kann, um überall mit seinem Computer, über das iPhone ins Internet zu gelangen, das stimmt doch? Ich meine über EDGE.

    Ist das mit der SIM vom iPhone in einem „normalen“ Handy möglich?

    PS: Danke für die Edit-Funktion =D

  • Randy

    Das weiss ich nicht ob das geht..macht wohl auch keinen Sinn, da EDGE viel zu langsam ist für ein Notebook..aber man kann wie gesagt mit den gleichen Zugangsdaten das Notebook an einen Hotspot anbinden..es ist natürlich möglich, dass die sim Karte in eine Expresskarte gesteckt werden kann um so per Flatrate zu surfen, habe ich aber nicht getestet..

  • philstar

    „iPhone hat man ja unbegrenzt Internetnutzung inklusiv“
    ein kandidat für seitenlange verträge =P
    in der t-mobile werbung siehste ganz klein geschrieben, dass je nach vertrag das volumen 500 /1000/5000 mb bei vollem speed verfügbar sei, danach wirds von max@edge auf 64kbit/s reduziert…
    gilt natürlich nicht für die ganze geschichte via wlan

    nice@editing plugin

  • Ja ist schon etwas lahm, aber in einem anderen Handy hat man ja eventuell UMTS oder gar HSPA oder wie das ganze Zeugs heisst. Es gibt ja da Angebote von Swisscom, für mobiles Internet. http://www.swisscom-mobile.ch/scm/unlimited_take_and_surf-de.aspx

    Und mit einer zweiten SIM und nem iPhone Abo käme das ganze dann günstiger.

  • oh…okkei, danke philstar. Immer dieses Kleingedruckte!

  • Guru

    Ich habe letzthin in einem Statement von T-Mobile gelesen, dass diese Reduktion zur Zeit noch nicht eingesetzt wird…

  • Steinie

    Tja Apple, dann halt nicht. Hab keinen Nerv hier ewig zu warten auf die Gnade einer Einführung.

    Hab gestern Abend einfach mal 2 Iphones mit 16GB in den USA bestellt. Sind heute Nacht auf Status „shipped“ gegangen und sollten bis Ende nächster Woche bei mir sein :-)
    Und das für gute 600CHF mit Versand 8-)

  • clarion

    hmm? Wie geht das wenn ein Phone mit 16 GB 499$ kostet? und du gerade 2 nimmst und noch den Versand?

  • Diggy

    Das Angebot / die Funktion des jetztigen iPhones ist noch nicht so weit wie sich Swisscom sich das wünscht. Swisscom hat Angst, dass sie sich ihr Image mit der jetzigen Version schädigen könnte.
    Swisscom wird wohl warten, bis das iPhone so weit ist, dass es für die Schweiz optimal ist.

    Nur ne Vermutung, aber ich glaube je länger je mehr an diese Theorie.

    Wer will noch Tee?

    GD

  • alex

    @Steini

    Ist die Sprache Deutsch dann einstellbar? Und wo hast du sie dir bestellt. Würde mir auch gerne gleich 2 Stück bestellen.

  • philstar

    hast du dir ne mailforward adresse eröffnet oder bekannte in den usa?

  • Steinie

    Soderle, werde gleich mal alle Fragen abhandeln.

    1. Gute 600 CHF natürlich pro Stück (und ja inkl. Versand), selbst wenns 650CHF werden sollten ists wohl günstig :-D

    2. Ja, per Mailforwarding.

    3. Deutsch machen ist kein Thema ;-)

    4. Bestellt bei http://www.apple.com

    5. Habe 2 bestellt, weil ich nicht zu gierig erscheinen wollte. Wenns klappt (wie bei vielen anderen schon geklappt hat), werde ich wohl nochmal 2 Stück ordern.

    Schönen Tag
    Steinie

  • Doofe Frage, aber wie eröffnet man sich eine Mailforward Adresse? Würde mich also dringend interessieren? Dann sind die nächsten Bestellungen gewiss! =)

  • philstar

    welchen anbieter hast du gewählt?

  • minimoo

    Ja mein Cousin hat auch von solcheiner Bestellung gequatscht, aber kann mir immer noch nicht erklären wie das gehen soll. Die Bestellungsvoraussetzungen bei Apple.com sind ein vertrag bei at&t für diesen preis. Hat man jetzt die möglichkeit iPhones aus der USA zukommen zu lassen ohne einen Vertrag? oder ist die Bestellung nun nur mit einem Vertrag abschliessbar?
    Ansonsten bestell ich mir auch ein paar und mache den Unblock durch ne Turbo Card, anscheinend das Sicherste un Problemlose Unblock.
    Ich denke das eine gute übergangs lösung im bezug der aos in der schweiz, das Messenger abo ist. Dafür Bekommt man auch ein OGO.Bin etwas von thema gewichen.. ;)

  • minimoo

    SOEBEN EINE NEWS AUS SWISSCOM ERHALTEN: Leider haben sie keinen Vertragsabschluss mit Apple, aber sind am Vertrieb des iPhones immer noch interessiert.
    Ich denke das die gerüchte das es am 29 dieses Monats mit dem verkauf nichts wird. wenn der Preis so wie es in diesem Blog erwähnt worden ist bei schlappe 580 Sfr. liegt, dan bestelle ich es mir direkt aus den USA! ich bezahle den gleiche preis und habe keine verpflichtungen zu keinem Anbieter (Falls diese letzt option ohne einen Vertragsabschluss aus den USA klappt).

  • philstar

    das iphone / der vertrag wird erst via itunes aktiviert & abgeschlossen, du kannst aber mit einem jailbreak und baseband hack das ganze umgehen und ohne itunes aktivierung eine orange karte reintun die funktioniert (ziphone oderso heisst das programm)->google ist dein freund =)

  • Mirko

    Also wenn ich den 2 letzen Post lese dann denke ich dass es komisch ist!Du bekommst hier ein billigeres iPhone, welches du sicher auch per jailbreak hacken kannst.Nur denke ich das die Abos aufs iPhone zugeschnitten werden, dadurch werden sie bestimmt auch Sinn haben^^
    Und ich denke immernoch das am 29 etwas passieren wird!Denn irgendwie ist der Blog von Schweizer85 immernoch ein Mysterium.Das muss doch irgendetwas bedeuten^^
    Achja wenn ich noch schnell eingenwerbung machen darf, ich suche die Top Ten Features von Leopard gegenüber XP auf meinem Blog, einfach meinen Namen anklicken, danke^^
    Ich hoffe das geht iO Renato! und sonst einfach comment löschen!

  • minimoo

    @Philstar: danke für die Antwort, na ja die frage ist zur hälfe beantwortet, was ist mit dem ABO von AT&T wen man in der schweiz lieferung von apple.com macht wie Steinine sagt?? was dann?? wir abo mitgelifert, oder nicht?? ist es einglöst und muss man Ihne zahlen??

    @Mirko: Heeee, ich hoffe auch das am 29. was passiert… werde 100% der erste sein der ins Geschäft reinmarschiert!! aber laut E-mail von Swisscom (was natürlich auch in frage gesetzt werden kann und das das auch eine taktik der Swisscom sein kann) gehe ich davon aus das am 29 all meine hoffnungen den iPhone mit abo zu bekommen im Luft auflösen. :(

  • Adi

    @ minimoo: Kurze Frage: Woher hast du deine Info bzw. von wem bei Swisscom (bzw. aus welchem Bereich)? Solange es nämlich nicht von einem Mediensprecher kommt, ist es nichts offizielles.

  • philstar

    das abo wird erst dann aktiviert, wenn du + das phone mit itunes synchronisierst/die ersten einstellungen machst (korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege)
    wenn du das phone aber vorher schon mit dem eben genannten tool unlockst sollte die sperre umgangen worden sein (habe leider noch kein iphone, warte auf den offiziellen release) aber wenn du auf den einschlägigen seiten nachschaust kriegste ja tonnenweise beschreibungen wie / wo / wann

  • Guru

    Wenn man das iPhone mit der AT&T Karte drin ans iTunes anschliesst, dann kommt die Registrierungs-, bzw. Aktivierungsprozedur (Maske mit Anmeldung für Abo usw.). Das Abo wird erst aktiviert, wenn man die ganze Anmeldung inkl. US-Adresse, Kreditkarte usw. durchmacht. Also für uns hier: nie.

    Die AT&T-Karte braucht man gar nie. Einfach eigene Karte rein, an den Compi, iTunes noch nicht aufstarten, ZiPhone anwerfen und in 3 Minuten ist das gute Stück bereit. Jailbreak, Aktivierung und Unlock erledigt.

  • @Adi: Und warum traust Du einem Mediensprecher? Bereits am 7. Februar hatte ich ein Statement von einem Mediensprecher, dass noch kein Vertrag unterzeichnet ist und man immer noch sehr an dem iPhone interssiert ist. Ich denke gerade die Mediensprecher sind die vernebelsten Gestalten im Gerüchtekuchen.

  • minimoo

    AN ALLE, vieleicht ist es besser abzuwarten was am 29 Passiert. Ok wer jetzt schon im besitz eines unlock iPhones ist, hat es halt früher, aber auf alle fälle min unmengen von problemen, nicht zu vergessen das das Software andauernt ungehen werden muss, und nicht mit einer Offiziell zugelassenen Karte ist.
    Ich werde auf alle fälle warten.
    @Adi, na ja ein Mediensprecher war es sicherlich nicht der mir geantwortet hat, aber auf jeden fall die Swisscom. Na ja, man kan niemanden wirklich trauen, es gibt jetzt einfach zu viele Gerüchte um etwas genaues zu wissen.

  • DSDS

    ** Vom Admin gelöscht wegen unpassendem Schwachsinn! **

  • Solid Snake

    seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhr unnötig.

  • Bam Bam

    Man wird sich also tatsächlich noch etwas gedulden müssen…

    http://www.persoenlich.com/news/show_news.cfm?newsid=73781

  • michael

    Hi

    Also ich finde das langsam echt eine Verarschung was Apple da abzieht.

  • Cédinho

    Na dann wars das wohl mit dem Fünkchen Hoffnung dass am 29. Februar etwas passiert…
    Sofern man dem Artikel von persoenlich.com Glauben schenken kann, Betonung auf „sofern“…

  • Pippo

    Abend zusammen….

    Kann mir jemand sagen wie man auf http://www.appel.com ein Iphone aus den Staaten bestellen kann??
    Bei der Registrierung wird nämlich nach einem amerikanischen Zip Code verlangt und da ist eine PLZ aus der Schweiz zu kurz!
    Daher kann die Bestellung auch nicht abgeschlossen werden.

    MFG Pippo

  • iPhoneUser

    *AnDenKopfKlatsch* Mann oh Mann Leute, denkt Ihr wirklich das Apple euch ein iPhone aus den Staaten sendet? NEIN… wie dumm muss man sein…. Es gibt KEINE Legale Möglichkeit, ein iPhone in der Schweiz zu kaufen. Leute die nichtmal das wissen sollten die Finger von einem solchen Gerät lassen. Das sind dann diejenigen die überall rumweinen das Apple bösse ist weill Ihr iPhone nicht mehr funktioniert…. (Gilt nicht NUR für Pippo) übrigens heisst es Apple.com (Schrecklich…)

  • @Pippo: Das ist tatsächlich nicht möglich! Wenn, dann müsstest Du jemand in den Staaten kennen, oder schnell selber rüber fliegen. Es sol ja auch die Möglichkeit geben via weiterleitendes Postfach. Aber bis man mal so en Ding erstellt hat… Geniess doch mal einverlängertes Weekend in New York. Wenn Du dann noch ein paar mit bringst, kannst Du die in der Schweiz unter die Leute bringen und so Dein eigenes iPhone finanzieren… =)

  • Guru

    @minimoo: soso, mit Unmengen an Problemen? Welche denn zum Beispiel? Meines läuft wie geschmiert, ich hatte noch nie ein so zuverlässiges Smartphone.

    Mit einem jailbroken iPhone lässt sich (zur Zeit) massiv viel mehr machen, als mit einem offiziellen. Es braucht meist etwa einen Monat, bis ein Hack draussen ist. Wie es mit dem SDK aussehen wird, werden wir sehen.

    @Pippo: Du kannst kein iPhone direkt in die Schweiz bestellen, wieso sollte Apple das denn anbieten? Bei http://www.appel.com gibt es nur Darlehen :-D

  • philstar

    ich hoffe doch trotzdem auf irgend eine positiv tönende nachricht am 29….

    das mailforwarding dings hab ich bereits eröffnet… man weis ja nie…. :(

  • delayedPhone

    kann mir jemand kurz zusammenfassen was für vor/nachteile ein iPhone-kauf in frankreich hätte? nach französischem recht muss apple das handy ja auch ohne vertrag freischalten sprich ist auch in der schweiz zu gebrauchen (inkl. „legalen“ softwareupdates u.s.w.)…?! kostenpunkt?

  • iPhoneUser

    Falsch @delayedPhone:

    Apple ist gesetzlich verpflichtet ein iPhone OHNE Vertrag anzubieten (Nicht ein iPhone dass man im Ausland nutzen kann). Daher ist es genau so illegal das iPhone in der Schweiz zu nutzen (Siehe Apple Agb in Frankreich). Ausserdem machen die iPhone aus Frankreich offenbar ziemlich viele Probleme in der Schweiz (Siehe include7 Forum)…..

    Ich empfehle entweder ein iPhone aus den USA oder zu warten.

    Ich denke das am 29 was kommt. Siehe das Zitat von Linkin Park Frontmann Mike Shinoda: Der schreibt in seinem Blog „look forward to a special show that we’re doing in NYC in conjunction with apple…shh…it’s a secret…“

    Also da kommt was, vielleicht ein iPhone mit Umts?

  • Alex

    http://www.mactechnews.de

    linkin park event war falscher alarm.

  • iPhoneUser

    Warten wir ab….. ich mache es zumindest….

  • Ich will ja keine Träume zerstören, aber…
    https://apfelblog.ch/iphone/bilanz-iphone-kommt-erst-in-ein-paar-monaten-in-die-schweiz

    Trotzdem finde ich es vernünftig mal bis Ende Februar abzuwarten, danach ist das iPhone dann schnell organisiert…

  • minimoo

    @Guru, na ja, das Hauptptoblem ist ja bekanntlich, das man keine Updates machen kann durch iTunes, wenn man diese doch macht, sitzt man auf ein defektes handy das eine Reparatur nötig hat. Jailbraking ist nicht so empfehlenwert wie man so sagt, es hat seine nachteile, wie schon vorhin erwähnt muss das system immerwieder ungehen werden. das heisst, irgendwann kommt der punkt das man sagt; Prozzerssor… adieu!!! Ich kan dir auch von einem iPhone Nutzer der bei Apple Arbeitet erzählen das er sämtliche un mehrere Problemen aufweisen kann, z.b. die spontane verbindung zum Netz, da das iPhone haupsächlich mit dieser Verbindung Arbeitet, da KÖNNEN die Kosten schnell und unerwartet steigen, somit hat man am Monatsende eine riesenrechnung, und man sitzt wieder auf ein anderes Problem… stell dir mal vor du hast ein Garantie fall (Wünsch dir jedoch nicht ;) ), doch da dein iPhone manipuliert ist, unterliegt dies auch nicht unter Garantie,so oder so bekommst du aus den USA Keine Garantie, da sitzt du wiederum auf dieses Problem… ich könnte weitere probleme auflisten die gegen ein unlock iPhone sprechen, doch die Liste könnte dadurch zu lange werden. Beachte das die folgenden punkten die ich aufgezählt habe ein paar der grössten Problemen sind und schon eins davon Grund genug währe Unlock iPhones aus dem wege zu gehen.
    @Mirko; ;) Ich glaube das mit monatsende wird nichts! Nach dieser mitteilung im apfelblog… SKEPTSCHISSIMO!!!! Ich hätte auch gehofft das auf einmal eine Werbung auftaucht, JETZT UND NUR BEI IRGENDEINNETZANBIETER GIBTS DEN IPHONE, HOL IHN DIR JETZT!!! hätt auch gleich ein Nootbook und Mac Pro gekauft!!

    Na ja wenn ich bis Spätestens Frühling keine News von Apple oder irgendeinnetzanbieter.com, und ich glaube NICHT das sowas geschieht, krieg im bezug zum iPhone mit irgendeinnetzanbieter.com dan können die mir alle mal, kauf weder das iPhone noch irgendwas, nirgends… bleibe bei meinem Qteck bei der Orange und bleibe bei den PCs und nootebooks dem Linux Treu,von Microsoft hab ich sowieso die nase voll, darum vollte ich auch EIGENTLICH alles bei Apple holen!

  • Randy

    Als der Schuss ist draussen! Wie ich schon mal antönte, kommt das Ding nicht so rasch..schätze mal fühestens Weihnachten!!! Aber seht selbst:
    http://www.bilanz.ch/edition/artikel.asp?Session=0B10ECF4-A911-4841-94F8-C56CD0CB64E1&AssetID=4950

  • Guru

    Sorry, minimoo, aber was Du da sagst, stimmt ganz einfach nicht. Das iPhone so bricken, dass es eine Reparatur nötig hat, ist fast nicht möglich, man kann es immer downgraden. Und via iTunes updaten ist kein Problem, wie hätte ich denn sonst mein 1.1.1 auf 1.1.3 gebracht?

    Prozessor adieu? Nicht wirklich. Was hat das mit dem Prozessor zu tun?

