Posts tagged "mactab"

Das MacTablet nimmt wieder neue Formen an

Es ist meiner Lieblingsgerüchte: Das Mac Tablet! Schon einige mal durfte ich darüber berichten und spekulieren. Nun sind wieder einmal ein Patentantrag von Apple an die Öffentlichkeit gelangt, welcher wieder in die Richtung eines Tablett geht. Das Mac Tablett soll über den ganzen Bildschirm berührungsempfindlich sein wie das iPhone und so mit den blossen Finder bedient werden können.

Wie die Abbildung zeigt, kann man das Keyboard einblenden, wenn man es braucht. Der Nachteil dabei ist, dass man eine ziemlich minimale Vorschau vom Text hat.

Aber das Patent geht noch weiter und beschreibt auch, dass wenn Funktionen hinter zu kleinen Knöpfen versteckt sind, dass sich diese vergrössern, sobald man mit dem Finger in deren Nähe kommt.

Ich rechne jetzt nicht damit, dass Apple dieses Teil auch noch in diesem Jahr vorstellen wird. Aber vielleicht das nächste Jahr?

Brauchen wir ein ModBook?

ModBook

Bei der MacWorld 2007 hatte ein umgebautes MacBook namens ModBook für Furore gesorgt und wird seit kurzem ausgeliefert. Eigentlich handelt es sich dabei um ein gewöhnliches MacBook welches einen GPS-Empfänger verpasst bekommen hat und in ein Tablet mit Touchfunktion umgebaut wurde. Doch das wirklich ungewöhnliche ist, es ist nicht von Apple!

Das Design des Tablets ist immer noch gleich wie bei der Präsentation an der MacWorld 2007, nur im innern wurden die Spezifikationen des neuen MacBook Generation angepasst. Der Touchscreen ist ganz gut gelungen und eignet sich insbesondere für Designer, denn der Screen ist drucksensitiv und man kann dementsprechend zum Beispiel in Photoshop wie mit einem echten Stift zeichnen.

Der Preis beginnt bei 2279 Dollar und somit nicht unbedingt ein Schnäppchen! Es ist aber sicher eine alternative zu dem Dell Tablet PC für Apple-Liebhaber. Aber was macht der Hersteller Axiotron eigentlich wenn dieses Jahr die MacBook verbessert werden, oder das berüchtigte SubNotebook kommt? Noch schlimmer  für Axiotron wäre natürlich wenn Apple endlich selber ein Touchscreen Tablet (MacTab) auf den Markt bringt. Schliesslich besitzt Apple ja so einige Patente in diese Richtung.

Brauchen wir eigentlich ein ModBook? Gibt es einen Markt für solche klobige Dinger? Vielleicht als Design- und Internet-Tablet? Als mobile Ergänzung zu einem iMac?

12″ MacBook ohne Tastatur

Wenn man den neuesten Gerüchten glauben soll, dann kommt im August, oder Oktober ein neues Notebook aus dem Hause Apple auf den Markt. Es wird angenommen, dass das Gerät einen 12 Zoll Screen besitzt und, ähnlich wie das iPhone, einen Touchscreen hat. Somit würde die Tastatur wegfallen. Wer es dann aber immer noch für nötig hält, der kann eine Tastatur, eine Maus und natürlich einen externen Bildschirm anschliessen.

Das alles kommt dann dem Mac-Tablett schon ziemlich nahe!

(via)

Möcht ich haben: Mac-Tablett

Der französische Designer Yann Le Coroller hat eine umwerfende Idee welche bei Apple unbedingt aufgenommen werden müsste. Der Designer stellt bei sich auf der Website eine Design-Studie zu einem ultraflache Mac Notebook vor, welches problemlos auch als Tablett oder Desktop benutzt werden kann!

Mactab

Le Coroller hat für sein Mactab ein schwarzes MacBook als Vorlage verwendet und das Notebook zweigeteilt. Der Monitor-Teil, das eigentliche Tablett lässt sich in seinem Entwurf auch als Desktop-Monitor nutzen mittels einer Aufstell-Vorrichtung. Die ultradünne Tastatur passt genau auf das Display und dient so als Transportschutz wie bei einem Notebook. Die beiden Teil werden mittels Einkerbungen und Magneten zusammen gehalten.

Wow, also ich könnte mich schon als Abnehmer eines solchen Gerätes sehen…