    Spontane Verbindung zum Netz? Ganz einfach EDGE abschalten, dann passiert sowas nicht. Ist ganz einfach, dafür muss man nicht bei Apple arbeiten. Oder man leistet sich eine Data Option, was sich auf alle Fälle lohnt.

    Ich habe mein iPhone seit Anfang November, ich hatte nie eine Überraschung mit der Telefonrechnung. Dazu muss man sich entweder gar nicht damit auseinandersetzen oder sehr doof sein. Ich habe auch mehrere Updates durchgeführt, mal habe ich einen Schritt vergessen, dann war es gebricked, wiederherstellen in iTunes und gut ist. Mit ZiPhone kann man gar nix mehr falsch machen. Update in iTunes und ZiPhone laufenlassen, in 3 Minuten ist es frei. Wenn es schiefgeht, einfach wiederherstellen und auf ein Neues. Der Prozessor geht nicht kaputt wegen eines Jailbreaks, das hat nun gar nix damit zu tun.

    Der einzige Punkt, bei dem ich Dir Recht gebe, ist die fehlende Garantie, bzw. ich müsste das iPhone virginizen und in den USA abgeben, was möglich wäre, aber zu aufwendig.

    Aber die angeblich lange Liste wundert mich schon, ich habe mit dem gehackten iPhone nur Vorteile gegenüber einem geschlossenem. Und vor allem gegenüber gar keinem :-D Sonst, kein Problem. Works like a charm. Auf jeden Fall besser als jedes Qtek ;-)

    Ach ja, Visual Voicemail geht nicht, das ist der einzige „Nachteil“, dafür gibt es unzählige Programme, die es bei geschlossenen iPhones nicht gibt. Ich mag es eh nicht so, wenn mir auf die Combox gelabert wird :-D

  • iPhoneUser

    @Guru sorry ich muss dich korrigieren,

    Die Möglichkeit das Edge abzustellen war nicht Immer vorhanden, User die BEI Sunrise surfen haben das Problem. Dies liegt daran das Sunrise jedem Telefon den Zugang automatisch zuteilst ohne das du die Daten eingeben musst. Dies bestätigt dir sogar Sunrise selbst.

    Du kannst das iPhone sehr wohl bricken. Die Meldung ist dann „Your iPhone is needet repair. Please bring your iPhone back in a at&t or Apple Store“ so in der Art erscheint eine Meldung. Dies kann man zwar korrigieren, aber nur mit Stundenlanger Arbeit und auch nur wenn du ein iPhone Spezialist bist (Ich hatte das Problem selbst…).

    Die Garantie ist auch Komplett weg, der virgginizer Vorgang löscht die „Geschichte“ des iPhone nicht- da könntest du sehen dass das iPhone mal gehackt war. Ausserdem kannst du die Garantie NUR mit einem aktuellen AT&T Vertrag in Anspruch nehmen. Also nix mit rüberfliegen und reparieren lassen.

  • Guru

    Auch Swisscom, wahrscheinlich die meisten Provider, schicken GPRS, MMS und sonsige Einstellungen automatisch, wenn sich ein Telefon neu im Netz anmeldet, aber das iPhone versteht diese Einstellungen gar nicht. Und auch wenn, EDGE konnte man schon immer abschalten. Entweder einfach die EDGE Angaben löschen oder services.app via installer.app runterladen.

    Sollte Sunrise tatsächlich die Angaben in das iPhone reinbringen, und die Einstellungen lassen sich nicht löschen, dann eben services.app oder im File com.apple.carrier.plist (oder dem entsprechenden File) AllowEDGEEditing auf setzen (oh, der Blog kappt eckigen Klammern mit Inhalt weg, weil er es wohl für HTML-Tags hält…). Ich bin kein hardcore iPhone Spezialist, das findet man sehr schnell heraus, es gibt genügend iPhone Hacking Sites. Wenn man Jailbreak/Activation/Unlock hinbringt, dann schafft man auch das. Und sonst gibt man es jemandem, der es kann, auch davon gibt es haufenweise.

    Ja, mein iPhone hat bei einem misslungenen Jailbreak (nach einer alten Methode und Selbstverschulden) auch schon behauptet, dass es eingeschickt werden muss. Auch hier muss man zur Problemlösung nur Google-Spezialist sein und findet sehr schnell heraus, wie man in der Restore-Modus kommt. Oder notfalls in den DFU-Mode. Zwei Tasten in der richtigen Abfolge drücken und wiederherstellen in iTunes ist keine Hexerei. apfelphone.net ist Dein Freund, da gibts alle nötigen Anleitungen.

    Wenn eine neue Firmware Version rauskommt, muss man einfach abwarten und sich umschauen, bis eine zuverlässige Methode verfügbar ist. Geht meist nicht lange. Bei Updates sollte man eh Erfahrungsberichte abwarten, egal welches System oder Software. Aber „never touch a running system“ vergessen viele Leute. Was auch gut ist, es gibt genügend Versuchskaninchen ;-)

    Das iPhone hat keinen Geschichtslog, mit dem neuen ZiPhone kannst Du sogar das Baseband komplett löschen und mit iTunes dann neu bechreiben, es wird eher so aussehen, als hättest Du das iPhone gar nie im Betrieb, was auffallen könnte. Zudem ist rüberfliegen auch etwas kostspieleig.

    Belassen wir es einfach dabei, dass die Sache mit der Garantie einfach wegfällt. Das ist somit der einzige echte Nachteil (VV zählt für mich zumindest nicht). Also entweder ein iPhone ohne Garantie, oder Garantie ohne iPhone. Das iPhone macht definitiv mehr Spass :-D Dieses blöde Gewarte würde mich viel mehr nerven, garantiert. Ich will mich auch nicht mehr an einen 2-Jahresvertrag binden.

  • minimoo

    Guru, wenn es solch eine aktion geben würde, das iPhone mit jedem netzanbieter zum laufen zu bringen, würde ich es natürlich auch gleich Kaufen und Apple würde sicherlich mehr verkaufen als nur die die bei der „irgendeinnetzanbieter“ Verkaufen kann. Würde mich auch nicht genre mehr bei einem 2-Jahresvertrag einlassen, das ist aber leider nicht so, auserdem ist laut gesetzlicher Unterschtützung den netzanbieter erlaubt, verlängerungen der Abos vorzunehmen, also bist du so so der so an einem netzanbieter gebunden, find es jedoch nicht so Cooool :(!!!!

  • Guru

    Ich bin seit 15 Jahren bei Swisscom, ich habe auch nicht vor, zu wechseln. Doch wenn ich ein iPhone via Provider kaufe, dann bin ich 2 Jahre nicht mehr berechtigt, ein neues (via Provider) zu kaufen. Was, wenn ich bereits vorher ein neues will? Da es das iPhone offiziell nur über den Provider gibt, müsste ich 2 Jahre warten, bis ich ein Nachfolgemodell kaufen könnte.

    Ich will mich was das angeht einfach nicht binden. An den Provider binden, ok, aber nicht an das Gerät.

    Es gibt ja die Möglichkeit, das iPhone an jedem Provider zu nutzen, und Apple verdient daran sogar :-D

  • iPhoneUser

    @Guru was erzählst du nur…. du weisst einfach ziemlich wenig über das iPhone für das du hier sooo viel schreibst:

    Ich stelle mal richtig:
    Beim iPhone gibt es die Möglichkeit ein Update zu machen während der Vertragszeit. Du gehst in den Laden und sagst z.B. du möchtest das 16GB Modell anstatt dein bisheriges 8GB. Also bezahlst du einen Betrag für das Update und schon hast du ein neues iPhone mit dem alten Vertrag. Siehe auch Beispiel England und USA, Deutschland hat das 16GB Gerät noch nicht…

    Stelle doch das iPhone Hacken nicht in einem solch grossen Glanzlicht dar. Klar machen es viele und haben Freude daran (Auch ich), dennoch ist es Illegal (Jeder der was anderes sagt, hat unrecht. Siehe auch AGB’s von Apple Inc.).

    Desweitern verlieren Programme wie services.app Ihre wirkung im Sunrise Netz. Das kannst du in div. Foren nachlesen.
    Bei Sunrise gibt es keine andere Möglichkeit, als entweder eine der neueren Firmwar zu haben oder bei Sunrise selbst das Edge Netz für das jeweilige iPhone deaktivieren zu lassen.

  • Guru

    Also bei O2 geht das schon mal nicht. Du kannst in ein neues iPhone 16GB zum vollen Betrag zu Deinem bestehenden iPhone Abo kaufen, dann hast Du einfach zwei Geräte. Das alte kannst Du jemand anderem geben, der kann einen neuen iPhone Vertrag abschliessen.

    http://www.o2.co.uk/iphone/o2tariffsforiphone/existingcustomers

    Also diese Richtigstellung war ein Schuss nach hinten :-D Oder wo hast Du das Update Angebot gesehen?

    Mit der Freischaltung verstösst man erstmal gegen die Garantiebestimmungen, von einer Strafverfolgung kann man wohl kaum ausgehen, zumal sich das wahrscheinlich von Land zu Land unterscheiden wird.

    Wer braucht schon Sunrise :-D

    Klar weiss ich wenig über das iPhone. Ich hab bloss eins und keine der angeblich grossen Probleme :-p

  • iPhoneUser

    @Guru das war keineswegs einen Schuss nach hinten,
    genau das habe ich gesagt: „Möglichkeit ein Update zu machen während der Vertragszeit. Du gehst in den Laden und sagst z.B. du möchtest das 16GB Modell anstatt dein bisheriges 8GB. “

    Das heisst nichts anderes als das du in den Laden gehst und gegen eine Gebühr (iPhone Preis) das neue iPhone bekommst und keinen neuen Vertrag abschliessen musst.
    Deine Aussage:
    „Doch wenn ich ein iPhone via Provider kaufe, dann bin ich 2 Jahre nicht mehr berechtigt, ein neues (via Provider) zu kaufen. Was, wenn ich bereits vorher ein neues will? Da es das iPhone offiziell nur über den Provider gibt, müsste ich 2 Jahre warten, bis ich ein Nachfolgemodell kaufen könnte.“

    Deine Aussage war also FALSCH!!!!! Du kannst sehr wohl ein neues iPhone beim Provider kaufen.
    Ist genau gleich wie wenn du ein Nokia bei der Swisscom für 1.- kaufst und ein Abo abschliesst, da bekommst du ja auch nicht ein Update deines Gerätes für einen billigeren Preis. Du kannst dann halt das Nokia zum vollen Preis kaufen. Also wenn verteufeln dann bitte auch Nokia, Samsung etc….

    Falsch: Mit der Freischaltung veränderst du die Firmware, dies ist ein Verstoss gegen die Nutzungsbedingungen vom iPhone. Also ein Verstoss (Auch wenn ich diesen nicht überbewerten will).

    Wer braucht schon sunrise? Wer braucht schon Swisscom (Ja auch ich benutze Swisscom aber auch Sunrise).

    Probleme bekommst du auch nur wenn du dich ein wenig mehr mit dem iPhone auseinandersetzt als den Installer draufzuknallen und dann rumzuprotzen das man ein iPhone gehackt hat (Musst dich nicht angesprochen fühlen).

  • Guru

    LOL… Ein neues Gerät kaufen ist nicht nur ein Update. „Also bezahlst du einen Betrag für das Update“ heisst, Du kaufst ein neues iPhone für den vollen Preis.

    Ich fühle mich auch nicht angesprochen, ich nutze das iPhone sehr intensiv, ich knalle aber auch nicht einfach alles blind drauf, ohne mich damit zu beschäftigen. Das heisst für mich, sich damit auseinandersetzen, dann kriegt man auch keine Probleme (musst dich nicht angesprochen fühlen).

  • iPhoneUser

    Fühle ich mich auch nicht da ich nicht Programme draufknalle sondern selber Programme für das iPhone entwickle/schreibe.

    Ja für mich heisst ein Update=neues Gerät. Wenn du ein N95 der ersten Generation gekauft hast bist du schön angeschissen da Nokia 2 Monate später eines das eine bessere Kammera und div. änderungen hatte, dennoch bekamen die ersten Käufer das „neue“ Gerät nicht günstiger. Das ist für alle normal und kein Grund sich aufzuregen, nur von Apple erwarten alle dass alles anders gemacht wird, ist doch nur lächerlich. Apple ist ein Technologieunternehmen dass auch an den Profit denken muss. Wenn Sie das nicht machen, geht es Ihnen wie 1995….. und das hilft dann auch niemandem….

  • Guru

    Und jetzt? Das ist ja alles klar, warum erzählst Du das jetzt?

    Es geht mir nur darum, wie Du es dargestellt hast. Wenn Du sagst, man kann sich das Update gegen eine Gebühr holen, klingt das schon etwas anders als wenn Du sagst, man kann sich jederzeit ein neues Gerät dazukaufen.

    Bist Du Entwickler oder Verkäufer?

    PS: immernoch LOL :-p

  • iPhoneUser

    Ein Update ist unter anderem ein NEUES Gerät, da ist es wohl klar das der volle Preis fällig wird (Wie gesagt, siehe Nokia etc.).

    Das man sich ein neues iPhone holen kann ist auch nicht selbstverständlich, dies war lange Zeit nicht klar…..

    Ich bin von Beruf aus Verkäufer im IT Bereich. in der Freizeit entwickle ich Programme (Nicht nur für das iPhone, auch Programme für Mac OsX).

    P.s. Dank deines nicht sehr erwachsenen LOL beende ich die Diskusion mit dir, wer mit LOL’s um sich schmeisst zeigt mir zu genüge das sich keine Diskussion lohnt. Danke…

  • Guru

    Ja natürlich, Du bist ja der Erwachsene. So wie Du behauptet hast, ich hätte keine Ahnung.

    Dacht ich’s mir doch, Verkäufer. Schönreder. Ein neues Gerät als „Update gegen eine Gebühr“ zu tarnen macht nun mal nur ein Verkäufer. So wie Du es dargestellt hast, klingt es, als ob man das Gerät gegen ein neues eintauschen kann gegen eine Gebühr, was natürlich Blödsinn ist. Du hast es nicht so gesagt, aber es so aussehen lassen. Du hättest einfach sagen können, dass man sich ein neues kaufen kann, ohne ein neues Abo lösen zu müssen, das klingt aber verkaufstechnisch natürlich nicht so toll.

    Tut mir leid, wenn ich gerne lache, aber so Sachen wie z.B. „Your iPhone is needet repair.“ sind nun mal lustig ;-)

  • iPhoneUser

    Na dann wünsche ich besonders dir, viele Lustige Dinge mit deinem iPhone.
    Ich behaupte nicht, dass ich erwachsen bin, nur das du nicht gerade erwachsen wirkst, wenn du alles auf eine persönliche Ebene ziehst….

    Es ist ganz einfach und hier nochmals zur klarheit:

    Man kauft iPhone1 (Legal MIT Vertrag)…… wenn nun iPhone2 herauskommt und man dieses möchte, kann man es gegen den normalen Preis kaufen….

    In diversen Foren steht drinn, das dies NICHT Möglich sei, das ist falsch.

    So und nun nochmals, ende der Diskusion. Hier hat es schon 100mal einen Themenwechsel gegeben, so ist keine Übersicht gegeben…..

    Allen die ein iPhone aus den Staaten haben wünsche ich viel Spass mit dem Gerät (Auch ohne die genannte Fehlermeldung), geniesst es noch solange noch nicht jeder 13jährige Jüngling mit dem Gerät rumrennt (Ja ich habe schon mind. 4 unter 15jährige kennengelernt (Plump nach dem alter gefragt) die von Ihrem Papi oder so ein iPhone bekommen haben. Tja andere Zeiten waren das Früher :D

  • Faithless

    hi all

    Also ich habe gesehen, dass sich dieser Blog sehr stark weiterentwickelt hat, und ich bin immer noch überzeugt, dass das iPhone nicht am 29.2.08 herauskommen wird, das kann sich gegebenfalls um mehrere Wochen verzögern, denn wenn es dann herauskommen würde, dann wüssten wir alle das bereits. Zweitens, es war ja vor kurzer Zeit mal diese Präsentation von Steve Jobs, und da wäre eine 2te Version des Apple iPhones sicher angekündigt worden.

    Das mit GPS und UMTS wäre ein absoluter Rückschritt es als erstes in der Schweiz einzuführen, wo wir doch alle soviel Videotelefonieren, und Fernsehen über das Natel ;)

    Nein mal im ernst. Leute die was von wegen „Meine Quellen“ erwähnen sind eh schon als Spammer und Lügner abgetan.

    Soviel dazu.
    Danke das ihr das gelesen habt, ich hoffe damit wäre eine weitere Lüge aufgedeckt.

  • Guru

    Wenn Du mir sagst, ich hätte wenig Ahnung, dann bist Du der, der es auf die persönliche Ebene zieht. Beleidigen und austeilen, aber nicht einstecken können?

  • meiringen12

    Wo bleibt der Gerüchtetheard? Persönliche beleidigungen bitte in die Bar wechseln, ich will hier über die Einführung informiert werden und nicht wer mehr Ahnung hat. Danke

  • Mirko

    JA ich sehe es auch so meiringen12!
    Klar ist es spannend wenn man so sieht wieviel man weiss, oder was andere mehr wissen, aber verstreiten sollte man sich sicher nicht.
    Aber Gerüchte will ich eigentlich auch nicht wissen… sondern Knallharte Tatsachen, mit Mediensprecher aussage…^^

  • Guru

    Sorry, aber ich darf mich doch wohl verteidigen, wenn ich so blöd von der Seite angemacht werde.

    Thread? Bar? Das ist ein Blog, nicht das macuser.de Forum ;-) Wenn Du Dir was einführen willst, tu Dir keinen Zwang an :-D

    Ne, ein Launchdatum wirst Du im Moment nirgendwo finden, da einfach noch gar nix bekannt ist. Ich denke mal, es ist tatsächlich so, dass nicht einmal die Swisscom weiss, wie und wann es nun weitergeht.

    Wenn sogar die Bilanz Gerüchte aus diesem Blog erwähnt… Von da her gesehen Hut ab vor Renato, dieser Blog ist die Referenz aller schweizer Gerüchte, alle beziehen sich auf Aussagen von hier ;-)

    Würde mich nicht wundern, wenn demnächst der 18. April in den Medien kursieren wird, auch wenn diverse interne Quellen behaupten, dass es sich bei dem Datum nicht um den Launch in der Schweiz, sondern um das 32 GB Modell handelt.

  • hatkeinehoffnungmehrfürdasiphoneamobigendatumdakeineankundigungbevorsteht

    ich denke es wir jetzt zu knapp noch 5 tage.

  • leo

    ich weiss nicht ob, ihr es schon gesehen habt, aber der swisscom shop server ist momentan down…

    ich hoffe, dass nächste woche wenigstens einmal ein datum rauskommt, sonst überlege ich es mir vielleicht auch noch, etwas anderes zu kaufen.

    mfg leo

  • Pingback: kuschti.ch()

  • iPhoneUser

    Ich bin mir ziemlich sicher, das einfach das neue Branding in die Seiten eingefügt wird. Es würde zu einem Swisscom Internen Mail passen….. Das gleich die ganze Seite down ist bedeutet das wohl auch ein neues Design aufgeschaltet wird…

  • iPhoneUser

    Die Swisscom Server sind wieder online, wie ich voraussagte: MIT NEUEM BRANDING…..

  • Also nur mal so zum sagen, Apple hat die einzige Website auf der weiten Welt, die den ganzen Store runterfahren müssen, um neue Produkte zu integrieren! Warum und weshalb das auch immer ist, ob aus Marketing-mässigen oder technischen-Gründen, andere Unternehmen haben das nicht nötig… Wenn also die Swisscom oder Orange down ist, dann aus technischen Gründen!

  • Pingback: redmountn’s Blog » Blog Archive » iPhone mit GPS()

  • Randy

    So ein Schwachsinn..einige Leute entwickeln in diesen Blogs einen regelrechten Röhrenblick..Für alle die es noch nicht begriffen haben: Das 3G iPhone wird frühestens im Herbst erscheinen..und das bestimmt nicht in der Schweiz..mit viel Glück wird es an Weihnachten 2008 in der Schweiz das iPhone geben..und sonst eben erst 2009..das ist die Realität..

  • iPhoneUser

    Ich schlage vor, wir gehen ne Runde von Randy in die Knie das er uns die Erleuchtung bringt. Darf ich nach deiner InformationsQuelle fragen? Und sage jetzt nicht der Bericht im Magazin „Bilanz“ :D

  • Randy

    Kein Kniefall bitte..nur etwas Realitätssinn..Der Bilanz Artikel ist sicher eine seriöse Quelle und gar nicht so realitätsfremd…Tatsache ist doch auch, dass der CH Markt ganz einfach Peanuts für Apple ist..die Kernmärkte sind in Europa erschlossen..jetzt ist Asien an der Reihe..zB. China, wo übrigens bereits 400’000 „graue“ iPhone in Betrieb sind..dort liegt die Zukunft..CH kommt dann irgendwann..

  • iPhoneUser

    Und wieder einer der nur die Bilanz zitieren kann :D

    Übrigens werden die iPhone’s in China nicht importiert sondern die kommen ganz einfach nie aus dem Land raus :) Von der Fabrikhalle direkt auf den Markt, sozusagen :D

    Du denkst die Schweiz ist ein Peanut für Apple? Ich bezweifle das, beispiel ist schon nur das wir 2 Apple Store bekommen, Deutschland nur 1 (vorerst). Die Schweizer sind Gadget-geil und sind zahlungskräftig, ein wirklich gutes Land für eine Firma die von genau den Punkten lebt.
    Übrigens hat die Schweiz die höchste Apple Dichte pro Kopf gemessen, Int. hat die Schweiz sicher nicht die grösste Bedeutung. Aber man will auch nicht einfach Geld verschenken sondern den potentiellen Kunden an sich binden und nicht verärgern….

    Nunja, wir werden sehen….

  • Randy

    Naja, klar werden wir sehen..übrigens nach meinen Informationen kommen die iPhone aus den USA nach China, werden also reimportiert..übrigens auch diese die man in Thailand bekommt (in Bangkok gibts wohl weltweit am meisten iPhone Händler auf so engem Raum, habe ich selbst gesehen)..in Asien sind sie noch viel geiler auf das iPhone als hier..und das sind riesige Märkte verglichen mit der CH..

  • Guru

    Logisch kommen die iPhones aus den USA nach Asien, wie denn sonst? Man kann es ja nicht direkt von der Fabrik kaufen. Aber wenn es in China offiziell zu kaufen sein wird, macht es kaum den Umweg in die Staaten…

    Zu den Shop Standorten Zürich und Genf, die sind ganz einfach sehr prestigeträchtig, die Bahnhofstrasse ist sehr attraktiv, Genf ist, sagen wir mal „international“. Ich denke mal, es geht nicht nur darum, die schweizer Bevölkerung zu versorgen, sondern auch Touristen.

  • Randy

    Nun, Touristen werden wohl kaum ein iPhone erwerben wollen in der CH..höchstens ein Silicon Case..

  • iPhoneUser

    Es wurde schon im Internet diverse male darüber berichtet das offenbar immer wieder lieferungen zu Apple irgendwo verschwinden und in China auftauchen. Vor kurzem sind sogar Schaltpläne von einem Chinesen veröffentlicht worden. Aber ich habe da natürlich auch keine direkten Quellen, ist einfach das was ich irgendwo im Netz lesen kann….

    Ja die Stores sind immer auch auf Touris ausgelegt. Aber meistens sind die Orte die für einen Apple Store attraktiv sind, auch direkt Touristenorte. Einen Store irgendwo in einem Hinterdörfchen würde auch keinen Sinn machen :) Ich hoffe aber noch auf einen Store in Bern :) Obwohl dort das grosse Problem sein wird das schlichtweg keine freie Imobilie an einem attraktiven Standort erhältlich ist. Ausser ich kann McDonalds aus der Marktgasse ekeln :D

  • Guru

    Randy: die Rede ist von einem Apple Store, nicht von einem iPhone Store. Apple macht auch noch andere erstklassige Produkte.

  • Randy

    Wann wird eigentlich dieser Blog ins Daten-Nirvana geschickt? Die Zeit ist eigentlich reif dafür, denn das Ganze beruht ja auf Wunschdenken…

  • iPhoneUser

    übrigens, Swisscom schenkt allen DSL nutzern 60Min public Wlan :) Geniale Sache wie ich finde. Mehr Infos habe ich hier gesehen: http://tkkg.ch/wordpress/?p=373 ich habe es auch gleich nachgeprüft und es ist tatsächlich so :)

  • @Randy: Das find ich jetzt nicht nett! Der Blog hat auch noch andere Theme ausser dem iPhone! Also bleibt der Blog wo er ist! =P

  • Mirko

    Lol Renato, es wissen nicht alle Was ein Blog ist, oder ein Thread oder ein Comment usw, ist nicht immer alles klar ^^
    Ist erstaundlich wieviele Comments es hier schon hat.
    Hätte nie gedacht das es so hoch kommen wird!

  • @Mirko: Jo, das ist schon so. Da ist Aufklärungsarbeit noch nötig.
    Das mit der Anzahl Kommentare, da sind wir schon zu Zweit… =)

  • siliexe

    Hallo,

    ich warte jetzt nicht mehr, das kann noch monate dauern!

    ich habe mir jetzt über ricardo eines gekauft! können die profis uner euch mir sagen obe ich was gutes gekauft habe oder nicht, ich selber habe nicht so viele ahnung, es handelt sich um das modell:

    1.1.3 OTB with bootloader 4.6

    Originalverpackt und ungeöffnet!

    ist da die garantie noch gültig?

    ist das was?

    lg, siliexe

  • iPhoneUser

    Zum jetzigen Zeitpunkt hast du noch Garantie. Sobald du es jailbreakst (freischaltest) ohne einen At&t Vertrag abzuschliessen, verlierst du deine Garantieansprüche….

    Wieviel hast du bezahlt?

    aber 1.1.3 BL 4.6 und ungeöffnet hört sich schon mal nach einem der neueren Modelle an.

    Wieviel Speicher hast du? 8 oder 16GB?

  • siliexe

    ich habe mehr bezahlt, jedoch stand das es für alle netze offen ist! ist das korreckt? was genau ist der jailbreak?

  • siliexe

    8GB, das reicht mir!

  • iPhoneUser

    Jailbreak ist der erste Schritt, der dein iPhone zuerst mal öffnet. Danach musst du noch einen Unlock durchführen damit es für die Schweiz freigeschaltet wird…

    Woher kommt das Gerät? USA? Preis?

  • siliexe

    Bonne nouvelle, la version 1.1.3 native (Out of The Box) est maintenant fonctionnelle avec tous les opérateurs GSM, plus besoin de XSim ou autre bricolage.

    Le modèle neuf, livré avec tous ses accessoires.
    Toutes les fonctions (iPod, YouTube, Google Maps…) sont accessibles.
    Les menus sont multi-langues.

    Pour les connaisseurs, c’est une version 1.1.3 OOB avec bootloader 4.6

    ——————————————————————
    Good news, OTB 1.1.3 are now 100% functionnal without XSim on all GSM operators.

    Brand new model, with all accessories, in the box.
    All feature working, multi-language menu.

    For expert, it’s a 1.1.3 OTB with bootloader 4.6

    ist der Beschrieb!

  • siliexe

    der preis ist 2trangig, ich will das es funktioniert! lg

  • iPhoneUser

    Okay der Beschrieb ungeöffnet ist falsch. Die Packung wurde geöffnet und das iPhone gehackt. Somit hast du bei Apple keinen Garantieanspruch mehr.
    Was mich verwundert, dass du es über ricardo kaufen konntest. Ricard sperrt sonst alle Versteigerungen des iPhone.
    Aber der Beschrieb hört sich schon mal gut an, du musst zumindest nicht mehr an dem iPhone rumbasteln sondern wirst ein funktionierendes Gerät in der Hand halten….

    Also punkto Preis, mach dir keinen Kopf, solange du ein funktionierendes Gerät bekommst ist es ok. Auch wenn ein Preis von über 800.- zuviel ist zum jetzigen Zeitpunkt. Aber nimms nicht so tragisch, hab ne Freude an dem iPhone und trage Sorge zu dem schönen Teil :)

  • siliexe

    ich weis nicht von wo es kommt!

    was muss ich denn jetzt alles noch machen, damit es funktioniert?

    lg, siliexe

  • Solid Snake

    Hack es am besten mit Ziphone das werde ich auch so machen.

  • siliexe

    ich habe 900.- geboten! wie gesagt preis ist 2trangig, ricardo hat im moment in etwa 5 kleinanzeigen und 3 Auktionien drinn die laufen!

    das wollte ich genau, ich will nichts rumbasteln!

    lg, siliexe

  • iPhoneUser

    Laut beschrieb, müsste dein iPhone schon funktionieren ohne Ziphone oder sonstigen Programmen.
    Am einfachsten wartest du bis du es in den Händen hälst. Danach Sim rein und wenn es geht sagst du es uns. Wenn nicht, wendest du dich wieder hier an uns. Hier gibt es viele iPhoneUser die dir sicher gerne helfen werden. Zahl einfach niemanden was, wir machens auch gratis :D (/Me hasst abzocker (Alles über 50.-) die Geld dafür verlangen ein Programm zu instalieren das wirklich jeder kann.)

  • i love iphone

    siliexe,
    ich hab noch ein iphone „rumliegen“
    lass mich wissen wenn du interesse hast
    email: neil [at] motionconspiracy [punkt] com

  • siliexe

    hmm okey!

    habt ihr noch ein paar infos für mich, was für risiken etc. etc. …

    ja, ist es jetzt geöffnet oder nicht?

    laut angebot ja nicht!

    gibt es da so viele verschiedene modelle, dass ishr da nicht so einig seid wegen geöffnet oder nicht oder Ziphone oder nicht nötig, etc.

    ich werde mich ganz sicher melden und zahlen tu ich schon genug für das gerät!

    lg, siliexe

  • siliexe

    @ i love iphone

    hättest du früher sagen müssen, funktioniert es denn mit ch-netz?

    kann immer noch nicht zahlen, ist einfach shit wegen bewertung! lg

  • siliexe

    „if there’s a problem, you revert it to „standard“ version and then it’s under guaranty by Apple.2. Yes, BL 4.63. not sure to understand. I guaranty that it works on any network, but product guaranty is done by Apple.“

    das war die emal auf ein paar fragen von mir an ihn!

    vieleicht hilft euch das was oder ihr könnt mir da noch ergänzungen geben!

    lg, siliexe

  • i love iphone

    ja klar funktioniert!
    Es ist zwar noch eingepackt und verschweisst. Ich werde es dir aber hacken wenn du willst, muss es dann halt auspacken. Aber wie die anderen gesagt haben du könntest es auch selber ganz einfach hacken…
    mail mir doch falls du noch interesse hast…

  • siliexe

    i love iphone, gib mal mail!

  • i love iphone

    neil [at] motionconspiracy [punkt] com

    at durch @ ersetzen und [punkt] durch .
    ;)

  • iPhoneUser

    Also, bevor hier dafür gezahlt wird das dir einer dein iPhone freischaltet. Prüfe zuerst ob es nicht doch schon freigeschaltet ist. Laut Beschreibung sollte es das schon sein. Wenn es NICHT freigeschaltet ist, helfe ich dir gratis dein iPhone zu hacken. Das ist so ne kleine Sache, dafür solltest du kein Geld bezahlen!
    Wenn du Hilfe brauchst, beim hacken oder sonst was stehe ich dir gerne zur Seite….

  • siliexe

    vielen dank für die infos und angebote! ich kähre das mal noch mit i love iphone ab und entscheide mich dann! melde mich wieder!

    lg, siliexe

  • iPhoneUser

    zu deinen Fragen silixe:

    Es gibt nur 2 Modelle. Die Fragen wegen Ziphone tauchen dadurch auf weill steht dass es für alle Netze offen sei, dies geht aber nicht wenn es noch verschweisst ist. Ausser es ist ein iPhone aus Frankreich, aber dann hättest du wesentlich mehr bezahlt als 900.-

    Risiken gibt es immer, ich rate dir, dir jemanden mit genügend Erfahrung auf Mac und Programmieren zu suchen der dir gerne Hilft bei deinen Fragen betr. iPhone. Ein wichtiger Tipp: Installiere nicht jeden Mist mit dem Installer, das System wird dadurch oftmals instabil, und dass willst du ja nicht :)

    Du hast definitiv KEINE Garantie bei Apple sobald das iPhone nicht mit einem Vertrag zum laufen gebracht wird.

  • siliexe

    so es gibt neuigkeinten! der verkäufer hat mir gesagt es wäre aus den USA und hat mir versichert, dass es aber funktionieren würde! das wäre aber das beispiel, dass es keine garantie hätte! sehe ich das richtig? d.h es sind falschangaben! richtig? lg, siliexe

  • Guru

    Garantie kannst Du in der Schweiz eh vergessen, da es das iPhone hier gar nicht im Angebot gibt. Für Gehackte erst recht nicht.

    Und ja, Geld fürs Hacken zu verlangen ist unterdessen wirklich eine Frechheit, vorher war der Aufwand noch grösser, aber jetzt ist es eine Sache von 3 Minuten.

    Falls trotzdem jemand unsicher ist und Hilfe im Raum Zürich braucht, stelle ich mich auch zur Verfügung :-)

  • Randy

    An Guru, welche Tools kannst du empfehlen? Selbstverständlich ohne Gewähr…Habe hier einen Artikel gefunden, was meinst du dazu?
    http://www.xonio.com/artikel/iPhone-1.1.3.-freischalten-So-geht-s_30893769.html

  • Elite

    @ ilove Iphone

    Was möchtest du für das Iphone? 8 oder 16GB?

  • Guru

    Ich habe ZiPhone (2.2, da 2.4 noch gar nicht draussen war) gebraucht, iTunes habe ich 7.6, kein Problem. Die AT&T Karte braucht man nie, ich habe nicht einmal eine, die Swisscom Karte habe ich seit ich das iPhone habe (Anfang November) nie rausgenommen.

    Bitte macht nicht auch noch diesen Blogeintrag zum Verkaufs- und Mailaustausch-Spamthread…

  • Randy

    Klar Guru, der Blog sollte ohnehin mal geschlossen werden, da sich die Frage, ob das iPhone nun am 29.2.08 erscheint oder nicht gar nicht mehr stellt…

  • Mirko

    Lieber Randy
    Dieser Blog wird ziemlich sicher nie geschlossen werden.
    Denn das was du meinst ist ein Post, oder ein Thema oder wie du es immer nennen willst.Aber die ganze Seite hier mit all den anderen Posts, oder Themas, also auch dinge die nicht nur das iPhone angehen, das ist der Blog.
    Und ich denke es ist doch immerwieder spannend was hier so steht.Und wer weiss ob das mit dem 29 nicht stimmt, klar ist die chance sehr klein, aber sie besteht noch!
    Also benutze doch bitte die richtigen wörter!
    Danke, bin zwar nicht Admin, oder Moderator, aber finde es doch für Angebracht, es mal erwähnt zu haben.

  • @Mirko: Danke für die Aufklärungsarbeit für Randy.
    @Randy: Vielleicht hilft Dir auch Wikipedia weiter in Bezug auf die Ausdrücke bei Weblogs. Zudem möchte ich den Beitrag so oder so stehen lassen, schon nur deshalb, damit dann später alle vorbei kommen können und sagen: „Ätsch, ich habs doch von Anfang an gesagt, dass das nichts wird mit dem 29. Februar!“ =)

  • iPhoneUser

    Oder aber der iPhoneUser kommt und sagt „ätsch* seht ihr, ich habe es gesagt :P (Ja ich lebe in meiner Traumwelt, die ist echt geil und gemütlich :D)

  • Randy

    Nun, ich lasse mich gerne belehren, danke auch für den Hinweis im Wikipedia…aber Renato, diesen Eintrag würde ich doch selbst mal lesen..so trennscharf wie es oben beschrieben wird von euch ist ein Blog nämlich nicht..aber darüber müssen wir auch nicht diskutieren..die Terminilogie ist doch zweitrangig..ich nenne es einen Blog (Webtagebuch) zum Thema iPhone am 29.2. Ja oder Nein…

  • Ok Randy, es ist ein Blog zum Thema Apple mit einem Beitrag (Post, Thread) zum iPhone am 29.02.! Dieser Bericht zum 29.2. mit den über 500 Kommentaren ist nur ein kleiner Teil vom ganzen ApfelBlog. Natürlich gibt es noch zwei oder drei andere Beiträge zum Thema iPhone. Aber so oder so, es wird nichts gelöscht. Du kannst es ignorieren, aber gelöscht wird nix… Noch Fragen?

  • Pingback: In eigener Sache: ApfelForum()

  • leo

    hey zusammen
    nun war doch diese vorstellung von apple, nicht? aber ich kann nirgends nachlesen was da passiert ist… könnt ihr mir weiterhelfen?

    mfg leo

  • leo
  • Cesare

    Hallo guckt euch mal diesen link an. Was meint ihr dazu?
    http://topsat.ch/index.php?cPath=191

  • Naja, wenn Du für ein 435-CHF-Gerät 949 CHF ausgeben möchtest… Kommt dazu , dass da nichts steht bezüglich OVP, unlocked wenn ja wie, und, und, und… Alles sehr minimalistisch…

  • Cesare

    die 435.- währen ja mit abo. 949.- ohne abo. ich dachte eher ob es gültige schweizer wersionen währen. ober ob ich das iphone auch noch hacken müsste. oder das thema garantie….. :o)

  • Guru

    Was heisst hier, die Vorstellung WAR? Der Dienstag ist ja noch nicht ganz vorbei… Anscheinend sind bei einigen Händlern in den USA neue Artikelnummern für Macbook Pros aufgetaucht, Gerüchte über 17″ LED MBPs werden warm…

    Vielleicht kommt doch noch was, unter anderem das SDK? Wäre ja das Einzige, was wirklich angekündigt wurde…

  • pivot

    @Cesare

    habe bei deinem Link angefragt
    1. Ab wann ist es Lieferbar?
    2. Ist es mit Vertrag?
    3. Wenn ja mit wem?
    4. Wenn es ohne Vertrag ist geht es mit jedem Anbieter?
    5. Falls es gehackt wurde, bietet Ihr mir Garantie?

    Zur Antwort kam

    1. ab mittwoch
    2. kein vertrag
    4. ja mit jedem
    5. ja

  • Cesare

    Cool….. ist in dem fall eine überlegung wert oder? wem man schon garantie hat.

  • stubbz

    Garantie wirst du sicher keine haben, da dies ein Grauimport ist.

  • Cesare

    Es wurde aber im punkt 524 abgeklärt…. :o) kannst ja selber mal nachfragen. :o)

  • stubbz

    tja, dann werden die wohl die garantie selber übernehmen…
    es gibt aber günstigere anbieter als die

  • none

    Aber wer kommt dann bitte auf die Idee ein Gerät für 1099 Franken zu kaufen, welches in den USA für 499 Dollar zu kaufen ist? Da kann ich meinem iPhone glatt noch ein one-way Ticket New York – Zürich bei Swiss kaufen (für z.B. Fr. 390.65.-) und komme irgendwie immer noch billiger. Da passen sogar noch die Zollgebühren rein.

  • pivot

    @ none
    aber es gibt dir nimand garantie

    weis jemand wie hoch die Grundgebür ca. wäre von einem 2 Jahresvertrag?

  • none

    Das stimmt schon, die Garantie, stellt sich bloss die Frage, wie oft man sein iPhone bei Apple, oder sonst wo einschicken/reparieren kann, mit der besagten Preisdifferenz, also wenn man sich die 1099-600 = 499 Franken spart.
    Respektive, wieviel Garantie braucht man denn? Die Garantie hält wohl ein Jahr, oder? Ich denke die wenigsten Benutzer benötigen eine Garantie, einmal ziphone, und voilà, vielleicht in einem halben Jahr nochmals für irgendein update, fertig.
    Aber wenn man natürlich immer die neuste Software und Widgets ausprobieren will, ja dann kann solch eine Garantie vielleicht doch nützlich sein :-)

  • @pivot: Die Grundgebühr von einem AT&T Vertrag? Der kleinste wäre da 60 Dollar im Monat. Macht auf zwei Jahre 1440 Dollar, also 1567 Franken.

  • pivot

    @Renato danke
    belehrt mich eines besseren wenn es nicht so ist, aber mit einem Vertrag würde mich das Iphone 600.00 + runde1500.00 = 2100.00 kosten?
    sehe ich das richtig oder nicht

  • none

    Ich bin kein grosser Rechner aber ich denke schon. Aber schau mal unter deinen Freunden, wie viele ein %Provider% Abo für, let’s say, 25 Franken haben. 2 Jahres Vertrag 25*24=600 Franken, und nicht alle Handys kriegt man für einen Franken, und auch bei weitem nicht alle Handys kosten 600 Franken.
    Hoch lebe m-budget :-)

  • @pivot: Soviel würde es kosten, wenn Du einen AT&T Vertrag abschliesst. Im Moment kann man in den Staaten aber auch iPhones ohne Vertrag kaufen und dann eben daheim unlocken. AT&T Vertrag macht in der Schweiz auch keinen Sinn! =)

  • kusmi

    Kleine Frage an Euch Experten: Nehmen wir an, ich kaufe ein iPhone in den USA und betreibe es hier in der Schweiz – was für ein Abo (und bei welchem Anbieter) empfiehlt ihr?

    Früher gabs doch bei allen Anbieter eine „SURF“ Option, mit der man (z.b. bei Sunrise 2GB für monatlich 49.-) mobil ins Internet kam. Leider haben die meisten diese Option aus dem Angebot genommen und bieten nur noch diese USB-Dongle mobile-internet-Lösung an… die kann man aber nicht fürs iPhone benutzen…

    Was habt Ihr für Abos in der CH?

  • ACHTUNG: Bitte stellt solche Fragen am besten im ApfelForum:
    https://apfelblog.ch/forum/

    Danke!

  • kusmi

    OK – aber im Forum diskutiert doch niemand :-)

  • Sarah

    Der apple.ch-Store ist down! Weiss jemand weshalb:)?

  • iPhoneUser

    Klar Sarah, Steve Jobs und eine Handvoll Mitarbeiter :D Ich vermute stark das neue MacBook Pro’s kommen, apple hat vorgestern die Bestellnummer der Pro’s geändert was darauf hinweist, dass ein Update kommt…. nunja, wir werden sehen :D

    Update: Der 2GB iPod Shuffle ist auch noch nicht im Store erhältlich….

  • Siehe da:
    https://apfelblog.ch/apple/apple-store-ist-down

    Im Beitrag und Forum wird das dann weiter diskutiert…

  • Guru

    Naja, wie gesagt… Und endlich der 17″ mit LED :-)

  • killuminati

    am 29.feb kommt ein neuer tarif. dieser baut auf dem swiss liberty xtra auf und hat den zusatz dass alle bis 26 jährigen gratis 24/7 innerhalb swisscom telefonieren können- analog sunrise.

    iphone wird nix

  • killuminati

    übrigens. unlocken ist in der schweiz strafbar

  • i love iphone

    ^ woher kommt diese info?

  • Randy

    Na dann haben die Strafbehörden die nächsten Monate alle Hände voll zu tun…11’000 Schweizer müssen verfolgt und bestraft werden..bist ein kleiner Klugscheisser..

  • Randy

    Firmware 1.1.4 ist ab sofort verfügbar…natürlich nur für nicht gehackte iPhone..also Vorsicht…

  • samuel halter

    auf meine anfrage bei swisscom ob das iphone am 29.2 kommt war die antwort von swisscom

    Derzeit ist nicht bekannt wann und bei welchem Netzanbieter das iPhone in der Schweiz erhältlich sein wird. Daher können wir Ihnen nicht mitteilen wann und ob das iPhone bei Swisscom zu kaufen sein wird.

    Swisscom kommentiert keine Spekulationen über die Einführung des iPhone in der Schweiz.

    Jedoch gilt: Wir sind sehr interessiert am iPhone. Unser Plus: Swisscom hat das dichteste und erfolgreichste Vertriebsnetz.

    Zudem sind wir in der Netzabdeckung (EDGE, UMTS, WLAN) schweizweit führend.

    Sollte wir den Zuschlag für das iPhone erhalten, so können Sie die neusten Informationen über unsere üblichen Infokanäle (Internet, TV, Hotline, Natel News, Air Time etc.) erfahren

    das heisst leider wird das iPhone definitiv nicht am 29 eingeführt.

  • @samuel halter: Diese Antwort gibt die Swisscom schon seit Dezember raus. Beinahe Wort für Wort genau so! Ich muss sagen, die Swisscom Mitarbeiter sind gut geschult! =)

  • keine lust zu warten

    es kommt definitv nicht am 29. Februar raus ich bin mir zu 101% sicher.
    und wie ich finde hat apple jetzt eine menge kunden verloren.
    es soll weiterhin gerüchte geben das es im märz kommt.

  • leo

    vielleicht wird ja am freitag einfach mitgeteilt, wann das iphone kommt… dies wäre mir auch scho viel wert!

    mfg leo

  • Freak

    Jo, eine Mitteilung wann wär wirklich nett.
    Das wäre wirklich nice

  • Locker

    Ich kenne einen Swisscom-Mitarbeiter des mittleren Kaders persönlich. Er hatte von seinem Arbeitgeber das iphone schon anfang Dezember als Weihnachtsgeschenk erhalten. Laut ihm wird das iphone Ende Februar erscheinen.
    Mache sich jeder selbst seinen Reim darauf.

  • Freak

    und wann soll er dir das gesagt haben? im Dezember?

  • Locker

    Er hatte es da dabei. Anfang Dezember. Hab es selbst in Händen gehalten. Ich schätze ihn eigentlich nicht als Angeber ein, der mit einem US-iphone prahlt, hätte auch nicht zur Situation gepasst. Aber möglich ist natürlich immer alles, gell.

  • Randy

    Herrlich diese Gerüchte..Jungs und Mädels, will niemandem die Hoffnung nehmen, aber das iPhone kommt fühestens an Weihnachten..nur an welchen Weihnachten weiss ich leider nicht…

  • Elite

    Ich glaube auch nicht mehr dran. Wenn sowas geheim bleiben kann über eine so lange Zeit (Swisscom hat ja nicht nur 5 Mitarbeiter) das glaube ich echt nicht. So eine geheime Sache für so ein kleines Land und Absatzmöglichkeiten :-). Das wäre das beste gehütete Geheimnis das ich je gehört habe….

  • Mirko

    Also möglich wäre es, wenn es nur die Leute im Kader wissen, und die verraten keine geheimnisse… soviel ich jedenfalls weiss^^

  • Elite

    was solte das bringen so eine geheimnis tuherrei?

  • Mirko

    Mmh das weiss ich nicht, keine überfälle auf die Swisscomläden am ersten tag?!
    Also daran glauben tu ich auch nicht, aber werde am 29. trotzdem in der Mittagspause an mein MBP rennen und nachschauen…

  • Jan

    Ich glaube daran dass es kommt, immerhin stehts im iCal von mir, und dem vertraue ich :D

  • Pada

    Hallo Zusammen. Hat jemand eine Idee, wieso die swisscom nichts zum iPhone sagt? Man könnte meinen, dass sie etwas verlieren, wenn sie eine Meldung herausgeben. Ich will umbedingt ein iPhone, aber langsam überlege ich mir, ob ich nicht nach einer Alternative schauen soll. Ich finde das was die Swisscom macht nicht so logisch. Immermehr bestellen sich ein iPhone in den USA. Wenigstens eine kurze Stellungsname im TV. Und nicht immer diese E-Mails. Naja, ich glaube ich warte besser noch. Setze alle Hoffnungen auf den 29.2.08! Gruss Pada

  • Alex

    -> Pada

    Weils vielleicht noch nicht mal einen Vertrag zwischen Apple und Swisscom gibt? Vielleicht sind das wirklich nur unsere Wunschvorstellungen? Wieso soll Swisscom über was informieren, dass es nicht gibt?

  • spopfy

    … ganz einfach! Die Swisscom darf fürs iphone gar keine Werbung machen!!

  • s1rmitch

    Also wenn es wirklich hätte kommen sollen, dann hätte Apple wohl kaum nur die Codes für Österreich und Irland integriert im neuen FW-Update …

  • Dave

    @spopfy

    Warum das?

  • spopfy

    weiss es von meiner Quelle und noch mehr:
    also hab soeben erfahren dass ein interner Mitarbeiter-Event der Swisscom stattfindet… mit Satellitenübertragung und Liveshow aus Zürich usw. an über 50 Standorten gleichzeitig! es geht scheinbar um etwas! naja hoffe noch immer… aber ehrlich gesagt ich zweifle mittlerweile auch etwas und befürchte fast, dass Asien zuerst kommt… tja abwarten bis morgen!

    ist ja schon ein Oberfrust das Warten auf dieses geile Teil!!!

  • iPhoneUser

    Darf ich nach deiner Quelle fragen? Soweit ich weiss, trifft sich das Swisscom Managment meistens direkt. Ich hätte noch nie von einer „Sitzung“ mit Satelitenübertragung gehört, ausser es ist jemand m Ausland….

    Deshalb wäre ich gespannt auf die Quelle? Kollege/Freund? Wenn ja, was macht er bei der Swisscom? Verkauf, Marketing, Managment?….

    Viele Viele Fragen, aber wenn man die Hoffnung aufrecht erhalten will :D

    Ich weiss nur das viele Shops von Swisscom Morgen (28) mit dem neuen Logo ausgerüstet werden,und da ein Event stattfinden wird…

    P.s. Deine Ursprüngliche Aussage war:
    „MEGA event des swisscomkaders stattfindet“ Wieso hast du das Kader gestrichen?

  • Guru

    Dass es morgen, bzw. unterdessen heute (28.2.) einen Swisscom Mitarbeiter Anlass gibt, ist tatsächlich so. Ich glaube kaum, dass das einen Zusammenhang mit dem iPhone zu tun hat.

    Nochmal: Apple macht nicht nur das iPhone, Swisscom ist nicht nur damit beschäftigt, das iPhone in die Schweiz zu bringen, und schon gar nicht machen die sich einen Spass daraus, es die ganze Zeit geheimzuhalten, Die Swisscom veröffentlicht desshalb nichts, weil sie nichts zu sagen haben.

    Die Swisscom hat sich mehrfach zum Thema iPhone geäussert, wie hier gefordert wird. Sie sagen, dass es noch nichts Konkretes gibt, und schon gar keine Verträge. Was sollen sie sonst sagen?

    Eine Stellungnahme im TV? Das hingegen finde ich witzig :-D Obwohl ich befürchte, dass das ernst gemeint war…

    Auch wenn viele hier nur an den iPhone-Launch von Swisscom in der Schweiz denken, die Welt ist nun mal ein wenig grösser.

    Und eine Scheibe.

  • mbabst

    Nööö…ich habe was anderes gehört…die Erdachse soll aus mehreren aneinandergereihten iPhones bestehen welche auch das Magnetfeld erzeugen…oder hab ich da was grundlegend falsch verstanden???

  • iPhoneUser

    Meiner Meinung nach, hat der Mitarbeiteranlass hat mit höchster Warscheinlichkeit mit der Einführung des neuen Branding zu tun, diese werden ja ab sofort in allen Shops zu sehen sein (In Bern sind die Handwerker diese Nacht beschäftigt die Logos zu ändern *Stand um 23:50*).

    Ansonsten habe ich den Ausführungen von Guru nichts hinzuzufügen, sehr gut geschrieben/erklärt.

    Update: @mbabst nein das hast du richtig verstanden, die Welt dreht sich um das iPhone :D

  • siliexe

    weis jemand wie man beim iPhone ä, ö, ü macht und die autokorrektur rausnimmt, wenn überhaupt möglich?!

    lg, siliexe

  • siliexe

    das mit den umlauten öäü hat sich erledigt, da bleibt mir immer noch die doofe autokorrektur! ich schreibe immer auf schweizerdeutsch, da korrigiert er mir jedes 2te wort! lg, siliexe

  • Alex

    Das würde mich auch interessieren; Ich würde gerne die Systemsprache auf Englisch belassen, jedoch Tastaturlayout auf Deutsch haben, ebenso wie die Autokorrektur deaktiviert haben :-) How?

  • Guru

    Installiere das Programm KB2, dann findest Du in den Tastatureinstellungen einen neuen Schalter ;-) Normalerweise kann man die Autokorrektur nicht ausschalten, so doof das auch ist. Vor allem bei Schweizerdeutsch sehr nervig („de“ wird z.B. konsequent durch „es“ ersetzt)…

    Die Autokorrektur ist eine enorme Bremse, da man ständig kontrollieren und falsche Korrekturen korrigieren muss :-/ Ohne geht das Tippen ab wie Sau :-)

  • Alex

    Und wie schaltet man sie aus? ;-)

  • Guru

    Hab ich doch grad erklärt…

  • Alex

    Ah, tschuldigung, ich dachte, das sei um die Sprache umzustellen :-)

  • zope

    kann ich meine jetzige sim-card (ich habe einen vertrag mit sunrise) aus meinem handy raus nehmen und einfach in das iphone stecken und dann mit dem iphone ganz normal telefonieren und sms schreiben wie mit meinem jetzigen handy?

  • blu

    kannst du, einfach noch die kleinigkeit des hacks.. wenn das nicht schon mal erwähnt wurde ; )

  • Sarah

    War gerade im Swisscomshop Aarau und
    habe mich nach dem iPhone erkundigt.
    Die Verkäuferin hat soo seltsam reagiert,
    dass ich misstrauisch bin. Sie hat zu stottern
    begonnen und MICH gefragt ob die Swisscom
    den Zuschlag erhalten habe?! ääääähm sie wisse
    auch nichts,ääähm.. und wurde völlig rot?!
    Sie hätte sonst einfach sagen können Sie wisse es nicht?!
    Habe jedenfalls wieder ein bisschen Hoffnung geschöpft:)

  • zope

    @ blu
    danke! ich denke, das bekomm ich hin. ;-)
    welcher hack ist denn zu empfehlen?
    kann das iphone eigentlich das gleiche wie der ipod touch oder fehlen dem iphone irgendwelche funktionen aus dem ipod touch?

  • Mirko

    Also ich würde ZipPhone empfehlen!
    JA kann es, der Touch hat allerdings nicht alles was das iPhone kann, was ja schon fast klar war, wollte es jedoch doch erwähnen^^

  • siliexe

    die version 1.1.4 scheint ja herausgekommen zu sein, kann mir jemand verraten was diese version für neuerungen hat, weis man das schon?

    z.b. kann mann jetzt sms auch im querformat schreiben?

    ich will sie nicht downloaden (da gehackt) nur wissen was sie neues bringt!

    lg, siliexe

  • Guru
  • altes_Fragezeichen

    ich glaube immerweniger, dass das IPHONE am 29 rauskommt.. Wiso sollte die Swisscom keine wewrbung machen, die wollen ja einen Grossandrang?!

  • zope

    perfekt.
    dann lasse ich mir eins aus den staaten mitbringen und hoffe, dass ich dann damit hier in der schweiz mit meinem sunrise vertrag damit telefonieren und sms schreiben kann.
    bin gespannt. danke soweit!

  • birdy

    witzig – wie doch alle hier wichtige leute bei swisscom kennen die auch wissen wann das iPhone bei swisscom kommt – sogar mit datum (29.2.08) – am 29. nov ist der vertrag ja auch schon unterschrieben ganz sicher ;-) niemand darf etwas erzählen aber einem freund geht schon *grins*. überlegt doch selber mal… googelt mal wie geheim das iPhone bei apple war so von wegen trennung hardware/software und wieviele personen das iPhone vor dem jan. 07 gesehen haben – ihr werdet staunen…

    wie auch immer – fact ist – siehe firmware 1.1.4 – das iPhone ist noch weit entfernt um offiziell in der schweiz eingeführt zu werden – immer diese wichtigtuerei – bringt doch einfach infos die stimmen oder lasst es – meine meinung…

    ich hab auf jeden fall spass mit meinem iPhone und das seit firmware 1.0.0 – sprich seit juli 07 :-)

  • Rudi

    die meldung war ja wieder ein riesen furz, hoffentlich sind sich alle äppel fans nicht zu schade, den heutigen tag schmollend und heulend in einer spunte zu verbringen und allen anwesenden ihr grosses handyleid zu erzählen.

  • iPhoneUser

    @Rudi, du kannst aber schon Daten lesen? :D

    Swisscom kann ja immernoch Morgen das iPhone ANKÜNDIGEN. (Spekulation aus meiner Traumwelt)…

  • s1rmitch

    @iPhoneUser

    Ja aber denke das machen sie nicht, weil etwas ankündigen das erst viel später kommt? Auch nicht realistisch. Ausser es würde im März kommen. OS Irland hat es auch erst 15 Tage vorher angekündigt:-) Wobei das heissen würde am 15. März wäre es in der Schweiz – Schön wäre es…

  • iPhoneUser

    „Schön wäre es…“ = genau :)

    Ich habe heute mit einer Swisscom Angestellten gesprochen, die hat gesagt dass Sie es gut fände, wenn die Swisscom das iPhone ankündigen würde, und es dann ab sofort erhältlich wäre. Sie hat gesagt dass es sicher sehr mühsam sein würde, wenn alle kommen und versuchen eines zu reservieren :D Ich habe Ihr gesagt dass die Schweiz das erste Land wäre, in dem dies so gemacht werden würde und ich nicht daran glaube.

    Aber ne Ankündigung wäre doch ein sympatischer Schachzug, desweitern wäre die Swisscom sofort in aller Munde (Presse etc.) inkl. der Meldung über das neue Branding. Nunja, warten und Kaffee trinken…

  • remady

    lüt, vergässets! swisscom het no gar ke vertrag mit apple, was s’iphone abelangt! u das steit fest! also.. viu spass.. i ma ömu ganz sicher nüm warte!

  • leo

    und welche quellen hast du zu bieten?

  • remady

    e zueverlässlichi..! me brucht me nit z’wüsse..

  • s1rmitch

    Das haben hier schon viele gesagt…:-)

  • remady

    lool.. meinsch i nenne näme odr so? mini quelle isch bi de swisscom tätig.. abr ke „swisscom verkäuferin“ :) sondern öper, wo meh drüber weiss als e verchäuferin.. (nit als beleidigung verstoh!)

  • iPhoneUser

    Ja e Putzfrou ir Tepichetage weiss ou meh aus e Verchöiferin :D (Nid aus dumme Spruch verstah :D)….

  • iMichi

    juuhhuuuu post 600 :)
    wird wohl nix mit iphone heute (war ja klar), glaube es wird auch keine bekanntmachung geben.

  • Stacy

    Kleine Hoffnung noch: Die Shops öffnen erst um 09.00Uhr:)

  • Mirko

    Und es wird sicher nicht einfach ein iPhone im Onlineshop erhältlich sein, ohne das die Swisscom etwas ansagt.Denke es könnte auch noch ein bisschen länger gehen.Ich warte^^

  • Ilario

    Allso es ist der 29. februar ! Und ein Dreck ist Passiert langsam kann mich Appel an meinem Arsch lecken. Da heisst es immer Schweeiz woahhhh und die sind doch so Fortgeschritten ect. und jettzt sind wir die letzten die das scheiss Teil kriegen.

    Fuckers

  • Ilario

    Ich scheisse langsam uf Swisscom sind doch eh alles Korruptie Nuttesöhn !

  • Michael

    Dafür gibts das Iphone ab Mitte März in Irland:
    http://www.golem.de/0802/58057.html

    Das heisst, auch in der Schweiz ist eine baldige Veröffentlichung möglich, da das Absatzpotential von Irland sicherlich übertroffen wird.

  • wütender swisscom und apple kunde

    ich warte jetzt seit bald einem halben jahr auf dieses natel und habe es langsam satt im ungewissen zu sein, war vor 3 wochen in amerika und kaufte das iphone absichtlich nicht weil ich auf das schweizer exemplar warten wollte (aus garantiegründen usw.). jetzt habe ich aber entgültig die nase voll und kaufe mir eines der zahlreichen konkurrenzprodukte z.bsp. das LG natel mit touchscreen.

  • Sonny

    @Ilario geiler Kommentar, sehe ich genau so. scheiss Teil ;-)

    Leute, sucht mal auf toppreise.ch nach iphone dann findet ihr 5-6 Anbieter aus der Schweiz die das ding verkaufen.

  • remady

    HAHA i has ja xeit, abr äbe, gloubet lieber öier fantasie als mir :p wie xeit, swisscom het no nit mou e vertrag, was iphone abelangt! u sorry, i ma doch nit warte u de ganz scheiss ungerstütze! mire meinig no, söt gar niemer s’iphone do i de schwiz choufe! i wirdes ömu ganz sicher nit mache, vorauem nit, nachdem me „üs“ quasi vernachläsigt! LMS!!

  • wardochabsehbar

    @Ilario: ist ein bisschen hart, meinst du nicht. die können schliesslich auch nichts dafür wenn apple den scheiss nicht freigibt.

  • iPhoneUser

    Und Apple kann vielleicht ja nichts dafür, wenn sich die Swisscom den Vertrag nicht bieten lassen will oder das Gerät so nicht will. Die Swisscom (Carsten S.) SELBST hat mal gesagt dass sie das iPhone in dieser Version NICHT wollen.
    Also ich finde das es nur von begrenzter Weitsicht zeugt, jetzt auf Apple und Swisscom loszugehen. Niemand von euch (inkl. mir) weiss was hinter den Bühnen so vor sich geht….

  • sooooooo
    ich chaufe mir hütt es samsung d900i!! mir langets!!!!
    Gruess und HAHA an alli wartende :)

  • unzufrieden

    So was ich und viele andere geahnt / befürchtet habe ist eingetroffen wir haben wiedermal umsonst gewartet … tja eigentlich wollte ich ja jetzt eines in den USA bestellen doch das werde ich nicht machen. Denn diese sch…. informationspolitik von Apple habe ich satt. Ich werde bei meinem HTC und bei der swisscom bleiben.

  • Hans Würstli
  • lol der 6.März ist sicher genauso sicher wie der 29. februar. böäääää

  • unzufrieden

    und welches Datum kommt nach dem 6. März? Der 1. April vermute ich sehr stark ;-). Willst Du ein iPhone kauf es in den USA.

  • Ilario

    @MIchael

    Bra genau um das gaz mir ja !!!!! Ich mein IRLAND Hallo !!!!!! Wo simmer dennn da. Ich mein IRLAND det het eh niemert cash allso vo dem her. Ich bin sogar mal nach Dutschland bretterd in TcomFurz lade oder wie de au immer gheisse het. Zerschmal 30 minute warte well d Schwabe eh kei ahnig hend vo berate ganz geschweige vo verchaufe hend und denn chunnsch nur zhöre öber: Es tut uns leid die Iphonesgibtsnur mit Vertrag die bloedsau hanere gseit ich legere 800 Euro ahne und sie soll mer sonen figg geh aber neinur mit Vertrag lol Naja ich natuerlich hessig gsi bin en streuseltaller go inezzieh das isch s einzige wos guet mached ! Ich drei durre ! Was cha so schwer sie de huere seich eifach id Schweiz bringe !
    Alles moengels ! Have a nice one tout le monde !

  • unzufrieden

    Bitte einen neuen Artikel mit dem Titel:
    iPhonestart in der Schweiz am Dienstag 1.4.2008!

  • Ilario

    @wardochabsehbar

    Was bsich denn du für eine ;)

  • Ilario

    @unzufreiden

    ja ebe 1.4 en Aprilscherz

  • unzufrieden

    @Ilario

    …. psssssssssssssssst! ;-)

  • Pingback: DonRivas.ch » iPhone ab 14. März in Irland erhältlich/ Und in der Schweiz?()

  • sag_mal

    ech wörd säge, dass es noch mehreri Monate duured bis d’Swisscom s’iPhone released. Einersiits werd secher no ke vertrag onderschriibe si, und andrersiits mues d’swisscom mehreri uflage vo apple was d’Kommunikationsstruktur betrifft, erfülle, was im Moment no nid de Fall.
    D.h. zuerst muess d’Swisscom im Voice/Messaging-Bereich einige technischi Veränderige vornä, bevor öberhaupt s’erste iPhone offiziell öbere ladetisch gohd.
    Also chömer wohl im Q2/Q3 wiiters dröber spekuliere,

    cheers

  • Guru

    Lustig, wie jetzt Apple und Swisscom daran schuld sind, dass der Phantasietermin nicht eingehalten wurde. Ich habe wirklich nicht vor, „ätsch, ich habe es ja gesagt“ zu schreiben, aber einige haben das Datum angezweifelt, wieso waren so viele Leute blind auf diesen Tag fixiert, einfach alle Zweifel und Argumente ignorierend? Hättet ihr wenigstens die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass tatsächlich noch keine Verträge existieren, wärt ihr auch nicht so enttäuscht.

    Aber nein, immer wieder tauchten ominöse vertrauenswürdige „Quellen“ auf. Seid doch wütend auf diese Quellen, die euch verarscht haben, seien sie auch nur in euren Köpfen.

    Ihr habt ständig Stellungnahmen gefordert und dabei die, die gekommen sind, einfach überhört. Weil nicht das gesagt wurde, was ihr hören wollt, habt ihr es nicht geglaubt. Die Informationspolitik von Apple ist, das nichts voreilig kommuniziert wird. Wen Apple etwas dementiert, dann ist es auch so. Wenn sie etwas geheimhalten wollen, dementieren sie es nicht, sie kommentieren es ganz einfach nicht. Steve Jobs wurde mehrfach vor der Ankündigung auf das iPhone angesprochen, er hat nie gesagt, es komme nicht, er hat gesagt, dass Apple bekanntermassen nie Vorankündigungen macht. Gerüchte gehören nun ml zum Kult von Apple. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Sonst wäre Apple nicht Apple.

    Wer das nicht akzeptieren kann, ist besser mit einem anderen Hersteller bedient, wie z.B. Nokia oder SE. Die kündigen Geräte an, welche mit einem Jahr Verspätung auf den Markt kommen, weil sie noch nicht fertig sind. Kommen sie in die Läden, funktionieren sie immer noch nicht, Bugfixes werden dann als neue Geräte verkauft. Das iPhone läuft erstklassig und wird immer besser. Andere Geräte sind viel reichlicher bepackt, das ist klar, nur funktionieren all diese Features nie so recht miteineinander, das iPhone ist mit einer Sorgfalt und Liebe zum Detail gemacht, wie es nirgendwo anders zu finden ist.

    Von wegen in Irland haben sie kein Geld für das iPhone (?), wenn es nur in die Schweiz kommen würde, könnten alle anderen sagen, „was soll das, die reichen Schweizer können sich doch alle ein teures Gehacktes leisten“. Aber ich denke mal, kein Land ist nur annähernd so fordernd und fixiert auf das iPhone wie die Schweiz…

    Wer ein iPhone will, kann es sich wie gesagt schon lange kaufen und hacken, wer es nicht tut, weiss nicht, was ihm/ihr entgeht ;-) Wer unbedingt eins wollte und nun aus Trotz etwas anderes kauft, tut mir erst recht leid :-p

    Und kommt mal bei Apple etwas 1-2 Monate später als geplant heraus, heulen alle. das SDK wird am 6.3. vorgestellt, dazu die Software Roadmap. Windows Vista kam mit mehreren Jahren Verspätung auf den Markt (obwohl vieles einfach von OSX abgeschaut ist) und funktioniert immer noch nicht, unzählige User protestieren gegen das Einstellen von XP, weil es zuverlässiger ist. Schon mal damit verglichen?

    Nun kommt mal runter! Wer hat denn das heutige Datum in Umlauf gesetzt? Apple? Swisscom?

  • iPhoneUser

    Sehr gut geschrieben Guru.

    Zur Aussage das selbst Irland das iPhone bekommt… schonmal daran gedacht das auch Asien und Kanada noch kein iPhone haben? Also gleicht es sich wieder aus.

    Leute die jetzt auf Apple od. Swisscom rumhauen sind doch einfach enttäuscht das es doch nicht der 29 wurde.
    Aber das sind ja auch die, die behaupten, sie seien die grössten Apple Fans und sowieso seit Ihrer Geburt mit Apple verheiratet ohne dass dies ein Hintergrund hat.

    Zur Sache vonwegen das in der aktuellen Firmware noch kein Schweizer Nummernfix enthalten ist, darf ich daran erinnern das wohl auch das SDK noch eine neue Firmware brauchen wird, ohne dass dies jetzt bitte als neues Datum aufgenommen wird.

    Ich persönlich glaube das die Swisscom lieber wartet bis ein iPhone mit UMTS auf den Markt kommt, sprich es wird noch einige Zeit dauern. Und wenn nicht ist das doch auch schön. Auf alle Fälle haben jetzt wieder die Graumarkt-Händler ne Scheiss Freude und die Preise werden wieder kurzfristig in unmenschliche Dimensionen steigen.
    Zum jetzigen Zeitpunkt ein iPhone zu ersteigern ist wohl nicht gerade sehr gut, ausser für die VERkäufer….

    Und jetzt alle los zu ebay ud gratisinserate und ein iPhone für 1000 Stutz kaufen *HämischesGrinsen*. Echt krass für was das wieder alle Geld haben wenn es um so was geht. Konsumgesellschaft und so (Ja ich habe auch ein iPhone in den Staaten gekaufen *Juli07*)…

  • Mogli

    UMTS ->http://www.heise.de/newsticker/meldung/104289

  • sag_mal

    @Mogli
    …“Die meint jetzt ein Analyst der Investmentbank UBS beantworten zu können…. “

    Genau wegen diesem Satz würde ich dem Artikel nicht vertrauen…. ;-)

  • iPhoneUser

    Lol, genau die UBS weiss es nun wieder. War das nicht die Firma die sich mit dem spekulieren in eine ausserordentliche Sitzung und einigen Milliarden Verlust eingefahren hat? :D Naaaja auch ein blindes Huhn findet mal ein Körnchen, vielleicht ist genau DAS das Körnchen der UBS in dieser Zeit :D

  • fritz

    Meine Meinung:

    Ich finde die Leute die auf Swisscom + Apple rumhauen haben einerseits recht andererseits nicht.

    Wrum haben sie recht?

    – Apple und Swisscom waren einfach unfähig einen Vertrag zu machen.
    – Swisscom findet sich zu schade offenbar das UMTS lose iPhone zu verkaufen.
    – Apple’s Strategie mit dem SIM-Lock. Man könnte es ja freigeben.
    – Apple hat kein Interesse an der Schweiz, da wir ja zu klein sind, Irland ist noch kleiner …
    – Swisscom, will offensichtlich UMTS-iPhone -> wir warten sicher bis nächstes Jahr, wie lange dauerte es bis zur UMTS Akündigung 7 Monate. In der Zeit nix iPhone in der Schweiz. UMTS kommt ja im Sommer, das ergibt also Q1 2009. Wer ist daran Schuld? Apple und Swisscom.

    Dies sind Gründe warum sich die Leute über Apple + Swisscom aufregen.

    Ich denke für das SDK am 6 Märt kommt keine neue FW-Update weil das SDK offenbar erst im Juni kommt (Am 6 März nur eine Beta)

    http://maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=6613

    Also muss auch kein FW-Update kommen.

    Übriegens der Vergleich Windows/Apple/Swisscom ist wie wenn man ein Ferrari mit einem Opel vergelicht.

    Nokia kündet die neuen Gerät immerhin im voraus an und es stimmt dann +/- 3 Monate. Und die anderen Herrsteller haben auch keine Starallüren wie Apple, meine was soll das mit SIM-lock??? würde alles viel viel einfacher machen.

    Ich denke übriegens nicht, dass die Preise explodieren, war ja nud die Schweiz mit dem Wunsch Datum 29.02 …

  • Guru

    Endlich mal ein „Insider“, der drauskommt *g*

    Das SDK setzt mit grösster Wahrscheinlichkeit eine neu Firmware voraus, da ist es egal, ob es eine Beta oder Final ist. Die Final Version ist eigentlich noch gar nicht nötig, denn neue Applikationen werden ja kaum schon mit dem Erscheinen des SDK herauskommen. Die Entwickler können somit parallel zur Fertigstellung des final Releases an Apps arbeiten.

    Ich verstehe das Problem nicht so genau…

    Von wegen Nokia… Ja, es stimmt vielleicht +/- 3 Monate (Apple hat auch keine viel grösseren Verspätungen, wohlgemerkt), nur funzen die Teile nicht wirklich so toll. Genauso bei SE (P990 -> 1 Jahr verspätet). Ich spreche konkret von Symbian Geräten, das OS hat eine fast schon 19-jährige Geschichte (EPOC16), und das Zeug läuft immer noch nicht wirklich.

    Der Simlock hat nix mit Starallüren zu tun, es geht nur um Kohle. Hätten sie das iPhone 2-300 $ teurer gemacht, wäre alles kein Problem. Aber der jetzige Preis ist vielen schon zu teuer, obwohl andere Smartphones zum Teil mindestens doppelt so viel kosten.

    Noch was, hatte gerade einen Kollegen am Telefon, der hat mir erzählt, seine Quelle *g* wollte bei seinen Kollegen bei der Swisscom nachfragen, wieso nun das iPhone heute nicht rausgekommen ist… Dann hat das Telefon aufgehängt :-D

    Erklärung/Quellennachweis:
    – mein Kollege hat seit heute ein (gehacktes) iPhone, sein Akku ist jetzt tot, desshalb ist er ausgerechnet im spannendsten Moment rausgefallen :-D Das Letzte, was ich noch mitbekommen habe ist, dass er auch nicht so recht drausgekommen ist.

    – der Kollege von dieser Quelle ist Carsten Schloter

    Ich bin der Erste, der den Namen einer Quelle preisgibt, nur habe ich a) keine konkrete Info und b) glaubt es mir eh keiner…

    Mir egal, ich hab ja mein iPhone :-P

  • Pivot

    War heute im Swisscomshop, der Verkäufer sagte mir das die Verträge unter Dach und Fach seien und das die Swisscom auf die 2, Generation des Iphons warten würde.
    Der Termin den er mir gesagt hat ist nach meiner Meinung nach eher unwahrscheindlich. Nach seiner Aussage ca. Mai.

  • fritz

    naja Ansichtssache, mit Symbian kann die Apple Oberfläche nicht mithalten. Und ich würde lieber 300 mehr bezahlen. ^^

    Mir kann es ja eh egal sein, ich habe meines.

    Wer sagr eigentlich, dass 1.1.4 nicht schon für das beta SDK ist?

  • Guru

    @ Pivot: Das wage ich zu bezweifeln. Dann wäre es wohl auch schon offiziell bekannt. Ich glaube nicht, dass es Verkäufer wissen, wenn es noch inofiziell/geheim wäre, es ist ja wohl klar, dass es einige ausplaudern würden.

    Wahrscheinlich nervt es die Verkäufer ganz einfach, dass sie 1000 x pro Tag dieselbe blöde Frage beantworten müssen. Oder er hat sich einen Spass daraus gemacht und hat ein neues Gerücht im Umlauf bringen wollen. Hätte ich wohl auch gemacht :-D

    @ fritz: Symbian ist sowas von buggy, war es schon immer. Die iPhone Oberfläche ist dermassen intuitiv und schnell, das wird Symbian nie sein.

    Wer sagt, dass 1.1.4 nicht für das SDK ist? Unter anderem Erica Sadun. Das Framework ist identisch zu 1.1.3, es sind effektiv nur Bugfixes.

  • leo

    seht euch das an!! neue hoffnung!!
    http://www.iphone-blog.ch/?p=63#more-63

    wenn swisscom tatsächlich schon den zuschlag hat, dann wird es wahrscheinlich vor sommer rauskommen. was meint ihr?

  • Randy

    Es ist erstaunlich ruhig geworden hier….Also, kann nur wiederholen was ich schon mehrmals gesagt habe: Das iPhone kommt nicht vor Spätherbst 2008 in die Schweiz!! Das sollten nun auch jene mal begreifen, die an einer völlig verschobenen Realitätswahrnehmung leiden…bzw sich nur vom Wunschdenken leiten lassen..die Gründe dafür sind hinlänglich bekannt und können hier mehrfach und auch anderswo nachgelesen werden..und ob die Swisscom den Zuschlag hat oder nicht ist für den Zeitpunkt der Lancierung völlig irrelevant..also beschafft euch das Ding in den USA, schon deshalb weil der Dollar auf einem absoluten Tiefststand ist…Ziphone 2.5 ist ja auch bereits erhältlich..mit rund 500 Franken hat man dann ein 8GB iPhone und für wenig mehr ein 16GB..

  • Hans Ueli

    Also Leute: Jetzt ist genug! Der US Dollar Wechselkurs ist bei 1.041 das heisst: Das iPhone aus Kolifornienkost mit us tax 538$ * 1.041 = 560 CHF

    Weiss jemand, wieviel die schweizer Zoll behörde noch möchte? Das Packet mit US Mail kostet für die Express Zustellung (3-5 Tag) 43$, dann kommen wir also total auf 610 CHF…. ist doch ein super Preis für ein 16GB? Bei Swisscom würde es sowieso 599.- mit 24x 59.- kosten.. mindestens…also ich habe mich entschieden… machts Gut…

  • Mirko

    @ Hans Ueli

    Mir reicht es langsam auch noch, ich warte noch auf den 6 März und dann werde ich mir auch eines Bestellen.
    Dachte da könnte man ja zusammen die iPhones zuschicken lassen, kommt für beide billiger. Was denkst du?

  • Ilario

    LUT ihr glaubeds nidich han eis !!!!!! HAHAHAHAHAHAAH wuhu und es isch de Hammer seg ich numme bi am samschtig uf Luzern bretterd und hamer eis poschteled. Het zwar esMile koschd aber das isch mers wert gsi so warte fertig und mis iphone isch sogar no pimpmit jeneeeennnnschteee sachedrufff !!!

    Bis spoteramigos !

  • Ilario

    Ohhhhh fascht vergesse wer will es LG KU990 ??? mit 1 GB muen das jetzt los werde hehe :D

    AUKTION eroeffnet isch i top Zuestand !

  • MöchteGernAdmin

    Schweizerdeutsch schreiben ist hier verboten!

  • wasabi

    Auch ich habe genug. Kaufe mir jetzt das iphone in den USA. Nur ein Problem habe ich noch: wie und was installiert man um es zu hacken?

    also ich habe schon einige beiträge hier gesehen – ist jedoch sehr unübersichtlich – und für mich als leien, naja…;-) hehe

    ich möchte einfach nichts kaputt machen (600 CHF sind ja auch nichts)…

    danke!

  • Ein Hinweis in eigener Sache: Wer etwas zu verkaufen hat, oder Hilfe zum freischalten und jailbreaken sucht, werft einen Blick in unser neues ApfelForum:
    https://apfelblog.ch/forum/

    Danke.

  • Minto

    @Hans Ueli: Am Zoll kommt noch 7.6% MwSt auf den Preis in SFr. dazu wenn du es mitbringen lässt. Wenn du es dir schicken lässt kommen 7.6% MwSt plus noch eine Gewichtsabhängige Zollgebühr, welche so ca 20-30 Franken sein wird für das iPhone! Deine Rechnung ist recht grosszügig! Per Post kommst du sicherlich auf 650.

  • @Hans Ueli: Du weisst schon das Du keine CH-Adresse im US Apple Store angeben kannst um das iPhone zu bestellen, oder? Hast Du denn einen Vermittlungsmann, welcher Dir das Mobiltelefon zukommen lässt? Mit den Postfach-Dienstleister wie MyUS klappt es auch nicht mehr…

  • Cedinho

    Ich hab mal ne andere Frage, ich weiss nicht ob das auch schon diskutiert wurde hier, mag mich nicht erinnern…

    Demnächst geht ein Bekannter von mir nach New York, geschäftlich. Er wird mir (voraussichtlich, wenn ich es mir nicht doch noch anders überlege;)) ein iPhone mitbringen, wenn ich ihm sage er soll zwei mitnehmen, kann es sein dass er am Zoll irgendwelche Probleme kriegt?

  • uli

    wieso müssen nun auf einmal alle das iphone häcken? und denn noch auf eine ziemlich komplizierte weise… mit MyUSA poststellen und weiss ich was. wieso wartet ihr nicht einfach auf iPhone 5? der ganze chramsch im innern des iphones sollte sich in den nächsten jahren sowieso noch ein bisschen entwickeln haha.

  • Minto

    @uli

    ich hab die version eins und sobald die version 2 kommt werde ich sie mir auch besorgen! muahahahah

  • Hans Ueli

    @Renato: Ich habe Freunde in den USA… Die besorgen es mir dort vor Ort…

  • Mirko

    Hans Ueli, kann ich mir da eins mitbestellen oder geht das nicht?
    Sorry Renato das ich hier sowas MArktplaziges mache… Will mich sonst wirklich dran halten, aber weiss ja nicht ob Hans Ueli auch im Marktplatz liest.
    Wäre toll wenn du mir schreiben könntest MirkoÄTzuercherapfelPUNKTch
    Nochmals renato: Sorry sorry sorry…

  • Hans Ueli

    @Mirko
    Lass uns noch bis am 6. März abwarten. Danach können wir schauen… wir würden dann einfach alle Kosten teilen (durch 3, da ein anderer Freund auch eins will). Es kommen dann einfach noch die Zollgebühren, MWST, Packetkosten, etc… dazu. Ich denke es würde dann circa 650 – 680 CHF kosten.

  • uli

    drei iPhone auf einmal, das ist ein bisschen verdächtig :)

  • Mirko

    Mmh da hast du schon recht, könnte allenfalls noch ein onkel anfragen der in Saltlake City wohnt.
    Aber wie gesagt abwarten!

  • Jolanda

    Die Swisscom wird den IPhone nicht vertreiben. Alles andere ist nur Gerüchteküche…

  • Ilario

    Wer den sus schäzli ? MigroBudget oder Coop ?

  • none

    eh nöd, sunrise! :-)
    und alli werded zu sunrise wächsle mitem festnetz grad au

  • kiko

    alles shit,
    ich han kei bock meh z warte ich han mer jetzt eis us de staate bstellt.
    iphone chumt früehstens i 4-5 möned id schwiiz und wird es halbs vermöge koste

  • Pingback: neuerdings.com » Blog Archiv » iPhone in der Schweiz: Wie Tell zum Apfel kommt()

  • Da investiere ich doch lieber ein paar hundert franken mehr, kaufe mir ein VERTU und habe etwas noch exklusiveres und einen 24h consierge service gratis dazu.

  • cosgrove

    Swisscom!!! Wo ist unser Iphone!!!!!
    Apple und die Swisscom geben sich bedeckt. Dennoch sagt das „nichtssagen“ einiges aus. Nur eine Vermutung- aber ich denke ich dass die Swisscom den Iphone release blockiert.
    Die Swisscom hat den Zuschlag von Apple erhalten und ist auch bereits an der Implementierung der „Iphone-Dienste“. Sie wollen aber unbedingt die UMTS Version einführen, welche erst ab Sommer 08 verfügbar ist.
    Die Swisscom hat sehr viel Geld in den Aufbau von UMTS gesteckt und möchte diesen Service mit dem Iphone auch endlich besser an den Kunden bringen. Liebe Swisscom. Lasst uns selber entscheiden ob EDGE oder UMTS und gebt uns unser Iphone.asap. Wir wollen es doch gar nicht bei ebay bestellen aber ihr lasst uns keine andere Wahl. The waiting is the hardest part………

  • s1rmitch

    @Pascal: wobei das eher tausende mehr sind als hunderte …

  • Guru

    @cosgove: lies doch mal meinen Beitrag #65 auf der folgenden Seite:
    https://apfelblog.ch/iphone/schweizer-iphone-fans-sind-enttaeuscht

  • Hans Ueli

    Sommer 08 ??? Ihr glaub wohl nicht wirklich dass das iPhone 2.0 bereits im Sommer in die Schweiz kommt? Ich denke eher, dass es kurz vor Weihnachten sein wird.. etwa so Oktober-November. Oder es kommt im Sommer noch das iPhone 1 (für das kleine Budget).

    Leute ich habs aufgegeben. Am 7.3. bestelle ich mein iPhone aus den USA.

  • Ilario

    @Pascal

    Bisd du ne Frau ?! Für was bruauchst du ein Consierge Service damit er dir >Klo-Papier bringt wenns einmal knapp wird ?! LOL :d

  • Gaia

    @ IIario
    Das hat doch nichts mit Frausein zu tun. Mann! Sondern nur mit „Prestige“-Denken. Allerings hat das Vertu soviel Prestige wie ein Spiegelei. Mit dem iPhone dagegen kann ich wirklich nützliche Dinge tun und es sieht auch noch gut aus, was man vom Vertu ja nicht behaupten kann ;-)

  • Freak

    Bei Swisscom muss man sich inzwischen einloggen um überhaupt einen Betrag schreiben zu können, auja, und der Betrag ist ja auch unter Mobiltelefone und IPhone…

  • Pingback: neuerdings.com » Blog Archiv » Wunderbare Gerüchteküche-iPhone, mal wieder mit Swisscom()

  • Gaia

    iPhone am 4. April?
    Und wenn schon. Wir haben uns jetzt von Monat zu Monat geangelt und nichts ist passiert. Mein iPhone ist unterwegs, ich habe keine Lust mehr zu warten. Und wenn das iPhone 2.0 in die Schweiz kommt steig ich eben um. No probem. :-)
    In der Elektronik ist es ja so oder so immer das Gleiche: es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, etwas zu kaufen.

  • Hans Ueli

    Also das iPhone Nano ist eindeutig in fake.. ich habe mal 10 Minuten mit Photoshop das Orginal apple bild bearbeitet… schaut selbst…. http://img508.imageshack.us/my.php?image=swisscomiphonebu8.jpg

  • Pingback: iPhone : venzke.org()

  • Was regt ihr euch alle so auf ???

    Hat Swisscom den 29.2. angekündigt ? NEIN oder vielleicht Apple ? Hm auch nicht ! Hm war wohl ein übereifriger Blogger mit seinen ‚insider‘ Quellen.

    Nun fängt ihr schon wieder an. Ich kann das erste ‚eine gute Quelle bei der Swisscom hat mir gesagt der 1.4. ist fix‘ post kaum erwarten.

    FAKT ist: Weder Swisscom noch Apple haben etwas publiziert und so lange nichts offizielles draussen ist gibt es kein Datum.
    Und ich denke euer Handyverkäufer im SCShop um die Ecke weiss garantiert nichts und wird es auch nicht früher Erfahren als normale Käufer

  • hans ueli

    Weiss jemand wieviele Gebühren dass beim Packet import von 2 iPhones anfallen? Also nicth die Packet gebühren, sondern alles was nachträglich kommt… mwst, import tax, etc….

  • Michael

    7.6 % vom Kaufpreis und den Versandspesen ansonsten nichts. Falls das Paket nicht korrekt deklariert ist und vom Zoll geöffnet wird, kommen noch Zollgebühren von ca. 20.- drauf. Zoll selbst wird nicht fällig, da es sich bei diesem Gerät um einen Computer handelt und diese Zollfrei importiert werden können.

  • Lifeguard

    @Michael:
    und beim importieren im Gepäck aus USA? Muss ja nicht deklariert werden, da wie du sagst es sich um einen Compi handelt?

  • Michael

    Wenn du das Gerät im Gepäck hast, sinds nur 7.6% MwSt, die am Zoll fällig werden. Am besten lässt Du die Verpackung in den USA, dann kannst Du es „schmuggeln“ und sparst die 7.6% (mit einem kleinen Restrisiko…Zöllner sind nicht doof!). Deklariert werden muss alles was den Freibetrag von 300.- überschreitet, auch wenn es nicht zollpflichtig ist.

  • Lifeguard

    @Michael:
    Wie teuer würde mich ein MwSt-Vergessen am Zoll kommen, falls sie’s merken würden?

  • Michael

    @lifeguard

    Strafe: 15.2 % vom Warenwert + MwSt: 7.6%
    = insgesamt 22.8% vom Warenwert exkl. MwSt.

    Beim Iphone 16GB = $ 114.- anstatt $ 38.-

    Wenn sie dich nicht fragen ist alles in Ordnung. Wenn sie dich fragen und du bist nicht durch die „nothing to declare“-Linie marschiert, gibst du das Iphone an und zahlst brav die MwSt. Also eigentlich kein Problem, Strafe gibts nur, wenn du absichtlich durch den falschen Durchgang läufst, oder falsche Angaben machst.

  • Lifeguard

    @Michael:
    Danke für die Info. Du weisst aber gut bescheid! ;)

  • Michael

    @lifeguard

    Sagen wirs mal so: Ich habe mir dieses Wissen teuer erkauft ;-)

  • Lifeguard

    @Michael:
    sorry das zu hören. Lehrgeld zahlen passiert jedem:) Ich hatte bis jetzt immer Glück am Zoll, resp. der Zöllner war mit jemanden anders beschäftigt. Du hast also auch schon ein iPhone und zufrieden?

  • Michael

    @lifeguard

    Das Lehrgeld passierte nicht mit einem Iphone…114.- $ sind ja Nichts. Mal zehn und es wird sehr schmerzhaft :-).

    Mein Iphone ist im Moment von Indianapolis unterwegs nach Florida…sollte Anfang nächste Woche in meinen Händen sein (wenns Apple nicht vorher einkassiert…).

  • Gaia

    @Michael: warum einkassiert?

  • Michael

    @gaia

    Ich habe mehrfach in Foren gelesen, dass Apple während des Auslieferungsprozesses die Lieferung storniert hat, sobald Apple merkte, dass das Gerät an eine sog. virtuelle Adresse geht um es danach ins Ausland zu liefern.

  • Ilario

    lol so ein schwachsin ! Ist ja net Ilegal in der Schweiz nur nicht erhältlich ! Kannst dir ja auch ein Skyline importieren oder ;P

  • Michael

    Wer hat was von illegal gesagt?

  • hans ueli

    was glaub ihr wird morgen alles verkündet? Nur das SDK oder Preissenkung des 16GB iPhone? Oder die Einführung in der Schweiz? Oder ein UMTS iPhone in kürze?

  • Guru

    Morgen wird wie angekündigt die Software Roadmap präsentiert.

    Keine Preissenkung, keine Schweiz und auch kein UMTS in Kürze (was hat das alles mit Software zu tun?). Egal wieviel man es sagt, es werden trotzdem Unzählige enttäuscht sein.

    Ich denke, es wird sehr interessant morgen.

  • Mr.G

    Das ist ja mal ein interessantes Bild.
    http://www.macbidouille.com/news/2008-03-04/#15927

  • Lifeguard

    @Mr.G:
    Auch du bist wach geworden… schon mal bisschen hier die Kommentare und Links angeschaut? Aber trotzdem danke. FAKE!

  • hansueli

    kling interessant… aber viel zu günstig… für schweizer Verhältnisse: http://www.inside-handy.de/news/11226.html

  • Freak

    Na, die Preise würd ich noch am realistischten finden, da ja Gerüchterweise die Preise für die jetzigen IPhone-Modelle um 100 Dollar diesen oder nächsten Monat sinken sollen.

    Naja, Ohne Abo wär schon nice, mal gucken wies mim abo ausschaut, vielleicht kommts ja billiger 1100 CHF zu zahlen, anstatt 600 CHF +differenz Abogebühren, Flatrate von 50 Mb für 10 CHF sollte ausreichend reichen.

  • iPhoneUser

    Und die Firmware Version ist auch zu alt (lool) man sieht noch nichtmal den WIFI Store…

  • Michael

    @Freak

    1100.- Franken sind 400.- mehr als ein heute aktuelles Gerät im Import kostet. Ich glaube nicht, dass viele versiertere Nutzer gewillt sind, ein Gerät bei Swisscom zu kaufen, wenn ein importiertes so viel günstiger ist. Auch für defekte Geräte gibt es in der Schweiz Reparaturwerkstätten…

  • iPhoneUser

    mit einer Edge Flatrate bin ich sehr interessiert, auch zu dem aktuellen Preis. Das Vertragslose Gerät soll ja auch möglichst unattraktiv sein, zumindest am Anfang.

  • Pinacol

    @iPhoneUser:
    ganz klar, iPhone macht nur mit einer Flatrate sinn. Hier >http://www.swisscom-mobile.ch/scm/prv_optionen_datenuebertragung-de.aspx

  • Mr.G

    @Lifeguard
    Weisst du sicher das es ein Fake ist?

  • Pinacol

    @Mr.G:
    Dieser Aushang ist Fake. Gibt übrigens auch für Orange. Als Designer sollte man ein Auge dafür haben. Es ist absolut nicht ansprechend und Logo ist 2x vorhanden. Ne, das ist Fake. Über das Datum will ich nichts sagen. Könnte aber wieder ein 29. Februar sein!!! :) Die Change ist 50:50

  • Jan

    @Pinacol:
    Die Chance für das Datum ist (wenn es noch dieses Jahr kommt)
    1:300 (366d-Jan.-Feb.-6d)
    Da es ja an jedem Tag erscheinen könnte…

    Ich glaube wir sollten uns nicht so stark auf ein Datum fixieren,
    Dadurch kommt es nicht früher, und wir sind enttäuscht wenn es nicht Kommt :D

  • none

    und wer sagt dir dass es in diesem jahr noch kommt? dann ist die chance unter umständen noch kleiner.
    aber es wurden ein paar coole dinge verkündigt heute:
    http://arstechnica.com/news.ars/post/20080306-live-coverage-of-the-iphone-software-roadmap-announcement.html

  • hans ueli

    Habe bald ein 16GB iPhone direkt aus USA zu vergeben… Ungeöffnet, orginalverpackt.. interessenten melden sich bei hansueliÄTshotokanPUNKTch

  • Polizistenduzer

    Also, für all die notorischen Optimisten, heute wurde nebst dem angekündigten SDK und des Software Updates 2.0 (Juni) rein gar nichts verkündet..zumindest nicht was den Launch eines 3G iPhone betrifft..damit ist klar, dass der 4.4.08 absoluter BLÖDSINN ist…war natürlich schon vorher klar war, nicht aber für die Notoriker….

  • Guru

    Ich bin Optimist, und ich wurde auch nicht enttäuscht. Wer was anderes erwartet hat, ist selber schuld. Es wurde das präsentiert, was auch angekündigt wurde.

    Ich lad mir jetzt mal das SDK runter, sind über 2 GB :-o Ne Tonne Videos gibt’s auch noch…

  • s1rmitch

    Wenigstens ist bis im Juni und FW 2.0 die Zeit der Gerüchte um denn CH Termin vorbei….

  • Guru

    Also wer meint, das iPhone sei in absehbarer Zeit veraltet, irrt sich gewaltig. Das SDK ist extrem umfassend, das Potenzial des iPhone wird zur Zeit nicht einmal annähernd ausgenutzt. Da kommt wirklich noch einiges auf uns zu :-)

    Die iPhone FW Version für das SDK scheint übrigens 1.2 zu sein, wie man auf einem Einführungsvideo erkennen kann, ich hoffe mal, die wird demnächst gehackt… Testen kann man die Apps zwar auf dem iPhone Simulator, aber wenn man auf das Gerät will, braucht es diese spezielle FW Version.

    Mal sehen, hab schon über 15 Jahre nicht mehr gecodet, ist ein guter Grund, wieder damit anzufangen…

  • remady

    das mit dem 4.4 stimmt nicht! das war nur ein beispiel, dass ne englische firma für swisscom gem8 hat! das datum wurde also nicht von swisscom gesetzt!

  • HansUeli

    GUTE NACHRICHTEN! Ich bekomme am Montag 10.3. ein 16GB iPhone aus den USA! Ich verkaufe es dem ersten der sich meldet für 899.-

    Orginal, ohne Veränderungen, also noch Orginal Zustand.

    hansueliÄTshotokanPUNKTch

  • sami

    habe auf der homepage des sehv ein iphone entdeckt, dass das swisscom logo
    hat.auf homepage des sehv auf national league gehen und dann ist es rechts unten.

  • thinkdifferent

    @sami: das hat kein Swisscom logo… da steht nur dass das iPhone mit swisscom läuft, was du durch entsperren sehr schnell hinbekommst :D
    die haben nur ein iPhone genommen, weils halt das schönste Smartphone der welt ist, und das einen besseren Eindruck macht zu werben, als irgend so ein nokia schrott!

  • mindman

    Ohne gross die Werbrtrommel aufzumischen verkauft T-Mobile ab morgen das Iphone in Österreich. siehe Homepage http://www.t-mobile.at/privat/
    Ob dies irgendwann mal in der Schweiz auch so sein wird, dass niemand Werbung macht und vom einten auf den anderen Tag wird das ding erhältlich sein??

  • none

    ja und sms kosten 25 cent, bei 39 € abokosten, was für ne abzocke ist denn das?
    mehr als 10 rappen für ein sms zu verlangen ist doch einfach wucher

  • Levent

    Anmerkung: 25 Euro-Cents sind ca 40 Rapen ;)

  • ..–..

    Eine sms kostet zwar 25 cent, aber wer schickt noch eine sms, wenn er 1000 Freiminuten inklusive kriegt? In Österreich schickt ja kaum wer sms, weil telefonieren dort so billig ist.

  • pivot

    Was denkt Ihr, wie werden die Tariefe in der Schweiz ausfallen?
    Werden die SMS auch so teuer sein oder werden die Kunden eher mit
    1000 Freiminuten zum telefonieren gezwungen???

  • none

    Nun ja, wenn man sich die Preise in Deutschland und Österreich anchaut, dann werden die Preise in meine Augen exorbitant sein :-) Du siehsts ja, 40 € ist glaube ich eines der billigeren Angebote, 40 € = 65 CHF? so in etwa. Aber die Abos in der Schweiz könnten ja au teurer werden, weisst du kaufkraftbereintig und so :-) siehe DSL Pricing :D

  • Alex

    also ein sms wird bei uns auch weiterhin maximal 20 rappen kosten, sonst macht der preisüberwacher nicht mit ;-)

  • Pinacol

    @Alex.
    Denke ich auch, dass sms weiterhin -.20 kosten wird.
    Ich finde 39 € relativ okay, ist sogar die Dataflatrate drin und 1000 Gesprächsminuten.
    Ich bin ganz sicher, dass unsere Swisscom beim Launch vom iPhone auch eine DataFlatrate anbieten wird. Ob CHF 65 gerechtfertigt ist, sei dahingestellt.

  • Uncle Sam

    Hallo…
    Habe es auch scho satt auf das iPhone in der CH zu warten. Würde es gut gehen wenn ich bei einem Freund der in den USA lebt ein iPhone bestelle, er kauft es für mich und schickt es mir per Post nach Hause. Ist es eurer Meinung nach nicht ungeeignet oder kommt es nicht drauf an? Unlocken würde auch ein normaler Computer User oder? Da braucht man kein grösseres PC Wissen oder? Würde mich freuen wenn ich eine antwort auf meine fragen bekäme. Danke ^^
    grüsse

  • Diggy

    Ich bins mir eben auch am überlegen. Vorallem jetzt wo der Dollar im Keller ist. Wo könnte man das ohne Abo kaufen?

    Entlocken kann man es sicher da!
    Oh shit, jetzt habe ich den Link verlohren. Irgendwo da schwirrt einer rum.

    Bin gespannt!

    gd

  • Pinacol

    @Uncle Sam:
    Einfach in den Apple Store reinlaufen, iPhone kaufen und wieder raus.
    ZiPhone ist relativ einfach und braucht keine besonders guten PC Kenntnisse.

  • Diggy

    Oke weiter doofe Fragen. Ich dachte, dass man es nur mit Abo abschliessen kann!

    Hmmm…

    Checke es noch nicht und jetzt wünsche ich mir noch jemanden in Amerika, den ich kenne! Tja hoffe werden die Wünsche erfüllt :-)

    gd

  • Pinacol

    @Diggy
    Ganz einfach. Der Vertrag wird er zu Hause via iTunes abgeschlossen. Aber keine Angst, passiert nicht automatisch. So kannst du vor Vertragsabschluss dein iPhone ZiPhonen (unlocken). Ganz einfach.

  • Diggy

    Oke, dann geht es ja wirklich locker. Meine, mit dem momentanen Dollarkurs bekomme ich eines für etwa 450.- – 500.- CHF. Mit Zoll und Transportkosten (Luftfracht!).

    Wow, hat jemand interesse mir eines zu organisieren?

    Oder darf ich das da nicht fragen? Wenn nicht sorry und darf natürlich gerne gelöscht werden!

    GD

  • Pinacol

    @Diggy:
    eröffne doch einen Beitrag im Forum: https://apfelblog.ch/forum/forum/marktplatz

    iPhone (inkl VAT und MwST.) = CHF 484.- plus Porto, bist du bisschen unter 500.-

  • Pippo

    Hi @ all

    Habe mal eine frage.
    Wollte mal von den Iphonebesitzer die swisscom haben wissen, wie es mit dem surfen auf dem iphone aussieht??
    Wie wie zahlt man da?? oder gibt es da spezielle Angebote??

    Danke schon im Voraus^^

    MFG Pippo

  • Chillaio

    Sali Pippo !!!

    Han swisscom ufem iphone und ich surf eifach immerueberhotspots susch isch eifach normal de tarif wiewenndmitmeandere handy gaschgo surfe pro kb.

    grezzz

  • Pippo

    @Chillaio
    thx für die Info^^
    Das heist, wenn ich über hotspots surfe ist es gratis??

    MFG Pippo

  • Chillaio

    Genau :)

  • philstar

    löse dir die 100mb option von sc – 18.- /monat
    oder die 50mb option – 10.-/monat

    kann ich nur empfehlen

  • Mirko

    Ja würde ich auch machen!
    Denn sonst wenn du ohne diese Option arbeitest kostet 1 MB schon 10.-! Habe mich im Swisscom Shop erkundigt!

  • Lifeguard

    @philstar:
    wie rechnet Swisscom ab? Werden Up- und Donwloads total berechnet? Denn dann wären 50MB schnell aufgebraucht.

  • Alex

    Jap, auch 100MB sind schnurstracks weg.

  • Michael

    Habe soeben mit einer netten Dame bei Swisscom gesprochen.

    für 10.- + 49.- / Monat =59.- / Monat gibts ein Datenvolumen von 1.5 GB. für 79.- Gibts eins für 5GB.

  • Lifeguard

    @Michael:
    viel zu teuer! Warten bis iPhone bei Orange/Swisscom/Sunrise kommt. Dann gibts Dataflatrate!

  • Alex

    @michael

    die 10 Franken kannst du dir sparen, was dir die Dame nicht gesagt hat, ist, dass man die 1.5/5.0 Pläne auch zum bestehenden Abo hinzufügen kann.

  • pivot

    hi zusammen

    habe gestern mein Iphone bekommen, läuft alles prima, ausser…..
    wie bekomme ich meine telefonnummern von dem chip aufs iphone???
    Sie werden nicht angezeigt nichts??

    gruss

  • @Pivot: Am einfachsten wäre es, wenn Du Fragen in unserem Forum platzierst. Da hat es einige erfahrene Benutzer: https://apfelblog.ch/forum/forum/iphone

  • Polizistenduzer

    AT&T verkauft im Moment iPhones über ihren Online Shop für 249 Dollar (refurbs)..also zuschlagen, Menge ist begrenzt…

  • philstar

    die gesamten transfers (up und download) werden in betracht gezogen / addiert darum rate ich dir die 100mb option und wenn du das ganze jailbreaking zeugs durchführst benutze iplus (bsd subsystem und einige weitere tools werden standartmässig installiert) diese summieren sich meine ich auch auf irgendwas in richtung 10mb….

    alternative du gehts über ein wlan

  • Diggy

    @ Polizistenduzer:

    Bitte mache mir einen Gefallen und poste den Link des Online Shops wo man es für 249$ bekommt!

    Besten Dank!

    Diggy

  • Michael

    @diggy

    http://www.att.com (refurbs wählen).

    @Polizistenduzer

    Danke für den Hinweis :-)

  • Polizistenduzer

    Hier der vollständige Link

  • Polizistenduzer

    Die Schnäppchen bei AT & T sind in der Zwischenzeit nicht mehr verfügbar..ich konnte mir eines ergattern..Vorteil der Refurbs übrigens, man zahlt keine US Tax..das kommt mich dann am Schluss auf max. 300 Fr….Not bad für ein iPhone…At & T und gar Apple selbst bieten immer wieder Refurbs an, man muss aber sehr schnell sein…

  • Alex

    Aber du bist dir schon dessen bewusst, dass wenn du das iPhone bei AT&T kaufst, gleich einen Vertrag abschliessen musst?

  • Michael

    @Alex

    Textauszug aus dem Order-Mail von AT&T:
    Note: This device ships unactivated. You will find instructions in the box on how to activate your iPhone. You will be able to choose your rate plan during the activation process.

    Das heisst soviel: Vertrag erst beim Aktivieren…

  • kusmi

    BTW: Wie lässt Du es in die Schweiz bringen? Hast Du Verwandte dort drüben?

  • Michael

    @kusmi

    Das wurde hier schon öfter breitdiskutiert: Mailforwarding-Service http://www.myus.com
    27.- Aufschaltgebühr + 35.- Porto in die Schweiz.

    Mehr Info dazu im Forum: https://apfelblog.ch/forum/forum/iphone

  • Polizistenduzer

    @kusmi: Ich lasse es über einen Mailforwarder zusenden. Mal sehen ob das klappt.
    @ Alex: Das iPhone wird genau gleich ausgeliefert wie bei Apple, nämlich unaktiviert und ohne Vertragsabschluss. Aktivierung ist nur über iTunes möglich. Da ich es aber nicht aktivere sondern hacke bzw. mindestens unlocke, ist das ja auch kein Problem…

  • Michael

    @Polizistenduzer
    Wie oft hat AT&T refurbished iPhones? Ist das regelmässig? Hat mir gerade noch für zwei Stück gereicht.

  • Polizistenduzer

    Ich weiss das nicht genau, erfahre das jeweils über einen Feed..diesmal über iPhone Central: http://iphone.macworld.com/
    Konntest du 2 ordern? Normal steht dort nur Eines pro Kunde…

  • WhiteHat

    Soll ich mir jetzt ein iPhone importieren (sowieso gut aufgrund des tiefen Dollarkurses) oder kommt demnächst das iPhone auf unseren Schweizermarkt?

  • Vugi

    Weiss jemand wies aussieht, wenn man sich ein Iphone in Frankreich holt? Dort haben sie soviel ich weiss kein sim-lock und solten doch ohne Probleme funktionieren? Belehrt mich wenn ich falsch liege.

  • @Vugi: Zum Thema Frankreich gibt es im ApfelForum schon ein paar Antworten: https://apfelblog.ch/forum/topic/frankreich

  • @WhiteHat: Ich persönlich erwarte nicht, dass das iPhone in den nächsten zwei, drei Monaten in der Schweiz gelauncht wird. Wohl eher im Herbst oder so… Aber das weiss man nie so genau!

  • Freak

    Release ab Herbst? Zuerst wollen die die westlichen Länder, und, vielleicht bekommen wir ja mal ne Info im Herbst, aber ich hoffe mal auf ende Jahr.

    Ich warte immer noch….
    Geduld ist eine Tugend… oder vielleicht bin ich auch sadistisch veranlagt :)

  • kusmi

    Interessant: Swisscom sucht Praktikanten für Video-Streaming und erwähnt im Job-Angebot sogar das iPhone:

    „Sie evaluieren Möglichkeiten für digitales Rechtemanagement für Videostreaming auf verschiedene Zielplattformen (Mobile Devices/iPhone, Mediacenter/PC, Settop-Box)“

    http://www.jobpilot.ch/misc/adframe/jobpilot/7d8/c/2452632.htm

    Kann natürlich genau so viel heissen wie gar nichts :-) Vielleicht auch nur ein Aufhänger um Studis anzuziehen…

  • Guru

    @Freak: Du meinst wohl eher masochistisch…

  • Pinacol

    So wie ich das verstehe, geht es ums DigiTV – Livestreaming. Hat nur am Rande was mit iPhone zu tun. Ruf doch mal an… :)

  • cg

    ??? sehr zuverlässig, die quellen …… das warten geht weiter.

  • Nicu

    -.-
    warten , warten , warten

  • Freak

    @ Guru

    Das passt natürlich auch.

    Vorteil ist, beim offiziellen Release im Sommer des SDK, wird man genau sehen, wie weit Apple die Möglichkeiten ausschöpfen lässt,. bzw. ob das IPhone noch andere Bedürfnisse abdeckt

  • firefox_mozilla

    Das iPhone gibt es ab dem 4. April bei Digitec!!! http://www.digitec.ch

    Dann die Kategorie Telekommunikation -> Mobiltelefone -> Häckchen bei Apple setzten -> anzeigen klicken

  • Ach was!! ;)
    Der Knüller….

  • Pinacol

    Ah! der Firefox ist aus dem Winterschlaf aufgewacht :)

  • Tasama

    So, habe doch nachgegeben und mir ein iPhone 16GB ohne SIM lock in der Schweiz bestellt. Hoffe das die Telefonrechnung nicht zu teuer wird… ;o)
    (wollte eigentlich auf dem offiziellen Weg ein iPhone und naja…)

  • Vugi

    @Tasama
    wo hast du dir eins ohne SIM lock bestellt?

  • Tasama

    @Vugi
    ich habe es auf qoqa.ch bestellt (es gibt es aber leider nicht mehr, denn jeden Tag gibt es eine neue Aktion. Vielleicht kommt es aber irgendwann wieder, denn sie hatten schon die gleiche Aktion mit der 8 GB-Version).
    Sorry…

  • Tasama

    Kann mir jemand sagen was ich mit meinem iPhone (warte noch darauf) machen muss dass es ohne Probleme funktioniert (dass ich es auch aktualisieren kann über iTunes)?

    Beschrieb:
    – Version Firmware: 1.1.4
    – Ohne SIM lock
    – modifiziert dass es mit allen GSM-Anbietern funktioniert
    – Jail-break: Zuganz zu ausgedehnter Programmbibliothek zum freien herunterladen
    (– Installer)
    – Achtung: keine offizielle Aktualisierung möglich

    (sorry habe es so gut wie möglich übersetzt)
    Danke!

  • @Tasama: Wirf einen Blick in unser Forum. Da gibt es eine tolle Anleitung, ansonsten kannst Du natürlich im Forum all Deine Fragen stellen welche relativ schnell von erfahrenen Benutzer beantwortet werden: https://apfelblog.ch/forum/topic/unlock-erste-schritte

  • Tasama

    @Renato
    Danke! Werde mal reinschauen!

  • Spezialeinheit

    Sind die iPhones die bei http://www.digitec.ch aufgelistet sind sozusagen die inoffiziellen?
    http://digitec.ch/ProdukteVergleichen1.aspx?artikel=145213,146498

    Mann kann sie ja mit Vertrag bestellen… oder vertrag verlängern lassen.
    Muss man die auch noch selber Entsperren (hacken Jailbreak…was auch immer?)
    Es steht ja das man sie entserren lassen kann aber wer macht das der Provider bei dem man den vetrag hat oder Digitec?
    Wenn man es selber entsperren muss ist des ja eigentlich immer noch ilegal auch wenn man einen Vetrag hat oder?

    Bei denen hätte man dann sicher auch Problehme mir updates oder?
    Ich hoffe jemand kann mich da aufklähren

  • rekoch

    @ Spezialeinheit:

    Die iPhones von Digitec werden mit AT&T Sim-Lock ausgeliefert, was übrigens ganz klar auf der Homepage von Digitec steht. Diese iPhones wurden von Digitec importiert und nun weiterkauft. Da sie diese mit Sim-Lock verkaufen, riskieren sie keine Legalitätsprobleme. Die Providervergünstigung hat vermutlich wenig bis gar nichts mit einem offiziellen Verkauf zu tun. Digitec streicht einfach pro verkauften Vertrag einen Bonus ein und gibt einen Teil davon an die Kunden weiter. Swisscom etc. wird es vermutlich nicht interessieren welches Telefon tatsächlich bei Digitec über die Bühne geht.

    Den Sim-Unlock musst du anschliessend selber vornehmen, somit nimmst du auch persönlich alle Risiken auf dich. Die Legalitätsfrage ist vorallem in der Schweiz immer noch ein Graubereich. Hier musst du selber entscheiden wie du dies mit deinem Gewissen vereinbarst. Updates werden durch den Hack nach wie vor nicht ohne weiteres per Apple-Update möglich sein und du musst immer auf den jeweiligen Hack warten. Andere Users berichten aber nur positive Erfahrungen mit den Hacks und ausserdem ist die Hacker-Gemeinde beinahe schneller als Apple was Updates betrifft ;)

    Ich hoffe meine Antworten helfen dir.

    Gruess
    rekoch

  • Hansueli

    Gute Nachrichten: in den nächsten 7 Tage bekomme ich nochmals ein 16GB iPhone aus Amerika. Wer hat interesse? email an hansueliÄTshotokanPUNKTch

  • Pingback: HTC Touch Dual - Mein neues Spielzeug - Testbericht » at blogstone – live on tour()

  • Pat

    Hallo iPhone Fans
    Wer will ein 16 GB iPhone?
    Gerade eben aus den USA angekommen wartet es auf dich! Willst du es haben, dann melde dich unter b.arrow@gmx.net

  • GrrrrrDanger

    Hallo zusammen,
    ich habe nun ein gekracktes iPhone aus den USA und es funktioniert super. Wirklich das beste Telefon, das ich bisher hatte.
    Ich telefoniere nun mit meiner normalen Orange Karte. Nun möchte ich allerdings auch die Edgefunktion aktivieren, um meine Mails, etc… abrufen zu können. Die Option habe ich bei Orange auch schon gekauft, allerdinge weiss ich nicht, was ich in meinem iPhone einstellen muss.
    Kann mir jemand helfen???

  • Guru

    Ich bin seit Samstag in Las Vegas, hier sind iPhones restlos ausverkauft, wesshalb wir 2 Tage lang das Gejammer eines Kollegen anhören mussten :-D Am Montag kam schliesslich eine kleine Ladung 8GB iPhones rein und der Kollege holte sich eins. Er hatte zuerst Bedenken, wusste nicht, was er sagen soll, da er es als Ausländer offensichtlich hacken wird.

    Er: „Ein iPhone bitte“, Verkäuferin: „Ganz sicher? Nur eines?“ :-D

    Ich verstehe langsam auch die Kritik wegen EDGE, das Netz hier ist absolut kacke, da schläft einem echt das Gesicht ein. Die Aussagen über EDGE in den USA wurden einfach auf Europa übertragen, desshalb sind alle so scharf auf UMTS. Bei Swisscom ist der Unterschied zwischen EDGE und UMTS effektiv nicht spürbar (eigene Erfahrung, getestet mit einem HTC Irgendwas). Zum Glück habe ich hier immer irgendwo WLAN. EDGE hier ist schlimmer als ein analoges Modem, echt unbrauchbar.

    Orange Settings:
    APN: internet
    Username und Password leer lassen.

  • Diggy

    Ich habe mir ein iPhone aus US bestellt über Freunde und jetzt ist es so weit dass meine Geliebte auch eines will. Gut wir können in den US ein weiteres bestellen. Bis das dann da ist bei dem Mangel in den US? Jedenfalls haben wir uns überlegt ob man in Frankreich oder in Deutschlaund auch „Ohne Vertrag“ eins zwei iPhones bekommt zum Beispiel in einem Apple Shop. Oder wie ist es da draussen? Ist es nicht so einfach wie in der USA?

    Sorry, dass ich nicht alle 700 Beiträge durchstöbere für das fehlt mir schlichtweg die Geduld.

    Freuen uns auf Antwort.

    Gruss M&D

  • @Diggy: In Deutschland bekommst Du das iPhone NUR mit Vertrag. In Frankreich musst Du einen französischen Wohnsitz nachweisen, sofern meine Informationen noch aktuell sind. Grundsätzlich ist es nur in Amerika möglich so schnell und einfach ein iPhone zu bekommen.

  • Alex

    In UK geht es auch ohne Vertrag Renato. Ohne Wohnsitznachweis.

  • hansueli

    Gehe übers Wochenende nach England. Kann VIELLEICHT noch 1x 8GB iPhone mitbringen. Wer hat interesse? Schreibt an hansueliÄTshotokanPUNKTch

  • Gatzby

    Bin gerade aus Florida zurückgekommen.

    Ohne iPhone :-(

    Bin 3 mal in einen Apple Shop gegangen und jedes Mal mit leeren Händen rausgegangen (Ausverkauft).

    Jetzt warte ich wohl oder übel bis zum Sommer auf das Neue und hoffe dass es dann auch sofort bei der Swisscom erhältlich ist…

  • Guru

    Denselben Fehler hat mein Chef gemacht, und an dem Tag, als sie iPhones hatten, ist er dann nicht gegangen (obwohl ichs ihm gesagt habe *g*). Einfach nerven, im Laden fragen, wann sie die letzten hatten, wann sie die nächsten erwarten. Dann jeden Morgen anrufen, denn es kommen immer wieder kleine Lieferungen rein (zumindest war das in Las Vegas so). Die Leute in den Läden sind sich das gewohnt, die antworten immer noch freundlich :-D

    8GB gabs etwa 2x pro Woche, 16GB kam gar nix.

  • dn

    Ich verkaufe mein 8GB iPhone. Bei Interesse einfach ein E-Mail an dg (at) twirl (dot) ch schreiben. Das schöne Stück ist noch wie neu, es wurde sehr wenig gebraucht (ca 1.5 Monat) und sehr sorgfältig behandelt.

  • Diggy

    Holla!

    Wie sieht es mit den Spekutlationen aus für den 9.? Wird es da bereits eine neue Version geben und dann endlich in der Schweiz erhältlich sein?

    Habe ja schon gehört, dass:

    Es eine vereinfachte Version geben wird.
    Dicker sein wird
    Hinten nur noch Plastik statt schönes Metall
    UMTS
    Billiger, 99$
    GPS

    Tja

    Gruss Diggy

  • john

    meins ist heute angekommen habs mir in usa bestellt 619 usd 16gb ding mit 1.1.4 verson

    hoff kans morgen abholen

    uahahahahahaah

  • Simon

    jetzt ist es OFFIZIELL!!

    http://www.swisscom.ch

  • Alex

    meine güte bist du langsam, schau mal auf der startseite von apfelblog ;)

  • Benjii

    Das Warten hat ein Ende. Am 11. Juli ist es soweit. Ich bin…ich könnte Bäume ausreissen!
    Am 11. am Morgen findet ihr mich beim Swisscom-Shop in Kreuzlingen!

  • Pingback: 7′500 Kommentare!()

  • Pingback: HTC Touch Dual - Mein neues Spielzeug - Testbericht » Technologie » blogstone()

  • Pingback: iPod Touch 3,1 taucht vermehrt in Logs auf()

  • Pingback: Bild vom MacBook Touch taucht auf()

  • Pingback: Blogger Portraits – Renato Mitra()

  • Pingback: Ipod Touch! Wie viel Kosten entstehen bei der Internetnutzung ohne Vertrag? | Informationen rund um Ebay()

  • iPhone

    Das waren noch Zeiten, als das iPhone in der Schweiz nicht offiziel gekauft werden konnte.. LOL, heute kaum noch wegzudenken aus den Handyshops…

  • Josef Klemm

    Wie schnell doch die Zeit vergeht. Aber mal im Ernst…. das 3G war schon top für seine Zeit.

  • Josef Klemm

    Ach und an dieser Stelle mal einen herzlichen Dank noch an die Betreiber des Blogs. Da steckt viel Arbeit und Herzblut hinter, aber die Mühen lohnen sich. Bis zu meinem nächsten Besuch.

  • Mathias Kolban

    @ Webmaster / Autor – Wie schafft man es eigentlich so viele Kommentare auf einen Post zu erhalten. Fuchse mich gerade ins Thema Webseitenvermarktung rein und bin für Tipps sehr dankbar

  • Renato

    @Mathias: Bei dem Artikel war sicher hilfreich, dass es damals noch nicht so viele Blogs zum Thema iPhone gab. Ein wesentlicher Faktor war aber, dass zwei drei grosse Medienblätter das Thema aufgenommen und abgedruckt, bzw. veröffentlicht haben mit Quellenangabe. =)

  • kusmi

    Und ich finds lustig, dass noch immer Kommentare dazu verfasst werden und auch immer noch Benachrichtigungsmails dazu bekomme, wenn jemand was da reinschreibt :-)

  • Marcel Wechsler

    @Kusmi / den Effekt kenne ich, aber das liegt wohl daran, dass dieser Artikel als solches viel im Umlauf ist im Netz und so auch immer wieder gefunden wird, ist ja eigentlich nur ein gutes Zeichen für den Autor ;-)

  • Pingback: 7 Jahre ApfelBlog.ch – Und immer noch nicht müde. - ApfelBlog()